scatec solar, einer der ersten in norwegen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.07.20 17:47
eröffnet am: 24.04.19 11:30 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 23.07.20 17:47 von: insys Leser gesamt: 5467
davon Heute: 5
bewertet mit 1 Stern

24.04.19 11:30
1

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarscatec solar, einer der ersten in norwegen


Scatec Solar
Endring
-0.86%
Siste
91,75 NOK

Kjøp
Selg
Les mer
                              §
SSO:NORDEA HØYNER KURSMÅL TIL 103 (94)

                    
09:13
§
                              §
Oslo (TDN Direkt): Nordea Markets oppjusterer kursmålet på Scatec Solar-aksjen til 103 kroner fra tidligere 94 kroner, og gjentar kjøpsanbefalingen, ifølge en oppdatering mandag.



Aktivitetsnivået i 2019 vil nå nye høyder, der mer enn 1 GW med ny kapasitet vil bli installert. Dette vil redusere risikoen ved den eksisterende ordreboken, samtidig som vi forventer en solid kontantstrøm fra D&C (Development and Construction). Videre mener vi at Scatec har en unik posisjon i en ESG-vennlig kontekst som nylig har hatt, og videre vil ha et sterkt momentum. Det er også M&A-spekulasjoner etter at Equinor gikk ned med en 10 prosents andel i Scatec, som gir nedsidebeskyttelse i aksjekursen, skriver meglerhuset.

HH, finans@tdn.no
TDN Direkt, +47 21 95 60 70

                              §
© TDN delayed  

26.04.19 09:46

18 Postings, 1511 Tage leila940Bitte auf Deutsch

30.04.19 16:41

3420 Postings, 4006 Tage tolksvaralles im lot

war nur konsolidiert, bekommen ein ståck vom kuchen in norwegen Windenergie, sehe die 90 in kurzer zeit  

13.05.19 16:31

3420 Postings, 4006 Tage tolksvardies war glaube ich

ein fehlgriff hälfte verkauft bei 76 kronen  

24.05.19 12:13

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarjetzt

mit Vietnam läuft es zurück in die alten Zeiten und mehr  

24.05.19 12:14

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarnachgekauft bei

24.05.19 12:15

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarhab mich geirrt, nun verstehe ich die insider, was

für ein Vorteil, wenn man weiss oder nicht  

12.08.19 12:37

3420 Postings, 4006 Tage tolksvarprojekt zu

zahlen stimmen, projekte liegen auf eis, vorallem in italien,und die sonnenenergie kommt in skandinavien viel besser an , als die so beschönigte windenergie, kann man deutschland mit zuplastern,skandinavien steht mehr auf natürliche natur ohne diese monster, vertreiben nicht nur waldtiere oder töten vögel, nein auch der lachsbestand würde gefährdet, auf grund der windmühlen im wasser, vibrationen und lärm erzeugen, überall proteste gegen diese energie in norwegen  

19.09.19 21:40

19532 Postings, 3817 Tage Balu4uWow, was für ein Chart!

19.10.19 11:23

273 Postings, 1628 Tage ByakahScatec Q3

Erwartungen zu hoch oder warum ist der Kurs so abgestürzt? Für mich super Zahlen und toller Ausblick

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2019/10/18/...g-i-scatec-solar

https://newsweb.oslobors.no/obsvc/...chmentId=188964&obsvc.item=1  

21.10.19 19:39

13 Postings, 627 Tage RickeyKapiere das auch nicht warum die Aktie runter ist

Was haben die Anleger denn für Erwartungen?
Ich sehe das genauso wie du.Oder hat da jmd ne plausible Antwort drauf?  

20.02.20 08:18

5750 Postings, 563 Tage GonzoderersteNeue Rekorde in Sicht!

Läuft prima  

17.06.20 13:13

556 Postings, 1064 Tage insysWeiss jemand, ob

Scatec nicht nur durch Aufbau und Wartung sondern insbesondere auch durch den Betrieb eigener Solarparks Geld verdient ? Soll heißen: haben sie auch eigene Solarparks, die ihnen über Jahre hinweg planbare Einnahmen generieren ?  

21.06.20 20:05

18 Postings, 142 Tage ToxophilusBilanz Präsi

Warum hast du Scatec gekauft?
Hast du dich über das Unternehmen informiert?
Schau mal in die Bilanz und in die Präsentationen.
Der Betrieb von Solarparks ist eine bedeutende Einnahmequelle von Scatec für viele Jahre in der Zukunft. Dieser Bereich ist viel profitabler als der Bau der Anlagen. Ich finde das Genial. Die Sonne scheint für umsonst, die Anlagen haben geringe Wartungskosten und die Zellen müssen ab und zu gereinigt werden.  Die Preise für Solarzellen fallen immer weiter. So wird es immer gpnstiger die Anlagen zu errichten, gleichzeitig steigt der Bedarf an Strom. Ich werde hier noch nachkaufen.  

26.06.20 15:31

556 Postings, 1064 Tage insystoxophilus

Danke für Deine Einschätzung. habe auf investing.com noch Infos gefunden. Generell finde ich die Firma sehr interessant und zukunftsträchtig. Was ich festgestellt habe ist, dass Scatec Solar wie auch 7c solarparken relativ hoch verschuldet sind. Seht Ihr darin ein Problem ? Ausserdem schwanken die Gewinne von Quartal zu Quartal schon enorm. Mfg  

22.07.20 21:29

18 Postings, 142 Tage ToxophilusHohe Verschuldung

sehe ich nicht als Problem. Durch den regelmäßigen Verkauf von Strom kommt sehr regelmäßig mit einer sehr hohen Sicherheit Geld ins Unternehmen. Strom wird immer benötigt und der Bedarf steigt gerade in Entwicklungsländer stark an. Die Stromverträge laufen bis zu 20 Jahre.
Was könnte negatives passieren?
Eine neue Technologie kommt auf den Markt, mit der man noch günstiger Strom herstellen kann. Regierungen verteuern künstlich den Preis von Solarstrom.
Privatleute und Unternehmen erzeugen ihren Strom selber (mit Solar) und nehmen keinen Strom mehr aus dem Netz / von Scatec ab.  

22.07.20 22:00

140 Postings, 227 Tage JBelfortLeverage

So hoch ist die Verschuldung auch nicht. Net leverage (net debt/Ebitda) ist um die 4x. Völlig normal für den sector und project finance. Gibt weitaus aggressivere. Die leverage Maximierung macht es doch gerade aus Return on Equity Gesichtspunkten so interessant. Auf Projektebene versuchen sie diesen zu maximieren und so wenig wie mögliche EK reinzuschiessen. Das gute ist ja, das ist alles non recourse. D.h. jedes einzelne Projekt wird für sich finanziert. Wenn jetzt zb ein Projekt in Schwierigkeiten geraten würde, hätten die Gläubiger des jeweiligen Projektes keinen Rückgriff auf andere Projekte / Assets von Scatec. Und wie Toxophilus schreibt, die Umsätze sind quasi bombensicher. Was aber passieren kann, wie gerade in der Ukraine, das versucht wird nachträglich die tariffs zu reduzieren. Aber eigentlich eine Ausnahme!

IMO kann sich der Wert in den nächsten 12 -24 Monaten verdoppeln. Wichtig ist das sie das Orderbook schneller drehen, damit Sie bis 2021 die besagten 4,5GW noch hinbekommen. Das wird sportlich. Selbst wenn sie es nicht ganz schaffen. Für mich klarer buy. Die Treiber sind nicht zu übersehen.  

23.07.20 07:13

18 Postings, 142 Tage ToxophilusDas Neubaugeschäft

soll im zweiten Quartal weiter zurückgehen. 2017 war auch schon mal so eine Phase. Man entwickelt derzeit weiter Projekte und rechnet für 2021 mit weiteren Neubauten. Ich betrachte die Aktie als Anlage für mind. 5 - 6 Jahre.
Was mir auch gefällt, diese Aktie ist nicht in den Börsenmedien gehypt so wie z.B. Wasserstoff. In den Foren wird kaum was geschrieben. Kleinanleger sind hier offensichtlich nicht so stark vertreten. Schön still und leise ist es in den Medien bei Scatec.  

23.07.20 13:24

140 Postings, 227 Tage JBelfortSehe ich genauso

Ich fühle mich mit diesem Wert richtig wohl. Massiv wachsender Markt,  Company etwas unterm Radar (zumindest in deutschen Foren). Keine Trommler, pusher, basher usw hier. Ging mir bei H2 Werten letztlich mega auf die Nerven. Es kamen immer mehr Zocker und daytrader rein. Werte spielten teilweise ping-pong.  Der free float bei Scatec ist relativ klein. Viele großer instis drin und auch Equinor mit knapp 15% glaube ich. Mal gespannt ob die noch weiter erhöhen. Die Analysten gehen davon aus, dass Scatec auch ein Übernahmekandidat wäre. Ich glaube mit einem langen Anlagehorizont kann man hier gut fahren.

Das mit dem Neubaugeschäft ist richtig, allerdings hat die Company in der sehr kürzlich erschienen Investor Presentation die 4,5GW bis 2021 nochmal bestätigt. Bin mal gespannt ob Sie das wirklich hinbekommen.

 

23.07.20 17:47

556 Postings, 1064 Tage insysToxophilus, JBelfort

vielen Dank für Eure interessanten Kommentare. Ja, ich finde die Firma auch hochspannend und das
Business ist doch wirklich zukunftsträchtig und dazu noch nachhaltig. Den Hype um Wasserstoff kann ich auch nicht verstehen und erinnert mich an den Hype damals beim 3 D-Druck.
Ich denke, sobald ich Geld freischaufeln kann, werde ich hier eine Langfristposition eröffnen.
Könnte in einigen Jahren auch einmal ein guter Dividendenwert werden. Mfg  

   Antwort einfügen - nach oben