Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 3578
neuester Beitrag: 27.09.23 11:09
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 89442
neuester Beitrag: 27.09.23 11:09 von: Janole Leser gesamt: 57299779
davon Heute: 41683
bewertet mit 127 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3576 | 3577 | 3578 | 3578  Weiter  

18.11.21 14:14
127

285 Postings, 2140 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 €.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart – 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 – 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221€, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 – 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 € Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 € hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 € sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3576 | 3577 | 3578 | 3578  Weiter  
89416 Postings ausgeblendet.

31.08.23 21:56

10 Postings, 33 Tage StormDancerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.09.23 09:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

02.09.23 13:39
1

19529 Postings, 2374 Tage SzeneAlternativHallo Bobo,

was willst du mit den Dingern?  

02.09.23 13:49
1

425 Postings, 189 Tage Jaap PeerSteinhoff und SdK budget

n die letzten Newsletter Steinhoff von SdK hat SdK erwähnt, dass Sie am 23. August alle Ihre Rechnungen im Fall Steinhoff erhalten haben.

Hat hier schon jemand eine Spezifikation von der SdK erhalten?

Viele zahlende Mitglider haben bereits bei der SdK nachgefragt, aber sie weigern sich, eine Begründung zu geben. Es geht auf jeden Fall um die 60.000 €, die noch "im Topf" sind. 60.000 € wurden von uns allen für eine Sonderprüfung bei der Unternehmenskammer Amsterdam bezahlt, aber wie wir alle wissen, hat die SdK diese NICHT durchgeführt.
Diese 60.000 sind also noch übrig und müssen an die zahlenden Mitglieder zurückgezahlt werden.

Außerdem wurde Geld für Rechtsstreitigkeiten gezahlt. Diese wurden ebenfalls nicht durchgeführt, so dass auch dieses Geld an die Mitglieder zurückgezahlt werden muss.

Der Testfall 'Müsterklager': wir haben nichts mehr darüber gehört, also müssen wir auch nicht damit rechnen.

Kurz gesagt: Es ist noch eine Menge Geld im Topf, und das sollte an die zahlenden Mitglieder zurückgehen.Hiermit die Bitte um Unterstützung, um das Geld zurückzubekommen: könnten Sie sich auch an die SdK wenden?

Source:

'Zustimmung zur Kostenübernahme*

Hiermit erkläre ich mich bereit, den zuvor angegebenen Betrag an die SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. im Rahmen einer Kostenübernahme zu leisten, damit diese die Rechtsanwaltskanzlei AMS Advocaten N.V. und einen noch zu bestimmenden Finanzberater mandatiert, um die Interessen der Streubesitzaktionäre der Steinhoff International N.V., die sich dem von der SdK organisierten gemeinsamen Vorgehen anschließen, zu vertreten. Mir ist bekannt, dass damit kein individuelles Mandat zwischen mir und der Anwaltskanzlei oder dem Finanzberater entsteht. Die Kostenübernahme muss nur geleistet werden, sofern Kostenübernahmeerklärungen in Höhe von mindestens 312.000 Euro netto eingehen. Sofern am Ende des Verfahrens noch Restbudget übrig bleiben sollte, wird dieses an die teilnehmenden Aktionäre anteilig zurückerstattet, sofern der dem einzelnen Aktionär zustehende individuelle Betrag größer als 50 Euro ist. Sollten mehr als 312.000 Euro an Budget zugesagt werden, wird jedem teilnehmenden Aktionär ein entsprechend gekürzter Betrag in Rechnung gestellt. Der fällige Betrag zur Kostenübernahme wird, sofern die genannten Bedingungen erfüllt sind, von der SdK innerhalb einer Woche nach Eintritt der Bedingungen komplett in Rechnung gestellt.' 

https://sdk.org/leistungen/klageverfahren/...ngs-nv-kostenuebernahme/

https://sdk.org/assets/Klageverfahren/...V/Steinhoff-Newsletter-6.pdf

'Daher ist es aus unserer Sicht nur sinnvoll, die Sonderprüfung anzustoßen, sofern man auch in sämtlichen nachfolgenden Schritten weiterhin die Vertretung der Aktionäre sicherstellt. Da dies alles nach niederländischem Recht abgewickelt werden dürfte, könnenwir leider keine großen Eigenleistungen mit unseren Anwälten erbringen, da diese dort keine Zulassung als Anwalt haben und sich auch nicht im niederländischenRechtauskennen. Daher müssen wir hierzu auf niederländische Anwälte zurückgreifen. Nach Auskunft der niederländischen Anwälte ist mit folgenden weiteren Kosten zu rechnen':

'1.Kosten für die anwaltliche Beratung inBezug auf die Bestellung eines Sonderprüfers: 60.000,00 €

2.Kosten für die anwaltliche Beratung im Zusammenhang mit der Hauptversammlung am 22. März 2023:15.000,00 €

3.Kosten für die anwaltliche Beratung im Rahmen des WHOA-Verfahrens:80.000,00 €

4.Kosten für die anwaltliche Beratung im Rahmen eines potentiellen Insolvenzverfahrens in den Niederlanden:65.000,00 €'

'Die Abrechnung der niederländischen Anwälte erfolgt branchenüblich nach Stundensätzen zwischen175 und 345 Euro netto, je nach entsprechender Qualifikation des bearbeitenden Rechtsanwalts. Ferner regen die Anwälte an, einen Finanzberater hinzuzuziehen und haben hierfür SMAN Business Value (siehe https://sman.nl/en/) vorgeschlagen, welche bei Gericht in Amsterdam bekannt und angesehen seien. Dies sei nötig,um unsere Argumentemit alternativen Berechnungenzum Unternehmenswert im Rahmen eines WHOA-Verfahrens zu untermauern. Die Kosten hierfür schätzen wir auf rund 40.000 Euro. Da in der Regel die tatsächlichen Kosten über den Schätzungen liegen und wir gewöhnlich auchmit unplanbaren Entwicklungen rechnen müssen, halten wir eine Reserve von 20 % der geplanten Kosten für notwendig. Insgesamthalten wir also ein Budget von 312.000 Euro (netto) für Rechtsanwälte und Finanzberaterfür notwendig'.

 

06.09.23 18:06
2

59 Postings, 27 Tage etf_investor_OFLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.09.23 11:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

06.09.23 18:26

41865 Postings, 8488 Tage Robinohne

Tradegate kann man einen Zock wohl vergessen  . DIe Zocker sind bei Evergrande  . Hat sich gelohnt heute  

06.09.23 21:38
4

122 Postings, 32 Tage cvr infoNiemand vermisst Zocker

außer andere Zocker. Und die meisten Zocker verlieren Geld, aber reden nur von den mehr oder weniger zufällig gelungenen Zocks.

Und zu den ganzen hämischen Besserwissern:
Evergrande und andere Blindgänger wurden zu 10 mal höheren Kursen als heute von den ach so schlauen LDR und bärtigen Zwergen empfohlen. Davon reden die natürlich nicht mehr.

Und wo war diese ganze Horde von Ach-so-Schlauen, als die Kurse Anfang 2022 hochgeschossen sind ? Keiner von denen hat sich da gemeldet und ein Ende des Kursfeuerwerks vorausgesagt. Erst hinterher waren sie schlauer, wie heute immer noch.  

08.09.23 15:23
1

331 Postings, 183 Tage influKursupdate

0,0016 € -15,79% -0,0003 €
15:05:36 Uhr Frankfurt  

19.09.23 21:03

6295 Postings, 4723 Tage X0192837465Gibt es eigentlich noch Inhaber der Aktie?

19.09.23 22:18
3

122 Postings, 32 Tage cvr info#89426: was für ein Unsinn

alle Aktien gibt es nach wie vor, also gibt es auch nach wie vor Inhaber der Aktie. Allerdings haben die kein so großes Mitteilungsbedürfnis wie die nichtinvestierten Trolle.  

20.09.23 08:58

5 Postings, 13 Tage IlnfuLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.09.23 09:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID - nachfolge spam ID

 

 

20.09.23 08:58

5 Postings, 13 Tage IlnfuLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.09.23 09:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

20.09.23 09:22
1

122 Postings, 32 Tage cvr infoWie nutzlos @Doppel-ID eines bekannten Trolls

Ein klassisches Delisting findet bei Steinhoff nicht statt, sondern die Firma erlöscht. Keine Firma = keine Notierung.  

20.09.23 09:24
1

122 Postings, 32 Tage cvr infoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.09.23 13:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

20.09.23 16:53

4153 Postings, 1552 Tage Investor GlobalSteinhoff

Passt zu den Steinhoff Investoren.

https://www.bing.com/videos/riverview/...01D1838CAEA50658831D01D1838C

Wir schaffen das sagte schon die Mutti.  

22.09.23 11:53

4 Postings, 1842 Tage joeka1Steinhoff

Ich hab noch über 12000 Stück, hab über lange Zeit nicht geguckt. Erst als ich "jetzt" über Cort.Cons. ne Nachricht bekommen habe, dass ich mich anmelden muss für den Erhalt irgendwelcher CVRs. Ist aber leider alles nur auf englisch, und das kann ich nicht, bzw. versteh es trotz Translater nicht genau was Die wollen!
Ich werd mal CC anrufen, vielleicht können sie mir genaueres sagen?  

22.09.23 12:43

1 Posting, 11 Tage Nabetseghconforama iberia gekauft von Mobilux?

Hallo Forummitglieder, ich bin ein Conforama-Mitarbeiter auf Gran Canaria, Kanarische Inseln, und es gibt Gerüchte über einen Kauf des Unternehmens. Es heißt, es sei derselbe, der Conforama in Frankreich gekauft habe.
Haben Sie etwas über diese Neuigkeiten gehört? Wir machen uns große Sorgen um unsere Arbeitsplätze und können nirgendwo Informationen finden.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort und entschuldigen Sie etwaige Übersetzungsfehler.  

22.09.23 13:00

254 Postings, 1101 Tage Mr. Sinister@nabetsegh

22.09.23 13:41

1692 Postings, 1914 Tage Ricky66@joeka,

hoffentlich hast du die Dinger nicht vor dem Absturz 2017 bei 3,40 eingekauft und erst jetzt mal nachgeguckt. Ansonsten würde ich mal die anfallenden Gebühren  für die CVR's  durch den Erwartungswert der CVR's dividieren und prüfen, ob das Ergebnis kleiner 1 ergibt. Bei 12000 Stück Aktien dürfte das schwer zu erreichen sein.  

25.09.23 09:09

3 Postings, 8 Tage Wilhelmina1Steinhoff Informationsforum

Das Steinhoff Information Forum ist eine Plattform der Steinhoff International Holdings N.V., die Informationen und Diskussionen über das Unternehmen bereitstellt. Es ist eine nützliche Ressource für Aktionäre, Investoren und Interessenten, um auf dem Laufenden zu bleiben. Bitte beachten Sie, dass meine Informationen bis September 2021 aktuell sind.  

25.09.23 09:10

3 Postings, 8 Tage Wilhelmina1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.09.23 10:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

25.09.23 12:11
1

122 Postings, 32 Tage cvr infoDas Forum ist KEINE Plattform

der Steinhoff International Holdings N.V.
Es ist eine Plattform von Ariva und mit Ariva verbundenen Seiten.

Ob es (noch) eine "nützliche Ressource" ist, muß jeder selbst entscheiden.  

27.09.23 08:04

3 Postings, 8 Tage Wilhelmina1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.09.23 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

27.09.23 10:59

2036 Postings, 2126 Tage BaerStierPantherDividende

Wann kommt unsere Dividende?  

27.09.23 11:09

19 Postings, 98 Tage Janole30.09. oder später

die erwarteten Zahlungen werden wahrscheinlich am 30.09. oder später bekannt gegeben.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3576 | 3577 | 3578 | 3578  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben