CGift AG

Seite 1 von 154
neuester Beitrag: 16.07.24 20:04
eröffnet am: 27.02.19 10:00 von: Strandläufer Anzahl Beiträge: 3846
neuester Beitrag: 16.07.24 20:04 von: Strandläufer Leser gesamt: 1048352
davon Heute: 611
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
152 | 153 | 154 | 154  Weiter  

27.02.19 10:00
2

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferCGift AG

Die Hauptversammlung der Tyros AG hat am 22.01.2019 die Änderung der Firmenbezeichnung in "CGift AG" beschlossen. Der entsprechende Eintrag im Handelsregister erfolgte am 26.02.2019. Da mit dieser Änderung auch eine Anpassung der Wertpapierstammdaten der WKN A2AAB7 erforderlich ist, sind die derzeit bestehenden Foren mit der Bezeichnung "Tyros" demnächst veraltet, so dass ich einen neuen Thread eröffnet habe.

Die CGift AG ist ein auf Kryptowaehrungen in Form von Geschenkgutscheinen spezialisiertes Technologieunternehmen, welches aktuell das operative Geschäft aufbaut. Hierzu steht auch eine Kapitalerhöhung auf der Agenda, bei der ca. 1,4 Mio. neue Aktien ausgegeben werden sollen.

Gut 80 Prozent der Aktien dürften sich nach mittlerweile vier in den letzten Jahren durchgeführten Kapitalerhöhungen, die allesamt unter Ausschluss des Bezugsrechts stattfanden, in den Händen des Managements bzw. der neuen Investoren befinden. Aufgrund des geringen Free Floats wechseln an der Börse Hamburg aktuell nur sporadisch Aktien den Besitzer.

Nachdem das neue Geschäftsmodell auf dem Deutschen Eigenkapitalforum am 28.11.2018 vorgestellt wurde, steht nun die Aufnahme des operativen Geschäftsbetriebs wohl unmittelbar bevor.

Hoffen wir, dass das neue Geschäftsmodell die Basis für eine solide Entwicklung der CGift AG in den kommenden Jahren darstellt.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
152 | 153 | 154 | 154  Weiter  
3820 Postings ausgeblendet.

14.07.24 12:59

4502 Postings, 3850 Tage Strandläufer@Rixx - Danke, hatte den Eintrag heute Morgen

noch nicht gesehen...

"Von 1.908.464 Aktien waren 760.205 Stück mit je einer Stimme angemeldet und vertreten.

Alle Vorschläge der Verwaltung wurden mit 100 % der abgegebenen Stimmen angenommen."

https://cgift.ag/  

15.07.24 11:07

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferNeue Vorstände Jan Erik Schulien und Henning Rath

Auf der Webseite der CGift AG (künftig: DWK Deutsche Wasserkraft AG) wurden die Namen der beiden weiteren Vorstände veröffentlicht.

Es handelt sich um die Herren Jan Erik Schulien und Henning Rath.

www.cgift.ag  
Angehängte Grafik:
screenshot_20240715_110654.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20240715_110654.jpg

15.07.24 11:14

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferBeruflicher Werdegang Jan Erik Schulien

Angehängte Grafik:
screenshot_20240715_111315.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20240715_111315.jpg

15.07.24 11:19

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferBeruflicher Werdegang Henning Rath

Angehängte Grafik:
screenshot_20240715_111747.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20240715_111747.jpg

15.07.24 11:28

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferDie beiden Vorstände haben Antares Hydropower

gegründet - ein Wasserkraft-Asset- und Investmentmanager. Als Zielmärkte werden Norwegen, Deutschland und Österreich angegeben.

https://antares-assets.com/team/  

15.07.24 11:42

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferDie neuen Informationen lassen vermuten,

dass die beiden neuen Vorstände Aktien der Altaktionaere übernehmen und perspektivisch die Firma "Antares Hydropower Norway AS" als Sacheinlage in die CGift AG (künftig DWK Deutsche Wasserkraft AG) eingebracht wird.

Wenn das so kommt, sollte es dem Börsenwert der Gesellschaft mehr als gut tun...  

15.07.24 12:49

209 Postings, 3343 Tage derhulk12niemand hat intresse

Null Handel an der Börse  

15.07.24 12:49

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferDie beiden neuen Vorstände Schulien und Rath

betreiben mit Antares Hydropower wohl ein ähnliches Geschäftsmodell wie Aquila Capital - wobei man sich auf das Thema Wasserkraft spezialisiert hat.

Beide haben bei Aquila Capital gearbeitet und kennen somit auch den neuen Aufsichtsrat Tor Syverud, der ebenfalls dort beschäftigt war.

Die Commerzbank hat sich vor kurzem mehrheitlich an Aquila Capital beteiligt - gute Assetmanager im Bereich nachhaltige Energien sind demnach gefragt und nicht in der Anzahl wie für klassische Investments verfügbar.

https://www.commerzbank.de/konzern/newsroom/...tnerschaft-aquila.html

Auch Antares Hydropower betreibt analog Aquila Capital Wasserkraftwerke für Investoren:
"Mit seinem Unternehmen Antares, betreibt Jan Erik bereits mehrere Kraftwerke  für Kapitalanlagegesellschaften in Deutschland."

Sollte man hier demnächst die Gesellschaft als boersengelisteten Asset Manager für Investitionen aller Art in Wasserkraft lancieren, könnte das sowohl die Bekanntheit als auch die Begehrlichkeiten von Investoren erhöhen.

Aus meiner Sicht ein cleverer Schachzug, den man hier vermutlich umsetzen wird.
https://hydrosec.de/team/jan-erik-schulien/

Sollte man den Asse
 

15.07.24 13:29
1

2012 Postings, 4495 Tage CCCP30... jetzt auch noch offiziell

15.07.24 14:00
1

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferCGift AG wird zur DWK Deutsche Wasserkraft AG

15.07.24 14:31

2012 Postings, 4495 Tage CCCP30...jetzt gehts los

...langsam kommt Schwung in den Kurs  

15.07.24 17:28

2231 Postings, 4208 Tage tzadoz77@CCCP30

Aktuell ist CGift AG aber noch ein Spielball von Zockern. Da man mit 1.000 oder sogar weniger Euros den Kurs bereits stark beeinflussen kann. Zudem werden die 300.000 neuen Aktien nicht ausreichen, um ein Geschäft aufzubauen. Dafür bedarf es sehr viel mehr Geld und Investitionen. Oder eine Sach-KE.  

15.07.24 17:39
1

2012 Postings, 4495 Tage CCCP30@tzadoz

schon klar nur würde ich Cgift nicht als Zockerwert bezeichnen, dafür ist das Volumen und der Freefloat viel zu dünn und das ist auch gut so  

15.07.24 18:27

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferHabe einen neuen Thread eröffnet, da alle News

sich nur noch um die künftige neue Gesellschaft drehen.  

Die Namensänderung der Aktiengattung von "CGift AG" in "DWK Deutsche Wasserkraft AG" wird wie auch die Umschreibung der Gesellschaft im Handelsregister hingegen noch einige Zeit dauern.

 

15.07.24 20:46

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferAntares Hydropower Norway AS

Ggf. ist die norwegische Firma der beiden neuen Vorstände, die Antares Hydropower Norway AS, an der beide jeweils 50 Prozent halten, die perspektivische Sacheinlage.

https://proff.no/aksjon%C3%A6rer/-/...-hydropower-norway-as/923138315

Die neuen Vorstände erhalten Aktien aus dem reichhaltigen Pool der Initiatoren (der Free Float ist ja äußerst gering) an der neuen Gesellschaft, die durch die Einbringung Substanz erhält. Dazu noch eine kleine Barkapitalerhöhung, die lediglich zu einer Verwässerung von weniger als 20 Prozent führt

Alles in allem ein Gewinn für alle Parteien, dazu ein tolles Geschäftsmodell mit langfristigem Potential...  
Angehängte Grafik:
screenshot_20240715_204537.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20240715_204537.jpg

15.07.24 20:58

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferAch ja, und profitabel ist das Geschäftsmodell

auch bereits, im Jahr 2022 wurde ein Gewinn von gur 1 Mio. NOK erwirtschaftet. Das ist nicht selbstverständlich, somit ein weiterer Aspekt für eine hoffentlich nachhaltig positive Entwicklung...  

15.07.24 21:39

2231 Postings, 4208 Tage tzadoz77Es ist eine Wette

Sollte diese Firma hier eingebracht werden, muss man sehen, wie fair diese Firma bei der Einbringung bewertet wird. Und welcher Kurs zu Grunde gelegt wird. Wenn man die Firma mit 10 Mio. Euro bewertet und man die Firma dann zu 1 Euro mit 10.000.000 Aktien einbringt, wäre das für die Kleinaktionäre natürlich nicht so toll. Aber das muss natürlich nicht sein. Es kann auch anders, also positiv für die Kleinaktionäre kommen.  

16.07.24 13:23
1

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferNeue Webseite der DWK Deutsche Wasserkraft AG

16.07.24 20:04

4502 Postings, 3850 Tage StrandläuferDa waren wir wohl ein wenig zu schnell, so dass

man die neue Webseite zunächst wieder auf die alte CGift-Seite verlinkt hat. Der Preview war aber ein erster interessanter Einblick...

Mal sehen, wie sich die ganze Sache am Ende sortiert. Vorstand Gunnar Binder dürfte nach Abschluss der Transaktion aus dem Vorstand ausscheiden, vermutlich auch Delf Ness aus dem Aufsichtsrat. Philip Moffat wird dann wohl als Investor an Bord bleiben und letztlich sehr zufrieden sein, dass sein Baby "Tyros" am Ende dann doch noch einer zukünftigen Verwendung zugeführt werden konnte.

Und was ist mit der Sachkapitalerhöhung? Mein Favorit ist die Firma der beiden neuen Vorstände. Diese könnte man gegen Gewährung von Aktien aus dem Bestand der Großaktionäre hier einbringen, so dass die neue Gesellschaft über die nötige Substanz verfügen würde.

Da der Free Float sehr überschaubar ist, braucht es hierfür nicht die Ausgabe neuer Aktien im großen Stil.

Auf der Webseite der Antares Hydropower finden sich viele Details, die ich ebenfalls in der gestrigen Corporate News als auch im Preview der neuen Webseite der DWK finden konnte.

https://antares-assets.com/

In einigen Wochen werden wir auch diesbezüglich deutlich schlauer sein...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
152 | 153 | 154 | 154  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben