Dax & Co - Dynamiken 2012

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 11.02.14 21:59
eröffnet am: 19.03.12 18:11 von: xpress Anzahl Beiträge: 252
neuester Beitrag: 11.02.14 21:59 von: xpress Leser gesamt: 37026
davon Heute: 4
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  

19.03.12 18:11
20

24069 Postings, 3703 Tage xpressDax & Co - Dynamiken 2012

Hallo Forum,

Ich habe auf Wunsch von sehr vielen Usern ein Thread aufgemacht.

Der Thread soll im Vergleich zu anderne Threads den Dax und Beiträge "aller" User  enthalten,  die im indrekten und direkten Zusammenhang zum Dax stehen.

Nur mit vielen verschieden Blickwinkel der einzelnen User, ob short or long,  ist es uns möglich gemeinsam gegen den Markt zu performen.

Und nur gemeinsam durch verlinken von Informationen mit Quellenangablen, ist es uns möglich  eine  zuverlässige Bewertung der künfitgen Marktdynamiken zu erkennen und daraus zu profitieren.

Wünsche Euch viel Erfolg

Xpress

 

 

 

 

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
226 Postings ausgeblendet.

08.04.12 14:36
2

24069 Postings, 3703 Tage xpressWolf

Grüsse Dich,

Richtig gelesen. Ich habe das kann man im Orderbuch auch sehen in Stuttgart 1,716 12 TSK gekauft.

Ich sehe diese Position nicht als langfristig. Sondern werde versuchen die Panik die wir in den letzten Tagen bei der Commerzbank gesehen haben "Gewinne auszuscöpfen".

Denn die Situation bei der Commerzbank hat sich nicht verschleichtert sondern verbessert. Der DAx steht bei kurz vor 66xx Punkte so weit runter sehe ich die Commerzbank nicht....kommen. Da hier viele auch grosse Anleger wohl kräftig den Wert sammlen werdne.

Warum?

Es ist bekannt das die Commerzbank knapp 4 Mrd Gewnn 2011 gemacht hat...Die ganzen Abschreibungen etc...haben die Gewinn gegen 0 gefahren. Desweiteren haben wir eine Umschuldung bei Commerzbank erreicht durch die Umwandlung story .

D.h unsere Verbindlichkeiten gegenüber Finanzamt werden bei einem Gewinn 2012 wohl nicht mehr 8 or 7% liegen. 

D.h wenn wir jetzt wieder Gewinne machen wird der KGV ganz ander aussehen als es heute ist. Da wir die 4 Mrd fast nur durch "reale" Bank Geschäfte generiert haben bei der Commerzbank sind fast 3 Mrd Gewinn sogar 2012 sehr realistisch.

Die Aktie ist super billig. Sobald der Gewinn da ist können wir nach meiner Bewertung eine neue Sky AG im Dax erleben...

 

Weiterhin habe ich beschlossen meine Derivaten Positionen gegen 0% im Depot runter zu fahren. Ich werden versuchen obwohl ich doch erfolgreich war mit Derivaten, mich mehr auf Dax und Dow Titel in Aktien zu konzenteiren.

Weniger Diversifikation dafür Aktien traden.

Das unser Dax so tief steht ist optimal und sollte für neu Positonerung genutzt werden. Aber nicht in Autoaktien. Eurpa und Asien werden sobald die Zahlen vorliegen...auswirkungen auf die Autowerte haben.

Banken dagegne dürten 2012/2013 und auch Globalisierungsgewinner Post  (nach ex Div steige ich wieder ein, ) und  Enerige Konzerne (Inflaton ) noch richtig outperformen....(nach ex Div Day steige ich da mit ein)

Daher mein Fokus jetzt mehr auf; Dax Title, wie Post, Deutsche Bank, Commerzbak, EON, RWE,

Keine Div Könige wie Drillsich und Freenet.

Warum kein Drillsich und Freenet ? Ganz einfach der Cashflow wird langfristig sinken und die Dynamik der letzten Jahre nicht halten können)..die Umsätze per Kunde auch...Das dies zu sehen ist kann man stark bei der TKom sehen. Sie wollen unbedingt...mit Gewalt die Bundeliga haben um ihren

Umsatz per Kundne auf sehr hohem Niveau zu halten....

Oder ist euch nicht aufgefallen, das wir jetzt 4 or 5 flatrates für 19,99 EUR bekomme wo wir vor 2 Jahren noch 40-50 EUR bezahlt haben

Noch wird über das Handy subventioniert...und darüber der Kunde abgeschöpft von 30-40 EUR.

 

Gruss Xpress

 

 

 

 

 

09.04.12 18:04

378 Postings, 3966 Tage jense82xpress

hi xpress, ich lese gerade im commerzbank-thread mit.
schlägst du noch wieder bei derivate auf die commerzbank zu?
wie tief würde die commerzbank fallen?

schönen abend

gruß jense  

09.04.12 18:24
3

3054 Postings, 4181 Tage under-dogExpress

deine Anlagestratgie ist für mich leider nicht nachvollziehbar, da zu wankelmütig.
Vor kurzem hast du gepostet deine Derivate weiter auszubauen und heute willst du sie auf Null zurückfahren.  

09.04.12 18:57

24069 Postings, 3703 Tage xpressunder-doc

Grüsse Dich,

Ich muss mit dem Market schwimmen...Trend is your Friend...vergesse das niemals..

Wenn die Märkte fallen wollen kann ich nicht meine Drivate alle laufen lassen..Würde ich Post laufen lassen etc...oder Bank of America..würde ich sogar die Gefahr laufen ...k.o. zu gehen wie bei Air France es gehen haben. So habe ich nun die Gewinne meine Verläufe die Verluste meiner AF Aktion raus..und bin weiterhin im Plus... für April.

Der Gewinn von Post ..ist jetzt in die gefallene Commerzbank investiert (1,716 - last call 1,75 Stuttgart am Donnersta 

D.h der Gewinn in Cash Forum (Gewinn Post und Einkauf Post Volumen)  wurde nun in neue Akten bei Commerzbank getaust. 

Es sind keine schwebenden Gewinne mehr die mir jemand weg nehmen kann... Fällt die Aktie ist es mir egal...ich habe die Aktie..steigt die Aktie aber so profitere ich noch mehr...da ich das Kaptial effizient gedreht bzw reinveistiert habe...

Und nicht vergessen ich habe ja bei 1,9x EUR Commerzbank vor 1 Monat etwa verkauft  und hatte schon fast 50% Gewinn auf 13 000 STK Commerbank Aktie...


Wie gesagt:

Es ist verdammt wichtig welche Markt Situation wir jetzt haben...Es sieht nach einer kleinen Konsolidierung aus. Das Problem ist nur. Veiel Haben nicht damit gerechnet und jetzt sind im Dax viele SLs geflogen..daher der Verfall bei uns in Deutschland schlimmer als in den USA...

Und Drivate darfs Du niemals vergessen ist wie der Name auch sagst. ein Produkt welches sich an der Dynamik nach oben oder nach unten eines Basiswertes orientiert..

Anderes gesagt fallen die Aktien um 20 % so kann mien Derivat welches ich für 1,8 gekauft habe..bei einem Hebel von 5  bei 1:1 wo der Kurs heute noch bei 3 EUR ist ...ganz schnelll bei 1,7-1,6 EUR SEIN ! 

Daher niemals Blind in Drivate investieren....immer mit dem Trend handlen...

 

Und von Produkten aus der Finanzwelt die man nicht versteht BLOS nicht kaufen....Den niemals die Gier den Verstand übertreffen lassen

Gruss Xpress

 

 

 

09.04.12 19:00

24069 Postings, 3703 Tage xpressjense

Grüsse Dich,

Wegen Commerzbank meine Strategie steht im Forum...und meine Bewertung im Commerzbank Forum was ja auch mein 2 zu Hause ist...hehe

NEIN keien Derivate und auch keine Discounts.

Warum ?

keine

Discounts sind bis 2 EUR gecappt ...ich gehe von 2 EUR im Sommer aus und mehr...warum steht im Commerzbank Forum...

keine

Drivate wie gesagt werden viele Nervös oder die SLs gezogen son kann der Kurs schnell unter jeden k.o. fallen..Und nicht vergessen 68% der Aktien liegen in Banken bzw Indsturie händen.... D.h siek önne den Kurs dahin steuern wohin sie es haben wollen..

 

kauf Aktie geplant 8000 STK bei 1,5x EUR...aber ob sie kommt bin ich mir nicht sicher...Daher wenn sie nicht kommt auch nicht schlimm...12 000 STK reichen schon...Es gibt auch andere interssante Aktien...

Gruss Xpress

 

11.04.12 23:38

901 Postings, 3334 Tage primaveraHabe ich was verpasst,

wurde der Thread geschlossen?  

13.04.12 00:57
1

24069 Postings, 3703 Tage xpressprimeva

Grüsse Dich,

Nein die Welt dreht sich weiter und auch ich bin am Leben. Ich habe mich auf mein 2 zu Hause Commerzbank Forum konzentiert. Da ich wieder in die Commerzbank eingestiegen bin.

Ich war ja wie jeder im Forum weiss von 1,3x bis 1,9 in der Aktie und nach Verkauf von Post..bei 14, x EUR bin ich in die Bank wieder bei 1,716 eingestiegen... Warum steht alles im Comemrzbank Forum.

Selbstverständllich bleibe ich bei meiner Meinung Post wird neben der Banken Branche der Gewinner 2012 werden. Ich habe mich nur von der Post getrennt damit ich den "schwebenden" Gewinn der Derivate und der Aktie in neue Papier umwandele...

Ich werde wenn ich wieder Zeit habe, muss gleich leider ins Bett..., eine ausfühliche Bewertung geben warum ich EON einsteigen möchte etc....

Wünsche Dir noch einen schönen Abend

Gruss Xpress

 

17.04.12 20:44

11121 Postings, 3976 Tage bashpusher999Threadende?

Dynamik raus, oder xpress pleite?
-----------
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!

18.04.12 19:54
1

24069 Postings, 3703 Tage xpressbash

Grüsse Dich,

Nein keine Sorge ich bin nicht Pleite...bin immern ein paar xx T EUR dieses Jahr.

Ich habe einen hohen Cashposten jetzt bzw gehabt.

Letzer Kauf war : Sky bei 2,3x EUR . Mein Kauf hat weniger was mit dem Kurs zu tun als mit der Meldung. Ich handele nach langfristige News nicht kurzfristig.

Allerdings warte ich darauf das der Market noch etwas fällt damit ich mein gesamten Cashbestand investiern kann.

 

Wenn jemand von euch die N-TV News gesehen hat...wird genau das bestätigen was ich im Commerzbank Forum geschrieben habe.

Man wird bald das Ziel des STARKEN und STABILEN EUROS zu guten EURO Währung aufgeben.

Der EURO hat nur eine Chance wenn die Märkte mit Geld geflutet werden. Sonst besteht die Gefahr das auch FR gerade wegen dem starken EURO für Frankreich sogar, alle Massnahmen für die Wiederbelegung der Wirtschaft scheitern wird.

Daher...wird wohl bald die Weisung kommen Zum Schutz des EUROS weichen wir unser Währugn auf...Gelddrucken...Inflaton.

Und gegen Q3 2012+ erholt sich EUROPA mit einer anschliessenden Inflations Welle..insbesonder Deutschland.

Gruss Xpress

 

22.04.12 13:42
4

2485 Postings, 3906 Tage Pekingoh mein gott

Xpress wieder aufgetaucht.  

23.04.12 12:20

1359 Postings, 3155 Tage Ramtamcoba sinkt

 macht nichts. habe eben 30.000 Stück für 1.54 € nachgekauft. ich liebe panik

 

24.04.12 19:15
2

1359 Postings, 3155 Tage Ramtamhallo? noch jemand hier?

 ich mach dann mal das licht aus. 

komm merkosy! ist schon spät.

 

24.04.12 20:43

24069 Postings, 3703 Tage xpressBye Europa

Hallo Jungs und Mädels,

Wie bekannt aus dem Commerzbank Forum habe ich mich nach intensiver Überlegung entschlossen in nächester Zeit den EURO Market zu vermeiden.

D.h Der Aktien Bestand jetzt bleibt. In Zukunft wird nur noch in Asien und USA investiert sowie Süd Amerika. (Energie Sektor)

 

Ich persönlch gehe immer noch davon aus das wir in EUROPA immer noch eine gewaltige Inflaton sehen werden. Doch wie wir sehen wird momentan nur gesteuert Geld vernichtet an den Märkten. Erst Deflation dann Inflaton...

Sollten wir in der EU wieder eine Besserung sehen werden wir auf der ganzen Welt bzw in den USA erst recht noch viel höher schiessen. Denn geht es den EURO Märkten wieder besser so steigt der EURO...und deR USD fällt.

Fallen USD bedeutet mehr Exprt Wachstum.Mehr Umsätze für die US Konzerne.....etc..die Märkte werden erst recht hoch zieen in den USA...

Und da die klassiche Commerzbank in den USA ja die Bank of America ist habe ich mich entschlossen in Zukunft in die Bank of America zu investieren. Den Kurs von heute fand ich sehr interssant.

Bank of America  habei ich 8,21 USD gekauft  2000 STK  DIREKT HANDELN NEW YORK.. machen etwa 16420 mit US Gebühren etc habe ich 165x CHF bezahlt.  Da man wie bekannt nicht immer Geld verfügt..und auch für einen Crash im EURO natürlich immer Cash haben sollte habe ich den Kauf bei meiner Saxo Bank Depot ausgeführt und nicht beim Deutschen Anbieter.

 

Um von Apples Zahlen und Gewinne etc..zu proftieren bin ich in Lenvo eingestiegen.. 4000 STK a 0,726 über Stuttgart. Deutsche Börse.

Lenovo sollte man gut im Auge behalten. ich wede später mal noch ausführlich zu der Aktie kommen ...Warum ich kräftig noch stärker investiere.

Gruss Xpress

 

 

 

 

24.04.12 21:34
1

1359 Postings, 3155 Tage Ramtamhallo xpress,

 mesch, dass ist ja in vielen foren eine stimmung, als wenn morgen die welt untergeht. und selbst du scheinst den kopf bzw. euro/dax hängen zu lassen. na das werte ich mal als zeichen, dass es jetzt wieder aufwärts geht. wenn alle deprimiert sind, ist der markt überverkauft. nur hartgesottene haben die aktien bei fallenden kursen eingekauft. wenn jetzt bei schlechten nachrichten die märkte kaum noch reagieren, steht die gegenbewegung kurz bevor. 

ich bin vollgesogen mit coba-aktien und ich habe zeit. spätestens wenn wieder eine divi gezahlt wird freue ich mich. was sagte kostolany, braucht man für eine erfolgreiche spekulation: geld, gedanken, geduld und glück. in diesem sinne .....

 

25.04.12 12:50
1

24069 Postings, 3703 Tage xpressRamTam

Grüsse Dich,

Wie gesagt ich mache ja kein SALE im Depot. Es bleibt so wei es ist mit den EU Aktien. Ich schaue mich nur nach Asien und USA um....

Denn geht es in EURO Zone besser...werden die viel weiter steigen als vor Monaten....Geht es in EURO Land noch weiter tiefer....was ich wie gesagt nicht glaube langfristig, kann mir nicht vorstellen immer noch egal was alle schreiben ...das man das ding gegen die Wand fährt.;

Dann werden USA und CN Märkte immer noch da sei nwo sie heute sind. D.h meine Kaufkraft bleibt........

Und Lenovo ist wie gesagt dabei HP bald abzulösen...im PC Market...dann haben die jungs 20% Markanteil..Viele vergessen das Server auch PCs..sind...

Desweitern hat Lenvo noch Smart TV mit Andriod 4.,0 im Mai angekündigt.... und DLG ist exklusiv Lieferaten bei Lonovo...die durschichten PMOLED die Lenovo einsätzt sind von DLG..

Wie gesagt wenn ich am Wochende Zeit haben werde ich etwas über Lenovo schreiben..

 

Und bank of america.. warum ?

GAnz einfach..die bAnk war vor 1 Monatn bei 10 USD..ich sehe sie 2013 bis zu den Wahlen noch bei 12 USD..und da jetzt zu kaufen bei unter 9 USD sehe ich nix verkehrtes...

 

Ich will einfach etwas Riksio minimieren und mich auf Global Sorucing konzentrieren..was die Autoindustrie schon lange macht...

Gruss Xpress

 

26.04.12 19:19

1359 Postings, 3155 Tage Ramtamhi xpress,

 wie ich im coba forum gelesen habe, wirst du dich endlich mit kostolany beschäftigen. gratulation!! schreib doch mal, wie dich seine gedanken hinsichtlich deiner investmentstrategie beeinflussen. mich hat er stark beeinflusst. ich kann daher deine jetzigen gedanken auch nicht wirklich gutheißen. schreib mal!!

 

20.10.12 18:39
1

24069 Postings, 3703 Tage xpressSP500 er Erwartung Xpress

Hallo Mädels und Jungs,

Ich werde in Zukunft nur noch meine persönlichen Bewertungen der Aktien nur noch in meinem Forum hier schreiben. Dazu natürlich auch die Käufer und die Verkäufe zu meinen Positionen damit mir niemand mehr im Forum ein Fake vorwefen kann.

Und im Vergleich zu anderne Forum wo die User gesperrt werden etc..darf bei mir jeder seine Meinung schreiben. Die Moderatoren solle hier sehen wer wirklich hier UNRUHE stiftet !

Nun komme wir zurück zum Thema Börsen

Wie wir alle gesehen habe hat der SP500er sehr stark nach unten an Dynmaik aufgenommen. Dies ist zum Teil an der neuen Gewichtung von dem SP500er Index geschuldet wie auch dem Umfeld der US Märkte.

Wie wir alle wissen wurde der SP500er Index auf eine stärke Wichtung der Technologie Aktien ausgelegt. D.h fallen die Tec Werte so wird automaitsch der Druck des SP500 nach oben oder nach unten mit ziehen....

Hier sehe ich aus diesem Grund noch viel Spielraum nach unten.

Die kommende Woche wird geprägt sein von IT Kennzahlen und Q3 Berichten. Das Infineon nicht mehr so viel zu tun hat und auch die Tec Branche mit dem Bericht von Intel wohl "deutlich" federn lassen wird ist kein grosse Geheimnis.

Ebenso dürte es kein grosse Geheimnis sein das unser Apple INC ohne auf die Zahlen zu schauen weiter fallen wird  Denn die Märkte bewegt die Zukunft. Die Zukunft sieht für Apple nicht mehr so rosig aus wie früher...Die Gier wird ein Ende haben. Auführliche Apple Bewertung folgt im 2 Kontext.

 

Aus diesem Grund der Kopplung von Apple INC Entwicklung und Gewichtung im SP500 werde ich den SP weiterhin shorten.

Folgende Scheine habe ich dafür im Depot;

1.600,00 STKCommerzbank AG TuBear O.End S&P5001522,744098CM7F040,660

Diese Schein ist ein "langer Schein" D.h es hat luft und sollte möglichst lange gehalten werden. Bei unter 50 Cent rüste ich step by step imemr weiter auf....

 

Und wegen der kommenden Zahlen Flut in der nächsten Woche habe ich mir folgendne Schein als "schwimmen auf der Welle" gekauft.

1.500,00 STKDeutsche Bank AG WUnlP O.End S&P500DE75U10,320EUR

 

Ich gehe stark davon aus das zwar der SP500 sich fangen wird aber sobald die Zahlen Flut der grossen IT Ler los geht zwar die Merhheit wohl positive Zahlen bringen wird aber es zu einem Abverkauf kommen wird.

Gerade im 2 Schein SP500er sind nerven gefragt. wirkliche Nerven. Mein EK liegt unter 15 Cent...und ich werde bewusst kein SL setzen um nicht wei bei meine letztne Apple Schein keine 400% zu verpassen....  Hier könnte falls der Abverkauf nächste Woche bei den IT Konzernen bestäigt wird ganz schnell noch 60 Cent fällig werden. ...

Nun schauen wir alle auf die nächste Woche was der SP500er macht.

UND NIE VERGESSNE Shorts kauft man bei steigendne Kursen..Und Longs bei fallendne Kursen.

Gruss Xpress

 

 

 

 

20.10.12 18:57

24069 Postings, 3703 Tage xpressApple oder auch Apfel AG Xpress

Hallo Mädels und Jungs,

Wie bekannt habe ich bis vor Tagen noch massiv Apple geshortet. Anfangen bei 20 Cent bis 60 Cent und 5 trades erfolgreich ausgeführt. . Warum hatte ich auch schon ausführlich im Forum mal beschrieben.

Nun folgende Punkte bekräftigen mich nun nach eine "technischen Erholung" wieder in meinem Short einzustiegen.

Wie vom Market bekannt hat Appe nicht nur Probleme die "angelbich" extere hohe Nachfrage zu befriedigen . Nein es gibt auch erste Insider "VERKÄUFE VON APPEL SELBST ! Das bestägit gerade vor den Zahlen, das die AG wohl trotz gesenktne Erwartungen der Analysten die Gewinnprognosen wohl verfehlen könnte.

http://finance.yahoo.com/q/it?s=AAPL

Wenn einer wie Apple die gesenkten Prognosen der Analysten nicht entsprechen kann werdne wir nicht , da Apple als Benchmark gesehen wird, die gesagtme CHIP Branche runterreissen..Und damit den SP500er.

aus diesem Grund werde ich bei unter 60 Cent mein alten Apple Short 700er USD open End Level zu kaufen...

Der Kurs heute...

,00 STKCommerzbank AG TuBear O.End Apple 707,75CK72CN0,700 

 

Auch hier bitte nie vergssen;

Shorts kauft man wenn die Kurse Basiskurs steigt und nicht wenn er fällt.

 

Ein long Posi auf Apple sehe ich als viel risiko visierter an als ein short. Begrüdung hier;

Ganz klar sollte wirklich nach den rum laufnedne gerüchten in Spanien die gesamt "ungedeckten Kredite von 10% die etwa 180 Mrd entsprechen stimmen und bestätigen steht uns ein weiterer Fall der Gelmenge im GESAMTEN EU im Kreislauf M2 AN.

Nicht vergessen gerade in spanien Madrid hat Appel eines der grössten Apple Verkaufsstellen in Europa....

Daher nach einer technischen Korrektur werde ich hier einsteigen.

Gruss Xpress

 

 

20.10.12 19:14
2

24069 Postings, 3703 Tage xpressWarum Deutschalnd für EU ein Problem ist

Hallo Mädles und Jungs,

Ich habe aus dem Spiegel Forum einen sehr interssante Beitrag gefunde den ich gerne hier verlinken möchte und zitiiere möchte.

Diese Beitrag zeigt ganz klar für jeden verständlich "WARUM" der EURO ein deutsche Probem ist" und sie SO wie sie jetzt aufgebaut ist nicht mehr lange zu halten ist.

forum.spiegel.de/f22/appell-madrid-mallorca-bittet-um-millionen-hilfe-73511-5.htm

Hintergrundinfo

Damit man diese immer umfassenderen Hilfsgesuche in Südeuropa  verstehen kann, muss man sich nur die Import und Exportstruktur ansehen.  Beispiel Spanien und Tourismus: Auf den Balearen wird zwar sehr viel  Geld UMGESETZT (UMSATZ) aber davon bleibt nur sehr wenig Geld in Spanien  selbst. Ein Pauschalurlauber bezahlt in Deutschland 600 € für eine  Woche Mallorca HP. Davon bekommt ein Hotelier etwa 1/3, also 200 €. Den  Rest bekommt die DEUTSCHE Airline und der DEUTSCHE Reiseveranstalter.  Das Hotel bezahlt von den 200 € die Mitarbeiter und die Materialkosten  (Essen, Maschinen, Wasser, Strom etc.) und behält hoffentlich einen  kleinen Gewinn. Nehmen wir an die 200 € teilen sich wie folgt auf: 40%  Löhne - 25% Essen (für die Halbpensionen) - 10% Maschineninstandhaltung -  10% Strom - 5% Wasser - 10% Gewinn.
Der Anteil der Lohnkosten wird vom Arbeitnehmer i.d.R. gleich wieder  ausgegeben und zwar zum grössten Teil für Importe (hochwertige Produkte  aus Nordeuropa (Ikeamöbel, VW, Nokiahandy) oder Konsumgüter aus Fernost  (Kleidung, Dekoration). Nur der Essensanteil geht vielleicht für  spanische Produkte drauf und auch da sahnen ausländische Ketten den Rahm  ab (Carrefour, Lidl, Aldi, Auchamps etc). Die 25% von 200 € Hotelumsatz  die für Essen draufgehen bleiben, ebenso wie das was der Arbeiter für  Essen ausgibt, grösstenteils in Spanien. Also 50 €. Die 10% für die  Maschineninstandhaltung gehen widerrum ins Ausland, da Spanien KEINE  nennenswerte Maschinenproduktion (ausser Waffen) besitzt. Die 10%  Stromkosten gehen an Italien, da Endesa (der grösste und fast  monopolistische) Stromkonzern der italienischen Enel gehört. Die 5%  Wasserkosten bleiben in Spanien, also 10 €. Die 10% Hotelgewinn (20€)  bleiben im besten Fall auf einem spanischen Konto oder gehen wie die  Arbeitnehmerlöhne gleich ins Ausland. Fazit: Von den 600 €, die ein  deutscher Pauschalurlauber für einen Mallorcaurlaub bezahlt, bleiben  maximal 50  10   20= 80 € in Spanien hängen, also gerade mal 13%!!!  Da  braucht sich keiner mehr wundern, warum die Südländer pleite sind. Fast  das gesamte Wachstum beruhte in den letzten zwei Jahrzehnten auf  günstigen Krediten, die im konsumfreudigen Südeuropa für ordentlich  Geldumlauf sorgten, aber den Südländern keinen Kapitalstock (abgesehen  von den nicht abbezahlten Immobilien) beschert haben sondern nur einen  Konsumrausch in einem Tempo der auf Basis von erspartem Geld nie möglich  gewesen wäre. Zuletzt noch ein Denkanstoss: Warum war früher eine DM =  85 spanische Pesetas? Weil die Nachfrage Spaniens nach deutschen Gütern  und Services 85 Mal so gross war (wertmässig nicht mengenmässig) wie die  Nachfrage von Deutschen nach spanischen Gütern und Services. Na? Weiss  jetzt jeder warum es keinen Sinn macht 1 spanischen Euro = 1 deutschen  Euro zu setzen? Schönen Abend noch!

 

Das ist wenn man es in die Worte von Prof. Sinn und von mr. Dax übersetzt genau

das Problem was alle EXPERTEN uns sagen...

Der EURO ist die falsche Währung für die anderne ....ES SEI DEN DEUTSCHLAND geht asu dme EURO RAUS...

Egal wie es komme nwird. Es ist wirklich nur der Anfang.

 

Und wer denkt wirklihc, das der ESFM oder ESFM mit 4 Billone nEURO die banken Rettet der wird sich wundern.

Es zeigt sich heute schon das immer mehr " von neuem USD geschrieben wird." Gerade erst gelesen...nicht nur Romeny will eine "rohstoffgedecke" Währung sonder auch Goldmann Sachs...

Oder wurdert es einem warum Goldman Sachs die Seite von obama zu Romey gewechselt hat ?

Quelle:

www.huffingtonpost.com/2012/01/28/...ney-goldman-sachs_n_1239046.html

 

Wie schon im Forum mal geschrieben;

Es sieht wirklich danach aus, als würde die ELITE ebenfalls wieder eine Überlegung zu einem RESET durch Einführung eines "gedeckten" Dollars nach zu denken.

Und aus dem Grund das die Finanz Welt nun gegen Obama ist kann man sich nun 2 mal überlegen..ob die Märkte brav Obama unterstüztne bis zur Wahl hoch gehen oder ehr ..wohl sogar Runter GESCHWEIGE crashen könnten..VOR DEN WAHLEN !

Gruss Xpress

 

30.10.12 21:59

7547 Postings, 3470 Tage Herculeashallo,

wollte auch mal schreiben. Wieso ist hier nix mehr los? warte auf rege Beteiligung!

 

31.10.12 08:16
1

24069 Postings, 3703 Tage xpressHercules

Guten Morgen,

Ich kann mich wie ja MHurding und Kirsche festgestellt haben nicht teilen.... Sonst wäre ich ja kein Mensch..

Aber schau mal..

Deutschland: Einzelhandelsumsatz im September (real, y/y) -3,1% nach -1,1% im Vormonat.

 

 
             
vor 13 Min (08:00) - Echtzeitnachricht
 
Uhiiii...... Umsatz fällt ? Wie kein Boom.....
 
 
Ich denke viele werden überrascht sein was wohl uns noch so alles erwartet.
 
Übrigens lese meine letztes Posting hier und das vorletzte Durch....schau mal wo die Scheine stehen...Daher bin echt kein Fake....
Gruss Xpress
           

 

 

16.12.12 07:44
1

1281 Postings, 3520 Tage Junited2002mensch expresse

es ist schon toll wie du dich in die sache reinsteigerst.
aber vergiss vor der Kurve das bremsen nicht.  

17.12.12 18:12

107 Postings, 2803 Tage Einkäuferhoi xpress

Da ich viele deiner Ansichten teile, aber längst nicht soviel Ahnung von den Märkten hab wie du, werde ich hier nun viel zu lesen haben:xD

Gehst du im nächsten Jahr auf den DAX Put und wenn ja, wie und womit würde mich interessieren

g

dan

 

22.03.13 19:19

378 Postings, 3966 Tage jense82Guten Abend....

Hallo zusammen!

Ich wollte diesen eingestaubten Thread mal wieder zum Leben erwecken. Vielleicht beteiligt sich der Threadgründer ja auch wieder an der Diskussion.

Ich habe mir den Schein LS4TZG zum KK von 33 Cent zugelegt. Der Schein hat ordentlich Abstand zum KO, aber ich bin auch nur temporär am PC. Ich denke, dass E.ON mittlerweile jetzt den Boden erreicht hat und jetzt wieder Richtung Norden wandert.

Wo seid ihr noch unterwegs?  

11.02.14 21:59

24069 Postings, 3703 Tage xpressGuten Abend bei Xpress

Hallo Jungs und Mädels,

Ich weiss viele möchten gern das ich das ding hier weiterführe.

Doch mir fehlt einfach die Zeit. Wenn das Depot auf Kurs ist und von alleien läuft werde ich versuche mit

kleinen Voumen neue Titel zu suchen bzw zu finden....Ebenfalls mit schöner ausführlicher Darstellung der Gedanken von Xpress.

Und ich werde versuche wie unser Mr. MAX ebenfalls ein Echtzeit Depot  mit Faktoren zu führen.... ( ein 2 Depot )

Das Depot ist nur für ein Zwecke da traden.....

Und wenn wir traden dann brauchen wir ein richtigen broker. Ich habe mich für V-TRADE entschieden.

Das Depot was mich glaub 100 EUR im Monat kostet ...keine Ahnung mehr...

Dafür Echtzeit Kurse und tägliches ENGES SL setzen und rein udn raus...




Es werden keine k.o. gehandelt sonder nur Faktoren und Aktien.

In dem Sinne abwarten...Xpress wird versuchen es hier weiter zu führen...




1 Set Up Vorbereitung ;

Deutsche Post als Aktie

Unser Ziel vor der Dividende günstig rein..und vor der Divinde raus ! (klarer ENTRY und klarer EXIT)



Dazu werde ich genaue Fakten und Umfeld Analysen von Post hier rein stellen...

Unser EK Volumen wird bei 10 bis 7 T EUR liegen...je nach Kurs...und Market



Jetzt heisst es auf der Lauer sein...Denke so gegen Ende Feb bzw Anfang März wird unsere Chance kommen...


Achtet auf die Kennzahlen;

12. März 2014
          §Geschäftsbericht 2013   Speichern

Gruss Xpress !
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben