Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 1 von 73
neuester Beitrag: 29.09.20 00:26
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 1801
neuester Beitrag: 29.09.20 00:26 von: Meimsteph Leser gesamt: 101568
davon Heute: 57
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  

03.08.20 04:49
8

626 Postings, 492 Tage HerriotForum für ehemalige Wirecard Anleger

Moin, Ziel dieses Forum sollte der Informationsaustausch zwischen ehemaligen Anleger und Interessierten des (ehemaligen)Wirecard -Konzern sein,

- die Interesse, an den hintergründen haben, die zu dem WC- Zusammenbruch führten
- die Interesse an einer Finanziellen Entschädigung ,die aus der Insolvenz von WC- entstanden sind  haben
- der Orientierung dient, zu evtl. Rechtsfragen (Anlegerklagen) usw.
- zum gegenseitigen Informationausstausch zum "Stand der Dinge" in Sachen Wirecard

Nicht erwünscht:
-Angriffe auf Schreiber/in; die Persönlich werden und nichts mit der Sache zu tun haben
-Politische Debatten
-Wortwahl die  "unter die Gürtellinie reicht" und sich auf einen Privat-Fernsehnniveau begibt,                   all dieses führt zur sofortigen Forumsperrung des Nutzer!.
Also dann würde ich am Sagen,gehen wir es an!.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  
1775 Postings ausgeblendet.

28.09.20 01:52

555 Postings, 85 Tage MeimstephSteidel und van Koop

weigerten sich Räume mit offenem Fenster zu betreten , angeblich Angst vor Aktionären. Ich denke die Blutvergiftung hat sie verängstigt . Tolle INfo, dass Mardalek Daten in Asien abspeichern ließ.  

28.09.20 01:57

555 Postings, 85 Tage MeimstephBei mir in der Arbeit steht noch WDI gerät

wir nutzen es ,seit Corona viel mehr. Keine Ahnung was mein Chef dafür zahlt. aber es verursacht WDI ja kaum Kosten , der Ablauf ist ja vollautomatisiert. AM tollsten fand ich ja , dass das 5 Jahre alte Gerät über NAcht kontaktlos konnte. Ohne Technikerbesuch! Egal ob Stromausfall neues Kassensystem, alles wurde ohne Technikerbesuch wie von Geisterhand geregelt  

28.09.20 02:20

555 Postings, 85 Tage Meimsteph!neue Anbieter teurer"

wenn das EUropageschäft von WDI nicht rentabel gewesen wäre , dann ist es das auch nicht für andere Anbieter. Dann müssen Margen steigen .  Zu Anfangs durte ich Beträge unter 5 Euro nicht auf Karte verkaufen ,weil eine Buchung 50 cent kostete . dann gabs flat , was aber für wdi sichere einnahme bedeutete  

28.09.20 08:37

555 Postings, 85 Tage Meimstephfrontal über wdi

gefunden auf Cyperweiber im zusammenhang mit Ibiza. Habs selber noch nicht angeschaut  
https://youtu.be/_goo1AF6usg?t=14  

28.09.20 09:33
1

790 Postings, 523 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Danke fürs Einstellen.
Nun stelle ich mal die Frage, wenn Wirecard so unrentabel, wie behauptet ist, dann muß mir aber die Frage erlaubt sein,
was rechtfertigt eigentlich den Kurs von Adyen?
Deren Kurs steht bei über 1.600 ?.
Wenn ich ehrlich bin, ist dieser Kurs ja mehr als "sportlich" !!!

nur mal so  

28.09.20 11:12
3

626 Postings, 492 Tage Herriotheckler + koch + wc

ich habe wohl wirklich viel in den letzten Wochen zu wc gelesen,heute morgen kam  mir ein Kommentar bei onvista auf,in dem erstmal der waffenhersteller heckler und koch +evtl. firmensitz in der Karibik unter die augen,was mich sehr sehr stutzig gemacht hat,da erstmals so lange ich denke kann-h+k- als hauslieferant der Bundeswehr + und deutschen Behörden, überraschend durch einen waffenlieferanten aus gera bei Waffenlieferungen ausgewechselt,wurde !.
wieder nur zufall,oder doch Waffenlieferungen unter wc abrechnung unter Unterlaufung einesehenden waffen Embargo,hier kommt der Artikel mit den Anmerkungen dazu.
https://www.onvista.de/news/...eitung-zum-neuen-sturmgewehr-397932765  

28.09.20 11:45
4

349 Postings, 92 Tage Question11@Herriot

Die Verbindung zu Heckler & Koch ist mir letzte Woche schon aufgefallen. Ein Eigentümer Heckler & Kochs ist wohl auch Großaktionär vonWDI gewesen, aber ausgestiegen vor dem großen Fall.
Denke, dass die Vergabe an das neue Unternehmen nicht korrekt ist. Und ob es arabische Investoren seriöser machen als evtl. ein Jan Marsalek, der bei Heckler &Koch mit drin stecken könnte...
Bei WDI News wird ja auch ständig darauf hingewiesen, dass Marsalek noch immer die Fäden in der Hand hält und alle nach seiner Nase tanzen....
 

28.09.20 12:17
1

790 Postings, 523 Tage LucasMaatnur mal so


Fr,
31.07.20 12:48 Uhr DGAP-Adhoc: H&K AG: Veränderungen im Aufsichtsrat - Amtsniederlegung des Aufsichtsratsvorsitzenden zum 27.08.2020 (deutsch)
Fr,
17.07.20 15:54 Uhr DGAP-Adhoc: H&K AG: CDE übernimmt Mehrheitsanteil der H&K AG (deutsch)  

28.09.20 16:59
4

626 Postings, 492 Tage Herriotnoch ein artikel zu h+k

aus sz - heute,der ehemalige geheimdienstchef Chef fritsche (was man so noch alles als Pensionär noch alles leisten kann,nicht nur in Deutschland sondern auch noch in Österreich.respekt),sollte in den aufsichtrat von h+ k gewählt werden !. auch wieder ein zufall ? ich denke die geschichte mit dem nicht tauglichen gewehr,wurde wieder vom bundespresse vorvormuliert,davon glaube ich kein wort,das ist an den haaren herbeigezogen.
also, bei allen hin und her mit wc,aber wenn ich das in letzten Wochen so lese ,was diese beamten und politikerkameraden sich die Pöstchen hin und her schieben,die machen sich ja noch mal im Rentenalter neben ihren dicken Pensionen locker  mal 1-2 mio / jahr fertig.
wie schreibt die deutsche lottogesellschaft immer in der Werbung,wir machen Millionäre,ich würde mal sagen,geht in die Politik oder werdet hoher Beamter und spätestens mit dem renteneintritt geht ihr schon als Multimillionär vom platz !! egal welcher coleur
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...ch-hinten-16974208.html  

28.09.20 17:02

769 Postings, 3644 Tage jameslabrieklapse

fuer  braun maniac und schizowegsperren lebenslang!  

28.09.20 18:16
4

555 Postings, 85 Tage MeimstephFritsche

berät fpö und schwupps ist sie aus regierung .
berät Wirecard und schwupps ist sie Geschichte -ZU waffenhandel habe ich gestern geslesen, dass Erdogans Schwiegersohn , der ja mit WDI kooperierte  , doe Wahhen für den aufleimenden Krieg zw Aserbaidschan und Armenien liefert Österreich: Ex-Verfassungsschutzvize berät FPÖ ...Translate this page
https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-03/...aus-dieter-fritsche...
Fritsche hatte mehr als 20 Jahre höchste Positionen im Sicherheitsapparat der Bundesrepublik Deutschland inne. Er war bis 2017 Staatssekretär für die Koordination der Geheimdienste, davor...

Österreich: Deutscher Spion im Sog der Ibiza-Affäre ...Translate this page
https://www.sueddeutsche.de/politik/geheimdienst-fritsche-strache...
Seit März berät Klaus-Dieter Fritsche das österreichische Innenministerium bei der Umgestaltung des Nachrichtendienstes. In Deutschland war er zuvor Vizepräsident im Bundesamt für...  

28.09.20 18:18
3

555 Postings, 85 Tage Meimstephwaffen

Beobachtern fiel sofort auf: Die Art der Aufnahmen und die Silhouetten der Raketen sind dem Muster türkischer Kampfdrohnen vom Typ ?Bayraktar TB2? auffallend ähnlich. Auch gehörte ein der türkischen Armee nahestehender Kanal bei Twitter zu den ersten, die das Video verbreiteten.

Aserbaidschan gab erst im Juni bekannt, mehrere Dutzend ?TB2? vom Ankara kaufen zu wollen, die die Türkei bereits erfolgreich in Syrien und Libyen einsetzt. Nun ist das türkische Waffensystem offenbar auch im Armenien-Aserbaidschan-Konflikt vertreten, dessen Hauptentwickler der Schwiegersohn von Präsident Erdogan ist.  

28.09.20 20:35
5

349 Postings, 92 Tage Question11Ooops

So langsam gehe ich davon aus, dass Wirecard die Lieferung und Zahlung von Waffen und anderem abgewickelt hat...
Jan war vielleicht neben den anderen Hobbys auch Waffenhändler...
Evtl. nicht mal  ganz freiwillig. Vielleicht im Auftrag der BRD.
Jedenfalls ist diese Verbindung von Fritsche zu Heckler & Koch und der neue Investor aus der Karibik sicher kein Zufall.
Da frage ich mal wieder nach: was bringt eigentlich dieser ganze Geldwäsche Bullshit, wenn bei einem Investor aus Luxemburg oder der Karibik sowieso niemand mehr weiß, wer dahinter steht ?
Aber Hauptsache bei einem Gebrauchtwagenkauf sind TEUR 5 lückenlos nachzuweisen..
Na ja: in diesem Land merkt sowieso keiner mehr was.
Bisschen Opium fürs Volk und alles gut...  

28.09.20 20:54
3

626 Postings, 492 Tage Herriotja ihr lieben,

jetzt ist wohl wirklich "hängen im schacht" die Zeiten der Wirecard News sind wohl vorbei ! ich denke mal morgen oder übermorgen kommt wieder eine Meldung in medien " dieser und jener hat bei wc prüfungennicht aufgepaßt oder dieser und jener,hat nie was gewußt" und an diesen "News" sollen wir uns eine Woche dran abarbeiten,spekulieren wer mit wem,was wußte b. und warum hat m. für den r-Geheimdienst gearbeitet...??.. und so wird es wohl in den nächsten Monaten ablaufen.der u-auschuss wird sich einschliessen ???,die  wc -verkäufe gehen weiter (wo das fell des bären schon verteilt wurde bevor er Tod war)???..,stört das alles noch jemanden ? ja, eine kleine gruppe von geschädigten anlegern bei ariva????. aber ich denke wir sollten nicht aufgeben,wir müssen diesen Kameraden auf den fersen bleiben,                                                                                                                    was ist das für eine staatsgesteuerte medienmaschinerie,die keine Fähigkeiten in ihrer arbeit zeigen,als das sie die staatsvorgaben treu erfüllen,für eine Einladung zum nächsten bundespresseball ,den wir noch mitfinanzieren dürfen,warum richtet man so einen "ball" für die Presseleute aus,was ist der Hintergrund,vielleicht presselobbyismus,fahnentreue oder oder, wenn hier noch ein Journalist von Format mitlesen sollte,dann bewegt euch,legt den finger in wunde wie es eurer auftrag sein sollte und recheriert was das zeug hält,das seit ihr zumindest den Steuerzahlern schuldig die eurer Studium mitfinanzieren konnten.  

28.09.20 21:00

555 Postings, 85 Tage MeimstephBei" Jaffe muss doch langsam

Bedenken bekommen " hab ich mich getäuscht heute ging Rumänien weg . Ich hoffe Braun packt aus, habe aber Zweifel. Wenn ich er wär würde ich einfach nur noch mit Famlilie gemütlich und sicher in einem Einfamilienhaus sitzen wollen,,,,, wie die meisten von uns..., andererseits wenn er nicht mehr Biss hätte als ich, wäre ich ja ceo  ;)  und wenn er die Dinge nicht aufklärt wird er immer wieder mit der Sache konfrontiert  

28.09.20 21:16
2

1149 Postings, 843 Tage gdchsjemand hatte gefragt

ob ich die genaue aktuelle Eigentümerstruktur von Wirecard kenne.
Ich kenne leider auch nur die auf marketscreener oder finanzen.net angegebene Aktionärsstruktur, aber ich fürchte diese ist etwas veraltet.
Irgendwie kommt es mir so vor als ob seit vielen Wochen auch keine Infos mehr kommen über  Änderungen der Aktionärsstruktur - eventuell kann man diese durch die Insolvenz "einsparen" - wie praktisch ;-) ?

Ach ja und die Wirecard Rumänien (betreute alle großen Banken Rumäniens aber wohl auch Nachbarländer)  wurde grade an SIBS verkauft , da geht wieder eine Tochtergesellschaft weg, da man über den Preis nichts erfährt wird er wohl eher bescheiden sein befürchte ich .  

28.09.20 21:29
2

555 Postings, 85 Tage Meimstephdie chancen sind nicht groß

ABER wenn Braun oder Marsalek ihren Aktionären doch noch was gutes tun und jmd über dritte verpfeifen , dann lassen wir den Schuldigen nicht eintkommen  

28.09.20 21:29

626 Postings, 492 Tage Herriotzu question11

ich denke unser aller Problem ist,das wir noch nicht verdorben genug denken,wenn man im fernsehen diese profiler sieht,diese müssen sich auch eine stufe mit demTäter begeben um sein denken nach vollziehen zu können um am ende zu urteilen,bei uns ist es noch so,das man sagt,das ist nicht möglich,das kann ich garnicht nachvollziehen,das können der oder diese leute doch nicht machen usw. usw. aber diese leute sind wirklich so verkommen und abgezockt,diese gehen für Geld über leichen,egal ob Politik beamte oder die wirtschaft???
wenn man wollte,würde jede Information innerhalb von Minuten,den Ermittlern vorliegen,wer und wo auf der welt hinter irgendwelchen firmen usw. steht überlege mal,es braucht nur ein Attentat irgendwo auf der welt stadtfinden, spätestens nach 12 std. geht schon die tätersuche loß inkl. Hintergründen von terrorfinanzierung bis zum letzten kindergartenbesuch steht schon alles fest und bei allen was wir hier im größten Skandal der letzten 75 jahre der brd,von unseren Geheimdiensten hören wir ,wc haben wir nie auf dem schirm gehabt,angesprochen von Reportern,wurde die lapidare aussage gemacht,wir werden uns ja mal für sie bei den anderen Geheimdiensten umhören (und das vom größten Geheimdienst Europa mit 5000 Mitarbeitern dem zugliefert wird der nicht fragen stellen braucht) was ist mit dem Bundeskriminalamt, wer kümmert sich um den fall m. ist schon ein amtsersuchen an Russland gestellt oder ein Auslieferungsantrag (uns kann man ja vieles erzählen) es wird nach dem man m. laufen ließ (ich denke weiterhin mit hilfe der Behörden) nach Wochen eine medienwirksame und für gemeine Volk großangelegte suche vorgespielt,von denen selbst angesehene rechtsanwälte sagen diese wäre über alle massen unangemessen und lächerlich (da in Russland wohl niemand zdf-aktenzeichen schaut (lol)),wie du schon erwähntest Opium für Volk !
noch zu einem vorherrigen post von dir,ich sehe es ganz genauso das wenn putin über Informationen von m. weiß, er diese auch für den bau von nordstream einsetzten wird,und ns wird zu ende gebaut werden,dessen bin ich mir ganz sicher,vielleicht läßt ja der entäuschte herr trump mal was an Informationen über wc durch den cia über den Kanal schicken oder wir werden in den nächsten Wochen hören,das man trump jetzt schon bei den anstehenden zollverhandlungen entgegen gekommen ist ,natürlich einstimmig im Bundestag und in Brüssel...??..  

28.09.20 23:18

949 Postings, 5443 Tage FactsOlnyEine Überlegung wert

Zitat:

Betroffenen Anleger allerdings kann ich nur raten, dass sie sich nicht noch teure Gerichtsverfahren andrehen lassen. Sie würden dem guten Geld wahrscheinlich noch schlechtes Geld hinterherwerfen.
from
Finanztrends  by  Christian Waffenschmidt


------------------------------------------
p. S.
Angesichts der Möglichkeit von Zusammenhängen zwischen WDI und H&K finde ich den Namen des Finanztreff-Autors irgendwie witzig, wenn das auch natürlich ein Zufall ist und nicht wirklich etwas bedeutet.  

28.09.20 23:26

1120 Postings, 1056 Tage Teebeutel_Hab 17k verloren

Jetzt mal ehrlich, lohnt sich da überhaupt tätig zu werden? Tilp? Gefühlt wollen die doch alle auch nur mein Geld.  

28.09.20 23:51

555 Postings, 85 Tage MeimstephKlagen hat noch keine Eile

die erste frist ist 26.10  bei Jaffe . Ich hoffe jetzt noch 2 Wochen lang , dass sich ALLES ändert,  

28.09.20 23:57
1

949 Postings, 5443 Tage FactsOlnyÜberschlägig

könnte es für geschädigte Aktionäre vielleicht so aussehen:
Die Anleihe notiert bei rund 10%, was bedeutet, dass mit einer Quote in dieser Höhe gerechnet wird - mit welcher Berechtigung muss dahingestellt bleiben.
Angenommen, diese Quote gibt es tatsächlich, und ein geschädigter Aktionär schafft es , seine Schadensersatzforderung (von z. B. 17k)  in die Tabelle eintragen zu lassen. Dann hätte er  irgendwann, ggf nach Jahren, einen Zahlungseingang (von z. B. 1700 ?) zu erwarten. Dem gegenüber stehen natürlich die Kosten der anwaltlichen Vertretung etc.
Ob diese Rechnung für den Geschädigten letztendlich aufgeht? Das  hängt sicher vom Einzelfall ab. Zu beachten ist aber, dass sich Anwaltskosten meist am Streitwert orientieren.  

29.09.20 00:10

790 Postings, 523 Tage LucasMaatnur mal so

Das heißt, die Bilanz von Wirecard wies demnach offenbar Umsätze aus, die es gar nicht gab und Gelder auf den Konten ? hier auf den Philippinen -, die dem tatsächlichen Bankguthaben bei weitem nicht entsprachen. Es entsteht die Frage, ob die Beamten aus eigenem Interesse so langsam untersucht haben. Es stellt sich zudem die Frage, wie die Compliance-Regelungen im eigenen Haus gehandhabt werden.

Was will er denn nun eigentlich sagen ?
Merkwürdig !!!

Und zu rümänischer Tochter von Wirecard:         SIBS können das Geschäft nahtlos weitergeführten.

Wirecard nun nicht mehr !!!
Ich bin richtig sauer !


 

29.09.20 00:26

555 Postings, 85 Tage Meimstephherriot

ich bin auch sauer und froh , dass ich nicht allein dranbleiben will. ein glücklicher zufall und gemeinsames Engagement könnten uns vll helfen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: capecodder, Jannah, 7seas, Raketenforscher