SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1 von 1889
neuester Beitrag: 26.09.21 02:21
eröffnet am: 30.09.20 11:35 von: Peterffz Anzahl Beiträge: 47209
neuester Beitrag: 26.09.21 02:21 von: sue.vi Leser gesamt: 3678985
davon Heute: 1596
bewertet mit 77 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1887 | 1888 | 1889 | 1889  Weiter  

19.09.20 14:47
77

19773 Postings, 4411 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1887 | 1888 | 1889 | 1889  Weiter  
47183 Postings ausgeblendet.

25.09.21 22:05
5

5674 Postings, 6467 Tage sue.vistillschweigend entfernt

Published 2 days ago

CDC entfernte stillschweigend die Anleitungen für die Abschaffung von Masken an Schulen,
und die Rücknahme der COVID-19-Präventionsbemühungen

CDC-Leitlinien skizzieren keine Möglichkeiten mehr, wie Schulen COVID-19-Protokolle zurücknehmen  können
....................
Die CDC nahm die Änderungen vor, als sie am 5. August ihre Anleitung zur allgemeinen Maskenpflicht in Innenräumen für Schüler, Personal, Lehrer und Besucher von K-12-Schulen unabhängig von ihrem Impfstatus aktualisierte.

CDC quietly removed school guidance for eliminating masks, rolling back COVID-19 prevention efforts
https://www.foxnews.com/politics/...-back-covid-19-prevention-efforts  

25.09.21 22:08
2

5865 Postings, 1216 Tage telev1Wärmedämmung 2/2

25.09.21 22:15
3

42 Postings, 1 Tag ringrazioDer Corona-Komplex

Netzwerkanalyse ?Corona-Komplex?

24. September 2021 um 16:00

Ein Artikel von Christian Goldbrunner | Verantwortlicher: Redaktion

In monatelanger Recherche-Arbeit hat ein IT-Spezialist, der anonym bleiben möchte, eine komplexe Netzwerkanalyse zu Beziehungsgeflechten, Verbindungen und Geldflüssen zwischen zahlreichen einflussreichen Stiftungen, NGOs, Unternehmen, Personen, Organisationen, öffentlich-privaten Partnerschaften (ÖPP) etc. erstellt, welche nach seinen Worten komplett auf öffentlich zugänglichen Quellen beruhe. Die als PDF-Datei verfügbare ?Netzwerkanalyse-Corona-Komplex? mit 169 Seiten und ein erklärendes Audio-Interview sind bei Markus Langemanns ?Club der klaren Worte? erschienen.

Netzwerkanalyse ?Corona-Komplex? - https://www.nachdenkseiten.de/?p=76373

Vlt. wird darüber auch mal ein Buch "Der Corona-Komplex ?  herausgebracht und die ganzen Ströme der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Nur eine Minderheit weiß hier drüber Bescheid. Unglaublich, was hier aufgedeckt wird. Drosten und Wieler natürlich auch dabei. Die Plandemie war verabredet. 20. Menschen als harten Kern waren "nur" involviert. Kriminelle und Verbrecher en masse. Ab vor's Tribunal mit solchen
Leuten oder besser noch Massenmördern die Menschheit von 7, 5 MRD auf 500. Millionen reduzieren wollen. Ab ins Fegefeuer mit denen.  

25.09.21 22:19
1

7 Postings, 1 Tag Missionar99Impfgegner standhalten ,

morgen Deutschland wählen  

25.09.21 22:23
3

42 Postings, 1 Tag ringrazioBezos Yacht kostete 500.000.000 Dollar

Die Mega-Yacht von Jeff Bezos kostete 500.000.000 Dollar

Urs P. Gasche / 23.09.2021  In Monaco werden jetzt die teuersten Yachten der Welt verkauft. Milliardäre kaufen schwimmende Paläste und reden übers Klima.

Vom 22. bis 25. September findet in Monaco die weltgrösste Messe der Super- und Megayachten statt.

Die fünfzig teuersten Yachten kosten bis zu 229 Millionen Dollar und werden auch auf einer Webseite ausgeschrieben: The 50 most expensive yachts for sale now.

In der Messe-Ausschreibung heisst es: «Diese unumgängliche Begegnung bietet die einzigartige Gelegenheit, im exklusiven Rahmen des Hafens von Monaco über 120 aussergewöhnliche, 25 bis 100 Meter lange Superyachten und Megayachten zu besichtigen. Die internationale Messe widmet sich voll und ganz dem First-Class-Bootssport für hochrangige Privatkunden und Fachleute des Luxusyachtsektors. In diesen 4 Tagen erleben die Besucher einzigartige Erfahrungen an Bord der prunkvollsten Yachten.»

Die Mega-Yacht von Jeff Bezos kostete 500?000?000 Dollar - infosperber - https://www.infosperber.ch/wirtschaft/...os-kostete-500000000-dollar/  

25.09.21 22:31
4

15134 Postings, 5371 Tage noideagenau

Die ganzen Milliardäre und Multi-Millionäre sind für mehr CO2 verantwortlich als Millionen von Menschen !



 

25.09.21 23:04
3

2503 Postings, 334 Tage LionellHabe mir einen Co2 armen Wohnwagen zugelegt

Und ich hoffe,das die Grünen mir den noch gönnen

Wünsche euch allen einen.erwünschten Wahlausgang
Werde mich etwas rar machen ,da ich noch ein bisschen Urlaub mache
Tschüss
Bleibt Gesund
Gruß L.  

25.09.21 23:09
2

9415 Postings, 3060 Tage klimaxNetzwerkanalyse zu ringrazio

wurde gestern von dir gepostet....eine der interessantesten links die hier je gepostet wurden...was für eine aufwendige dedektivarbeit...danke an die autoren...
später mehr dazu...  

25.09.21 23:12
4

15134 Postings, 5371 Tage noideaes klingt harmlos !

Ab 2022 muss jedes Autos 2 Masken im SOS-Kasten haben.

Für mich bedeutet das, dass wir auch in 2022 eine epidemische Lage haben werden und weiterhin auf unsere Grundrechte verzichten müssen !

Wählt morgen die Demokratie !

Also weder CDU, SPD, Linke  und auf keinen Fall die Grünen !

Dann hat dieses Land vielleicht noch ein Chance !  

25.09.21 23:33
5

5674 Postings, 6467 Tage sue.vi...

-  Die Presse und die Medien haben kein verbrieftes Recht, die Ausübung der Medizin zu diktieren.
 Kein Recht, Ärzte oder Patienten einzuschüchtern oder zu zwingen.
Kein Recht, Propaganda zu betreiben, um die wirtschaftlichen Interessen der Pharmaindustrie zu fördern.  Wir alle müssen darauf bestehen, dass dies sofort aufhört. -
 

25.09.21 23:46
3

15134 Postings, 5371 Tage noideaKlimaschutz

Es sind doch genau die Leute, welche den Klimaschutz einfordern, welche gegen ihn verstoßen !  

26.09.21 00:14

5674 Postings, 6467 Tage sue.viAustralien

-   Australien hat einen vollständigen Übergang /zurück auf seine 18. Jahrhundert Wurzeln
als Insel für Gefangene vollzogen   -

11:38 AM · 24 sept. 2021·Twitter for Android
https://twitter.com/DrEliDavid/status/1441336288024559616
 

26.09.21 00:21
1

25859 Postings, 5255 Tage zockerlillyHi Clever,


das verstehe ich und ich denke auch, dass das in erster Linie immer die eigene Entscheidung sein sollte. Die andere Seite ist, dass es für die Leute, die in dem Sektor arbeiten, irgendwann eine Zumutung wird. Die haben auch Familie, ein Privatleben, möchten ein normales Leben führen , so wie jeder andere auch. Ich hatte damals auch überlegt, lange überlegt, ob ich mich impfen lassen soll- die Gefahr war mir aber, aufgrund vorheriger Operationen und Anfälligkeit zu gross, selbst schwer zu erkranken.

Ich hab recht viele ältere ambulante Patienten, die sich, wie Du, impfen ließen, weil sie dem Druck nicht mehr gewachsen waren- das ist natürlich völlig gegen das, was man unter freiem Willen versteht. Der freie Willen kann aber nicht buchstäblich auf dem Rücker derer ausgetragen werden, die für die Situation nichts können und schon am Anschlag sind. Was hier in der Schweiz ein1:1 Bett ist von der Betreuung, ist in Deutschland 1:3. und das macht doch dauerhaft keiner mit!

Sportunfälle, Säufer, Drögler- kam gestern als Argument, das sind auf der Intensiv Randerscheinungen, denn sie gehen nach kurzer Beobachtung auf eine Normalstation. Es gibt aber viele onkologische Patienten und chronisch Kranke, die sich nicht einfach impfen lassen können und denen ein milder Verlauf prognostiziert werden kann.

In D und CH hat man OPs nach hinten verschoben, weil es nicht genug Impfstoff gab und man nicht wusste, was anrollt. Wieso soll man kommende Saison evtl. solche Menschen warten lassen? Wieso soll Personal mehr schaffen, wenn man sich selbst schützen kann und es dennoch nicht tut.

Mit High Flow beatmet zu werden, ist ne schlechte Prognose.

 

26.09.21 00:35
1

5674 Postings, 6467 Tage sue.vi---


International Immunopharmacology
Volume 96, July 2021

---Die frühzeitige Verabreichung von HCQ verringerte die Wahrscheinlichkeit einer Krankenhauseinweisung um 38 %.
---Die frühzeitige Verabreichung von HCQ verringerte die Wahrscheinlichkeit des Todes um 73 %.

Clinical outcomes of patients with mild COVID-19 following treatment with hydroxychloroquine in an outpatient setting-https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1567576921002721
 

26.09.21 00:41
1

5674 Postings, 6467 Tage sue.vi..


""   Ärzte raten ihren Patienten jetzt, einfach nach Hause zu gehen
(wodurch sich das Virus vermehren kann)
und wiederzukommen, wenn sich ihre Krankheit verschlimmert, was zu Hunderttausenden von unnötigen Todesfällen bei Patienten führt,  wegen Nichtbehandlung;   ""
 

26.09.21 01:20

9415 Postings, 3060 Tage klimaxspinnennetz der macht

26.09.21 01:29

9415 Postings, 3060 Tage klimaxzu suevi 00:35

NEW DELHI, September 24, 2021 18:24 IST
Updated: September 25, 2021 11:05
----------------------------------------------
ICMR stops use of ivermectin, HCQ for COVID-19 treatment

?HCQ kann für die Streichung aus der Leitlinie in Betracht gezogen werden, mit der Empfehlung, nur im Rahmen klinischer Studien mit Vorsicht zu verwenden (da eine echte Unsicherheit bezüglich des möglichen Nutzens in schweren Fällen und bei niedriger Dosis besteht). Viele Studien zeigen ein erhöhtes Sterblichkeitsrisiko (10/13) und einen geringen Sterblichkeitsnutzen von HCQ (2/13). In Anbetracht der Beweise für eine erhöhte ADE (6/13), insbesondere mit Azithromycin, und nur eine Studie zeigte keine Zunahme der ADE (1/13)?, heißt es in den überarbeiteten Leitlinien für das Covid-Management.

Experten fügen hinzu, dass die Gründe für das Absetzen von HCQ auch kein Mortalitätsvorteil waren, was das Risiko einer unerwünschten Arzneimittelwirkung (ADE) bei gleichzeitiger Verabreichung mit Azithromycin erhöht.

Der Direktor des All India Institute of Medical Sciences, Delhi, Dr. Randeep Guleria, der am Freitag an einem Facebook-Live teilnahm, warnte unterdessen davor, dass die bevorstehende Festivalsaison eine kritische Zeit sei, und sagte, dass die nächsten 6-8 Wochen kritisch werden und die Gemeinschaft muss zusammenkommen, um sicherzustellen, dass die Menschen alle für COVID geltenden Regeln befolgen und die Impfung aggressiv fördern. ?Das ist ein Weg nach vorne?, sagte er während einer Live-Veranstaltung auf Facebook....

https://www.thehindu.com/news/national/...eatment/article36651890.ece




 

26.09.21 01:38

9415 Postings, 3060 Tage klimaxdie gefahren der verwendung von HCQ + Ivermectin

The Dangers of Using Hydroxychloroquine and Ivermectin for Preventing or Treating COVID-19
--------------------------------------------------
Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat die Verwendung von Hydroxychloroquin (HCQ) oder Ivermectin zur Behandlung oder Vorbeugung von COVID-19 beim Menschen nicht genehmigt. Beide Medikamente sind von der FDA für andere Krankheiten zugelassen und können nach Anweisung eines Arztes sicher eingenommen werden. Keines der Medikamente ist ein antivirales Medikament.

In South Carolina ist im Jahr 2021 ein Anstieg der Zahl der Menschen zu verzeichnen, die wegen Ivermectin- und HCQ-Exposition in einer Notaufnahme betreut werden müssen. Berichte der Giftnotruf-Hotline bestätigen einen Anstieg der Besuche wegen HCQ-Exposition.

Es wurden keine ausreichenden klinischen Studien durchgeführt, um zu beweisen, dass Ivermectin wirksam zur Behandlung oder Vorbeugung von COVID-19 ist. Kleine Studien zeigen, dass es keinen medizinischen Nutzen hat, und es gibt nicht genügend Beweise, um Ivermectin als COVID-19-Behandlung zu empfehlen. Wirksame Behandlungen für COVID-19 sind auf der CDC-Website verfügbar.
Die Gefahren der Verwendung von Ivermectin

   Schlucken Sie keine Ivermectin-Lotion oder -Creme, die zur Anwendung auf der Haut bestimmt ist.
   Die Einnahme großer Dosen oder Dosen, die für Tiere bestimmt sind, ist gefährlich und kann zu einer Überdosierung führen, die schwere Schäden wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, niedriger Blutdruck, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Krampfanfälle, Koma und sogar den Tod verursachen kann.
   Ivermectin kann zu Geburtsfehlern führen, wenn es früh in der Schwangerschaft eingenommen wird.
   Für Tiere bestimmte Dosierungen können Inhaltsstoffe enthalten, die nicht für den Verzehr durch Menschen bestimmt sind, und wie sich diese Inhaltsstoffe auf den Menschen auswirken können, wurde nicht untersucht.

Die Gefahren der Verwendung von Hydroxychloroquin (HCQ)

   Hochwertige Forschungsdaten zeigen, dass die Verwendung von HCQ zur Behandlung von COVID-19 gefährlich sein kann und keinen medizinischen Nutzen hat. Tatsächlich hat die FDA die Notfallgenehmigung für HCQ bei COVID-19-Patienten aufgrund dieser Gefahren widerrufen und weil es den Menschen nicht hilft, sich schneller zu erholen.
   HCQ sollte nicht bei einer COVID-19-Infektion eingenommen werden, da es schwere Herzrhythmusstörungen, schwere Leberentzündungen und Nierenversagen verursachen kann.
   Die alleinige Einnahme von HCQ außerhalb des Krankenhauses ist gefährlich.

Verhindern Sie COVID-19, indem Sie sich impfen lassen

COVID-19-Impfstoffe sind sicher und wirksam und der beste Weg, um sich vor einer schweren COVID-19-Erkrankung zu schützen. Eine hohe Durchimpfungsrate ist der einzige Weg, die Pandemie zu beenden. Impfstoffe sind kostenlos und für alle ab 12 Jahren erhältlich. Weitere Informationen zu den COVID-19-Impfstoffen und den Zugang zu einer Impfstoffklinik finden Sie hier.
Mehr Informationen:

   Hydroxychloroquin: FDA-Widerruf der Notfallzulassung für HCQ (15. Juni 2020)
   National Institutes of Health: Zusammenfassung von Studien, die keinen Nutzen und signifikanten Schaden von HCQ . zeigen
   National Institutes of Health: Zusammenfassung klinischer Daten zu Ivermectin

The Dangers of Using Hydroxychloroquine and Ivermectin for Preventing or Treating COVID-19

 

26.09.21 01:39

9415 Postings, 3060 Tage klimax@ suevi

HCQ + Ivermectin...

was + wem glauben ??????  

26.09.21 01:45

5674 Postings, 6467 Tage sue.vi01:39

ii. Consider Tab Ivermectin (200 mcg/kg once a day, to be taken empty stomach) for 3 to 5
days (avoid in pregnant and lactating women)
OR
Tab Hydroxychloroquine (400 mg twice daily for 1 day, followed by 400 mg daily for next
4 days, unless contraindicated)
11/22
https://www.mohfw.gov.in/pdf/...ocolforCOVID19adultsdated24052021.pdf  

26.09.21 01:58
1

5674 Postings, 6467 Tage sue.vi...

22 September 2021

....................
Jerusalem hat Berichten zufolge gefordert, dass andere Länder seine Bürger nicht als geimpft betrachten, wenn sie 6 Monate nach der zweiten Dosis nicht die dritte erhalten haben
......................................................
Einem Bericht von Channel 12 vom Dienstag zufolge möchte Israel, dass die USA und die EU-Mitgliedsstaaten die Kriterien des Gesundheitsministeriums bezüglich des Impfstatus ankommender israelischer Reisender anwenden, was dazu führen könnte, dass Personen, die geimpft wurden, aber innerhalb von sechs Monaten keine dritte Impfdosis erhalten haben, die Einreise in diese Länder verweigert wird

Letzte Woche hat Israel mit der EU eine Vereinbarung über die gegenseitige Anerkennung von Impfbescheinigungen getroffen, die jedoch nicht die Einreisebestimmungen der einzelnen Mitgliedstaaten ersetzt, und führt derzeit Gespräche mit den USA über ein ähnliches Abkommen.   .....................
.................................
Israel said asking US, EU: Apply our new rules on boosters to Israeli arrivals
https://www.timesofisrael.com/...les-on-boosters-to-israeli-arrivals/

 

26.09.21 02:02
1

5674 Postings, 6467 Tage sue.vi...


" Israel ist das einzige Land auf der Welt, das doppelt geimpfte als nicht geimpfte Personen postuliert
und grüne Pässe zurückfordert, wenn sie nicht zum dritten Mal geboostert wurden. "  

26.09.21 02:21

5674 Postings, 6467 Tage sue.vi..


Der heutige Zwang für zweimal Geimpfte, den Booster zu bekommen, da sonst der grüne Pass entzogen wird, ist der morgige Zwang für dreimal Geimpfte, den vierten Booster zu bekommen.

Alles ohne klinische Studien und FDA-Bestätigung.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1887 | 1888 | 1889 | 1889  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, börsenfurz1, datschi, Fernbedienung, goldik, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann