Der Fall HABECKs

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.04.24 20:11
eröffnet am: 26.04.24 18:16 von: pitpoe Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 26.04.24 20:11 von: pitpoe Leser gesamt: 778
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

26.04.24 18:16
4

549 Postings, 4450 Tage pitpoeDer Fall HABECKs

Die Bauernproteste wurden mit wundervollen Demonstrationen für die Demokratie und gegen RECHTs beantwortet.

Sollte sich die Mehrheit von Industrie und Mittelstand gegen Habeck erheben - wer geht dann noch auf die Strasse?

Binnen 5 Min. gelöscht. Diskussion dient nicht dem volonte generale.  

26.04.24 18:20

38495 Postings, 6218 Tage börsenfurz1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.05.24 11:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

26.04.24 19:05
4

38495 Postings, 6218 Tage börsenfurz1Das nennt man Demokratie....

https://www.focus.de/finanzen/...te-polit-beben-aus_id_259891192.html

Anderthalb Jahre lang kämpfte „Cicero“-Redakteur Daniel Gräber um die Freigabe geheimer Atomkraft-Akten und siegte vor Gericht gegen Robert Habeck (Grüne). FOCUS online erzählt er, warum die Akten so brisant sind, wie die Politik reagierte, wer jetzt zittern muss.


..........

26.04.24 19:07
5

38495 Postings, 6218 Tage börsenfurz1...........


https://www.focus.de/finanzen/...te-polit-beben-aus_id_259891192.html

in filzartiges grünes Netzwerk an den Schalthebeln der Macht, ideologiegetriebene Politik ohne Rücksicht auf unser Land, trickreiche Manöver zur Durchsetzung des endgültigen Atomkraft-Ausstiegs: Mit seinen Enthüllungen über dubiose Vorgänge im Bundeswirtschaftsministerium unter Robert Habeck (Grüne) hat das Magazin „Cicero“ ein politisches Beben ausgelöst.

FOCUS online sprach mit dem Journalisten Daniel Gräber (43), der die Geheim-Akten vor Gericht erstritten hat und Habeck nun massiv in Bedrängnis bringt.

FOCUS online: Sie haben einen der größten Polit-Skandale der jüngeren Zeit aufgedeckt und die Machenschaften eines grünen Netzwerks im Zusammenhang mit dem endgültigen Atomkraft-Ausstieg enthüllt. Wie werten Sie die Reaktionen auf die „Cicero“-Veröffentlichung?

Daniel Gräber: Ich bin positiv überrascht. Ich hatte schon vor unserer Veröffentlichung den Eindruck, dass es viele Leute gibt, die den Atomausstieg, so wie er durchgezogen wurde, für einen Fehler halten. Und ich wusste, dass diese Debatte, anders als die Bundesregierung es gerne hätte, noch lange nicht tot ist. Aber dass der Bericht fast wie eine Bombe einschlägt, hatte ich nicht erwartet.

26.04.24 19:47

549 Postings, 4450 Tage pitpoeDas ist jetzt echt ATOM-Müll

der noch voll lang strahlen wird.
Verursacher werden nicht mehr strahlen.  

26.04.24 19:53
1

36393 Postings, 6950 Tage JutoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.05.24 11:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Diffamierung

 

 

26.04.24 20:11

549 Postings, 4450 Tage pitpoeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.05.24 13:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Babcock, goldik, kukki, major, Silberruecken, Werni2