SMI 12?117 0.3%  SPI 15?578 0.3%  Dow 34?935 -0.4%  DAX 15?544 -0.6%  Euro 1.0744 -0.3%  EStoxx50 4?089 -0.7%  Gold 1?814 -0.8%  Bitcoin 37?229 2.6%  Dollar 0.9053 0.0%  Öl 76.3 0.5% 

Der Fond der aus der Tiefe kam

Seite 5 von 8
neuester Beitrag: 25.04.21 13:07
eröffnet am: 03.02.10 08:33 von: Ananas Anzahl Beiträge: 183
neuester Beitrag: 25.04.21 13:07 von: Andrearfkza Leser gesamt: 81417
davon Heute: 12
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 Weiter  

15.08.14 06:24
1

30793 Postings, 5615 Tage Ananas10 % Plus seit dem Jahrestief

Der Fonds hat sich vom Boden abgestoßen und nimmt wieder Fahrt auf.
Einige Unternehmen, die im Fonds aufgenommen wurden, machen richtige Freude. Man kann, wenn man das möchte, nur die entsprechenden Unternehmen ? und ihre Quartalszahlen ? sich ansehen.
Ich hoffe das wir bis zum Jahresende die 150 Euro wieder sehen werden. Auf jeden Fall ist die Performance die Fonds weiterhin gut.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

15.08.14 10:10

30793 Postings, 5615 Tage AnanasMit 8% ist Biogen ein starker Wert im Fonds

Als Beispiel habe ich mir mal Biogen angesehen, eine spitzen Performance.....

CAMBRIDGE (dpa-AFX) - Das US-Biotechnologie-Unternehmen Biogen Idec (Biogen Idec Aktie) hat nach einem überraschend starken zweiten Quartal erneut die eigenen Erwartungen hochgeschraubt. Die Firma stellt vor allem Medikamente zur Behandlung von Multipler Sklerose (MS) her und verkaufte davon im abgelaufenen Vierteljahr mehr als erwartet. Beim bereinigten Jahresgewinn je Aktie setzte sich das Management nun eine Bandbreite von 12,90 bis 13,10 Dollar zum Ziel, wie das Unternehmen am Mittwoch in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts mitteilte. Vorher hatte die Messlatte bei 11,35 bis 11,45 Dollar gelegen.
http://www.ariva.de/news/...chraubt-Prognose-erneut-nach-oben-5109092
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

15.08.14 10:14

30793 Postings, 5615 Tage AnanasCelgene , zB. hat auch BB- Biotech im Portfolio

http://dieboersenblogger.de/47089/2014/07/...ie+B%C3%B6rsenblogger%29
Ein anderer Spitzenwert der mit 9.9 % bei Biotech drin ist.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

26.08.14 19:14

30793 Postings, 5615 Tage AnanasIch denke , der Kursanstieg aus der

letzten Woche ist ein weiteres Kaufsignal. Die im Fonds gelisteten Unternehmen zeigen aufsteigende Tendenzen. Die Quartalszahlen sind durchweg überraschend gut ausgefallen.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

28.08.14 10:40
1

651 Postings, 5658 Tage Stanglwirt@Ananas

Würdest Du jetzt wirklich noch weiter zukaufen?
Habe mir vor etwas mehr als einem Jahr eine "moderate" Anzahl dieses Fonds gegönnt und bin ganz entzückt, wie sich dieser Fonds entwickelt hat. 70% im Plus...das hatte ich noch nie mit einem Fonds erreicht.
Wann, denkst Du, ist es Zeit auszusteigen?  

02.09.14 11:22

30793 Postings, 5615 Tage AnanasDas freud mich für dich - Stanglwirt-

Nun gut, du bist bestimmt nicht der Einzige der hier gut investiert ist.
Nach meinem letzten Posting hat der Fonds noch mal gut zugelegt, dass ist erfreulich, doch wohl nicht das Ende der Fahnenstange.
Leider sind meine finanziellen Möglichkeiten erschöpft, wären sie es nicht, würde für mich ein Zukauf Sinn machen- da ich unter 50 Euro eingestiegen bin-
Wann der Zeitpunkt, für dich, zum Ausstieg gekommen ist, dass Stanglwirt, kann ich nicht seriös beantworten. Du hast jedenfalls alles richtig gemacht. In anbetracht der niedrig Zinsen gibt es keine Alternative zu einer Aktie oder einen Fonds.
Der Bio- Tech Indize aus den USA ist stets am steigen, über NT-V. kannst du diesen immer beobachten. Das liegt in erster Linie an der guten Performance der Unternehmen die hier im Fonds gelistet sind.
Ich wünsche dir weiter viel Erfolg. Solltest du den Fonds über einen Börsenplatz gekauft haben, dann kannst du getrost einen SL setzen. Über die DWS ist das leider nicht möglich.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

11.09.14 10:52

30793 Postings, 5615 Tage AnanasWir treten hier auf der Stelle

Obwohl die Voraussetzungen weiterhin gut sind, doch irgendeiner setzt immer den deckel rauf. Doch 215 % Zugewinn, innerhalb von 4.5 Jahren, ist nach meiner Meinung, spitze.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16.09.14 08:03

30793 Postings, 5615 Tage AnanasEs sieht so aus

Als wenn der Fonds sich nicht durchsetzen kann. Um die 153 Euro stößt er wohl an seinen Grenzen.
Wir haben jetzt die Sommerpause hinter uns, nun mal abwarten was uns die starken Börsenmonate bringen. Da ich nur eine mittlere menge des Fonds habe, bleibe ich weiter investiert. Vohin auch mit dem Geld, Sparkonto- das ist ein Witz-
Aktien sind durchweg gut gelaufen, also kann man das Geld auch hier parken.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

24.09.14 09:10

30793 Postings, 5615 Tage AnanasNun, nach einen kleinen Rücksätzer

wird die Fahrt , nach oben, wieder rasanter.
In Zeiten der niedrigen  Zinsen, bietet ein Fonds die beste Alternative.
Der einzige Makel ist, dieser Fonds schüttet keine Dividende aus, der Vorteil, man kann ihn über die Börse handeln.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

06.10.14 11:47
1

30793 Postings, 5615 Tage AnanasSiehe Posting # 100

Die Zusammensetzung des Bio- Tech- Fonds hat sich ab den 29.08.2014 etwas verändert.

Die größten Einzelwerte:

Gilead Sciences Inc (Biotechnologie) 9,9
Celgene Corp (Biotechnologie) 9,7
Biogen Idec Inc (Biotechnologie) 8,3
Alexion Pharmaceuticals Inc (Biotechnologie) 5,6
Vertex Pharmaceuticals Inc (Biotechnologie) 4,9
Illumina Inc (Biowissenschaften Hilfsmittel & Dien ... 4,5
Amgen Inc (Biotechnologie) 4,1
Regeneron Pharmaceuticals Inc (Biotechnologie) 3,9
BioMarin Pharmaceutical Inc (Biotechnologie) 3,7
Salix Pharmaceuticals Ltd (Pharmaprodukte) 3,0

https://www.dws.de/Produkte/Fonds/583/Portfoliostruktur

Es fand auch ein Strukturwechsel statt, vielleicht ist das der Grund die Performance des Fonds erfolgreicher ist.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

24.10.14 06:28

30793 Postings, 5615 Tage AnanasIch werde mich heute

Von 100 Teile meines Fonds trennen. Ich stelle somit einen Teil meiner Ivestition sicher. Den Rest, sowie die Gewinne, lasse ich mindestens bis zu Jahresende weiterlaufen.
Ich hoffe, dass der User Stanglwirt # 105, dass zur Kenntnis nimmt.
Auch habe ich damit seine Frage nachträglich beantwortet.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

26.10.14 09:14
1

30793 Postings, 5615 Tage AnanasWie schon geschrieben

habe ich 100 Anteile des Fonds am Freitag verkauft.
Ich denke, auf Grund der Ebola Epidemie in Afrika- mit ev. Auswirkungen auf andere Ländern- wird der Fonds noch weiter steigen.
Wir sehen im Augenblick so etwas wie ein "Vorschusskurs" auf zu erwartende Impfstoffe.
Der November ist der Monat an dem Dividende ? zumindest bei einigen Fonds- Anbieter- gezahlt wird. Der Biotech- Fonds Typ 0 zahlt keine Dividende, dass sollte man bei einem Einstieg berücksichtigen.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

01.11.14 09:58
1

30793 Postings, 5615 Tage AnanasKein Halten

Unaufhaltsam steigt der Fonds. Da ich mich nur von einem geringen Teil meiner Fonds getrennt habe, wächst der Rest weiter.
Ich denke das die 200 Euro spätestens im nächsten Jahr erreicht werden, dann trenne ich mich von dem Rest, und werde ganz in Ruhe abwarten, bis die Börse insgesamt einen spürbaren Rücksetzer erkennen lässt.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

26.11.14 10:52
1

17 Postings, 2494 Tage MarkusSieberLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.11.14 10:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam/Werbe-ID

 

 

27.11.14 14:36
1

30793 Postings, 5615 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

makiert jetzt ein neues Allzeithoch. Also besteht für mich kein Grund hier schon die Segel zu streichen. Allein die Performance in diesem Jahr, ist überdurchschnittlich gut.
Die nächste Hürde wird wohl bei 180 Euro liegen. Ich habe jetzt meine Fonds aus Frankfurt in meinem Aktiendepot "umgesiedelt", dadurch kann ich flexibler reagieren.

Danke Markus für die Blumen, doch Empfehlungen bzw. Einschätzungen zu anderen Aktien kann ich nicht abgeben, ich musste selber sehr lange suchen bevor ich diesen Fonds hier gefunden habe.
Das anfängliche Risiko war sehr groß, da dieser Fonds ? schon bevor ich einstieg ? auf 153 Euro stand und danach runter ging bis auf zirka 42 Euro, also ein Einstieg zu 44 Euro war damals schon riskant.
Sie sollten sollten sich diese Aktie auf eine Watchside legen, sie beobachten, Fakten und Unternehmensdaten so wie Quartalszahlen sich ansehen, und dann überlegen ob sich ein Kauf für sie lohnt.
Ein Fonds bietet weitaus weniger Risiko wie eine Aktie, auch darüber sollten sie nachdenken.
Ich wünsche ihnen viel Glück und Erfolg.
Danke für das mitlesen und das posten hier im Thread.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

27.11.14 16:35
1

30793 Postings, 5615 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Anmerken möchte ich noch folgendes, die Umschichtung von der DWS in Frankfurt, ist nicht ganz ohne Folgen.
An der Börse kann man nur ganze Fonds Teile kaufen. Das ist bei der DWS etwas anderes, dort kann man ein sogenanntes Fonds - Sparprogramm auflegen, soll heißen, man kann eine X beliebige Summe jeden Monat einzahlen, und erhält dafür seine Anteile gutgeschrieben.
Natürlich kann man auch an der Börse monatlich zu-oder nachkaufen, aber nur ganze Teile.
Ein Beispiel. Ich habe jeden Monat 500 Euro übrig, so bekomme ich im Augenblick zirka 2.8  Fondsanteile in Frankfurt ? bei einem Dauerauftrag, also regelmäßiges Einzahlen fallen keine Ordergebühren an -, an der Börse müsste ich entweder zirka 50 Euro drauflegen ? incl. Ordergebühren- um 3 Teile zu bekommen, oder nur zwei Teile kaufen.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

29.11.14 08:36
1

30793 Postings, 5615 Tage AnanasInteressant für manche Watchliste

Vom ehemalige Handyschalen Hersteller mausert sich Balda langsam zum medizintechnischen Unternehmen. Auch die Pharmasparte nimmt langsam Formen an.
Für die nächsten Jahre werden Akquisitionen erwartet, doch es wird schwer einen entsprechenden Zukauf zu realisieren.

http://www.balda-group.com/markets-solutions/healthcare/pharma.html

http://www.balda-group.com/markets-solutions/.../medical-devices.html

In diesem Jahr gab es noch eine Extraausschüttung/ Dividende von 1.50 pro Anteil, im nächsten Jahr gibt es diese nicht. Demzufolge ist der Aktienkurs sehr attraktiv.
Das soll aber keine Kaufempfehlung sein, nur eine Anmerkung zu den Fonds. Auch in diesem nimmt die Sparte der Medizintechnologie einen mittleren Platz ein.
Von welchen Fonds das Unternehmen Balda im Portfolio aufgenommen wurde, und ob es überhaupt in einem entsprechenden Fonds sich findet, dass kann ich nicht beantworten.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

02.12.14 09:01

30793 Postings, 5615 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Im Augenblick gibt es wohl kein halte, der Fonds läuft wie geschmiert von Allzeit ? zu Allzeithoch.
Und jetzt ein viel geschätzter Satz mit ? wenn?. Wenn ich vor 5 Wochen mich nicht von einen kleinen Teil meines Fonds getrennt hätte ? siehe # 112 ? dann würde ich jetzt 2.500 Euro mehr in meiner Kasse haben, ja wenn!
Nun, ich bin zufrieden das der weitaus größere Teil noch im Depot ist. Da ich meine Anteile ins Aktiendepot transferiert habe, bin ich nun in der Lage einen SL zu setzen.
Dieser kann sehr eng gesetzt werden, da die Volatilität des Fonds nicht sehr ausgeprägt ist.
Im Gegensatz zu meinen anderen Fonds ? DWS Eurovesta ? ist diese Performance des Bio- Tech wahrlich berauschend.
Als ich diesen gekauft habe, habe ich mir zwar auch das Portfolio des Fonds angesehen, habe die darin enthaltenden Unternehmen recherchiert, doch diese Entwicklung konnte ich dennoch nicht ahnen.
Natürlich werden gerade in der Medizintechnologie riesige Fortschritte gemacht, die Maschinen und hochentwickelten Instrumente immer feiner, spezieller und somit auch teurer.
Und natürlich schreitet die Entwicklung von neuen Medikamenten ? Bio ? Pharmasektor ? immer mehr voran, ich denke dabei an AIDS und EBOLA, doch absehen konnte ich das noch nicht- Anfang 2008 -
Auch den Eurovesta habe ich ausgiebig recherchiert, bevor ich ihn gekauft habe, doch ich konnte nicht absehen, dass die Europäische Wirtschafts- und Finanzkrise, die Europäischen Aktien geradewegs austrocknen lassen. Darum ist die Performance hier bescheiden aber nichts im Vergleich zum Bio- Tech- Fonds.
Im Vergleich zu einem Aktienwert, für den man ganz alleine verantwortlich ist, machen bei Fonds die Fondsmanager die Arbeit.
Das kann ein Vorteil sein, es schont die Nerven, und man hat weniger Arbeit.
Als Geldanlage kommt man weder an Aktien noch an Fonds vorbei. Ich denke, die Zeit der Niedrigzinsen ist noch lange nicht vorbei, insofern, wer mit seinem Kapital arbeiten will um wenigstens die Entwertung aufzuhalten, sollte sich von einen Bankfritzen beraten lassen.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

03.12.14 10:13

30793 Postings, 5615 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Kleiner Rücksetzer, ich denke das ist unerheblich.
Wenn man sich den Spread anschaut, wird man feststellen das er Prozentual sehr niedrig ist.
http://www.ariva.de/dws_biotech-fonds/kurs

Zwischen Geld und Brief ist es oft nur ein Euro, auch das macht den Kauf dieses Fonds sehr interessant. Beim Eurovesta , zum Beispiel , liegt die Spanne zwischen Kauf und Verkauf wesentlich höher.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

10.12.14 08:46

30793 Postings, 5615 Tage AnanasPeng, die 180 Euro Marke ist gefallen

Ich werde mich kringeln, wenn wir in 2014 noch die 200 Marke nehmen.
Gestern habe ich meinen SL auf 178 Euro nachgezogen, für die Hälfte meiner Fonds.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

10.12.14 15:12
1

8100 Postings, 7530 Tage maxperformanceich glaub bei 200

wird's mir unheimlich, dann steig ich aus
-----------
gruß Maxp.

12.12.14 07:19
1

30793 Postings, 5615 Tage AnanasDer DWS - Bio Tech - Fonds

Das kann dir keiner übel nehmen maxperforma, ist ja auch ein steiler Anstieg.
Noch hält mein SL bei 178 Euro, für meine letzte Tranche habe ich noch keinen SL gestellt.
Ich setze meine SL immer nur für eine Woche, und ziehe sie dann nach oder verlänger den SL.
Somit entstehen keine unnötige kosten.
Den DWS Fonds vergleiche ich immer mit BB- Biotech. Beide Fonds hatten bis vor kurzem die gleich gute Performance. Beide Fonds sind hatten am 03.02. 2010 in etwa den gleichen Kurs .

http://www.ariva.de/bb_biotech-aktie/...2010-02-28&secu=100032881

Doch nun ist BB- Biotech ? mit 197 Euro ? an den DWS ? Biotech etwas vorbeigezogen.
Unheimlich wird mir ein Anstieg über 200 Euro nicht, ich muss mir dann nur die Mühe machen für meine erste Tranche den SL stets nachzuziehen. Außerdem muss ich schauen ob es zum Jahreswechsel eine Umschichtung im Portfolio des Fonds gibt. Wenn ja, ist es notwendig, dass ich mit die ?Neuen? genau ansehe ? Unternehmenszahlen etc.  -
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

12.12.14 14:22

30793 Postings, 5615 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Interessant, stehe jetzt 1.10 Euro vor meinem SL. Ich werde ihn nicht korrigieren.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

15.12.14 07:20

1 Posting, 2420 Tage Naminedeswas für Fond soll ich Geld einsetzen?

Bin ich nur Anfänger hier mit Fonds , kann jemand mir sagen, was für Fond soll ich Geld einsetzen?  

15.12.14 08:05

30793 Postings, 5615 Tage AnanasDer DWS- Bio Fonds

Das muss du schon selbst herausfinden
Vielleicht startest du erst mal mit einen Fonds- Sparvertrag. Da zahlst jeden Monat einen bestimmten Betrag ein. dadurch kommt ein gutes EK zustande, weil du bei niedrigen und bei hohen Kursen kaufst.
Du kannst dir von der DWS  aus Frankfurt auch entsprechenden Fonds- Unterlagen schicken lassen. Wichtig wäre es, wenn du dir vorher eine entsprechende Branche aussuchst - also entweder den Bio- Tech Sektor, oder erneuerbare Energien usw. -
Viel Erfolg.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben