SMI 11?941 -0.6%  SPI 15?310 -0.6%  Dow 33?290 -1.6%  DAX 15?448 -1.8%  Euro 1.0944 0.2%  EStoxx50 4?083 -1.8%  Gold 1?764 -0.5%  Bitcoin 32?860 -5.9%  Dollar 0.9221 0.5%  Öl 73.3 0.4% 

HCI Kaufempfehlung?

Seite 1 von 17
neuester Beitrag: 15.06.21 15:58
eröffnet am: 31.07.06 12:44 von: hui456 Anzahl Beiträge: 418
neuester Beitrag: 15.06.21 15:58 von: Brösi Leser gesamt: 103753
davon Heute: 5
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  

31.07.06 12:44
6

805 Postings, 5503 Tage hui456HCI Kaufempfehlung?

Die Deutsche Bank gibt eine Kaufempfehlung mit Kursziel von 23 EUR.
Erfahrungen in der Vergangenheit lassen bei Kaufempfehlungen dieser Bank eher zur Vorsicht raten.
Aber selbst die Deutsche Bank schränkt ein, daß die am 11.8. zu erwartenden Quartalszahlen "kurzfristig" negative Impulse aussenden könnten.

Dann also lieber das Pulver trocken halten und die jetzt kurzfristigen Kurssteigerungen nicht überbewerten. Die Produktauswahl der Emmissionshäuser ist zwar vielfältiger geworden aber die Nachfrage der Kunden eher schwächer. Der Zweckoptimismus der Vertiebsbranche hat jetzt leider auch bei MPC zu einer Veränderung der Aussagen über die Zukunft geführt. Während in der Vergangenheit eher zu konservative Zukunftsannahmen kommuniziert wurden, die dann nach Veröffentlichung der tatsächlichen Zahlen nach oben angepaßt werden mußten, erleben wir jetzt ein anderes Verhalten.
Nächste Veröffentlichung von Quartalszahlen HCI 11.08.06 und LLOYD Fonds 24.08.06.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
392 Postings ausgeblendet.

19.02.21 18:15

45 Postings, 318 Tage SandkaiserIm Vergleich zur Bewertung

19.02.21 18:33

250 Postings, 3155 Tage deluxmwow

bin seit knapp 2010?2011 hier investiert, hätte nicht gedacht irgendwann wieder grün zu sehen  

19.02.21 19:07

285 Postings, 4167 Tage Fritzfasson#397

Ich war auch 10 Jahre dabei . Ein Drama . Aber heute ist es gut sehr gut ausgegangen.  Ich habe verkauft .
Ein Vergleich zu HapagLloyd würde ich hier eher nicht so sehr sehen . Egal . Ich bin draußen . Es geht bekanntlich immer schneller runter als rauf . Diese Aktie sollte man aber m.E. unbedingt im Auge behalten . Allen Investierten wünsche ich den größtmöglichen Erfolg .  

19.02.21 19:19
2

670 Postings, 1686 Tage Nudossi73@fritzfasson

Na damals hast Du ja keine Ernst Russ gekauft sondern HCI Capitel....das war ja auch ein Unternehmen was unbedingt zu jeden Preis wachsen wollte. Im Jahre 2016 übernahm man die Reederei Ernst Russ.
Jedenfalls merkte man schnell das Ernst Russ eine kleine Perle war und nun firmierte HCI Capitel zu Ernst Russ und den ganzen anderen Schrott hat man verkauft und Konzentriert sich auf das Maritime, mit eigenen Schiffen und beteiligt sich an anderen Schiffen. Ernst Russ war und ist eine Traditionsfirma die es schon seit 1893 gibt.
 

20.02.21 12:07

2 Postings, 121 Tage stksat|229320674@DELUXM

Ich habe damals auch die Aktie als reine Dividendenaktie in mein Depot gelegt und seitdem so manche Träne vergossen. Da ich das Geld zum Glück in der Zeit nicht brauchte, habe ich es mal als (ziemlich spekulatives) Langfrist-Investment gesehen. Und genau wie du bin ich erstaunt und erfreut, dass es wirklich noch mal grün wird :o)  

20.02.21 21:15

285 Postings, 4167 Tage FritzfassonJa ja ...

Ich kenne die ganze Historie . Ich habe das alles sehr genau verfolgt . Teilweise war ich auch beruflich
sehr sehr nah dran an dem ganzen Kram. So wie es jetzt gekommen ist, ist es in Ordnung. Und die Entwicklung ist noch nicht zu Ende . Schaunmama ...  

24.02.21 18:36

94 Postings, 338 Tage Goldjunge2000Den Rücksetzer

hat die Aktie erstaunlich gut verkraftet. Habe offenbar das Kurspotential unterschätzt.  

14.03.21 15:50

285 Postings, 4167 Tage FritzfassonEinstiegskurse ?

Hm ...so langsam kann man hier über einen Wiedereinstieg nachdenken.
Oder ?
 

22.03.21 16:53

109 Postings, 5248 Tage gigimailWer kennt überhaupt Ernst Russ?

Dass der Kurs so steigt ist entweder wieder so eine Finte wie vor vielen Jahren oder unterfüttert.  

22.03.21 17:58

670 Postings, 1686 Tage Nudossi73@gigimail

na eines ist doch mal sicher....Dein Kommentar ist eine Flinte bzw. geistiger Unsinn.
Kauf Die Apple oder eine Tesla diese sollten angemessen sein für Dich.  

22.03.21 18:02

670 Postings, 1686 Tage Nudossi73aktuell immernoch

ist Ernst Russ völlig unterbewertet. Andere Firmen mit den Asset sind dreifach so hoch bewertet.  

14.04.21 10:47
1

109 Postings, 5248 Tage gigimailUnd warum dümpelt der Kurs rum?

"Statt der üblichen 2000 Dollar (rund 1700 Euro) ist für einen Container von China nach Europa derzeit das Fünffache fällig. "

https://www.welt.de/wirtschaft/article230298273/...toff-Logistik.html  

24.04.21 01:32

10 Postings, 57 Tage VanessadmnhaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 01:11

10 Postings, 56 Tage AndreaiiomaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

19.05.21 09:50

13 Postings, 1397 Tage Tommy_ABGWarburg Kursziel 2,90 ?

Analyse von Warburg auf der Ernst Russ Homepage - Kursziel 2,90 ?  / EPS-Schätzung bei 0,22 ? für 2021 / Umsatz 2021 = 77 Mio ?  

19.05.21 10:06

13 Postings, 1397 Tage Tommy_ABGversteckte Reserve 0,57 ? pro Aktie

die Warburg-Analysten haben zudem ermittelt, dass dier aktuelle Wert der ER-Flotte über 28 Mio ? höher ist, als in der Bilanz zum 31.12.20 angegeben - Grund dafür sind die konservative Bilanzierung und der gestiegene Verkaufswert der Schiffe durch die aktuell hohen Charterraten  

28.05.21 09:44

13 Postings, 1397 Tage Tommy_ABGQ1 Zahlen sind da

meine Einschätzung: gute Entwicklung - aber für die Börse wohl nicht gut genug?

Werftaufenthalt eines Schiffes belastete mit 1,1 Mio ?

sonst alle Kennzahlen positiv

Vorstand erwartet für 2021 ERHEBLICH mehr Umsatz und Gewinn als 2020  

01.06.21 10:59

13 Postings, 1397 Tage Tommy_ABGdas ging aber schnell...

Kursziel getern im Xetra-Handel erreicht - wie gehts nun weiter? was meint Ihr?  

02.06.21 16:06
1

13 Postings, 1397 Tage Tommy_ABGAktuelles von der HV

auf die Frage eines kleingeistigen Kleinaktionärs nach einer Dividende erklärte der Vorstand die ER-Aktie zum "Wachstumswert" - es wird in den nächsten Jahren keine Ausschüttungen an Aktionäre geben, die Erträge werden thesauriert - günstige Gelegenheiten zur Erweiterung der Flotte werden genutzt - bei Bedarf werden auch Kapitalmaßnahmen fällig - die Firma muss wachsen und die Gewinne müssen nachhaltig werden - der Boom bei den Frachtraten wird noch eine Weile anhalten - wir sind auf einem guten Weg!

Durch die hohen Frachtraten ist der Wert der eigenen Schiffe seit letztem Herbst deutlich gestiegen - der Aktienkurs sollte noch Potential haben - wir werden unser Bestes geben um den Unternehmenswert für unsere Aktionäre zu steigern.

Übrigens hat der AR-Vorsitzende im letzten Jahr 26000 Aktien zugekauft...

das solltet ihr auch tun

liest ja eh keiner...  

06.06.21 08:27

2 Postings, 140 Tage BrösiKein Interesse an meinen postings

Ich freue mich über alle Infos zu ernst russ. Das wenige Interesse an der Aktie liegt in der schwierigen Bewertung und der mageren Nachrichtenlage.Warte die nächsten Quartalsergebnisse ab und es werden sich einige die Finger wundtippen. Mit immer steigenden Frachtraten wird sich das gelverdienen nicht verhindern lassen.Reeder,wie Mlp oder ernst russ geraten erst in den Fokus der Aktionäre,wenn Gewinne in höheren Maße vom Vorstand in Aussicht gestellt werden.leider ist man dann meist zu spät dran mit dem Einstieg . Ging mir bei l und s vor einem Jahr auch so.Schaun wir mal ob ich diesmal früher ,rechtzeitig dabei bin.  

07.06.21 08:29

285 Postings, 4167 Tage Fritzfasson#423

Danke für deinen Beitrag . Du darfst bitte nicht vergessen , dass diese Aktie eine grauenvolle Historie hingelegt hat . Es gibt viele Aktionäre, die seit Jahren dabei sind bzw. waren . Hier ist extrem viel Geld vernichtet worden . Die Bewertung der Warburg Bank sehe ich eher doch etwas kritisch . Als Hamburger Bank ist Warburg traditionell sehr eng mit der Reeder-Szene hier verknüpft . Also vorsichtig . Die Eckdaten der Schiffahrt stimmen zur Zeit . Völlig klar . Aber ... das kann sich sehr sehr schnell drehen . Nur mal so . Meine Meinung.  

07.06.21 09:19
1

3 Postings, 13 Tage Helg11Von einem norwegischen Schifffahrtsinvestor

(Von einem norwegischen Schifffahrtsinvestor, Ernst Russ Rezension. Ich habe die untenstehenden Informationen in den letzten Wochen zusammengetragen, nach bestem Wissen und Gewissen nur als Informationsgrundlage präsentiert. Mein Wunsch ist es, gute und hoffentlich nüchterne Informationen zu teilen, um Gutes zu tun Entscheidungen mit den Ersparnissen. Ist nicht als Anlageberater zu betrachten.

HIGHLIGHTS (grundlegend):
+ Feeder-Containerschiffe: Der Markt für Containerschiffe befindet sich in einem Superzyklus und wird es in den nächsten Jahren aufgrund von erhalten Neubauten an Feedern + Technologierisiko durch Umweltvorschriften EEXI und IMO2030. Deshalb werde ich in den kommenden Jahren an Bull denken.
+ Bewertet im Vergleich zu vergleichbaren MPCC mit einem Drittel pro Umsatz NOK in Q1-21 und der Hälfte pro TEU Mit dem Kauf erhalten Sie auch ein Drybulk-Schiff, ein paar Tanker, einige Mehrzweck- und einige Ro/Ro-Schiffe, außerdem haben sie Vereinbarungen für andere Schiffe, bei denen sie Mgmt-Gebühren erhalten.
+ ER erhielt ein 6500 TEU + 3000 TEU Schiff geliefert im Dezember 2020 + zwei Mehrzweckschiffe in Q1-21. Perfektes Timing.
+ Bewertet mit einem großen Rabatt nach NAV, großer Rabatt in Bezug auf Verdienstmöglichkeiten, wenn wir Harpex / ConTex betrachten.
+ Kursziel/Aktie nach NAV YE22: 6,85 EUR, nach KGV = 6 und New ConTex berechneter Cashflow (also nur auf dem Containerschiff-Teil gesehen): 12,24 EUR. Das ist das 2,5- bis 4,5-fache des aktuellen Aktienkurses.
+ Investment Case wird in Google Sheet erstellt. Suche von der norwegischen Seite aus, da ich hier 10 Fälle gepostet haben muss, bevor ich einen Link posten kann.

HIGHLIGHTS (technisch, obwohl ich kein Experte auf diesem Gebiet bin):
+ Der Aktienkurs ist seit Februar 2021 seitwärts / gesunken (!!!!) - in einer Zeit, in der ähnliche Unternehmen den Marktwert vervielfacht haben. Ist von der Höchstmarke 3,16 EUR im Februar auf 2,7 EUR gefallen.
+ Der Durchschnitt der letzten 20 Tage hat gerade den Durchschnitt der letzten 50 Tage überschritten = goldenes Kreuz / Bullenflagge. Bereit für eine schnelle Wiederholung.
+ Niedriger RSI

LOWLIGHTS:
- Nicht transparent in Bezug auf TK und Preise. Ich habe ein wenig im Schiffsmaklerbericht ausgegraben, aber dies wurde nicht offiziell bestätigt, es hängt also davon ab, ob Sie selbst recherchieren und "raten", welche Schiffe bei den Verträgen noch einen langen Weg vor sich haben. Ich bin nur ich selbst, brauche mehr, um nach faulen Äpfeln (oder goldenen Äpfeln) zu suchen.
- Unterschiedliche Schiffstypen bedeuten, dass sie unterschiedliche Typen betreiben müssen, weniger Skaleneffekte gegenüber einem "reinen" Containerschiffseigner?
- Kann nicht auf dem ASK-Konto gehandelt werden, muss also möglicherweise über IKZ gehen, wenn Sie Bedenken haben, latente Steuern zu erhalten.
- Viel weniger liquide als MPCC. Kann damit verglichen werden, wie das MPCC im Dezember 2020 und vielleicht etwas länger am härtesten war. Ein kleines Unternehmen in einem großen Land an einer großen Börse, das sich mit anderen Dingen beschäftigt.
- Völlig unteranalysiert, derzeit kein Interesse am deutschen Markt, deutsche Steuervorschriften machen eine sehr sorgfältige Berichterstattung. Deutschland ist kein Versandziel wie die Osloer Börse und die NYSE, daher führen keine Research-Häuser / Banken eigenständig Analysen durch. Die Warburg-Forschungsberichte, die ER bezahlt hat, basieren auf Umsatzrückgängen in den Jahren 2022-2023, ganz im Gegenteil von dem, was ich denke (Harpex / ConTex = seit vielen Jahren erhöhte Preise). In einem Gespräch mit IR habe ich empfohlen, ein Gespräch mit Capital Link Forum / J. Mintzmyer / mehr PR zu führen, Containerschifffahrt ist eine globale Übung. Im Vergleich dazu war Constantin Baack in den letzten sechs Monaten hier extrem gut.
- War schon in einigen deutschen Foren, die nichts von der Preisentwicklung verstehen (ala MPCC im Januar, bevor es enorme Geschwindigkeit geschossen hat), also möglicherweise gibt es einige große, die raus wollen, bevor es wieder Fahrt aufnehmen kann. Keine Facebook-Gruppe (sollte von jemandem erstellt werden, der so gut kann und Interesse hat, Informationen auszutauschen?), Kein Interesse an Versand in Deutschland?
- Der CEO hat gesagt, dass sie kurzfristig keine Dividenden priorisieren.
- ER verwaltet 70 Schiffe, aber es ist schwer zu verstehen, wie viel sie mit jedem Teil verdienen. Höheres Risiko als Unternehmen, die in einem größeren Teil ihrer Geschäftstätigkeit transparent sind.  

07.06.21 09:27

3 Postings, 13 Tage Helg11Link für Google sheet investor ER

Suche google Norwegen "Ernst Russ Feeder Containerships Bull 2022-2025"  

12.06.21 11:18

3 Postings, 13 Tage Helg11Neue TC

'=Visitor= Feedermax 862 Sietas 2004 ? X Press Feeders ? 2 yrs USD 12500  

15.06.21 15:58

2 Postings, 140 Tage BrösiWer kauft ernst russ aktien

Besten Dank für den link zum norwegischen er Forum.Es scheint,als wäre das Interesse an der Aktie in Norge wesentlich größer.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben