SMI 11’457 1.3%  SPI 14’720 1.3%  Dow 31’880 2.0%  DAX 14’175 1.4%  Euro 1.0310 -0.2%  EStoxx50 3’708 1.4%  Gold 1’855 0.1%  Bitcoin 28’390 1.0%  Dollar 0.9666 0.1%  Öl 112.2 -1.2% 

Der Thementhread zu BioVaxys Technology

Seite 1 von 106
neuester Beitrag: 25.05.22 13:19
eröffnet am: 18.03.21 11:45 von: The Sailor Anzahl Beiträge: 2635
neuester Beitrag: 25.05.22 13:19 von: Gueri Leser gesamt: 303822
davon Heute: 370
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  

18.03.21 11:45
1

988 Postings, 555 Tage The SailorDer Thementhread zu BioVaxys Technology

Für alle Anleger, die spannende Meinungen und Fakten austauschen möchten!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  
2609 Postings ausgeblendet.

13.05.22 13:28

988 Postings, 555 Tage The Sailor@Yonbin

Das ist eine sehr gute Frage...
Das verwirrende aus meiner Sicht ist, dass BioVaxys an verschiedenen Fronten kämpft.
Bisher gibt es greifbare Resultate NUR beim Eierstock Krebsimpfstoff.
Ich würde sagen, die Entwicklung ist hier am weitesten vorangeschritten.
Alle anderen Felder könnten, bedingt durch die Eignung der Plattform, auch etwas werden.
Verwirrend ist bei dieser Aktie vor allem, dass keinerlei positive News, irgend etwas am Kurs reißen kann...  

13.05.22 13:45

725 Postings, 541 Tage xyz_@sailor

Das Thema hatten wir doch schon zig Mal und du ignorierst es immer wieder:

>>The anonymous option enables brokers to appear as a generic broker #001 on all public order and trade records. Anonymous Activity Reports identify the true buyers and sellers of your stock and are available monthly.<<

House001 ist KEINE Einzelperson, sondern alle anonym getätigten Trades zusammengefasst  

13.05.22 13:48
1

725 Postings, 541 Tage xyz_@The Sailor

das Thema hatten wir doch schon zig Mal und Du ignorierst es immer wieder:

>>The anonymous option enables brokers to appear as a generic broker #001 on all public order and trade records. Anonymous Activity Reports identify the true buyers and sellers of your stock and are available monthly.<<

Die House001-Position ist NICHT EINE Person bzw. ein Broker sondern die Zusammenfassung aller anonym getätigten Trades/Orders.  

13.05.22 13:56

988 Postings, 555 Tage The Sailor@xyz_

Auch wenn Due das 2. postest, ist mir das doch völlig klar ;-)
Haus 1 ist aber ein Broker, der alle Trades anonym abhandelt.
Und wer anonym bleiben möchte, hat eventuell Gründe dafür ;-)

Reg Dich nicht schon wieder künstlich auf und leg Dich wieder hin :-)  

13.05.22 14:05
1

725 Postings, 541 Tage xyz_Sailor

1. Scheint dir das ja nicht klar zu sein, sonst würdest du das ja nicht immer wieder falsch anführen
2. ist House001 kein Broker, sondern nur die technische Darstellung der anonymen Trades

3. wurde mein Beitrag erst nicht angezeigt und deshalb gibt es eine Doppelung, da ich in extra für dich ein zweites Mal geschrieben habe.

ach und 4. reg ich mich nicht auf, sondern hab nur das innere Bedürfnis wiederenteckt, deine Ungenauigkeiten, aus denen du irgendwas fabulierst, zu korrigieren.  

13.05.22 14:10

988 Postings, 555 Tage The Sailor@xyz_

Gut, dass wir das mal wieder geklärt haben...
Ich frage mich nur, wen das interessiert hat?  

13.05.22 14:16
1

437 Postings, 4575 Tage MrMacGyver@Sailor

In meinen Augen macht eine solche Richtigstellung schon Sinn. Leider wird viel zu oft Falsches gepostet und dann von anderen für bare Münze genommen!  

13.05.22 14:22

988 Postings, 555 Tage The Sailor@MrMacGyver

Da hast Du vollkommen Recht!  

13.05.22 14:35
1

725 Postings, 541 Tage xyz_@Sailor

Wen eine Richtigstellung interessieren könnte? Vielleicht die Leute, die dir sonst dein Gefasel von Anonymous, der den Kurs drückt noch glauben und denken, dass es dabei um eine Einzelperson geht, so wie es bei dir immer wieder klingt. Und das ist halt, vor allem in deiner Herleitung von House001 aus, eben einfach falsch.

Aber ja, ich weiß, sowas interessiert dich nicht. Passt ja nicht in dein Narativ des bewussten Kursdrückens durch eine dubiose anonyme Person oder Institution, die dem Unternehmen schaden will. ;)

Die Realität ist nur manchmal einfach banaler.  

13.05.22 15:17

988 Postings, 555 Tage The SailorUm das Thema abzuschließen

Hier kann man erkennen, das Anonymous -> Haus Nr 1 ist und als Broker in der CSE gelistet ist...
Trader können hier anonym handeln. Das wurde irgendwann mal eingeführt, als es Bedarf für diese Art des Tradings gab.
Ich frage mich jetzt hier, was verstehe ich daran falsch?

 
Angehängte Grafik:
screen_cse_dealer_1.png
screen_cse_dealer_1.png

13.05.22 15:36

988 Postings, 555 Tage The SailorDas ist en Hinweis für die gehandelten

Gesellschaften -> aus der TSX -> dürfte für CSE aber gleich sein...

"Anonyme Aktivität
Identifizieren Sie die Käufer und Verkäufer Ihrer Aktien mit monatlichen Handelsübersichten, die die Brokerfirmen hinter anonymen Geschäften aufdecken

Die anonyme Option ermöglicht es Brokern, in allen öffentlichen Auftrags- und Handelsaufzeichnungen als allgemeiner Broker #001 aufzutreten. Anonyme Aktivitätsberichte identifizieren die wahren Käufer und Verkäufer Ihrer Aktien und sind monatlich verfügbar.

Als börsennotiertes Unternehmen können Sie ein Abonnement zu Ihrem TSX InfoSuite-Konto hinzufügen, um Zugang zu zwei zusätzlichen Berichten zu erhalten:

   Anonyme Broker-Zusammenfassung bietet eine Übersicht über die anonymen Geschäfte, die von den einzelnen Broker-Firmen im Vormonat getätigt wurden.
   Enhanced Broker Summary bietet eine vollständig attributierte Zusammenfassung der Haushandelszusammenfassung des Vormonats, sortiert nach Broker, und ist eine genaue Darstellung der gesamten Handelsaktivität des Brokers."  

13.05.22 15:40

725 Postings, 541 Tage xyz_@Sailor

Hättest Du das von mir zitierte gelesen, hättest Du die Antwort wesentlich kürzer gehabt.

(dieses: >>The anonymous option enables brokers to appear as a generic broker #001 on all public order and trade records. Anonymous Activity Reports identify the true buyers and sellers of your stock and are available monthly.<<)

aber auch so, hast Du jetzt ja selbst nochmal angeführt, dass House001/Anonymous eben nicht eine Person/ein Broker ist, sondern nur die Zusammenlegung aller anonymen Aktivitäten unter einem -fiktiven- broker.  

13.05.22 15:49

988 Postings, 555 Tage The SailorMir ist das Prozedere doch egal

ob das technisch so oder so funktioniert ist Wurscht ;-)
Es geht darum, dass diese Aktionen von Anonymous den Kurs durchaus beeinflussen können.
Mehr habe ich nie gesagt.
Ich gehe jetzt auf mein Boot, der Kindergarten hier wird mir wiedermal zu groß...
 

13.05.22 23:39

725 Postings, 541 Tage xyz_Du ...

... scheinst es echt nicht raffen zu wollen, dass es nicht ein Anonymous ist  

14.05.22 12:19

988 Postings, 555 Tage The SailorMoin Moin



Für alle Interessierten, die auch wieder mal etwas positives lesen wollen, habe ich hier einen Link zu den deutschen Veröffentlichungen von BioVaxys, der letzten Monate.
Die ganzen Patent Anmeldungen und Erweiterungen könnten Potential entwickeln…


https://www.presseportal.de/nr/153148

 

16.05.22 09:35

988 Postings, 555 Tage The SailorMoin Moin

Dieser Artikel beschreibt die aktuelle Situation auf dem Gebiet der Forschung, für einen universellen Corona Impfstoff.

https://www.zeit.de/gesundheit/2022-05/...impfung-universal-impfstoff

Ich sehe hier auch meine Meinung bestätigt, dass BioVaxys nicht den Fokus auf diesem Gebiet hat.
Die Kernaussage des Artikels "Was wäre denn eigentlich ein echter - universeller - Impfstoff?" ist sicherlich für ein milliarden schweres - daran forschendes - Pharma Unternehmen relevant, aber nicht für BioVaxys, einem kleinen StartUp ohne Kapital...
Und deshalb finde ich es gut, dass sich BioVaxys auf die Krebs- Impfstoffe konzentriert.
Selbst positive Erkentnisse der OSU Studie bei Hamstern, würde das Bild - insgesamt - in keiner Weise verändern.

Was das für die Timeline unserer Investition betrifft, bleibt es bei den guten Aussichten für 2024 und 2025.
Auch daran hat sich absolut nichts geändert, ein monetärer Erfolg wird erst in der kommerziellen Phase beginnen...
Wir sehen ja am Kurs, wieviel Phantasie in unserer Aktie ist ;-)  

18.05.22 16:15

988 Postings, 555 Tage The SailorDas ist eine gute Nachricht!

Mit dieser 2. Klinik ist auch ein Send & Return Workflow zwischen den Präparaten aus US und Europa gut abbildbar.
Außerdem ist die Forschungszusammenarbeit bei der Studie I sehr wertvoll!
Für mich ist das ganz klar der Beweis für meine Ausführungen oben....
Das steht bei BioVaxys im Fokus und hier werden wir in 2-3 Jahren (hoffentlich) greifbare Erfolge zu verzeichnen haben  :-)
UND -> nur für die Zweifler <- natürlich ist das keine Garantie auf einen Durchbruch - aber eine reelle Chance!  

18.05.22 16:45

265 Postings, 280 Tage ROOLLEEYNews

BioVaxys Technology Corp. gab heute bekannt, dass Hospices Civils de Lyon, Frankreich ("HCL"), zugestimmt hat, als klinischer Studienort für die Phase-I-Studie von BVX-0918, dem autologen haptenisierten Tumorzellimpfstoff des Unternehmens für Eierstockkrebs im Spätstadium, zu dienen. HCL hat sich außerdem bereit erklärt, BioVaxys chirurgisch entfernte Tumore von Patientinnen mit Eierstockkrebs im Stadium III/Stadium IV zu liefern, die in der Klinik behandelt werden, damit das Unternehmen Herstellungstests durchführen kann. BioVaxys bereitet sich zusammen mit seinem EU-Partner ProCare Health aus Barcelona, Spanien, auf eine klinische Studie der Phase I mit BVX-0918 im Laufe dieses Jahres vor.

Das HCL ist ein öffentliches Krankenhaus und das zweitgrößte Universitätskrankenhaus Frankreichs sowie ein führender Standort für klinische Studien in der EU. Das Hospices Civils de Lyon ist das Herzstück des Gesundheitssystems im Großraum Lyon, einem der wichtigsten Biotechnologie- und Gesundheitsmärkte in Europa.

Die Mitarbeiter von BioVaxys und Procare werden mit Dr. Pierre Adrien Bolze, MD, PhD, und Pr. Benoît You, MD, PhD, von HCL zusammenarbeiten, die als klinische Prüfer für die Phase-I-Studie von BVX-0918 vorgesehen sind.

BioVaxys bereitet die Einreichung eines Antrags auf klinische Prüfung ("CTA") bei der Europäischen Arzneimittelagentur ("EMA") im Laufe des Jahres 2022 vor. Der Zugang zu chirurgisch entfernten Eierstockkrebs-Tumorzellen ist ein entscheidender Schritt, der es BioVaxys ermöglicht, den Herstellungsprozess für BVX-0918 zu validieren. BioVaxys ist vor kurzem eine ähnliche Zusammenarbeit mit dem Deaconess Research Institute in den Vereinigten Staaten eingegangen, um dem Unternehmen chirurgisch entfernte Tumore von Patientinnen mit Eierstockkrebs im Stadium III/Stadium IV zur Verfügung zu stellen. Die Tumorproben aus beiden Krankenhäusern werden zur Validierung des Tumorentnahmeprotokolls, der Kryoverpackung, der Kryokonservierung und der Lieferkettenlogistik für die Bioproduktion von BVX-0918 für potenzielle Patienten in den USA und der EU verwendet. Die Tumorproben von HCL werden auch für Prozesstests und "Trockenübungen" zur Herstellung von BVX-0918 verwendet, ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Abschluss des Good Manufacturing Process (GMP"), einer Voraussetzung für die geplante CTA mit der EMA.

HCL hat den ersten Patienten für die Tumorentnahme voruntersucht, die Patientenrekrutierung für die chirurgische Entfernung des Tumors ist für nächste Woche geplant.

Dr. You erklärte: "Es besteht ein ungedeckter medizinischer Bedarf an innovativen Ansätzen auf der Grundlage von Impfstoffen und Immuntherapien bei Eierstockkrebs, um die Prognose der Patientinnen zu verbessern. Dies wurde als eine Priorität für unsere Einrichtung definiert. Diese Zusammenarbeit mit BioVaxys ist eine großartige Gelegenheit für die Entwicklung eines Impfstoffs, der dann in einer ersten Studie am Menschen in unserer Frühphasenversuchseinheit geprüft werden könnte". Professor You ist medizinischer Onkologe und Leiter der Phase-1-Studiengruppe für Onkologie (Centre d'Investigation des Thérapeutiques en Oncologie et Hématologie de Lyon), die vom französischen Nationalen Krebsinstitut zertifiziert ist.

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit BioVaxys, um zur Entwicklung innovativer Therapiestrategien für unsere Eierstockkrebspatientinnen beizutragen", erklärte Pierre Adrien Bolze, MD, PhD, Professor für gynäkologische Geburtshilfe am HCL. "Unsere Abteilung ist von der Europäischen Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie für die Operation von Eierstockkrebs zertifiziert und verfügt über eine umfangreiche Erfolgsbilanz bei gynäkologischen Onkologiestudien."

"BioVaxys fühlt sich geehrt, mit Dr. Bolze und Dr. You an der Phase-I-Studie zu BVX-0918 zu arbeiten. Sie sind führend in der gynäkologischen Onkologie und haben eine Vielzahl von klinischen Studien geleitet", sagt Kenneth Kovan, Präsident und Chief Operating Officer von BioVaxys.  Eierstockkrebs steht an fünfter Stelle der krebsbedingten Todesfälle bei Frauen. Etwa 75 % der Eierstockkrebsfälle werden in einem späten Stadium der Krankheit diagnostiziert, wenn das Bauchfell betroffen ist (Stadium III) oder die Krankheit auf andere Organe übergegriffen hat (Stadium IV). Die Standardtherapie für Eierstockkrebs im Spätstadium besteht in einer medikamentösen und chirurgischen Behandlung mit einer platinbasierten Chemotherapie und einer chirurgischen Entfernung der Tumormasse, die vollständig und ohne postoperative Restläsion sein soll. 

Die Impfstoffplattform von BioVaxys basiert auf dem etablierten immunologischen Konzept, dass die Modifizierung von Oberflächenproteinen - unabhängig davon, ob es sich um virale oder Tumorproteine handelt - mit Haptenen diese für das Immunsystem besser sichtbar macht. Durch diesen Prozess der Haptenisierung "lernt" das Immunsystem des Patienten, die Zielproteine als fremd zu erkennen und "sichtbarer" zu machen, wodurch eine T-Zell-vermittelte Immunantwort stimuliert wird. Die Krebsimpfstoffe von BioVaxys werden hergestellt, indem patienteneigene (autologe) Krebszellen extrahiert, chemisch mit einem Hapten verbunden und dem Patienten wieder injiziert werden, um eine Immunantwort auf Proteine auszulösen, die ansonsten nicht immunogen sind. Die Haptenisierung ist ein bekannter und gut untersuchter immuntherapeutischer Ansatz für die Krebsimmuntherapie und wurde sowohl bei regionalen als auch bei disseminierten metastasierten Tumoren klinisch untersucht.

Ein Single-Hapten-Impfstoff der ersten Generation, der von BioVaxys-Mitbegründer und Chief Medical Officer David Berd, MD, entwickelt wurde, erzielte in Phase-I- und Phase-II-Studien am Menschen bei über 600 Patienten mit verschiedenen Tumorarten positive immunologische und klinische Ergebnisse und wies in jahrelangen klinischen Studien keine beobachtete Toxizität auf. Diese Studien wurden im Rahmen einer von der FDA geprüften IND durchgeführt. Ein autologer, haptenisierter Impfstoff der ersten Generation wurde von Dr. Berd auch an Frauen mit fortgeschrittenem Eierstockkrebs getestet, die auf eine herkömmliche Chemotherapie nicht mehr angesprochen hatten. Die Ergebnisse waren ermutigend: Bei 24 Patientinnen betrug das mittlere Gesamtüberleben 25,4 Monate mit einer Spanne von 4,5-57,4 Monaten; 8 Patientinnen überlebten mehr als 2 Jahre. BioVaxys hat den Ansatz der ersten Generation durch die Verwendung von zwei Haptenen ("Bi-Haptenisierung") verbessert, was nach Ansicht des Unternehmens zu besseren Ergebnissen führen wird.

https://www.prnewswire.com/news-releases/...727.html?tc=eml_cleartime  

19.05.22 17:25

988 Postings, 555 Tage The SailorAlso den Doppelboden

hätten wir jetzt ;-)
Jetzt brauchen wir weitere gute Nachrichten…  

20.05.22 10:30

540 Postings, 1142 Tage GueriLink:

https://www.medindia.net/health-press-release/...ression-583845-1.htm

Ich bin zuversichtlich - mir gefällt derzeit der Informationsfluss - ich bleibe investiert und bin gespannt was die Studie bringt - gearbeitet wir am Projekt, dass kann keiner mehr bestreiten.
Sollte die Ergebnisse positiv sein ist hier feiern angesagt.
Jeder entscheide bitte selbst ob er dieses Chance Risiko Verhältnis mitmacht ;-)  

24.05.22 14:55

988 Postings, 555 Tage The SailorMoin Moin

So wie es aussieht, ist die Luft erstmal komplett raus.
Im April sollten wir ein Update zur OSU Zusammenarbeit bekommen, jetzt ist es Ende Mai.
Ohne jegliche Dynamik nutzt auch der Doppelboden nix ;-)
Es zählt einzig und allein die Geduld...  

24.05.22 16:35

547 Postings, 486 Tage Lalle1895Naja

In einer Woche sind wir jetzt 30% vom Jahrestief hoch, in einer schwierigen Börsenwoche. Bei annähernd keinen Umsätzen freilich. Zumindest mit meinem Nachkauf bei 8 Cent bin ich im Plus ;-)  

25.05.22 13:19

540 Postings, 1142 Tage GueriGute Aussichten:

Langfristig - dieses auf niedrigem Niveau finde ich gut - unkontrollierte Ausbrüche sind nicht nachhaltig.
Ich bringe die Zeit mit und sehe gute Chancen für die nächsten Jahre. Gerade ist die Aktie günstig bei diesem Chance Risiko Verhältnis.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben