"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 11314 von 11387
neuester Beitrag: 08.08.20 00:58
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 284653
neuester Beitrag: 08.08.20 00:58 von: Symba Leser gesamt: 20877662
davon Heute: 655
bewertet mit 353 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11312 | 11313 |
| 11315 | 11316 | ... | 11387  Weiter  

10.07.20 18:19
3

15334 Postings, 5730 Tage pfeifenlümmelzu #822

"Und Pfeilü:  Noch hat das neue Schuljahr nicht angefangen! Reg Dich nicht schon über Dinge auf, die noch keiner richtig weiß.... "
----
Weshalb soll ich mich aufregen?
Nach meiner Meinung wird die Öffnung der Schulen wieder eine neue Welle Corona hervorrufen.
Und was ist hier noch Bildung?
Sozialwissenschaften und andere merkwürdige Schulfächer statt Mathe, Informatik und Naturwissenschaften sind doch inzwischen fast zu Nebenfächern geworden, in den Parlamenten sitzen "Berufspolitker", die von Tüten und Blasen keine Ahnung haben.
Nach meier Überzeugung wird es in ein bis zwei Genarationen genau umgekehrt sein, in China und anderen Staaten spielt dann die musik, hier können sie dann die Tüten für die Chinesen zusammenkleben. Bei uns wird dann nur noch stolz die Quotenregelung  gefeiert.  

10.07.20 18:46
1

1785 Postings, 3775 Tage Starbiker824

Charly, ich habe auch letztens die Erfahrung beim Arzt gemacht, genau wie du!
Wäre keine Maskenpflicht, hätte ich trotzdem (oder gerade beim Arzt) eine Maske getragen und ich würde dort auch keine verseuchte Zeitung anrühren und desinfiziere selbstverständlich auch meine Hände vorher und nachher. All das, weil ich das Problem verstehe und genau daran mangelt es bei einigen hier und deshalb muß es eine angeordnete Pflicht für solche Maßnahmen geben.
Und die Links von dir, von den selbsternannten Fachleuten schaue ich mir auch nur gelegentlich an, selten länger als 2 Minuten, dann weiß man schon das es auch wieder nur Verschwörer sind.
Und was den Austausch von Argumenten betrifft.....habe ich ja bei dir mit der Mondlandung und deinen kruden Theorien dazu versucht....du verstehst es einfach nicht und stellst immer wieder die gleichen Fragen. Also, sinnlos!  

10.07.20 19:13
2

22858 Postings, 3536 Tage charly503Du solltest Dir ne dreiviertelstunde

mal, den Oliver Janich reinziehen, eben bei mir passiert, der spricht genau wie ich denke! Und dass das Unwort, verklemmter Menschen, Verschwörungstheorien, nicht längst auf dem Journalistenscheiterhaufen gelandet ist, hat wohl nur die Ursache, weil es Argumentation + Agitation das ist, wo die normale Diskussion einfach wegen Unwissen darüber, zu Ende war.
Wie kann man immer wieder solche Mondlandegschichten an den Haaren herbeiziehen, nur weil man sonst keine weitere Argumentation findet, andere zu diskreditieren! Vieles ist doch nachweislich ungekklärt, nicht aber in den Köpfen der TV Konsumenten, der ich auch in 1969 gewesen bin, mit Nachbarn sogar. Da lief ein Film ab der mit Unternehmen Capricorn noch einen drauf gesetzt hat.
Auch vorher lief doch ein Streifen aus Hollywood, der auch den Titel vorgetragen hatte. Da hat sogar ne Kamera gefilmt, wie das Flugzeug anflog! Wie kann man solch Blödsinn glauben. Die Kamera wird man doch wohl gefunden haben, während alles Andere, verschütt ging. Ach ich vergas noch den Flatterpass.  

10.07.20 19:24

755 Postings, 188 Tage ScheinwerfererDer lustige Clown sagt

wie im Vogel Strauß Prinzip das der 1Dollar den Kopf in den Garten steckt. Wenn ich das umdrehen tue ^ strahlt dieser zum ?. Palladium sollte zu Gold korrigieren. Daher <<?  

10.07.20 19:27

15334 Postings, 5730 Tage pfeifenlümmelzu #826

"die von Tüten und Blasen keine Ahnung haben."
---------
Sollte natürlich " die von Tuten und Blasen keine Ahnung haben",
sorry, war schon bei den Tüten.

Quotenregelung und Wettbewerb:
Wer ist der/die Schnellste im Tütenkleben...
 

10.07.20 19:28

22858 Postings, 3536 Tage charly503dann weiß ich immer noch nicht, Starbiker,

wer Du bist denn, bisher konnte mir dazu noch niemand konkret Auskunft geben, alleine schon wie es mit dem Filmen war, nicht nur der Brennwert von Fotofilmen, sondern auch die fantastischen mittigen Aufnahmen, genacht mit Kameras die keine automatischen Sucher weder noch eine Suchmöglickeit auf der Kamera hatten. Alleine die Bauchbewegung zirkelte die Bilderobjekte mitten ins Bild. Also Hobbyfotografen waren das nicht, gell. Das aber ist auch nur eine These von hunderten.
Mußte mir also, alle Informationen, woanders einholen, die waren aber insofern auch nicht richtig schlüssig denn, soviel spekulieren macht entsetzlich müde weil der Beweis nicht angetreten werden kann. Genau wie bei der Sinnhaftigkeit der Maskenpflicht! Dann kommt noch ne andere Pflicht, wäre aber wirklich zu weit ausgeholt, dass auch noch zu erläutern.  

10.07.20 19:34

15334 Postings, 5730 Tage pfeifenlümmelzu #827

Schon mutig, zum Arzt zu gehen in die Seuchenkammer Warteraum.
Die jüngeren Semester mit Schnupfen und Halsschmerzen waren schon da.
Die Apothekerzeitung mir dem Titel "wie schütze ich mich vor Corona"  liegt aufgeschlagen und sieht schon mehrfach abgegriffen aus.

 

10.07.20 19:46
1

6113 Postings, 3345 Tage SilverhairWie lange Charly eine Maske

trägt, ist doch wohl nicht ernsthaft ein Thema. Da mußt Du eben öfter wechseln.
Die gibts im 10er Pack, das reicht wohl für 3 Stunden Stadtbesuch.
Schon teils lustig, wie man sich verheddern kann.

So könnte ich Charly vorschlagen:  
Erstens, die Arztpraxis zu verklagen.     Oder:
Warum hast Du Dich nicht DORT beschwert?
Warum hast Du Dich dazugesetzt und nicht draußen gewartet?
Warum hast Du keine Diskussion DORT mit den Leuten angefangen?
    Halt, ich liege ja völlig falsch.  ICH hätte das so machen müssen.
Dir, Charly, hat doch diese Enge, diese Herausforderung, diese Mutprobe aus ganzem Herzen gefallen.
Oder doch nicht? Na wie denn, was denn?

Bald wird man zur Stiftung "Corona Ausschuß" stoßen.
Dort hat man sich versammelt, um über die Richtigkeit der Regierungsmaßnahmen "zu beraten".
Bedeutungschwer zerrt man bald jede Anordnung hervor.
Was soll das?
Hier gibt es einige lebende Beispiele von ewig nutzloser Skepsis, die wunderbar in diesen Zirkel passen.
Rote Köpfe, ewige Streitereien und heiße Luft werden sie auf Wochen und Monate begleiten.
Schlußendlich wird Nichts herauskommen.   Wie auch? Judikative, exekutive, legislative Auswirkungen wird nichts haben.
Passiert ist passiert. Was will man ändern?
Vllt entstehen neue "Tipps und Ratschläge, die niemand gebrauchen kann"...
 

10.07.20 20:00
2

22858 Postings, 3536 Tage charly503zu Deinen Vorschlägen, Silverhair,

kann ich nur konstatieren, ein wenig mehr Intelligenz hätte ich Dir schon zugetraut.
Die warum Fragen sind bei mir beinm Kopfschütteln und lachen aus der Maske gefallen. Lese Dir doch noch mal die " warum " durch, fällt Dir nichts auf? Die Leute wurden im Vorraum aufgerufen, wenn sie dran sein sollen. Da kan man nicht spazieren gehen. Warum veralbert ihr alles, haltet ihr wirklich alle Anderen für so dämlich?  

10.07.20 20:21
1

6113 Postings, 3345 Tage SilverhairLaß Dich doch anrufen

und gehe raus.
Was willst Du von mir?
Jammerst über "Gesichtswindeln und Abstand" und wenn's anders kommt, regst Du Dich auf.
Wenn Du Deine Widersprüche nicht erkennst, liege ich nicht falsch mit meinem Urteil über Dich.
Hättest wohl doch noch gern eine Impfe? So vorsichtshalber....
Zum Arzt zu gehen war noch nie "gesund"! Einzig der Zahnarzt bildet da evtl eine Ausnahme...

Jetzt war der doch tatsächlich wieder aufm Mond...oh Gott!  

10.07.20 20:25
1

22858 Postings, 3536 Tage charly503ich habe doch gar kein Smartphon

und der Arzt wird den Teufel tun, mich in der Praxis anzurufen, es ist nämlich erwünscht, in den Praxen die Handys, abzuschalten, wo bist Du denn her?  

10.07.20 20:29
7

3040 Postings, 1378 Tage QasarDa mittlerweile sogar die WHO bestätigte

dass gesunde Menschen das Virus nicht übertragen können, könnte man wieder zu dem alten Infektionsschutzgesetz (das neue stammt aus dem März diesen Jahres) zurückkeren, nach dem Kranke mit ansteckender Infektion in Quarantäne bleiben sollen. Alle anderen Menschen incl. Kinder können ihre Freiheit genießen, ihrer Arbeit nachgehen oder in Urlaub fahren.
Dann sind die Menschenrechte wieder etabliert, und die Menschen, die Angst vor Ansteckung durch gesunde Menschen haben, können zuhause bleiben, eine Maske und Gummihandschuhe tragen, wenn sie es wünschen. Alle anderen handeln im Bewußtsein der Verantwortung für sich selbst, und halten Abstand vor Menschen mit Maske oder einem auffälligen Schnupfen.

Das war einmal die sog. Normalität, zu der wir nicht mehr zurückkehren dürfen, wohlwissend, dass jederzeit, vor allem jeden Winter eine neue Welle einen neuen Lockdown rechtfertigen könnte, wenn man nur genügend testet Angst verbreitet vor einem ganz normalen Vorgang der Natur.  

10.07.20 20:35
1

22858 Postings, 3536 Tage charly503artet ja hübsch aus,

solch Disput, geht wohl nicht mehr weiter?
Dann hast Du also all' die Informationen, die ich gelesen und gesehen habe, nicht für voll genommen weder, noch den Sinn dieser Infos verstanden. Das aber istr ungewöhnlich, sich dann hierv an Diskussionen zu beteiligen, welche man nicht einmal verstanden hat.
Mit Mond hatte ich Starbiker genatwortet, nicht Dich angestossen. Aber, raus mit dem Stachel, den Du auch nicht verstanden hast. Ich jammere nicht über den Gesichtsschlüpfer, ich leh ne ihn nach Kenntnis des Nutzens, ab. Ich rege mich darüber auch nicht auf weil es sinnlos ist, Wasser in die Spree zu kippen.
Ich kann ja schliesslich nicht selber an mich Hand anlegen, wen man was gemacht haben will. Beim Zahnarzt leztens, die hatten nicht solche Angst wie Du beim Windel ablegen. Die mußten rein in die Höhle des Löwen. Aber, vor dem Besuch dort, mußte ich mir die Hände waschen, obwohl ich doch gar nicht am Arzt tätig werden wollte?  

10.07.20 20:38

22858 Postings, 3536 Tage charly503Endlich wieder was intelligentes,

dachte schon bei fast 7000 Lesern, bin Alleinunterhalter! LOL  

10.07.20 21:12

1785 Postings, 3775 Tage Starbikerwas war

jetzt das Intelligente?  

10.07.20 21:16
1

22858 Postings, 3536 Tage charly503der Beitrag vom Qasar, nicht Deiner,

Starbiker.  

10.07.20 21:22
1

1785 Postings, 3775 Tage Starbikersorry

ist mir nicht gleich aufgefallen
 

10.07.20 21:27
1

22858 Postings, 3536 Tage charly503den besten Beweis, Irrläufern

hinterherzurennen ist schon heute im TV gegeben worden wo in Schulklassen, wenn sich jemand mal die Nase putzen muss, sofort isoliert wird weil, könnte ja Corona haben. Die wissen gar nicht, dass zur Zeit auch noch Grippe im Umlauf und wenn dann mal wegen unter Umständen auch  Gräser Pollen unterwegs sind weil Erntezeit auch mal die Nase gereinigt werden könnte.Die Medien aber, verbreiten Angst, alles gleich in den Coronatopf, damit die Statistik warm gehalten wird.
Grenzenlose Dummheit!  

10.07.20 21:41
1

23 Postings, 40 Tage 1O1OO11O1O*hust... sorry, in Armbeuge

Das Muster in den alternativen Propagandainfo's ist doch immer das Gleiche. Wer das nicht erkennt...

Jetzt ist also gerade die Maskenpflicht dran. "Sogar die WHO hat erkannt, dass gesunde Menschen SARS2 nicht übertragen..." höhöhö. Sogar diese scheinbar banale Erkentniss ist dann auch noch falsch dazu (Schmierinfektion). Frei erfunden, Qasar? Schwamm drüber. Asymptomatischer Verlauf und Infektiösität vor Krankheitsausbruch sind dann natürlich alternativ kein Thema mehr.

Die Dumbofilterblase ist genauso widerstandsfähig wie die Finanzblase, scheint mir. Da wird von den Infospezialisten hier einfach alles geglaubt, was in den Raum gestellt wird. Vorsicht, gleich kommt dann die MSM-Keule zurück. Ausgerechnet von denen geschwungen, die jeden alternativen Schrott ohne Substanz für voll nehmen. Zwei Möglichkeiten, entweder schlicht Dummheit, dann kann man drüber hinwegsehen. Oder Absicht.  

10.07.20 21:47

23 Postings, 40 Tage 1O1OO11O1OTexas

new deaths rising sharply, well done, Joe.

nytimes.com/interactive/2020/us/texas-coronavirus-cases.html  

10.07.20 21:50
1

23 Postings, 40 Tage 1O1OO11O1ONew reported deaths by day in Germany

nytimes.com/interactive/2020/world/europe/germany-coronavirus-cas­es.html  

10.07.20 22:01
7

8193 Postings, 3496 Tage farfarawayQasar - die Merkel interessiert es

nicht mehr. Was die WHO sagt, was Drosten sagt, dem es langsam mulmig ob seiner vielen Fehldiagnosen wird, der nun zurück  rudert deswegen (Impfung nicht unbedingt notwendig, Corona sei bald Vergangenheit), denn die Merkel wird ihm den Schwarzen Peter zuordnen, wie immer sind es die anderen.

Anyway, mittlerweile wird Sloterdijk grantig und attackiert Merkel "Überrollung, Verwahrlosung, Lügenäther"  

Angela Merkel und ihre Flüchtlingspolitik wurden bereits von nationalkonservativen Intellektuellen wie Reinhard Jirgl, Botho Strauß und Rüdiger Safranski kritisiert. Peter Sloterdijk übertrifft ihre Äußerungen nun noch an Schärfe - und singt ein "Lob der Grenze"

Die grosse Rolle oder das Rollkommando kommt hier erst noch. Das war erst der Anfang. Die absolute Verarmung, die damit einhergehende Verwahrlosung und die Vermüllung der Städte ist hier voll im Gange , ganz zu schweigen von dem immensen Kriminalitätsaufkommen, die hier bewusst klein gehalten wird, um die Versäumnisse nicht darstellen zu müssen.
Wie gestern in der fpn.de mit "Gutleut" in FFM dargestellt, betrifft es jetzt auch die "etwas besseren "grüneren" Viertel". Da gibt es kein Vertun. Das ist hier gelaufen. Die Gutleut werden ihr Wunder noch erleben und nicht nur die Unterschicht. Es wird sich bis in die oberen Etagen manövrieren.

Hier mal die "nicht so ganz beliebten Stadtteile von Frankfurt von dem Merkurist dargestellt.
Frankfurts unbeliebte Stadtteile: Ist es dort wirklich so schlimm?

https://merkurist.de/frankfurt/...ist-es-dort-wirklich-so-schlimm_D7g  

10.07.20 22:02
1

22858 Postings, 3536 Tage charly503was soll uns das sagen?

World  | U.S.A.
 Testing

Germany Coronavirus Map and Case Count

By The New York TimesUpdated July 10, 2020, 1:58 P.M. E.T.
0
2,000
4,000
6,000 cases
Feb.
March
April
May
June
July
7-day average
New cases
Total cases
198,178
Deaths
9,054
Includes confirmed and probable cases where available
Map
By state
New cases
Tips
Latest news »

There have been at least 198,100 confirmed cases of coronavirus in Germany, according to the Robert Koch Institute, the country?s public health institution. As of Friday afternoon, 9,054 people had died.

Dürfte wohl keine jucken.  

10.07.20 22:04
3

15334 Postings, 5730 Tage pfeifenlümmelZDF gerade,

eine neue Sau wird durchs Dorf getrieben.
Nun soll man wohl Mitleid mit den Schweinebaronen haben, die massenhaft Schweine erzeugen, von Tierquälerei wird weniger gesprochen. Wegen Tünnes bleiben sie nun auf ihren Schweinen hängen, da kommen mir die Tränen bei dem Schweinestau.
Die Fleichfresserei in diesem Lande hat zu unsäglicher Tierqäulerei geführt, das sollte man dem Sender eigentlich erwarten, der mit dem zweiten ( Werbung)  besser sieht ( oder besser blind ist ).
Mit den Schweinebaronen, die nun ihre Existenz verlieren, habe ich kein Mitleid.
Aber vielleicht bekommen sie ja von unseren Regierungen einen Zuschuss für dieweitere Tierqäulerei, würde mich nicht wundern.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 11312 | 11313 |
| 11315 | 11316 | ... | 11387  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben