Deutsche Beteiligungs AG : mal anschauen

Seite 1 von 23
neuester Beitrag: 28.06.24 15:16
eröffnet am: 04.07.05 07:48 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 570
neuester Beitrag: 28.06.24 15:16 von: Highländer49 Leser gesamt: 291852
davon Heute: 55
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  

04.07.05 07:48
16

15785 Postings, 8957 Tage LalapoDeutsche Beteiligungs AG : mal anschauen

DBA // WKN : 550810 //13 Euro

für mich ein weiterer schöner Wert zum Übersommern  ;)

Das zum 30.05.2005 schuldenfreie Unternehmen , hat in den ersten 6 Monaten ein EPS von  1,62 Euro ,bzw 1,48 Euro nach St., verdient . Da momentan 10 % der Aktien zurück gekauft werden  sollen , erhöht sich dieses EPS  auf etwa 1,63 Euro p. S .nach Steuern !!

Das KGV liegt daher nach gerade mal 6 Monaten bei einem Kurs um die 13 Euro  unter 8 !!

Ich rechne bei normaler weiterer Geschäftsentwicklung in 2005  mit einem EPS von mind 2,20  Euro .(KGV um die  6 !!) . Das geschätzte KGV für 2005 liegt bei den Peergroupwerten  wie einer Indus bei 8 , bei Gesco um die 10 ..bei Elexis um die 15 .
Sollten weitere Beteiligungsverkäufe in diesem Jahr noch über die Bühne gehen ( Bauer und Homag stehen zum Verkauf ), könnte das EPS weiter Richtung 3 Euro p. S  laufen ( KGV dann unter 5 !! )

An Div. sehe ich mind 0,5 bis 1 Euro für 2005 auf die Aktionäre zukommen .

Wenn ich mir die Peergroup weiter anschaue ... ... so werden diese Werte mit einem Buchwert je Aktie angegeben , welcher weit unter dem aktuellen Kurs ( MK ) notiert . .
Eine Indus zeigt einen Buchwert pro Aktie von etwa 6 Euro .. bei einem Kurs von 24 Euro . ( KBV bei 4 !!)
Gesco zeigt ein KBV von 2 // Elexis von 5 !! // Eine Indus ist zudem mit etwa 430 Mio. Euro verschuldet !! ( bei Liquidität von 150 Mio Euro )

Das KBV der DBA liegt unter 1 . //die  DBA wird  unter NAV gehandelt !!

Hier pennt die Börse meiner Einschätzung massiv .. die Aktie hat Nachholbedarf .... daher sehe ich ein KZ von mind. 18 Euro .. ,bei neutraler Börse und normaler weiterer Geschäftsentwicklung ... kann natürlich auch mehr sein ..;)

Wie gesagt .. gut zum Übersommern ;)

Alles ,wie immer , ohne Gewähr ..selber rein lesen und sich informieren . Ich könnt hier noch viel mehr zu der Aktie schreiben ..will aber nicht langweilen .


Gruss Lali .
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  
544 Postings ausgeblendet.

30.11.23 09:50

22583 Postings, 1075 Tage Highländer49Deutsche Beteiligungs AG

Starke Leistung im Geschäftsjahr 2022/2023 und positiver Ausblick
https://www.dbag.de/newsroom/detail/...2-2023-und-positiver-ausblick/
Seid Ihr mit dem Ergebnis zufrieden?  

30.11.23 13:54

337 Postings, 2361 Tage stksat|229130208Fällt wieder

Liegt entweder an der Charttechnik oder die Zahlen entsprechen nicht den Erwartungen.  

30.11.23 16:23

93 Postings, 1577 Tage Nobody62fällt wieder

ja, kann ich gut verstehen. Vor genau einem Jahr hiess es nämlich noch, dass man zurück zur alten Dividendenhöhe von 1,60 € wolle:

https://www.onvista.de/news/2022/...22-positiver-ausblick-37-26071279

Das hat mich damals auch bewogen, wieder einzusteigen. Jetzt gibt es - trotz guter Zahlen! - nur einen €, Das sind ganze 3,6 % Rendite - angesichts der Zinsentwicklung und des wirtschaftlichen Risikos einer Aktie kann das nicht überzeugen. Vor allem nicht, wenn man über 4 % Zinsen für 1 Jahr Festgeld bei deutlich geringerem Risiko erhält...

 

30.11.23 17:23

2513 Postings, 1791 Tage Vania1973ohhh

nächste Unterstützung bei  25,82 - 26  

30.11.23 17:34

2513 Postings, 1791 Tage Vania1973nein

Quatsch , die warten bis viele drin sind und lassen dann das Tel fallen und nehmen alle Stoploss mit .  Bei schlechten News wwäre die Aktie schon heute morgen gefallen  

30.11.23 17:45

2513 Postings, 1791 Tage Vania1973Hammer

bin mit 26,7 noch short gegangen  und noch verdient . Glaubt man nicht  

30.11.23 17:46

2513 Postings, 1791 Tage Vania1973die meiste

Kohle  verdient man wirklich mit short  . Wahnsinn  

30.11.23 18:49

337 Postings, 2361 Tage stksat|229130208Fällt wieder

An den Zinsen dürfte es nicht liegen, das war ja schon bekannt, die Zahlen sind ja auch nicht schlecht und das KGV tief, also woran liegt es? Das einzige was eindeutig ist, ist dass die Aktie stark verliert. Eine Trendwende ist aber möglich, da das gehandelte Volumen unter 100 000 Stück war. Gut möglich das es Dividenden-ETFs und Fonds aus den USA waren, das erklärt, das der Verkaufsdruck erst am Nachmittag begann.  

30.11.23 19:00

2513 Postings, 1791 Tage Vania1973diese

News soeben bestätigt meine Meinung : einige sollen hier abgezockt werden , mehr nicht

Headline: AKTIEN-FLASH: Aktien der Deutsche Beteiligungs AG an Chartlinien abgeprallt

 "  Die Resultate wurden am Markt nicht als kursrelevantes Ereignis angesehen.
Von Analysten hieß es, die Zahlen und Ziele deckten sich mit dem, was zuvor
schon bekannt gegeben worden sei."
 

30.11.23 20:19

1 Posting, 227 Tage RaZoR22Möglicher Einfluss

Vlt liegt es daran das die Beteiligung bei der Gienanth Group in die Binsen gegangen ist da diese jetzt in Eigenverwaltung sanieren. Sprich die rd. 450Mio.€ Unternehmenswert sind nicht weiter in der Bilanz der DBAG
 

01.12.23 08:54

2513 Postings, 1791 Tage Vania1973Hauck

hebt Ziel auf EUro  50 und BUY ( 8uhr45 )

Was nicht so toll ist , hat gestern Xetra Tagestief geschlossen ergo : worst case für mich im CHart € 25 . Da hat DBAN  schon 3x wieder nach oben gedreht  

01.12.23 09:24
1

2513 Postings, 1791 Tage Vania1973und

gerade Kepler hebt Ziel auf € 39 und BUY  ( 9uhr23 )  

01.12.23 12:36

22583 Postings, 1075 Tage Highländer49Deutsche Beteiligungs

Der gesamte Rückgang seit dem Hoch im September beträgt rund -20%. Ist das wieder ein günstiges Einstiegsniveau?
https://www.finanznachrichten.de/...g-hat-die-aktie-potenzial-486.htm  

08.12.23 14:05

685 Postings, 1621 Tage JBelfortKursverlauf

Siehe Bundesanzeiger. Ein Leerverkäufer hat hier seine Spielchen gespielt und den Kurs gedrückt. 29.11 kam Meldung über 0,5% Überschreitung. Hat seine Kohle gemacht und zwei Tage später wieder eingedeckt und komplett raus. Siehe Meldung vom 1.12.  

08.12.23 16:06
1

1765 Postings, 3729 Tage KnightRainer..........

Absolute Kaufchance bei den Eckdaten und dem aktuellen Kurs.
Und die "nur" 1€ Dividende, die wohl bei Einigen grosse Enttäuschung ausgelöst hat, sind bei 27€  3,70%.
Ich habe den Kursrückgang jedenfalls genutzt und stocke ggfls. weiter auf.  

08.12.23 17:44

685 Postings, 1621 Tage JBelfortSehe ich auch so

Habe mir ebenfalls ein paar Knock outs gegönnt. Das Orderbuch heute war klar, es wollen deutlich mehr Leute rein als raus. Bei einem relativ engen Wert, kann das Ganze schnell steigen.  

09.12.23 10:26
1

1765 Postings, 3729 Tage KnightRainer........

So wie ich es raus lese war der Grund für den Kursverfall auch nur eine kurze Leerverkaufsattacke, die bereits wieder gecovert wurde.
Die Zahlen waren hervorragend. Daran lag es also nicht.
Was mir hier auch gefällt ist, dass das Management keine Dampfplauderer sind, bereits Ewigkeiten im Geschäft sind und der Bereich Automotive eher untergewichtet ist im Portfolio.
 

16.01.24 20:41

685 Postings, 1621 Tage JBelfortInsider

Warum kaufen Insider Massiv Aktien? Muss man kein Genie sein um das deuten zu können....

https://www.eqs-news.com/de/news/pvr/...opaweiten-verbreitung/1977885  

17.01.24 14:44

22583 Postings, 1075 Tage Highländer49Deutsche Beteiligungs

Deutsche Beteiligungs AG kommt bei Bewertungen im Quartal unter Druck
https://www.ariva.de/news/...ommt-bei-bewertungen-im-quartal-11115623  

18.01.24 19:01

815 Postings, 1549 Tage gofranversteht jemand, was genau damit gemeint ist:

"auf vorläufiger Basis ergebe sich aber ein negativer Wertbeitrag von minus 5 bis minus 10 Millionen Euro aus dem Brutto-Bewertungs- und Abgangsergebnis,"

Danke  

18.01.24 19:30

337 Postings, 2361 Tage stksat|229130208Neutral

Auf Neutral wurde heute die Aktien von JP Morgan eingestuft, die Investorenkonferenz am 17.01 scheint sie also nicht überzeugt zu haben, das dürfte einen erneuten Abwärtsschub an der Börse auslösen.  

26.02.24 13:28

104 Postings, 2517 Tage Tommy_ABGStrategie?

2016 und 2021 gab es Kapitalerhöhungen - jetzt werden Aktien zurückgekauft - welche Strategie verbirgt sich dahinter? Hau ruck? Konnte man die Mittel im Unternehmen nicht investieren? Eure Meinung würde mich interessieren...  

27.02.24 11:42

337 Postings, 2361 Tage stksat|229130208Unter Buchwert

Er soll bei 36 liegen und jetzt wird für 26 zurückgekauft, das finde ich eine gute Strategie.  

22.03.24 09:25

104 Postings, 2517 Tage Tommy_ABGda hast du natürlich recht

ich habe meine position auch mal verdoppelt  

28.06.24 15:16

22583 Postings, 1075 Tage Highländer49Deutsche Beteiligungs

Deutsche Beteiligungs AG unter Druck - Wandelanleihe
Eine womöglich drohende Anteilsverwässerung hat die Aktien der Deutschen Beteiligungs AG am Freitag belastet. Sie sackten bis auf 24,60 Euro ab, was dem März-Tief entspricht. Darunter wartet ein Tief seit Oktober 2022.
Gegen Mittag notierten die Aktien als einer der größten Verlierer im Nebenwerte-Index SDax mit 25,10 Euro noch fast 7 Prozent im Minus. Am Morgen hatte das Unternehmen die Begebung von Wandelschuldverschreibungen in einem Gesamtnennbetrag von 100 Millionen Euro angekündigt.

Quelle: dpa-AFX  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben