Deutsche Börse

Seite 1 von 40
neuester Beitrag: 30.07.20 14:14
eröffnet am: 25.12.05 10:29 von: nuessa Anzahl Beiträge: 977
neuester Beitrag: 30.07.20 14:14 von: youmake222 Leser gesamt: 292647
davon Heute: 54
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  

25.12.05 10:29
23

6858 Postings, 5628 Tage nuessaDeutsche Börse

WKN: 581005   ISIN: DE0005810055

Aktie & Unternehmen
Aktienanzahl 105,9 Mio
Marktkap. 9.169,4 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  
951 Postings ausgeblendet.

21.10.19 09:31

854 Postings, 1194 Tage xy0889und der Chart passt auch

21.10.19 14:54

485462 Postings, 2236 Tage youmake222Deutsche Börse-Aktie fällt vom Rekordhoch

Aktien der Deutschen Börse sind am Montag sukzessive zurückgefallen und haben im ansonsten starken Umfeld für Finanzwerte über 2 Prozent verloren. 21.10.2019
 

28.10.19 21:55
1

485462 Postings, 2236 Tage youmake222Deutsche Börse mit kräftigem Wachstum im dritten Q

29.10.19 16:26

5884 Postings, 4040 Tage tagschlaeferdie deutsche börse macht vor allem geld mit wert

papierleihe? könnte es sein, dass die deutsche börse als inhaber von clearsteram alle von den deutschen gehaltenen wertpapiere an hedgefonds verleiht für mehr geschenkten zins-profit?
und was ist, wenn diese hedgefond pleite gehen und die aktien nicht rausrücken? sind dann die deutschen anleger aller deutschen broker ohne aktien?

DAS ist das große problem deutschlands. die deutschen haben die neo-kon politik der atlantikbrücke im hinblick auf privatisierugn so sehr auf die spitze betrieben, dass nicht mal das zentrale clearing der aktien in staatshand ist.
letzteres hätte den vorteil, dass zumindest der staat mit seinen billionen und der kerditwürdigkeit für die aktien bürgen könnte. so aber ist clearstream nur in einem ag-mantel - der schnell abgewickelt werden kann und da privat, man den ganzen deutschen anlegern nur die kalte schulter zeigen wird...
ich vermute, dass der nächte große börsencrash in deutschland statt finden wird... in 5-10 jahren oder so...
wenn dann die machenschaften von der deutschecn börse und clearstream offenbart werden und der staat dann letztendlich diese verstaatlichen müsste, für anlegerschutz...
deutschland bräuchte - um nicht auf die eu angewiesen zu sein - ein staatliches aktien-clearing, dessen gewinne der allgemeinheit zufließen könnten.
sowie eine große zentralstaatliche hypothekendarlehnens-instanz vergleichbar fannie mae - damit die gewinne die steuerlast aller bürger senken können - oder zu mehr investitionen ohne neuverschuldung des staates = mehr stabilität der börse (weil man dann weniger anleihen druckt, wodurch die superreichen risikolosen zinskupon bekommen zum börsen-zocken..).

mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

19.11.19 19:26

485462 Postings, 2236 Tage youmake222Deutsche Börse offenbar ebenfalls mit möglichem In

Nach einem Bericht in der spanischen Zeitung "La Información" könnte die Aktie der Deutschen Börse am Dienstag auf verstärktes Anlegerinteresse stoßen. 19.11.2019
 

30.11.19 13:15

854 Postings, 1194 Tage xy0889Deutsche Börse - Wieder aufwärts?

Die Aktie der Deutschen Börse hat zunächst eine größere Konsolidierung vermeiden können. Kann sie jetzt zu einer neuen Rally ansetzen?
 

12.12.19 17:47
1

2429 Postings, 872 Tage neymarWie die Deutsche Börse vom Brexit profitieren will

12.12.19 17:54
2

5750 Postings, 528 Tage Gonzodererstedie Börse

könnte ihre Dividende mal anheben, ich denke die verdienen sich heute und natürlich auch in Zukunft dumm und dämlich, bei welchem Material oder Knowhow Einsatz? ein reiner Dienstleister, Computergestützte Vorgänge, eigentlich ein stinklangweiliger Job ohne besondere Anforderungen, ich frage mich warum mein Nachbar der da arbeitet mit einem hohen 6 stelligen Gehalt da rausmarschiert, Bildungstechnisch hat  es gerade mal zum Zweitstudium erreicht , da fehlt mir mal wieder die Logik.........und das Verständnis, meine Friseuse bekommt immer noch 1475 ? brutto bei einer 6 Tage Woche und mit gesundheitlicher Gefährdung.........  

12.01.20 12:02
1

5750 Postings, 528 Tage GonzoderersteFreitag

Verkauft, nach 20 Jahren, vielen Dank, ich kann mein Glück garnicht fassen, eine von 3 Aktien die ich überhaupt so lange gehalten habe, mit Divi  eine Runde Sache im oberen 3 stelligen Gewinnbereich. Kann man nur empfehlen bei den Standardwerten und wenn man jung genug ist, Geduld und liegen lassen, Divi wieder anlegen!  

21.01.20 19:46
1

5248 Postings, 4507 Tage kleinerschatzMein Kursziel 150 ? rückt in greifbare Nähe.

22.01.20 13:43

28194 Postings, 5644 Tage BackhandSmash150,40 ?

22.01.20 13:48

5750 Postings, 528 Tage GonzoderersteHätte ich nie mit

Gerechnet, feine Aktie, vielleicht steig ich bei 130 wieder ein, aber nachdem ich die Aktie über 20 Jahre hatte.....mal sehen  

22.01.20 15:17

5248 Postings, 4507 Tage kleinerschatzDeutsche Börse heute stark unterwegs

bei  müden  DAX.  

22.01.20 15:17
2

12257 Postings, 3425 Tage crunch time#962

kleinerschatz: Mein Kursziel 150 ? rückt in greifbare Nähe.
====================
Nun, 150 hätten wir heute erreicht. Kurs aktuell 150,45?. Was machst du nun? Laufen lassen oder nach Zielerreichung realisieren? Also nachdem man jüngst die horizontale Hürde 144/46 geknackt hat und der MACD im Weekly frisch nach oben gekreuzt hat, sieht es eigentlich momentan doch technisch gut aus für den Wert. Sollte man nun noch weiter zur Oberseite des blauen Kanals laufen, dann wären auch 160+x noch vorstellbar.  Da man Gewinn absichern sollte, würde ich hier jetzt aktuell die Region 144/46 als interessante Schlüsselregion ansehen. Sollte es wieder unter diesen alten Widerstand/neue Unterstützung gehen, dann wäre doch Seitenlinie  erstmal wieder ein Thema. So lasse ich zumindest weiter laufen und sicher dynamsich ab. Man könnte aber natürlich auch immer über Teilgewinnmitnahmen nachdenken, wenn  man z.B. parallel  eine bessere Chance sieht bei einem anderen Wert oder wenn durch die starken Kursanstiege die Gewichtung der Position im Portfolio inzwischen zu groß geworden ist und man wieder breiter streuen will.  
Angehängte Grafik:
chart_free_deutsche_b__rse.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
chart_free_deutsche_b__rse.png

22.01.20 15:50
1

12257 Postings, 3425 Tage crunch time@ Gonzodererste

Gonzodererste: 12.01.20  #961 Verkauft, nach 20 Jahren, vielen Dank, ich kann mein Glück garnicht fassen
=======================
Gratulation zu dem schönen Gewinn nach der langen Zeit. Wenn man schaut welche Börsenkrisen da alles in den 20 Jahren lagen, dann hast du mit der Aktie so ziemlich alles miterlebt . Und viele große Standartwerte sind in den 20 Jahren abgestürzt und haben sich nie mehr richtig erholt. Von daher hast du natürlich auch ein gutes Stück Glück gehabt. Nur weil etwas als Standartwert bezeichnet wird, schützt es eben nicht davon massiv über die Zeit an Bedeutung zu verlieren. Schau mal auf einen Wert wie z.B. die Deutsche Bank . Wenn du die vor 20 Jahren gekauft hättest und stur festgehalten hättest, dann wärst du fett im Minus. Daher nie darauf verlassen, daß alles sich erholt. Und da es keine Spekulationsfristen mehr gibt, lohnt es sich auch für neue Käufer nicht aus steuerlichen Gründen Aktien länger als nötig zu halten.  Du bist ja noch steuerbefreit gewesen durch deinen Kauf vor 2009 :)  Wenn du jetzt wieder irgendwann einsteigen solltest, dann wäre dieses lukrative Privileg nicht mehr vorhanden. Von daher hätte ich an deiner Stelle vielleicht nicht so vorschnell alles gleich verkauft, sondern vielleicht erstmal nur die Hälfte und die andere Hälfte laufenlassen mit klarer Absicherung. Seit deinem Verkauf ist ja die Aktie nochmal ein nettes Stück weiter gestiegen.  Aber kann jeder machen wie er will und an Gewinnmitnahme ist noch keiner gestorben. Hoffe für alle Investierten natürlich, daß du deinen angedachten Wiederkauf bei 130? erstmal nicht so schnell realisieren kannst, weil der Kurs erstmal noch über 160 will ;)  

03.02.20 22:10

485462 Postings, 2236 Tage youmake222Faber von Dt. Börse zieht Bilanz - Weimer kritisie

17.02.20 21:22

485462 Postings, 2236 Tage youmake222Deutsche Börse wächst langsamer - Ziele dennoch er

18.03.20 21:21
1

150 Postings, 3124 Tage ignisfanwie aktienmaerkte auf Epidemien reagieren

29.04.20 14:17

5750 Postings, 528 Tage Gonzoderersteich würde

sagen, die DB ist eine er der Gewinner der Krise und der Trend wird anhalten in den nächsten Monaten, wirklich ärgerlich das die Dividende so gering ist.......  

30.04.20 13:52

485462 Postings, 2236 Tage youmake222Deutsche Börse profitiert von regem Handel in Coro

Die Deutsche Börse hat im ersten Quartal wegen des regen Handels an den Finanzmärkten und der gestiegenen Unsicherheit infolge der Corona-Pandemie deutlich mehr umgesetzt und verdient. Die vorgelegten Geschäftszahlen kommen gut an am Markt: Sie weißt nach Wirecard das höchste Kursplus im Dax auf.
 

14.05.20 16:49

2429 Postings, 872 Tage neymarDeutsche Börse

19.05.20 13:49
1

485462 Postings, 2236 Tage youmake222Deutsche Börse will durch Zukäufe im Wettbewerb au

02.06.20 12:25

18 Postings, 151 Tage Duschbrausenoch +11% möglich !

Ziel ist 167?. Deutsche Börse steht aktuell bei ca. 150?. Da ist noch ordentlich Potential nach oben.

Analysten: "Ziel 167?"
https://www.ariva.de/news/...che-boerse-auf-buy-ziel-167-euro-8470627  

01.07.20 14:43

525 Postings, 794 Tage SirHobelLage

Peinlich diese sich wiederholenden IT-Probleme mit XETRA. Grundsätzlich darf man hier sicherlich mehr erwarten von der Plattform. Habe vor Kurzem die Nasdaq bei mir mir reingenommen - und Tradegate zu Corona Beginn. Alle samt sollten eine kleine Corona-Sonderkonjunktur erleben.  

30.07.20 14:14

485462 Postings, 2236 Tage youmake222Deutsche Börse wächst langsamer - Aktie sinkt

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben