SMI 10?608 -1.3%  SPI 13?311 -1.2%  Dow 31?496 1.9%  DAX 13?921 -1.0%  Euro 1.1088 -0.4%  EStoxx50 3?670 -1.0%  Gold 1?701 0.1%  Bitcoin 45?659 1.2%  Dollar 0.9308 0.2%  Öl 69.7 3.6% 

Deutsche, boykottiert Israel !?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 21.04.20 12:53
eröffnet am: 17.05.19 10:48 von: Philipp Robe. Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 21.04.20 12:53 von: Philipp Robe. Leser gesamt: 3808
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

17.05.19 10:48
2

2820 Postings, 661 Tage Philipp RobertDeutsche, boykottiert Israel !?

Debatte heute im Reichstagsgebäude:
Wie halten wir es mit der BDS (?Boycott, Divestment and Sanctions?-Bewegung ) ?https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2019/kw20-de-bds-642892

 
Angehängte Grafik:
220px-reichstag-1870.jpg
220px-reichstag-1870.jpg
0 Postings ausgeblendet.

17.05.19 13:16

2820 Postings, 661 Tage Philipp Robert#2. Ergänzung

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/097/1909757.pdf

Niemand soll glauben, die AfD gehöre nicht ins Hohe Haus und habe kein Recht, dort Wind zu machen.
Wäre da nicht die FDP, hätte die als rechtspopulistisch diskreditierte Partei sogar in dieser Angelegenheit die Nase vorn bzw. ihr Fähnlein im Wind gehabt.


 

17.05.19 13:24
1

2820 Postings, 661 Tage Philipp RobertSchlaglicht

Als Schlaglicht könnte das folgende Statement einer prominenten Führungsfigur der AfD Licht ins Dunkel  bringen und die Intentionen der Partei erhellen:
"Der deutsche Geheimdienst lässt sich politisch instrumentalisieren, um die einzige Partei anzugreifen, die aktiv gegen den radikalen Islamismus und Antisemitismus kämpft; die einzige Partei, die Deutschland und die EU dafür kritisiert, die UNRWA und Nichtregierungsorganisationen zu finanzieren, die mit der BDS-Bewegung verbunden sind (Boykott, Desinvestitionen, Sanktionen); die einzige Partei, die sich für die Rechte und Sicherheit von Juden in Deutschland engagiert und für unsere Freunde in Israel.?

http://www.israelnationalnews.com/Articles/Article.aspx/23380  

17.05.19 16:08

2820 Postings, 661 Tage Philipp RobertWiderworte

Widerworte aus den eigenen Reihen, die geeignet sind, das Zwielicht deutlich zu machen , in das die Grünen wohl nicht erst in letzter Zeit geraten sind.
Das Abstimmungsverhalten der Grünen und das grotesk-autoritäre Verhalten der Veranstaltungsleiterin Claudia Roth bei der Abwicklung des inzwischen beendeten Tagesordnungspunkts spricht ebenfalls Bände.
 

17.05.19 16:37
1

9626 Postings, 1402 Tage nixfärstehnverkehrte Welt

In namentlicher Abstimmung lehnte der Bundestag einen Antrag der AfD-Fraktion mit dem Titel ?BDS-Bewegung verurteilen ? Existenz des Staates Israel schützen? (19/9757) ab. 62 Abgeordnete stimmten für diesen Antrag, 431 lehnten ihn ab, es gab zwei Enthaltungen. Einem Antrag der Linken mit dem Titel ?BDS-Bewegung ablehnen ? Friedliche Lösung im Nahen Osten befördern? (19/10261) stimmten nur die Antragsteller zu. CDU/CSU, SPD, AfD und FDP lehnten ihn ab, die Grünen enthielten sich.  

18.05.19 11:01

2820 Postings, 661 Tage Philipp Robert#6. Nix färkehrte Welt

Nur alles nicht so ganz einfach.  

18.05.19 11:26

2820 Postings, 661 Tage Philipp RobertTiefpunkt

Absoluter Tiefpunkt bei der Abwicklung des Tagesordnungspunkts ZP 11,12,14 war ein vom Abgeordneten Braun vorgetragenes Zitat:
"Die BDS-Anhänger bereiten die Endlösung der Judenfrage vor, diesmal im Nahen Osten."
Dagegen wirkt die aufgesetzt drastische Vorhaltung, die dem Redner von der Präsidentin nach dem Ende der Rede gemacht wurde trotz der Bezugnahme auf Joseph Goebbels vergleichsweise harmlos (min.3:33).  

18.05.19 11:35

2820 Postings, 661 Tage Philipp Robert#7/8. Zum Vergleich

Was sich nach einem Vergleich von #7 und #8, letzteres im aktuellen Zustand, aufdrängt, ist das Thema "Willkür".
(Alles rechtens, keine Frage.  Auf den Inhalt kommt es an.)  

18.05.19 11:39
1

2820 Postings, 661 Tage Philipp RobertMögliche Schlussfolgerung

"Feind" liest gelegentlich mit, während ein Posting verfasst wird.  

18.05.19 11:44

2820 Postings, 661 Tage Philipp RobertKurz

Wer´s versteht.  
Angehängte Grafik:
sebastian-kurz-facebook-werbung.jpg
sebastian-kurz-facebook-werbung.jpg

18.05.19 12:04
1

2820 Postings, 661 Tage Philipp RobertHey noon !

18.09.19 15:19

14511 Postings, 5314 Tage NurmalsoWas hat denn BDS mit Antisemitismus zu tun?

Vor Sätzen wie diesem hier, sollte man erst mal sein Gehirn einschalten: "Die BDS-Anhänger bereiten die Endlösung der Judenfrage vor, diesmal im Nahen Osten."

Der inflationäre Gebrauch von Antisemistismus- und Nazikeulen ödet mich an.  

18.09.19 15:41
1

2820 Postings, 661 Tage Philipp Robert#14. In medias res

Grob vereinfacht ausgedrückt: Antisemiten gibt es solche und solche.

?Diese Lumpen, dieses Dreckpack, dieses Gesindel, diese widerlichen Schmarotzer! Für die muss ich arbeiten und Steuern bezahlen, damit sie sich ein faules Leben machen und beten können!?

 

18.09.19 16:00

14511 Postings, 5314 Tage Nurmalso#15 Broder ist total israeldevot

Der Typ ist schon klug, verteidigt aber jeden Unsinn des jüdischen Staates. Wenn man auf Achgut.com auch nur einen Hauch von Kritik an israelischer Politik übt, wird diese Lesermeinung garantiert nicht veröffentlicht.

Trotzdem bringt er auf seinem Blog oft interessante Beiträge, so wie diesen hier über den dubiosen Thüringer Verfassungsschutzchef:
https://www.achgut.com/artikel/...en_thueringer_verfassungsschutzchef  

28.09.19 22:43

2820 Postings, 661 Tage Philipp RobertNews

It is with dismay that we learned of the decision of the City of Dortmund to rescind the Nelly Sachs Award for...
Ich leg das mal hier ab.
Ein bissel was geht immer (?)
http://www.kommunisten.de/news/inland/...rfassungsfeindlich-verbieten
 

04.10.19 17:07

17327 Postings, 715 Tage Laufpass.comseht ihr Leute,

fast alles was von der AfD kommt ist gut  

04.10.19 17:11

17327 Postings, 715 Tage Laufpass.comseht ihr Leute

alles was von der AfD kommt ist gut  

11.11.19 06:14

17327 Postings, 715 Tage Laufpass.comPhilippje wir sind uns mal einig

11.11.19 12:43

2820 Postings, 661 Tage Philipp Robert#21. Roundabout...

13.11.19 10:59
1

2820 Postings, 661 Tage Philipp RobertVerwerfungen um Wein, Obst oder Gemüse,

ein bisschen "überzogenes" Geplapper bzw. Geklapper inbegriffen.
Das EuGH hat geurteilt, dass Produkte aus israelischen Siedlungen in besetzten Gebieten gekennzeichnet werden müssen. Das Gericht habe den Verbraucherschutz hervorgehoben, sagte Bijan Djir-Sarai (FDP) im Dlf. Er befürchtet aber, dass diese juristische Entscheidung politisch gegen Israel missbraucht w ...
 

13.11.19 11:09
1

34168 Postings, 3783 Tage NokturnalIch boykottiere ja Produkte ....

aus Köln und Bremen ..... !  

13.11.19 11:21

2820 Postings, 661 Tage Philipp Robert#24. Hochinteressant.

Welches Bremer Bier stigmatisierst du, wenn ich fragen darf ?

Ist am Ende noch das Existenzrecht Israels von deinen Boykotten betroffen?
Will  hoffen, dass das nicht so ist...  

21.04.20 12:53

2820 Postings, 661 Tage Philipp RobertAbstandsgebot

   Antwort einfügen - nach oben