Aurelius

Seite 756 von 759
neuester Beitrag: 15.07.24 20:43
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 18952
neuester Beitrag: 15.07.24 20:43 von: cooper004 Leser gesamt: 7818760
davon Heute: 1814
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 754 | 755 |
| 757 | 758 | ... | 759  Weiter  

08.03.24 13:24

12 Postings, 210 Tage deepvalue_aleider

nur kurz der Kursrutsch  

08.03.24 14:50

323 Postings, 7210 Tage hobbybrokerganz einfach,

würde ich auch so machen, von einem Depot ins andere Depot geschaufelt und ein paar nervöse geben da gleich mit ab.................., nicht schlecht die Strategie!  

10.03.24 20:30

1363 Postings, 1510 Tage Leo58...

53 Tsd. gehandelt und dann dieser Rücksetzer?
Der  Bande Markus ist auch jedes Mittel recht. Übles Spiel um den Kurs unten zu halten.
Da hat bestimmt kein Kleinanleger verkauft!!!
Eher wahrscheinlich aus deren Gilde oder dem Management nahestehende.
 

11.03.24 08:24
1

69 Postings, 3046 Tage fuzzy196Bande

Jetzt schieben sie wieder Aktien hin und her, um den Kurs zu drücken und um uns zu zeigen, es wäre besser gewesen das schlechte Angebot anzunehmen. Was für Menschen, einfach erbärmlich  

11.03.24 19:31
1

45 Postings, 3419 Tage SchlaubiiDas stimmt nicht!

Das was hier passiert ist ganz einfach Steuerreduzierung. Der Dax ist auf einem sehr hohen Kurs, wenn man also Gewinne mitnimmt (Aktie aus dem Dax) verkauft man auch gleich auch Aktien mit Verluste um die Steuer wieder investieren zu können. Mehr ist das nicht!!  

12.03.24 13:44
1

2914 Postings, 1928 Tage Mesiasso

Wir dürfen gespannt sein was jetzt kommen wird.
Verkaufen tut keiner mehr die stückzahlen des gesamten tages von unter 3000 sprechen eine klare Sprache.Die leute die noch da sind verkaufen nicht.  

13.03.24 11:35

67 Postings, 1867 Tage Entspannter HansWenn die hin und her schieben

sollten von Management, sprich von einem Depot ins andere um den Preis zu drücken, was wäre denn, wenn man denen diese einfach weg kauft, sprich einfach mal den Freefloat wieder nach oben treibt?  

13.03.24 14:16

24 Postings, 3843 Tage nik01Lustige Idee

ich hab nur gerade keine Million für solche Späße über.  

13.03.24 14:38

2914 Postings, 1928 Tage Mesiashier wird nichts geschoben

Die Stückzahlen sind lächerlich die gehandelt werden......  

13.03.24 14:40

2914 Postings, 1928 Tage MesiasTagesumsatz

gerade mal 50000 Euro an Wert die heute gehandelt worden sind.  

13.03.24 18:30

991 Postings, 1537 Tage DaxHHWas passiert jetzt?

Jetzt kommt wahrscheinlich wieder erstmal eine lange Durststrecke bevor hier wieder was passiert. Ich denke Ende des Jahres gibt es wieder ein Angebot.  

14.03.24 19:06

40 Postings, 1238 Tage MadHeartInvestor Login

Gab es das schon immer?  

18.03.24 11:32

22 Postings, 5818 Tage SilbergroschenVerkauf unter Angebotspreis

im Zeitraum vom 17.01.24 bis 27.02.24 wurden über 2 Mio. Aktien über das ARP zurückgekauft; Preis 15,36 Euro.
(Quelle: https://aureliusinvest.de/site/assets/files/10156/...r_kaufpreis.pdf)

Ich habe die Börse immer so verstanden, dass wenn ich verkaufen will, ich doch einen möglichst hohen Preis erzielen möchte. Was ich nicht verstehe ist, dass im gleichen Zeitraum allein über die Börse Hamburg rund 1 Mio Aktien zu durchweg niedrigeren Preisen gehandelt wurden (Aktienanzahl eigene Grobschätzung).

Die einzige Erklärung ist für mich, dass Herr Markus wieder Spielchen treibt, oder hat jemand sonst noch eine Erklärung ?
 

18.03.24 15:42

444 Postings, 1484 Tage EntelippensNein, habe ich auch nicht

Es sind "Spielchen" der Familie Markus um uns Langzeitaktionäre zu verunsichern.  

19.03.24 08:52

115 Postings, 1072 Tage xssarrr2-

19.03.24 08:54

115 Postings, 1072 Tage xssarrr2Verkauf unter Angebotspreis

Der Verkauf unter Angebotspreis ergibt Sinn wenn man ein gutes Alternativinvestment sieht oder das Geld anderweitig dringend benötigt.  

21.03.24 13:03
1

85 Postings, 4982 Tage HuehnerdiebVerkauf unter Angebotspreis

Ich denke auch, dass es nicht sonderlich Sinn macht, an dieser Aktie festzuhalten. Dadurch, dass die Aktie nur noch in Hamburg handelbar ist, hat ein größerer Investor überhaupt kein Interesse mehr an dieser Aktie. Zurück bleiben die Privaten und man ist sozusagen Wachs in den Händen der Fam. Markus und je nachdem wie man den Kurs braucht, knetet man sich diesen zurecht.

Das Vorgehen der Lenker des Unternehmens ist sehr schade und wie schon viele Vorredner gesagt haben, der Kleinanleger bleibt auf der Strecke, bzw. wird in den Ar... gekniffen. Werde auch verkaufen um Gewinne gegenzurechnen.

 

21.03.24 20:10
1

444 Postings, 1484 Tage EntelippensSehe ich anders

Klar, wenn man die Kohle braucht oder man den "todsicheren" Alternativ-Tipp hat muss bzw. kann man verkaufen.
Ich lasse mich aber nicht gerne von Unternehmern oder sonstwem über den Tisch ziehen.
Und da ich weder aktuell die Kohle benötige noch in einem ziemlich überhitzten Markt irgendwo den todsicheren Tipp sehe, sitze ich das aus.
Im Zweifel werden die Aktien vererbt
:-)
 

29.03.24 01:17

85 Postings, 4982 Tage HuehnerdiebQuartalszahlen

Hallo Zusammen, hab gelesen dass Quartalszahlen veröffentlicht wurden. Kann dazu nichts finden. Kann mir jmd weiterhelfen oder ist das eine Finte und es muss nichts mehr veröffentlicht werden weil Aurelius sich aus allen verpflichtenden Segmenten zurückgezogen hat?

Danke und Allen schöne Osterfeiertage!!  

01.04.24 01:24
1

15 Postings, 232 Tage BanazaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.04.24 14:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

02.04.24 16:25
1

14 Postings, 544 Tage LeoFredAurelius Finanzkalender

Ja, hier auf Onvista ist ein nächster Termin 27.03.. Gab aber keine Firmeninformationen, auch nicht zum verlängerten Aktienrückkauf. Auf der  Webseite www.aurelius-group.com/de ist auch kein Finanzkalender mehr angeführt: od. zumindest finde ich keinen. Auch kein Link zu Investor Relations.
Habe versucht mich beim "Investor Login" anzumelden. Hier bekomme ich zwar bei E-Mail verfizieren ein OK. Aber PW anlegen funktioniert schon nicht mehr,
da System " erfolgreich verifizierte E-Mail" gleich nicht mehr kennt. Habe wie vorgeschlagen, wenn es nicht funktioniert, an CorPro account email verification geschrieben. jetzt warte ich mal.
Aurelius Black Box wohin man sich wendet!
Auf Onvista (Aurelius Webseite Investor Relation sowie nicht) sind auch nicht mal die Anteilseigner richtig angeführt: 85,85% Streubesitz!  

02.04.24 20:29

85 Postings, 4982 Tage HuehnerdiebQuartalszahlen

Vielen Dank für deine Antwort, LeoFred!
Aufgrund deiner Infos und meinen bisherigen Erfahrungen aus vergangenen Rückzügen oder Fremdübernahmen von AGs durch Einzelinvestoren hab ich mich heute von Aurelius verabschiedet.
Ist mir alles zu ungewiss und nervt nur noch.
Allen weiterhin Investierten viel Erfolg!  

02.04.24 21:30

444 Postings, 1484 Tage EntelippensUnd wieder hat Fam. Markus mit Ihrer

Strategie bei einem Anleger Erfolg gehabt...  

03.04.24 14:40
1

155 Postings, 1598 Tage viennagirl66Es ist eine einfache Rechnung .....(?)

je mehr Aktien die Fam. Markus günstig (ca. um die 15 €) zurückkaufen kann, desto weniger müssen sie dann als Gesamtpreis für die restlichen Aktionären zahlen. Ich habe keine Ahnung, wie viel Aktien sich noch in Streubesitz befinden, aber wenn z.B. nur noch 10 % übrig bleiben, die kann die Familie Markus "billiger" zurückkaufen, als wären noch 45 %, sagen wir zB. um 23-25 € oder mehr. Es ist mathematisch relativ einfach nachzuvollziehen, oder? (als Gesamtpreis versteht sich)

Oder vielleicht können die Streubesitzer Mithilfe von Herrn Petzelberger gemeinsam einen Rückkaufpreis (>20,00 -30,00 €) vorschlagen, mit dem jast jede(r) hallbwegs leben könnte. Dann wäre der Spuk vorbei und die Sache erledigt. Keine Ahnung ob so etwas möglich wäre.
Es ist wie fast alles im Leben, eine Frage des Preises/Geldes.  

03.04.24 22:38

2068 Postings, 2442 Tage Teebeutel_Mal den Kursverlauf

Mit Mutares vergleichen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 754 | 755 |
| 757 | 758 | ... | 759  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben