Weshalb wurde der Messerstecher nicht abgeschoben?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 03.09.18 19:40
eröffnet am: 31.08.18 10:48 von: lehna Anzahl Beiträge: 41
neuester Beitrag: 03.09.18 19:40 von: bigfreddy Leser gesamt: 3686
davon Heute: 1
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück
| 2 Weiter  

31.08.18 10:48
21

19866 Postings, 6889 Tage lehnaWeshalb wurde der Messerstecher nicht abgeschoben?

Ich vermute mal, die zuständigen Funktionäre befürchteten, es würde ihm in Bulgarien schlechter ergehn.
Der deutsche Steuerzahler behandelt nun mal Migranten besser.
So konnte der Chemnitzer Täter hier seiner Verbrecherlaufbahn ungehindert ausbaun- mit Kuschelrichtern, die höchstens mal den Zeigefinger hoben.
Und da wundert man sich, wenn Bürger auf die Straße gehn...
https://www.n-tv.de/politik/...d-vor-Abschiebung-article20600240.html
 

31.08.18 10:51
18

14618 Postings, 2965 Tage willi-marlgute frage... 6 vorstrafen

incl. gefährlicher körperverletzung und drogen...... und messer immer dabei
was braucht man mehr zum einlochen und abschieben?  

31.08.18 10:57
11

19866 Postings, 6889 Tage lehna#2 Seine Mitbewohner sagten aus

er hatte nur deshalb ein Messer einstecken, weil er immer so viel Bargeld dabei hatte.
Stirnklatsch...


 

31.08.18 11:01
7

14618 Postings, 2965 Tage willi-marlklar.... viel geld als sylbewerber.....

hört sich nach drogendealer an.... und dann um 2 uhr nachts. klar..... stadtfest
man kann sich nur an dem kopf fassen, was hier in unserem land so alles möglich ist.  

31.08.18 11:04
10

49336 Postings, 3612 Tage boersalinoDann würde sich die Frage aller Fragen stellen:

Wie schiebt man in kürzester Zeit all jene ab, die ein Aufenthaltsrecht entweder verwirkt oder nie verdient haben.  

31.08.18 12:11
7

3169 Postings, 1535 Tage futureworldDie Gesamtsituation

erfordert dringlichst brutalst mögliche Antworten in der Wahlkabine.






Mit freundlichen Grüßen  

31.08.18 12:16
13

8709 Postings, 2307 Tage Pankgraf# 7 Als Biodeutscher brauchst du nur

ein paarmal beim Schwarzfahren erwischt werden und du findest dich
im Knast wieder.
Ist das Rassismus oder Selektion ?
 

31.08.18 12:17
6

14618 Postings, 2965 Tage willi-marltja leider ist es wohl so.....

warum die sog. etablierten die misslichen dinge nicht sehen und entsprechend
handeln.... mir unbegreiflich. wer sich min. 2mal mit straftaten (je nach delikt auch 1mal...)
hier zeigt, gehört direkt in haft. schnellste klärung des staus als asylbewerber und dann ebenso
schnellstens abschieben. zur not mit notpapieren und  auf den flughäfen der zielländer aussteigen.
wie kann es sein, dass wegen mangelnder papiere nicht abgeschoben werden kann?  

31.08.18 12:25
1

3002 Postings, 847 Tage stockpicker68traurig, traurig

Es heißt wieder ?Ausländer raus?

Nein, was an Chemnitz so schockierend ist, ist nicht das Ausmaß der Gewalt: Es ist die Fratze der offen zelebrierten Nazi-Gesinnung, die für jeden sichtbar unter dem herausbricht, was im öffentlichen Diskurs gern beschönigend ?besorgte Bürger? oder ?Asylkritiker? heißt. War Pegida noch wortklauberisch gegen die ?Islamisierung des Abendlandes?, heißt es nun wieder ?Ausländer raus?. Zu ?Merkel muss weg? tritt unverblümt: der Hitlergruß. Wo andere zündeln und hetzen, schreitet der Mob in Chemnitz zur Tat. In der tausendköpfigen Masse sind Neonazi und ?Wutbürger? offen vereint, der blaue Anstrich auf dem braunen Untergrund blättert ab.

https://www.swp.de/politik/inland/...wieder-salonfaehig-27442248.html

 

31.08.18 12:53
8

8709 Postings, 2307 Tage PankgrafAus der links-grünen Ecke

sind schon so viele Leute aus den unterschiedlichsten politischen Strömungen als "Nazis" betitelt worden, nur weil sie kritische Fragen stellten oder anderer Meinung sind, dass es zu Protest und
Widerstand geradezu provoziert.
So inflationär bekommt man heute diesen Stempel aufgedrückt, dass die Menschen ihr
Wahlverhalten drastisch ändern werden, um diesen Gesinnungsfaschismus endlich
Einhalt zu gebieten.
Es wird nicht lange dauern und die Ausgrenzer werden zu Ausgegrenzten.

Motor des ganzen sind die persönlichen Erfahrungen des Alltags eines jeden Einzelnen und weniger
die parteipolitische Reklame.
Die Geschichte zeigt, dass auch die DDR sich ähnlicher Methoden bediente und daran
untergegangen ist...
 

31.08.18 13:05
3

50458 Postings, 6150 Tage SAKUWie würdest du jemanden nennen, der den

Hitlergruß zeigt?

Linksliberal?!?
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

31.08.18 13:08

176818 Postings, 6933 Tage GrinchAuch aus der konservativen Mitte werden

solche Leute so genannt Pankgraf!
-----------
Grinch die Boardlegende!

31.08.18 13:11
2

1795 Postings, 1529 Tage Sackfalter#9 Pankgraf, es handelt sich

um sog. ?reverse discrimination?.

:/  

31.08.18 13:17
7

19866 Postings, 6889 Tage lehnaYousif A"s Dokumente waren gefälscht

Zwei der von ihm vorgelegten Personaldokumente seien ?Totalfälschungen? gewesen.
Intressiert das jemanden in der Politik?
Natürlich nicht.
Trotzdem war Yousif natürlich noch "dumm".
Haben ihm seine Schleuser denn nicht gesagt, Papiere wegwerfen ist noch besser, wenn man nach Germany einwandert...
https://www.welt.de/politik/deutschland/...faelschte-Papiere-vor.html
 

31.08.18 13:25
11

19866 Postings, 6889 Tage lehnaAsyl wegen Liebesangelegenheit

gab Yousif an.
Das BAMF hat also drei Jahre benötigt um festzustellen, dass zwei Dokumente Totalfälschungen sind und Liebesgeschichten als Asylgrund nicht ausreichen.
Da päckt sich der Steuerzahler an den Kopf, der alles löhnen muss...

 

31.08.18 17:16
2

14618 Postings, 2965 Tage willi-marlLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 31.08.18 22:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Diffamierung

 

 

31.08.18 19:02
1

3002 Postings, 847 Tage stockpicker68Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 01.09.18 11:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

31.08.18 20:09
7

19866 Postings, 6889 Tage lehna#17 Eure AfD??

Nun mal nicht so dreist, stockpicker.
Es ist nicht unsere AfD.
Aber solange Funktionäre in den Altparteien Fussvolk und Wähler nicht ernst nehmen, sich in der Flüchtlingsfrage tausendmal moralischer fühlen, wird die AfD zulegen.
Ok, ultrarechte behämmerte Krawalltouristen nutzten Chemnitz für ihren Scheiss. In einer Demokratie kann halt jeder seinen Murks ausleben.


 

31.08.18 20:11
5

17695 Postings, 3265 Tage tirahundIch bin einfach nur froh,

dass wir diese AfD haben.

Gott sei Dank!  

31.08.18 20:40
3

20832 Postings, 3167 Tage HMKaczmarekYep, eine Opposition

..."rechts" von Mutti war mehr als nur überfällig. Und wenn Wagenknecht mit ihrer
sog. Bewegung (???) hoffentlich mal anzieht und den Linken zwingend Realpolitik abverlangt,
dann war es das hoffentlich endlich mit diesen Grokos und ganz besonders mit Mutti und ihren Günstlingen.

Glück auf, wie dieser Oberdemokrat von ariva immer so schön zu tippen pflegt. (-:  

31.08.18 21:13
4

176818 Postings, 6933 Tage GrinchSo zu #1 jetzt die Antwort...

Zu doof das es kein Behördenversagen war... dabei hätte das doch wieder so schön gepasst für die AfD... nein die haben alles richtig gemacht. Der typ ist einfach untergetaucht. So und jetzt alle mal eier zeigen und sagen: Sorry, da war ich voreingenommen und voreilig!
Der mutmaßliche Chemnitzer Messerstecher Yousif A. konnte vor der Bluttat wochenlang in Holland untertauchen, weil die Ausländerbehörde in Sachsen ihn nicht abschob.
-----------
Grinch die Boardlegende!

31.08.18 21:21
4

49336 Postings, 3612 Tage boersalinoweil die Ausländerbehörde ihn nicht abschob

Klingt nach Behörde. Und Versagen.  

31.08.18 21:23
1

8392 Postings, 7635 Tage bauwi6 Monate Frist von Behörden versäumt:

https://www.n-tv.de/politik/...d-vor-Abschiebung-article20600240.html

"Behördenversagen" könnte zum Unwort des Jahres werden.
Mehr muss man dazu nicht mehr schreiben.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

31.08.18 21:23
1

31.08.18 21:34
5

49336 Postings, 3612 Tage boersalinoBitte noch mehr Eigentore

Seite: Zurück
| 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben