SMI 12’134 -0.4%  SPI 15’375 -0.3%  Dow 34’161 0.0%  DAX 15’365 -1.0%  Euro 1.0371 0.0%  EStoxx50 4’157 -0.7%  Gold 1’793 -0.3%  Bitcoin 34’134 -1.4%  Dollar 0.9318 0.1%  Öl 89.9 -0.2% 

Die Milch macht's - Vitali gegen Wladimir

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.04.04 14:09
eröffnet am: 01.04.04 10:42 von: masteruz Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 01.04.04 14:09 von: masteruz Leser gesamt: 2366
davon Heute: 0
bewertet mit 0 Sternen

01.04.04 10:42

1568 Postings, 6959 Tage masteruzDie Milch macht's - Vitali gegen Wladimir

Die Milch macht's - Vitali gegen Wladimir
Wladimir (li.) gegen Vitali Klitschko (Fotomontage: T-Online)
Wladimir (li.) gegen Vitali Klitschko (Fotomontage: T-Online)
Der Sponsor der Klitschkos macht Druck. Sollten Vitali und Wladimir Klitschko in diesem Monat ihren lang gehegten Wunsch verwirklichen und zeitgleich in unterschiedlichen Boxverbänden Weltmeister werden, soll es zum "Mega-Fight" der beiden Box-Brüder kommen. Vitali gegen Wladimir - der Kampf der "weißen Riesen"! Ihr gemeinsamer Sponsor, ein Kinderriegel-Hersteller, will die Schwergewichtsboxer zusammen im Ring sehen. In dem Kampf soll es dann um die so genannte "Super-Weltmeisterschaft im Schwergewicht" gehen. Die beiden Weltverbände WBC (World Boxing Council) und WBO (World Boxing Organization) signalisierten bereits, dass dem Fight nichts im Wege stehe. Einzige Bedingung: Es darf kein Showkampf sein. "Wir haben uns mit der WBC geeinigt, diesen regulären Fight zu veranstalten", sagt WBO-Sprecher Bon Queen. Dann würde es erstmals in der Geschichte der beiden Weltverbände zu einem Vereinigungskampf um die Weltmeisterschaft im Schwergewicht kommen.

Sag niemals nie
Vitali Klitschko (Foto: imago)
Vitali Klitschko (Foto: imago)
Zwar hatten die promovierten Brüder aus der Ukraine mehrfach erklärt, dass sie niemals gegeneinander antreten würden. Sie mussten sogar ihrer Mutter Nadeshda versprechen, sich niemals zu einem Bruder-Duell hinreißen zu lassen. Doch ein Passus im Sponsoren-Vertrag, verpflichtet die beiden "Box-Schnitten" zu dem Vereinigungskampf. Wladimir, der sich zurzeit in Los Angeles auf seinen WM-Kampf nach der Version der WBO gegen Lamon Brewster (am 10. April) vorbereitet, bestätigte gegenüber T-Online: "Ja, es stimmt. Es sieht so aus, als hätten unsere Anwälte bei der Vertragsunterzeichnung das Kleingedruckte nicht gelesen." Und auch Vitali - er boxt am 24. April gegen Corrie Sanders um den WBC-Titel - zeigte sich vollkommen überrascht von dem Vertragswerk: "Ich blicke da nicht durch, das ist schwere Kost, wie Tolstoi."

Keine Börse für die Klitschkos
Wladimir Klitschko (Foto: imago)
Wladimir Klitschko (Foto: imago)
Ein Sprecher des Kinderriegel-Herstellers betonte ausdrücklich: "Es ist alles andere als ein Showkampf, das steht auch ausdrücklich in den Verträgen der Klitschkos." Und weiter: "Wir hatten uns damals, als wir uns mit den Klitschkos auf eine Kooperation einließen, die Rechte an einem großen Vereinigungsfight der Weltverbände gesichert." Das bedeutet im Klartext, dass sobald die beiden Klitschkos gleichzeitig zu Weltmeister-Ehren kommen, das Duell der Hünen ansteht. Da die beiden Ukrainer (laut Vertrag) für dieses Duell keine Millionenbörse einstreichen dürfen, soll der gesamte Erlös des Kampfes einem wohltätigen Zweck zu gute kommen.

 

Im Westfalenstadion vor über 80.000 Zuschauern
Der Austragungsort sowie der Termin stehen auch so gut wie fest. Promoter Klaus-Peter Kohl, vom Hamburger Universum-Boxstall, bei dem beide Klitschkos unter Vertrag stehen, will den Kampf am 7. August im Dortmunder Westfalenstadion durchführen. "Wir wollen das Duell vor möglichst vielen Zuschauern veranstalten und mit einem Fassungsvermögen von über 83.000 Plätzen ist das Westfalenstation prädestiniert für das Bruderduell", so ein Universum-Sprecher gegenüber T-Online. Problematisch ist nur: An diesem Tag startet auch die Fußball-Bundesliga in ihre neue Saison. Sollten die Dortmunder Fußball-Profis allerdings für ihre Auftaktpartie ein Heimspiel von der Deutschen Fußball Liga (DFL) zugelost bekommen, ist die Arena auf Schalke eine Alternative für den Kampf.

;-)

 

01.04.04 13:46

1568 Postings, 6959 Tage masteruz?!? o. T.

01.04.04 13:58

573 Postings, 6828 Tage PoseidonWer will diesen Kampf sehen?

ich jedenfals nicht.

Und ich bin Boxfan....

Ich will die Klitschkos sehen wenn sie schwarze US-Amis vermöbeln.(Richtig böse Jungs)

Aber dem Kamnpf,K vs K kann ich nichts abgewinnen!  

01.04.04 14:04

72 Postings, 6560 Tage LilithLest morgen an gleicher Stelle mal das

April, April!

;-)))  

01.04.04 14:07

1568 Postings, 6959 Tage masteruz@Lilith

Genau das gleiche wollte ich Poseidon auch gerade sagen!Nur noch mal zur Erinnerung vor genau einem Jahr auch von t-online.de:http://www.ariva.de/board/158874/thread.m?a=Gru$masteruz  

01.04.04 14:08

1568 Postings, 6959 Tage masteruzScheißendreck!

01.04.04 14:09

1568 Postings, 6959 Tage masteruzOder auch nicht!

Drecksariva! *ggg*  

   Antwort einfügen - nach oben