SMI 11’457 1.3%  SPI 14’720 1.3%  Dow 31’880 2.0%  DAX 14’175 1.4%  Euro 1.0310 -0.2%  EStoxx50 3’708 1.4%  Gold 1’855 0.1%  Bitcoin 28’390 1.0%  Dollar 0.9666 0.1%  Öl 112.2 -1.2% 

Die Perle im Tec DAX

Seite 1 von 101
neuester Beitrag: 23.05.22 15:13
eröffnet am: 12.01.15 10:57 von: tom2013 Anzahl Beiträge: 2517
neuester Beitrag: 23.05.22 15:13 von: tibesti2 Leser gesamt: 1113925
davon Heute: 215
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101  Weiter  

12.01.15 10:57
14

947 Postings, 3109 Tage tom2013Die Perle im Tec DAX

Die Reise geht weiter....hoffe für alle die auch dabei sind das es so weiter geht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101  Weiter  
2491 Postings ausgeblendet.

15.04.22 15:40

666 Postings, 2580 Tage west263@tom2013

"Das Tax Voucher kostet übrigens 30 oder 40"

huhh, das hat mich dann doch dazu gebracht, mal nachzuschauen.
lt. PLV sind es 14,90€. Wie kommst Du auf 30 oder 40€?  

18.04.22 12:18

947 Postings, 3109 Tage tom2013@WEST263

du hast Recht, sind 14,90€  

18.04.22 17:33

4883 Postings, 7869 Tage Nobody IIHat das schon mal

jemand probiert?

https://divizend.com/de/
-----------
Gruß Nobody II
PS: Tippfehler u. Rechtschreibfehler sind meist der Autokorrektur geschuldet.

22.04.22 09:09
1

9662 Postings, 1809 Tage VassagoBB Biotech 63.60 CHF

Der Zwischenbericht für Q1/22 wurde heute veröffentlicht

  • Nettoverlust von 300 Mio. CHF
  • Position von Biogen wurde komplett verkauft
  • bei 26 von 31 Positionen hat BB Biotech seinen Bestand verringert
    • Macrogenics & ESSA Pharma blieben unverändert
    • Molecular Templates, Radius Health & Nektar Therapeutics wurde nachgekauft

Sollte die Biotech-Branche in 2022 weiter so herausfordernd bleiben wie in 2021, dann sollte BB Biotech die Dividende m.M.n. stark kürzen oder sogar aussetzen.

"Neben der geringfügigen Verringerung des Investitionsgrads im Vorfeld der
Dividendenausschüttung [...]"

Frage: Für 2021 gab es einen Verlust von ~405 Mio. CHF und trotzdem hat BB Biotech eine Dividende in Höhe von 3,85 CHF je Aktie gezahlt (~199 Mio. CHF). Woraus wurde diese Dividende bezahlt? Für Q1/22 steht ein Verlust von 300 Mio. CHF zu Buche. Die Prämie (MK:NAV) liegt immernoch bei ~30%. Was rechtfertigt diese hohe Differenz angesichts der herausfordernden Marktlage?

 

22.04.22 09:57
1

22219 Postings, 4432 Tage Balu4u@Vassago

MGNX und MTEM habe ich selbst im Depot. Aber ein Nachkauf drängt sich mir aktuell nicht auf. Verstehe das Kaufverhalten von BBB auch nicht. MTEM schlittert von Tief zu Tief. Da machen die Manager nicht gerade den besten Job. Auch was die Dividende angeht. Ein Verlust wurde letztes Jahr eingefahren und trotzdem zahlt man eine Dividende und trotz des Bärenmarktes! Muss man nicht verstehen....  

22.04.22 10:00

22219 Postings, 4432 Tage Balu4uVassago - NKTR

Hat man bei Nektar vor oder nach dem Kurssturz nachgekauft?  

22.04.22 11:56
1

449 Postings, 4890 Tage ralfine_s@Vassago

BB ist eine Beteiligungsgesellschaft. Wodurch entsteht da Gewinn / Verlust?

Abstand zum NAV: Der Markt meint halt, daß man dem Management etwas "zutraut".
Bspw., das man "the next big thing" finden wird / gefunden hat...  

22.04.22 15:44

3479 Postings, 296 Tage Highländer49BB Biotech

23.04.22 11:23

9662 Postings, 1809 Tage VassagoBB Biotech 61.40 CHF

Ich habe nichts gegen eine Prämie von 5, 10 oder 15% ... aber 30% Aufschlag sind schon happig.  Theoretisch kann sich jeder das Portfolio von BB Biotech 1:1 nachbauen, würde sich die Prämie sparen und könnte trotzdem von den "Ideen des Managements" profitieren. Auch der "Markt" kann sich mal irren und korrigiert dann.  

23.04.22 17:53

449 Postings, 4890 Tage ralfine_s@2501

Ja und nun?
Zwingt Dich jemand, BB Biotech zu kaufen?

Außerdem umfaßt das Portfolio von BB auch nicht-börsennotierte Beteiligungen. Die nachzukaufen, dürfte schwierig werden. Ob das Abschmelzen der Prämie durch einen sinkenden Kurs von BB oder durch Kurszuwäches bei Beteiligungen erfolgt, weiß man erst hinterher.

Ob man aktuell BB kaufen sollte, steht auf einem ganz anderen Blatt.  

23.04.22 21:58

9662 Postings, 1809 Tage Vassago#2502

Kannst du 2-3 nicht-börsennotierte Beteiligungen von BB Biotech nennen?
Auf die Antwort bin ich sehr gespannt.  

25.04.22 00:36

449 Postings, 4890 Tage ralfine_s@2502

als Zitat von der bb Webseite


"Als Anlageklassen stehen BB Biotech direkte Anlagen in Aktien, Investments in privaten Unternehmen, Gesellschaftsanleihen und Optionsgeschäfte zur Verfügung. Aufgrund von Liquiditäts­ wie auch Rendite-Risiko-Abwägungen investiert BB Biotech das Kapital fast ausschliesslich in Aktienanlagen. Mindestens 90% des Beteiligungswerts betreffen börsennotierte Gesellschaften. Dabei hält BB Biotech stets mehr als 50% ihres Aktivvermögens in Kapitalbeteiligungen. Anleihen sind vor allem in negativen Aktienmärkten eine Alternative. Optionsgeschäfte werden opportunistisch auf Aktien von Portfoliogesellschaften getätigt oder werden zur Absicherung von Währungen eingesetzt."


Was aktuell gehalten wird, kann jeder selbst nachlesen. Ist mir ehrlich gesagt zu viel Aufwand, mir reicht der track-record seit mehreren Jahrzehnten.

 

25.04.22 14:28

9662 Postings, 1809 Tage Vassago#2504

Aktuell werden keine nicht-börsennotierte Beteiligungen gehalten.  

28.04.22 09:26
2

947 Postings, 3109 Tage tom2013Enthaltende Werte

Ionis Pharmaceuticals Inc.
Argenx SE
Moderna Inc
Neurocrine Biosciences Inc.
Vertex Pharmaceuticals Inc.
Incyte Corp.
Intra-Cellular Therapies Inc.
Alnylam Pharmaceuticals Inc.
Arvinas Inc.
Fate Therapeutics Inc
Agios Pharmaceuticals Inc.
Relay Therapeutics Inc.
Sage Therapeutics Inc
Revolution Medicines Inc
Myovant Sciences
Kezar Life Sciences Inc.
Radius Health Inc
Macrogenics Inc.
Exelixis Inc.
Crispr Therapeutics AG
Molecular Templates Inc
Beam Therapeutics Inc
Essa Pharma Inc
Scholar Rock Holding Corp.
Generation Bio Co.
Esperion Therapeutics Inc.
Nektar Therapeutics
Mersana Therapeutics Inc
Wave Life Sciences Ltd.
Black Diamond Therapeutics Inc
Homology Medicines Inc.

Stand 31.03.2022

Da sind aber börsennotierte Werte dabei.
 

09.05.22 20:51

9662 Postings, 1809 Tage VassagoBB Biotech

Blutbad heute bei den Biotechs. Wenn das so weiter geht in 2022, dann sollte BB Biotech entweder die Dividende massiv kürzen oder ganz aussetzen.  

11.05.22 21:34

947 Postings, 3109 Tage tom2013Meine Meinung

Ich sehe das gelassen. Die verstehen ihr Handwerk. Konsolidieren gehört eben dazu.  

12.05.22 01:20
1

4883 Postings, 7869 Tage Nobody IIUnd Dividende

ergibt sich aus dem Dez Kursmittel. Der Kurs ist dann theoretisch eh niedrig und die Dividende damit auch.  
-----------
Gruß Nobody II
PS: Tippfehler u. Rechtschreibfehler sind meist der Autokorrektur geschuldet.

16.05.22 19:10
1

1126 Postings, 3088 Tage tibesti2ein verkanntes Problem

Ein ganz anderes Problem ist die weiterhin hohe Überbewertung des Aktienkurses gegenüber dem NAY von ca. 25%.


Zum Vergleich: Die Aktie des Konkurrenten  HBM Healtcare wird mit einem Abschlag gegenüber dem NAV von ca. 10% gehandelt, dabei hat sich ihr NAV wesentlich besser gehalten als der von BB Biotech.  Der CEO von HBM Healthcare äußerte sich hierzu vor kurzem wie folgt:


"Noch zu BB Biotech: Die Aktien handeln mit einer Prämie von über 30% zum Buchwert, was natürlich auch völlig übertrieben ist. Evtl. spielt da die Indexmitgliedschaft (im SMI Extended-Index) mit."


Ich habe mal nachgeschaut. BB Biotech rangiert im Index , der nach Marktkapitalisierung gewichtet ist, nach den massiven Kursverlusten derzeit nur noch an 4.letzter Stelle.
Ich weiß jetzt nicht, wann der Austausch von Auf- und Absteigern im SMI Extended stattfindet und wie viele Indexmirglieder ausgetauscht werden.

https://ch.marketscreener.com/kurs/index/...ANDED-146095/einzelwerte/


Es ist aber nicht völlig ausgeschlossen, dass BB Biotech möglicherweise wieder aus dem Index fliegt, sollten die Kursverluste weitergehen. Dann müssen alle  Indexfonds, die den  SMI Extended passiv abbilden, die Aktie auch wieder aus den Portfolios werfen, was enormen Druck auf den Aktienkurs ausüben würde.

Und eine "normale Korrektur" ist das im Biotech Sektor schon lange nicht mehr. Das hat schon historische Dimension.

 

16.05.22 19:43

3439 Postings, 6101 Tage der EibscheSoviel ich weiss,

wird Ende Juni geschaut, wie der Stand der Dinge ist. Und im September dann wird der entsprechende Index umgebaut.  

16.05.22 22:07

1126 Postings, 3088 Tage tibesti2Indexreview

Stimmt. Indexanpassung im SMI ExtendedIndes (SMIM) erfolgt jährlich im September.
Anzahl der getauschten Aktien variiert allerdings .
2018: 2
2019: 1
2020: 4
2021. 2  

18.05.22 19:00

947 Postings, 3109 Tage tom2013Ruhig bleiben

Biotech ist momentan sehr volatil, Sorgen mache ich mir deswegen aber nicht.  

19.05.22 16:39

9662 Postings, 1809 Tage VassagoBB Biotech 56.80 CHF

NAV 43.20 CHF
Premium +31,5%

Unverständlich, dass die Aktie mit so einem hohen Aufschlag gehandelt wird und diesen nicht abbaut.  

20.05.22 15:27

947 Postings, 3109 Tage tom2013NAV

NAV oder KGV
Wenn ich mir andere Werte anschaue ist der von BBB moderat.  

23.05.22 15:12
1

1126 Postings, 3088 Tage tibesti2???

???

Was ist "moderat" gegenüber anderen Werten:

Der NAV bei knapp 30% über dem Aktienkurs ?

Das "negative" KGV bei einem gemeldeten Verlust von 409 Millionen Euro ?

sonderbare Argumentation...
 

23.05.22 15:13

1126 Postings, 3088 Tage tibesti2Korrektur

NAV knapp  30% UNTER dem Aktienkurs muss das natürlich heißen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben