SMI 12?117 0.3%  SPI 15?578 0.3%  Dow 34?935 -0.4%  DAX 15?544 -0.6%  Euro 1.0744 -0.3%  EStoxx50 4?089 -0.7%  Gold 1?814 -0.8%  Bitcoin 37?229 2.6%  Dollar 0.9053 0.0%  Öl 76.3 0.5% 

Die Zockerchance des Tages?!

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 25.04.21 01:41
eröffnet am: 17.03.21 09:48 von: Man of Hon. Anzahl Beiträge: 37
neuester Beitrag: 25.04.21 01:41 von: Birgitcgaxa Leser gesamt: 2614
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 |
Weiter  

17.03.21 15:25

1409 Postings, 3455 Tage brandy2Nein,kein Handel!

17.03.21 17:11

1409 Postings, 3455 Tage brandy2Wird immer alles sehr gut verpackt!

Meinungen in CA nicht so gut!


YDX so schlecht geführt, dass das Unternehmen von TSX fast herabgestuft wurde (daher diese plötzliche RTO):

" Gemäß dem LOI wird erwartet, dass das Unternehmen vor oder gleichzeitig mit dem Abschluss der RTO-Transaktion eine Privatplatzierung (die" Finanzierung ") abschließt, um die von den Parteien vereinbarten Bruttoerlöse zu erzielen und die Mindestnotierungsanforderungen von zu erfüllen die TSX-V in Bezug auf die Anforderungen an das Betriebskapital und die öffentliche Verteilung, die für die resultierende Emittentin gelten. "

Denken Sie daran, YDX-Freigaben mal 8 rückwärts zu multiplizieren (was bei der letzten umgekehrten Aufteilung der Fall war). Dies alles sind im Nachhinein Anzeichen für einen unfähigen CEO und Vorstand ohne den Mut, sich gegen Daniel auszusprechen. Der gesamte BSB sollte beendet werden.

Leider vermute ich, dass Daniel weiterhin CEO ist ... aber so oder so bleiben die YDX-Aktionäre erneut stecken und zahlen für seine unfähige Großzügigkeit und ein Jahrzehnt fehlgeschlagener Führung. Mit anderen Worten, für YDX war diese Rückübernahme nicht erforderlich. Es gibt überhaupt keinen Vorteil, wenn Daniel bleibt. Nur mehr Verwässerung eines brillanten Unternehmens, das von Simple Jack geführt wird. Oder in diesem Fall Simple Dan.

Denken Sie darüber nach ... Simple Dan glaubt tatsächlich, dass diese RTO YDX helfen wird. Er ist so taub und arrogant, dass er nicht merkt, dass ER DER EINE für den Markt ist, der beweist, wie sehr er YDX nicht mag.

Punkte in der heutigen Pressemitteilung:

275.000 USD, die an einen Makler für eine ?Findergebühr? gezahlt wurden, die bei 0,16 / Aktie eine weitere Verwässerung von 1.718.750 Aktien darstellt. Die Frage ist ... wurde eine RTO benötigt? Ich sage nein ... keine RTO, sondern ein neuer CEO. Das Unternehmen ist nicht kaputt, es ist der CEO, der seit über einem Jahrzehnt Leiter von YDX ist.

"Gemäß dem LOI wird erwartet, dass das Unternehmen vor oder gleichzeitig mit dem Abschluss der RTO-Transaktion eine Privatplatzierung (die" Finanzierung ") abschließt, um den von den Parteien vereinbarten Bruttoerlös zu erzielen und die Mindestnotierungsanforderungen von zu erfüllen die TSX-V in Bezug auf die Anforderungen an das Betriebskapital und die öffentliche Verteilung, die für die resultierende Emittentin gelten. "

Schauen Sie sich an, welche Unternehmen YDX "besitzt" ...

Einfacher Dan muss zurücktreten.  

17.03.21 17:17

1409 Postings, 3455 Tage brandy2Ich denke auch,

Freude umsonst! Egal. Handel ist noch ausgesetzt.  

17.03.21 18:17

2714 Postings, 1499 Tage Man of HonorAbwarten, denke, es wird zunächst steigen ...

denn eins ist doch klar: Wenn das so über die Bühne geht, dann wird es auch neue Köpfe geben müssen!

Auf dem aktuellen Niveau ist YDX (WKN A2PXKL) daher nun auf jeden Fall auf die Watchlist zu setzen.
Bewertung ist nur um die 2,5 Millionen Euro, da wäre ich nicht so pessimistisch momentan - ganz im Gegenteil!!

Hier dürfte jetzt eine tolle Reboundchance schlummern ... und wer weiß, ob diese nicht mit Wiederaufnahme des Handels auch gezündet  wird :)

Alles nur meine Meinung.  

18.03.21 10:23

2714 Postings, 1499 Tage Man of HonorNoch nichts Neues ...

YDX Innovation (WKN: A2PXKL)

Handel noch HALT

Denke aber, dass es bald weitergeht ... bleibt sehr spannend :)

Alles nur meine Meinung!  

18.03.21 10:55

480 Postings, 1349 Tage trevirusWäre nicht

das erste Mal, dass bei einer CAN Bude ein Jahr oder länger nichts passiert. Ich hoffe es jedoch nicht!  

19.03.21 08:29

1409 Postings, 3455 Tage brandy2Ich denke, wie ich aus der Veröffentlichung lese,

dass wir bis zum zweiten Quartal warten müssen.
Neuer Name, Änderung des Besitzstandes( 67%+33%ydx).
Meine Frage ist, wie wird der Besitzstand geregelt?
Macht der Neue den Altaktionären ein Angebot zur Übernahme von Aktien,
um auf die 67% an Anteilen zu kommen, oder werden neue Aktien
ausgegeben. Nach einer Mail von Daniel, ändert sich am neuen Anfangskurs
nichts und danach entscheidet der Markt.  

19.03.21 08:39

2714 Postings, 1499 Tage Man of Honor@brandy2 und alle

Welche Verüffentlichung meinst du? Wo kann man das lesen?
Letzter Stand 0,15Kan.-$ ... es ging also etwas nach oben.
Das 2. Quartal startet ja bald, wurde etwas gesagt, wann die mit der Handelswiederaufnahme rechnen?

Ich sehe keinen Grund, sehr lange auszusetzen. Es handelt sich ja erstmal auch nur um ein LOI.
Schauen wir mal. Bleibe positiv gestimmt.

Alles nur meine Meinung.  

19.03.21 08:56

1409 Postings, 3455 Tage brandy2also erst Privatplazierung, und dann Handel.

Das Unternehmen gibt nach seiner Pressemitteilung vom 16. April 2020 bekannt, dass The Sarwal Group Enterprise Inc. (die "Sarwal Group") das derzeit ausstehende Kapital eines revolvierenden Kredits in Stammaktien des Unternehmens umwandelt. vorbehaltlich der Genehmigung durch TSX Venture Exchange.
Insbesondere wird die Sarwal-Gruppe Kapital in Höhe von 18.510 USD mit einem durchschnittlichen Umrechnungskurs von 0,16 USD pro Aktie für die Ausgabe von 116.439 Stammaktien des Unternehmens umwandeln.
Diese Aktien unterliegen einer gesetzlichen Haltedauer von vier Monaten plus einem Tag ab dem Datum der Ausgabe.


Gemäß dem LOI wird erwartet, dass das Unternehmen vor oder gleichzeitig mit dem Abschluss der RTO-Transaktion eine Privatplatzierung (die "Finanzierung") abschließt, um die von den Parteien vereinbarten Bruttoerlöse zu erzielen und die Mindestnotierungsanforderungen des Unternehmens zu erfüllen TSX-V bezüglich der Anforderungen an das Betriebskapital und der öffentlichen Verteilung für die resultierende Emittentin.  

19.03.21 09:06

2714 Postings, 1499 Tage Man of HonorDas ist doch eine alte Meldung, brandy2?!

"Das Unternehmen gibt nach seiner Pressemitteilung vom 16. April 2020 bekannt ..."

Verstehe ich nicht? Das hat doch mit der aktuellen Entwicklung m.E. nichts zu tun, oder?  

19.03.21 09:49

1409 Postings, 3455 Tage brandy2Es gibt noch nichts Neues!

Warum auch. Kapitalerhöhung, Genehmigung durch TSX Venture Exchange.
Dann kommt eine Meldung von YDX und Handel geht weiter.
Auf was wartet du? Ich kann dir die Mail von Daniel schicken, aber da steht auch
weiter nicht drin.  

19.03.21 13:03

2714 Postings, 1499 Tage Man of Honor@brandy2

Bitte schick mal weiter über Mail. Danke.

 

Seite: Zurück 1 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben