SMI 11?079 -1.2%  SPI 14?252 -1.0%  Dow 33?821 -0.8%  DAX 15?130 -1.6%  Euro 1.1026 0.0%  EStoxx50 3?940 -2.0%  Gold 1?782 0.2%  Bitcoin 50?852 -1.7%  Dollar 0.9166 0.1%  Öl 66.1 -0.3% 

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 1 von 174
neuester Beitrag: 21.04.21 05:52
eröffnet am: 29.12.20 20:06 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 4338
neuester Beitrag: 21.04.21 05:52 von: tuorT Leser gesamt: 473159
davon Heute: 784
bewertet mit 65 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
172 | 173 | 174 | 174  Weiter  

29.12.20 20:06
65

33815 Postings, 3479 Tage lo-sh2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Liebes Traderkollegium,

Willkommen in 2021 - ein verseuchtes Jahr hinter uns, ein hoffentlich teilweise virusfreies Jahr vor uns. Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits stelle ich zu GDAXi (DAX Performance), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Öl, meine täglichen Trades ein.  
Darüber hinaus freue ich mich auf eure Tipps zu Indizes, Forex, Rohstoffe, Aktien - Top-Tipps,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info sind, neben unserer Seite 2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY :

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
https://de.investing.com/economic-calendar/
https://de.investing.com/earnings-calendar/
https://www.dividendenchecker.de/
https://www.cnbc.com/world/?region=world
https://www.wallstreet-online.de/indizes/put-call-sentiment-dax-index
https://www.finanzen.net/

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für alle, zugunsten eines zunehmenden Depots, und gute Trades in 2020 !
Die wichtigsten hier genannten Kurzbezeichnungen für den Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig. Auf ein GUTES NEUES JAHR 2021 !  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
172 | 173 | 174 | 174  Weiter  
4312 Postings ausgeblendet.

20.04.21 14:09
1

4920 Postings, 2773 Tage ForeverlongDie futures der Ami sind deutlich besser

Ich denke sie werden Daxi wieder etwas hochziehen. Ich geh mal mit nem call rein. Aber Stop bei 170  

20.04.21 14:11
6

3731 Postings, 5089 Tage xoxosShort ASML

Die Semibude ist Everybody´s Darling.  Aber es gelang zuletzt nicht das letzte Hoch zu knacken. Vielmehr hat sich ein Doppeltop ausgebildet. Der MACD hat ein Verkaufssignal generiert. Daily Basis. Zudem ist die die Aktie fundamental hoffnungslos überbewertet. Von den Semis das mit Abstand höchsten KGV.  Momentan wird der Bau neuer Werke von Intel positiv gesehen. Klar, folgt der Nachfrage. Aber wenn die neue Kapazität auf den Markt kommt- hoffentlich nicht zum falschen Zeitpunkt- wird es Druck auf die Preise geben. Hohe Preise wegen Shortage ist auch nicht unbedingt positiv. Das eine oder andere Unteernehmen könnte auch ein Volumenproblem bekommen. Denke, dass die Semis alles Positive vorweggenommen haben.
Übrigens gibt der MACD auch für den DAX ein Verkaufssignal. Vielleicht kommt jetzt der Test der vielen GAPs mit Verspätung.  Weiterhin verlässt der DAX gerade auch den seit März bestehenden extrem steilen Aufwärtskanal.  Habe meinen Short zurückgekauft.  

20.04.21 15:15
1

4920 Postings, 2773 Tage ForeverlongLong raus

der Premarket hat etwas gedrückt. Da nehm ich die 20 Punkte lieber mit.  

20.04.21 15:39
5

15260 Postings, 1910 Tage Potter21Guten Tag alle zusammen und erfolgreiche Trades

Extrem harte Notdienst-Nacht hinter mir, da hätten auch keine Streichhölzer mehr meine Augenlider hochhalten können.
DAX: Im 60er ist das Erreichen und Unterschreiten des GD 38 im Dax vollzogen worden, wie ich es in
# 4243 gepostet hatte. Der Dax hat nun im 15er das mBB erreicht und wird wohl dort abprallen. Im 60er zeigen alle Bollinger Bänder nach unten. Bullisch wäre es, wenn der Dax im 15er wieder über die GD 38 bei 15.307/15.308 steigen könnte. Aber das sieht mir m.E. nicht danach aus. Denn wenn es weiter gesund steigen sollte, muss die Konsolidierung/Korrektur im Dax noch fortgesetzt werden.  

20.04.21 15:42
5

15260 Postings, 1910 Tage Potter21Info zum Dax:

"Dem DAX® rutscht heute nach einer unveränderten Eröffnung recht deutlich ab und fällt bis auf 15.250 Punkte zurück im Vorfeld des am Donnerstag anstehenden EZB-Entscheids.

Mit den recht deutlich Abgaben am heutigen Vormittag ist der Index zurück in die knapp zweiwöchige Tradingrange zurück abgerutscht ? ein kurzfristig bärisches Signal. Damit sind jedwede bullische Ambitionen kurzfristig hinten anzustellen, so lange keine bestätigte Umkehr gen Norden vorliegt.

Der Weg des geringsten Widerstands ist hier kurzfristig weiter südwärts in den Bereich der unteren Begrenzung der letzten Handelsspanne im Bereich 15.140/50 Punkte. Wird auch dieser Bereich unterboten wird schnell die 15.000er Marke wieder ein Thema."

DAX® in Punkten Stundenchart; 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)


alt

Betrachtungszeitraum: 19.03.2021 ? 20.04.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)


alt

Betrachtungszeitraum: 01.04.2016 ? 20.04.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Quelle:  DAX ? Zurück in der alten Handelsspanne - Kolumnen - ARIVA.DE

 

20.04.21 15:46
3

15260 Postings, 1910 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 20,08 +1,34 +7,15% !

Stuttgart mit + 29,49 longlastig. Der Dax ist so weiterhin auf der Shortseite zu favorisieren.  

20.04.21 15:51
2

4920 Postings, 2773 Tage ForeverlongIch geh nochmal long rein aber Stop bei 190

20.04.21 16:06
6

15260 Postings, 1910 Tage Potter21Hatte ja gestern alle meine Shorts, die ich am

Freitag  bei 15.500 gekauft hatte und nicht mehr am Freitag verkaufen konnte, bei 15.412 verkauft.  Auch die 2. Ladung Shorts wurden gestern noch mit wenigen Gewinnpunkten verkauft, da ich Notdienst hatte. Und dann wacht man nach dem Nachtdienst heute auf und sieht genau das, was ich schon am 17.04. in  
# 4243 gesehen habe. Da hält man mal für einen Moment die Glaskugel in der Hand und ich mache nichts "Großes" daraus. Meistens sind es dann meine Notdienste mit der Nachtarbeit, die mir diesen Lauf auf der Shortseite vereiteln. Aber das bin ich ja in all den Jahren so gewöhnt. Ich bin daher trotzdem sehr dankbar, so wie es Blueberryfriend in # 4309 beschrieben hat. Die Daxzicke hätte auch den wahnsinnigen Weg fortsetzen können und ich hätte gestern dumm aus der Wäsche geguckt, da ich über meinem Broker nicht mal im Direkthandel am Freitag einen Stopp-Loss setzen konnte. Der Schein war am Freitag einfach vom Emittenten her blockiert. Nun muss ich neu schauen, was die Daxzicke so vor hat. Würde mich heute allerdings nur auf der Shortseite wohl fühlen. Mal guggen, ob mich die Daxzicke noch reinkommen lässt.  

20.04.21 16:09
3

15260 Postings, 1910 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 20,43 +1,69 +9,02% !!

Stuttgart mit + 31,29 weiterhin longlastig. Es zieht den Dax weiter in den Keller.  

20.04.21 16:18
2

15260 Postings, 1910 Tage Potter21US-Ausblick für Dow & Co. B. Galuschka 20.04.21:

"Der Dow Jones fiel im gestrigen Handel wieder unter die Trendlinie in rot zurück, lief im Unterstützungsbereich um 34.068 Punkte in der Folge aber mehrere Stunden seitwärts.

Die Trendlinie ist damit als Widerstand reaktiviert. Gerade auch unter 34.000 Punkten droht im heutigen Handel ein Test der Marke von 33.911 Punkten. Gibt der Index auch diese Marke auf, könnte er um weitere 100 Punkte nachgeben. Auf der Oberseite deckelt neben der Trendlinie kurzfristig die Marke von 34.110 Punkten. Darüber wären die Hochs um 34.256 Punkte wieder erreichbar.

Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu US-Ausblick - Ausrutscher oder Durchrutscher?

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Der Nasdaq 100 rutschte zu Wochenbeginn deutlich nach unten, wobei beide Abwärtsziele bei 13.957 und 13.880 Punkten abgearbeitet wurden. Zwischenzeitlich fiel der Index sogar etwas tiefer und schloss eine kleine Kurslücke im Stundenchart bei 13.842 Punkten, ehe eine Erholung einsetzte.


13.957 Punkten dienen heute als Widerstand. Erst darüber käme das Hoch bei 14.050 Punkten wieder als Ziel ins Spiel. Auf der Unterseite bleibt das alte Allzeithoch bei 13.880 Punkten maßgeblich. Ein Bruch dieses Supports gepaart mit neuen Wochentiefs könnte eine zweite Abwärtswelle in Richtung 13.700 Punkte nach sich ziehen. Dort verläuft eine Aufwärtstrendvariante seit Ende März.

Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu US-Ausblick - Ausrutscher oder Durchrutscher?

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Der S&P 500 hielt sich wieder einmal am besten an die herausgearbeiteten Marken. Beide Supports bei 4.161 und 4.152 Punkten wurden erreicht. Das Tagestief im Index lag bei 4.150,47 Punkten.

Kann der S&P 500 4.150 Punkten heute nicht halten, dürfte sich die Konsolidierung fortsetzen. Dabei kämen die Marken von 4.129 und 4.119 Punkten als Unterstützungen ins Spiel. Unter 4.119 Punkten könnte sich die Abwärtsbewegung sogar deutlich verschärfen. Auf der Oberseite dienen 4.180 Punkten und darüber das Hoch bei 4.191 Punkte als Widerstände. Auch ist die deckelnde Trendlinie nun wieder voll intakt."

S&P-500-Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu US-Ausblick - Ausrutscher oder Durchrutscher?

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:   US-Ausblick - Ausrutscher oder Durchrutscher? | GodmodeTrader

 

20.04.21 16:20
5

3731 Postings, 5089 Tage xoxosDAX Short bei 195 raus

ASML-Short bleibt drin, wird eventuell noch verdoppelt.  

20.04.21 16:25
7

17749 Postings, 3520 Tage lueleyich

Würde als internationaler investor auch den dax shorten wenn ich erfahre das nun flachpfeife laschet das Rennen gemacht hat.. Und da soll noch 1x wer was gegen Angela sagen...  

20.04.21 16:29
3

1469 Postings, 4296 Tage Berggeist@lue

Ich kenne eine Vielzahl an Personen die gerne CDU mit Super gewählt hätten aber keinesfalls Laschet. Bin gespannt ob die CDU einen historischen Tiefstand hin bekommt. Ist schon sehr hochmütig alle Umfragen zu ignorieren...spielen alle ja keine Rolle...  

20.04.21 16:40
3

397 Postings, 103 Tage BlueberryfriendLaschet Pfeiffe

find ich bissl unfair. Nicht die hellste Kerze auf der Torte trifft es besser ;o))

Ich lach mich schlapp, wenn der Laschet vor der Wahl noch über irgendwas (ge)stolpert (wird).  

20.04.21 16:43
1

21705 Postings, 2697 Tage Galearismeinst der Kobold, der sogar prozentrechnen

kann ist besser ?
 

20.04.21 17:27
8

20004 Postings, 4522 Tage WahnSeeDaxine daily....

....mit Bruch AS. Mal sehen, wie sie so drauf sind. Dürfte aber ansonsten wohl beim ersten touch nen Abpraller geben. Ist aber gut abzusichern. Interessant dürfte morgen dann sein, ob sie unter ema 10 bleiben. Das wäre dann als short zu werten.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
dax.png
dax.png

20.04.21 17:29
2

20004 Postings, 4522 Tage WahnSeeUnd mal....

...einen halben long reingelegt bei 125 am ca. 161er. Den wird man bestimmt auch wieder los....  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

20.04.21 18:30
6

5707 Postings, 3181 Tage tuorTVerfallstag Short

Hat nun nen TSL, der schon bei 207 steht....
Save is save.....

Trout  

20.04.21 19:17
7

20004 Postings, 4522 Tage WahnSeeMir gefällt übrigens....

....ZickZack Laschet am besten. Laschet, Annalena, SparbuchScholz...- die Kabarettisten wirds freuen nach alll den Jahren, wo Trump ihnen quasie den Job wechgenommen hatte.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

20.04.21 19:39
4

17749 Postings, 3520 Tage lueleyEinigen

wir uns auf zickzack Pfeife okay wahni?

Netter move heute, morgen wird dann bestimmt wieder gefeiert als wäre nix... schon ganz lustig die jungs da in US

 

20.04.21 19:50

1469 Postings, 4296 Tage BerggeistFakt ist, dass die Union

Durch die Laschet Nummer in der neuesten Umfrage nun 7 % hinter den Grünen ist. Na dann Prost  

20.04.21 19:50
4

15260 Postings, 1910 Tage Potter21Interessantes Video:

Maja Göpel & Richard David Precht | Den Wohlstand retten? (Utopie-Studio 2021) - YouTube

Die Pandemie, der Ökokollaps etc. sind Themen, die man definitiv nicht mehr unter den Tisch kehren kann. Ferner muss man nun auch über Wohlstand im weitesten Sinne neu diskutieren. Covid-19 hat zwar eine gewaltige Krise ausgelöst, aber genau das ist auch die große Chance, alte Strukturen zu überdenken, zu überprüfen und zu erneuern. Mich stimmt es allerdings sehr traurig, dass man dafür unbedingt ein Virus  benötigt.

 

20.04.21 20:27
7

10229 Postings, 4614 Tage musicus1und wenn ihr zeit zum lesen habt

Ulrich peltzer   Das bist du..... für alle alt 68 iger   ein super  roman  mit autobiographischen zügen......
tja  so war das , als wir  alle zusammena auf die strasse gingen, die kinder der eliten und des adel.......  

20.04.21 21:55
5

15260 Postings, 1910 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick für Mittwoch 21.04.21

"Morgen veröffentlichen ASML Holding, Carrefour, Deutsche Börse, Roche und Sartorius Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal. Aus den USA kommen unter anderem von Verizon Quartalszahlen. Zudem laden MTU Aero Engines und Shop Apotheke zur virtuellen Hauptversammlung.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.270/15.510 Punkte

Unterstützungsmarken: 14.980/15.100 Punkte

Der DAX® brach heute deutlich ein und sackte bis zur 61,8%-Retracementlinie bei 15.100 Punkte ab. Von hier aus besteht die Chance auf einen Rebound bis 15.270 Punkte. Solange diese Marke jedoch nicht überschritten ist, droht eine Fortsetzung der Konsolidierung bis 14.980 Punkte."

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

alt

Betrachtungszeitraum: 23.03.2021? 20.04.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


alt


Betrachtungszeitraum: 14.04.2014? 20.04.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Quelle:  Tagesausblick für 21.04.: Gewinnmitnahmen drücken DAX! Bilanzdaten weiterhin im Fokus! - Kolumnen - ARIVA.DE

 

21.04.21 05:52
1

5707 Postings, 3181 Tage tuorTMoin zum kleinen Rentenupdate

Rhilip Morris (SRS) gestern mit Q1
EPS ca 30%+
Divi wird auf 1,20 USD je Quartal festgelegt

Good trades@all
Trout  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
172 | 173 | 174 | 174  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben