SMI 11?943 -0.3%  SPI 15?337 -0.3%  Dow 33?946 0.2%  DAX 15?537 -0.6%  Euro 1.0961 0.0%  EStoxx50 4?097 -0.6%  Gold 1?783 0.2%  Bitcoin 31?119 4.4%  Dollar 0.9183 0.0%  Öl 75.5 1.0% 

Die neue Stunde der Rating Agenturen.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.07.16 10:35
eröffnet am: 30.06.16 20:42 von: windot Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 05.07.16 10:35 von: windot Leser gesamt: 7985
davon Heute: 5
bewertet mit 13 Sternen

30.06.16 20:42
13

89725 Postings, 4293 Tage windotDie neue Stunde der Rating Agenturen.

30.06.16 21:10
7

21477 Postings, 3438 Tage HMKaczmarekJa, so sind sie halt, unsere "Freunde"

...aus Übersee.  Trau, schau, wem...  

30.06.16 21:21
4

7435 Postings, 4168 Tage no IDRating ..

nichts anderes als moderne Kriegsführung in meinen Augen.

Ein paar Bewertungen runter und ein Land wird versenkt.

Schiffe versenken auf Finanzer-Art.  

30.06.16 21:28
5

21477 Postings, 3438 Tage HMKaczmarekGanz einfach den $ retten ohne JEDE Rücksicht

...auf Verluste.    Ganz feine Freunde hat die EU da.  Ganz ganz feine!!!

Und wer meint, dass die deutsche Automobilindustrie (VW) oder die DB rein zufällig sturmreif

geschossen wird, der glaubt bestimmt auch, dass Putin die Flüchtlinge zu uns bombt...

Und an den Klapperstorch.  

30.06.16 21:34
4

9253 Postings, 3573 Tage Black PopeIst erste der Anfang, bald




werden Haubitzen verlegt.  

30.06.16 21:36
2

26756 Postings, 4291 Tage hokaigenau, alles eine rießen Verschwörung

vom Klapperstorch einvernehmlich mit den Hintermännern, um die Aufrichtigen von VW & der DB zu Fall zubringen, übel, ganz übel  

30.06.16 21:46
3

21477 Postings, 3438 Tage HMKaczmarek#6 Verschwörung @ Hokai ???

...das ist so was von offensichtlich...  Aber Du hast wohl recht, wir sollten den

Fracking- und Glyphosatindiandern sehr dankbar sein für ihr Interesse an der Umwelt.

Und für die ganzen Demokratisierungen im nahen Osten ebenso. Und für die Hinweise

auf die gefährlichen Russen natürlich auch.  Ganz ganz dankbar.


P.S.:  Versuch lieber mal Turmbräu anstatt 5,0.  Ganz ehrlich jetzt. Schmeckt besser.  

30.06.16 21:55
2

26756 Postings, 4291 Tage hokaitja Ente die Glyphosatnachricht hat

heute auch bei mir zu Schaum vorm Mundbildung geführt, ab und an beisst man eben in die Tischplatte, den grossen Masterplan dahinter kann ich leider nicht erkennen.
Was die Russen betrifft, nun da wende Dich besser an Black Pope, der kennt sich da bester aus.

PS. Danke für Deinen Hinweiss  

30.06.16 22:02
3

21477 Postings, 3438 Tage HMKaczmarekDann schone deine Tischplatte noch etwas, Hokai

...Ceta scheint für den Steuerjuncker undemokratisch lösbar und TTIP & TISA

werden wir auch noch bekommen.   Vorraussetzung: Große Krise. Gerade in Arbeit.

Nagel mich sehr gerne darauf fest.  Und bzgl. BPs Kriegsprophezeiung hoffe ich sehr,

dass er irrt.  

30.06.16 22:02
3

59073 Postings, 7512 Tage zombi17Glyphosat

Es geht um Geld, um richtig viel Geld.
Wenn etwas so in der Kritik steht, dem fast unglaubliches nachgesagt und bewiesen wird, fragt man sich: Wie kann das sein?
Erinnert stark an Atom.
Man kann verstehen wenn Leute sich wundern und schließlich auch denken:, Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu.  

30.06.16 22:05
3

59073 Postings, 7512 Tage zombi17Noch etwas zum Ende

Wenn Ceta durchkommt ist es doch schon mehr als das halbe TTIP.
Die Amis haben doch alle mindestens einen halben Fuß in Kanada.
 

30.06.16 23:06
1

26756 Postings, 4291 Tage hokaiTtip vernünftig ausgehandelt

- den Schiedsgerichtblödsinn vom Tisch zu Gunsten einer ordentlichen lokalen Gerichtsbarkeit, dann mach ich mir keine Sorgen um einen offenen Markt. schade nur um Russland, die haben nix als Rohstoff anzubieten; aber auch das Zeitalter nähert sich seinem Zenit.  

30.06.16 23:19
1

26756 Postings, 4291 Tage hokaiAnsonsten gilt, nicht das diffuse große

Ist relevant, Sonder das kleine lässt sich gestalten

 

30.06.16 23:21
4

21477 Postings, 3438 Tage HMKaczmarek#12 Tolle Theorie

...nur dann würde TTIP ad absurdum geführt.  

Man will und wird die "Kuh" Europa schlachten. Ganz einfach über Verschuldung und

folgenden Privatisierungen... (Vorbild GR)


Und ja, genau das ist der VSA-Schissfaktor No.1

Europa, primär D (und im weiteren Sinne EU und Europa), hat das Knowhow und RU

die Rohstoffe. Also Keil dazwischen.

Sorry, aber war nur so ´ne blöde VT von mir...

 

30.06.16 23:27
2

26756 Postings, 4291 Tage hokaihältst du Europa ( dich, wir) für so

Einfältig?  

30.06.16 23:30
2

26756 Postings, 4291 Tage hokaiEnte mach dir nicht zu viel Sorgen

Und beschäftige dich weniger mit Verschwörungstheorie, Chaostheorie ist realititäsnaher, leider..  

30.06.16 23:41
1

26756 Postings, 4291 Tage hokaiAlles relativ..g8

01.07.16 00:41
2

9659 Postings, 7181 Tage der boardaufpasser@HMK - der Hokai meint ... eigentlich klingt es

bereits nach (s)einer Überzeugung - dass änäsäj NUR Telefonate abhört ... bevorzugt die der B-Kanzlerin
;)


Und noch kurz zu #4
da will ich nichtmal daran denken, was $dort$ über Jahrzehnte lang für eine Menge als Reserve angelegt wurde.  

05.07.16 10:35
2

89725 Postings, 4293 Tage windotItalien wackelt ...

Bankenkrise: In Italien droht das nächste Anti-Europa-Votum - DIE WELT
Seit dem Brexit-Votum spitzt sich die Lage für Italiens Banken zu. Es klafft eine Milliardenlücke. Premier Renzi muss die Geldhäuser dringend retten. Ansonsten droht ihm die Ablösung durch sein Volk.
 

   Antwort einfügen - nach oben