JD.com - 1000 % von 2017 bis 2027

Seite 1 von 91
neuester Beitrag: 17.07.24 16:13
eröffnet am: 18.03.17 15:15 von: MBerlin Anzahl Beiträge: 2251
neuester Beitrag: 17.07.24 16:13 von: portnoi Leser gesamt: 1241626
davon Heute: 382
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
89 | 90 | 91 | 91  Weiter  

18.03.17 15:15
10

419 Postings, 2956 Tage MBerlinJD.com - 1000 % von 2017 bis 2027

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
89 | 90 | 91 | 91  Weiter  
2225 Postings ausgeblendet.

07.05.24 07:55

15792 Postings, 8963 Tage Lalapoheute

MÄRKTE ASIEN/Tokio und Seoul mit Nachholbedarf fest
TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--Mit Ausnahme der Börsen in Schanghai (-0,1%) und Hongkong (-0,9%) geht es am Dienstag im Handelsverlauf an den Aktienmärkten in Ostasien und Australien nach oben. An der Spitze liegt Seoul mit einem Plus von 1,9 Prozent, gefolgt von Tokio, wo der Nikkei-225 um 1,4 Prozent auf 38.758 Punkte steigt. An beiden Plätzen gibt es Nachholbedarf. Wegen Feiertagen am Montag kann dort erst verspätet auf die von den günstigen US-Arbeitsmarktdaten für April wieder angefachten Zinssenkungshoffnungen reagiert werden. Dazu kommen aber auch schon wieder freundliche Vorgaben der Wall Street, die ihre Rally am Vortag fortsetzte. In Sydney legt das Marktbarometer um 0,8 Prozent zu und zeigt sich zunächst wenig beeindruckt davon, dass die australische Notenbank wie erwartet die Zinsen unverändert gelassen hat. In Hongkong dürften laut Marktteilnehmern nach zehn Sitzungen in Folge mit Aufschlägen, Gewinne mitgenommen werden. Es ist die längste Gewinnstrecke seit 2018. Eine niedrige Bewertung, Untergewichtungen und Spekulationen über eine für Aktien günstige Politik nach der jüngsten Sitzung des chinesischen Politbüros seien die Treiber der Rally, sagt Saxo-Marktstratege Redmond Wong.

Technologieaktien favorisiert
In Tokio zeigen sich bei den Einzelwerten Nintendo im Vorfeld der Quartalszahlenvorlage rund 3 Prozent fester. In Seoul wie auch andernorts gehören die als besonders zinsempfindlich geltenden Technologiewerte zu den größeren Gewinnern. Samsung Electronics verteuern sich um rund 4 Prozent und SK Hynix um 4,3 Prozent. Die Biotechnologietitel Celltrion und Samsung Biologics legen um 2,5 bzw 1,6 Prozent zu. Wenig inspirierend sind die Halbjahreszahlen der Australia and New Zealand Banking Group (ANZ) ausgefallen. Die Bank meldete einen Gewinnrückgang, kündigte aber auch einen Aktienrückkauf an. Der Kurs liegt 0,8 Prozent zurück. Der Energieversorger AGL hat seinen Gewinnausblick angehoben, die Aktie steigt um gut 7 Prozent.
Index (Börse)            zuletzt        +/- %      % YTD       Ende
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.749,10        +0,9%      +2,1%      08:00
Nikkei-225 (Tokio)     38.757,77        +1,4%     +14,3%      08:00
Kospi (Seoul)           2.727,34        +1,9%      +2,7%      08:00
Schanghai-Comp.         3.136,62        -0,1%      +5,4%      09:00
Hang-Seng (Hongk.)     18.420,38        -0,9%      +8,3%      10:00
Straits-Times (Sing.)   3.305,83        +0,1%      +1,6%      11:00
KLCI (Malaysia)         1.609,36        +0,7%      +9,3%      11:00  

07.05.24 22:16

2899 Postings, 1537 Tage koeln2999Dividende

ist dann auch bei mir eingegangen.....  

08.05.24 11:46

790 Postings, 682 Tage portnoiaggressiv

weiter zukaufen rate ich.ich tue jedenfalls.schaut wie recht hatte bei mercadolibre...  

16.05.24 13:59
1

2899 Postings, 1537 Tage koeln2999Heute Q1 Zahlen

Die Vorfreude scheint groß. Grüne Vorzeichen.  

16.05.24 15:37
1

6007 Postings, 2802 Tage dome89Vorfreude ???

Die Zahlen sind seit 11:30 Uhr draußen. Die waren gut es ging hoch. US Markt die meisten Optionen belaufen sich im Bereich 32-33 wo wird der Markt dann hinmanipuliert, richtig. in diesen Bereich^^  

16.05.24 21:14
2

2899 Postings, 1537 Tage koeln2999Vorfreude war berechtigt!

16.05.24 23:27
1

594 Postings, 2971 Tage KonstrucktZahlen waren ganz gut

habe heute nachgekauft.  

17.05.24 17:23

790 Postings, 682 Tage portnoibullenmarkt china

der aktionaer schreibt erst bei hsi 25000 jetzt chinaaktien kaufen  

21.05.24 21:42
1

800 Postings, 2353 Tage MänkAusgabe einer Milliarden-Anleihe

um Aktien und vorrangige Schuldverschreibungen zurück zu kaufen - wüsste mit dem Geld besseres anzufangen. Zumal angeblich mehrere Milliarden A Cash vorhanden sein soll! China-Schrott!  

21.05.24 22:21

2899 Postings, 1537 Tage koeln2999@Mänk

Dein erster Beitrag zu JD.com und dann direkt so eine Ausdrcksweise "China Schrott". Was ist Dein Problem mit JD.com?

Die Firma entwickelt sich doch prächtig. Bist Du investiert oder wirfst Du nur mit Kraftausdrücken um Dich?
Ich wundere mich auch über die Anleihe, aber bisher hat das Management immer sehr umsichtig agiert. Wir werden China Like keine Erklärungen erhalten, aber ich vertraue in die Fähigkeiten des Managements und die Zukunft der Fima. Chinesische Firmen verfolgen of eine langfristige Strategie. So wie Amazon.

Ich bin zuversichtlich das wir auf Sicht von 5 jahren hier die 100 Euro sehen werden.  

21.05.24 23:38

800 Postings, 2353 Tage MänkUnter Kraftausdruck

verstehe ich etwas anderes....

Warum wird eine neue Wandelanleihe ausgegeben bei angeblichen 24 Mrd. USD an Barmittelbestand und Zahlungsmitteläquivalente; unter dem Gesichtspunkt Aktien zurück zu kaufen und Schuldverschreibungen?
Die Konditionen werden vermutlich erst die nächsten Tage verkündet.

So ein Schachzug lässt doch eher vermuten, dass es um die angeblich feine Bilanz doch nicht so gut bestellt ist. Ist für mich keine vertrauensbildende Maßnahme.

Nach dem Rechtsverständnis im Reich der Mitte besitzen die westlichen Aktionäre doch nichts – zumindest keine Anteile an chinesischen Unternehmen.  

22.05.24 09:16
1

2899 Postings, 1537 Tage koeln2999@Mänk

Danke für die Aufklärung.

Nach dem Rechtsverständnis im Reich der Mitte besitzen die westlichen Aktionäre doch nichts – zumindest keine Anteile an chinesischen Unternehmen.

Das ist so. Warum investierst Du wenn Du damit nicht einverstanden bist?  

27.05.24 22:27
2

6007 Postings, 2802 Tage dome89@ Anleihe Mänk

Da man z. B. Wenig Offshore Dollar hat und wenn man adr kaufen möchte dies wegen  chinisischen gesetzt etwas erschwert wird. Oder dann die  Aktien jetzt zu 30 usd kaufen kann und die Zinsen für das Geld nur 0,25 Prozent sind. Man würde dadurch bis 2029 wo es fällig wird (bei höheren stand wie 45 usd) die Differenz als Gewinn einfahren… mänk einfach mal korrekt lesen oder mal mit dem Thema ge Auer beschäftigen.
Auf YouTube wird dieses auch immer gut erklärt.  

29.05.24 16:20

790 Postings, 682 Tage portnoichartt.

bin raus.10prozent gewinn  

29.05.24 18:46
2

594 Postings, 2971 Tage KonstrucktSo schnell

kann sich die Stimmung ändern vor ein paar wochen waren china der Turnaround kandidat heute nur noch "China schrott"

Ich habs heute schon im BABA Forum gepostet für mich überwiegen die chancen die risikien.

Man darf halt sich nicht wegen dem Ami ins bokshorn jagen lassen.  

29.05.24 19:44
2

2899 Postings, 1537 Tage koeln2999Kopfschütteln

Kurz nachdem der Dauerpusher Portnoi in Panik aus der Aktie raus ist, kam schon der Rebound.
Hin und Her macht......

Die Ankündigung über die Anleihe hat der Aktie aber kurzfristig nicht gut getan. Für mioch aber kein Grund durchzudrehen und China Schrott zu schreien  

30.05.24 15:30

790 Postings, 682 Tage portnoihab ich schrott gesagt

der chart ist angeschlagen  

30.05.24 15:31

790 Postings, 682 Tage portnoiwo ist der rebound?

sehe nix momentan  

28.06.24 11:45

790 Postings, 682 Tage portnoisp erneut gestartet

lz mindestens  4 jahre  

28.06.24 14:11
1

2899 Postings, 1537 Tage koeln2999@portnoi?

28.06.24 21:39
1

2899 Postings, 1537 Tage koeln2999@portnoi

Wer oder was ist sp?
Wer oder was ist lz?  

29.06.24 10:39
1

62 Postings, 2360 Tage Herr_Jesp = Sparplan, lz = Laufzeit

29.06.24 11:38

2899 Postings, 1537 Tage koeln2999Sp

Dann wäre dass das Sognal dass er sich für die nächsten 4 Jahre von der Börse abwendet um erst mal auf Nummer sicher zu gehen. Das wäre ja ein riesiger Verlust für das Forum - er liefert ständig fundierte Beiträge die uns allen helfen.
 

15.07.24 16:51
1

499 Postings, 2484 Tage bear_hunterNachgekauft!

Bei 4,45% Tagesverlust habe ich mir gerade zum Kurs von 24,70 EUR nochmal ein paar Stücke ins Depot gelegt. Heute schlechte Stimmung, weil im zweiten Quartal "nur" 4,7% Wirtschaftswachstum trotz massiver Immobilienkrise, US-Embargos, Sonderzöllen etc.. Wenn Deutschland auch nur die Hälfte davon schaffen würde (aktuell 0,2%) würden Habeck und Lindner den Nobelpreis bekommen ;-). Spaß beiseite. Aktuell ist die Stimmung was China angeht auf einem absoluten Tiefpunkt und die nach dem gestrigen Anschlag auf Trump nun ziemlich sichere Wahl von Trump lässt nichts gutes erahnen. Da wird schon der nächste massive Handelskrieg mit weiteren gegenseitig auferlegten Zöllen etc. eingepreist. Ich denke hier eher antizyklisch und sehe insbesondere das verfehlte Ziel beim Wirtschaftswachstum als Chance, weil sich nun die allmächtige Partei auf ihrem anstehenden Parteitag etwas einfallen lassen muss, um die Wirtschaft (insbesondere die Inlandsnachfrage und damit den Konsum) wieder in Schwung zu bringen. Von diesen Maßnahmen könnten JD, Alibaba und Co ggf. überproportional profitieren. Wenn in der Folge dann die Umsätze und Gewinne wieder anziehen, werden die Bewertungen irgendwann so preiswert sein, dass auch die großen westlichen Investoren wieder nach und nach einsteigen. Wenn es dann soweit ist, werde ich mich hoffentlich im Nachhinein über die heutigen Kaufkurse freuen können.  

17.07.24 16:13

790 Postings, 682 Tage portnoizugekauf

das schnaeppchen  auch baidu und byd.sprechen uns in 2 jahren  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
89 | 90 | 91 | 91  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben