SMI 11?849 0.3%  SPI 15?203 0.3%  Dow 34?480 0.0%  DAX 15?693 0.8%  Euro 1.0880 -0.1%  EStoxx50 4?127 0.8%  Gold 1?865 -0.7%  Bitcoin 35?451 1.0%  Dollar 0.8990 0.0%  Öl 73.1 0.6% 

BAT gehört auf die watchliste !

Seite 1 von 53
neuester Beitrag: 12.06.21 08:43
eröffnet am: 10.10.02 14:59 von: Zick-Zock Anzahl Beiträge: 1302
neuester Beitrag: 12.06.21 08:43 von: globaltrader Leser gesamt: 370037
davon Heute: 187
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53  Weiter  

10.10.02 14:59
9

9439 Postings, 7252 Tage Zick-ZockBAT gehört auf die watchliste !

(british american tobacco)

gruss
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53  Weiter  
1276 Postings ausgeblendet.

05.06.21 18:34

64 Postings, 1988 Tage eigor23@stoam

wenn man immer sieht wer mit seinen schieser feinripp Unterhemd zuhause sitzt vorm Fernseher eine Flasche Bier in der Hand, tja haben wir viel davon zahlt der Staat und mit den Coronahilfen werden es noch mehr.  

07.06.21 16:17

8 Postings, 3763 Tage GummyEnteShisha-Tabak

Wenn BAT auch hier dabei ist, sehe ich keinen größeren Einbruch sondern eher eine Steigerung. Shisha wird soviel wie noch nie geraucht, Tendenz steigend. Russland, China, Europa, wer sich damit beschäftigt merkt das der Markt boomt. Es kommen immer neuere Sorten auf den Markt sowie Marken.

Damals als ich vor 12-13 Jahren Angefangen habe gab es nicht wirklich viel. Vielleicht 20 Sorten und 5 gute Marken. Mittlerweile gibt es weit über 100 Sorten und weit über 40 Marken.

Shisha ist Gesellschaft, ob zusammen im Garten, im Park oder einfach im Zimmer. Reden, Shisha rauchen, beisammen sitzen...

Shisha rauchen als Gesellschaftsevent  

07.06.21 18:28

231 Postings, 1831 Tage damishisha

ist bats denn in diesem segment vertreten? meines wissens nach nicht ... eastern company hatte ich mir mal angeschaut - aber da kauft man halt auch viel anderes ... volumen dürfte beim sisha-tabak auch ein punkt sein, kann nicht einschätzen ob das ein potentielles blockbuster segment mit entsprechenden margen wäre. zigarren im 5-10 euro segment würden auch noch gut passen, aber hier gilt mMn das gleiche ... von der thematik zwar passend, aber ob da das volumen stimmt - idk  

07.06.21 19:40

929 Postings, 5695 Tage MöchtegernBrokerWeiteres Aufwärtspotenzial mit Blick auf den Chart

sofern Schlusskurse in den nächsten Tagen über 33,20?  

08.06.21 10:57

13686 Postings, 7831 Tage LalapoPrognoseerhöhung ...

wie subjektiv ich es auch empfinde ...es wird mehr geraucht .


https://www.reuters.com/article/...hift-to-e-cigarettes-idUSL3N2NQ1GW  

08.06.21 12:57

72 Postings, 358 Tage Digitale KunstSuper Update

Das sieht alles klasse auch. Zur besseren Umsatzerwartung kommt noch das Momentum in den non combustibles. Bei den Kursen kaufe ich weiter.  

08.06.21 15:17

2119 Postings, 595 Tage Michael_1980gedanken

5% Wachstum bei einen Todgesagten Branche ist Top.
 

08.06.21 15:26

2131 Postings, 800 Tage MesiasSehr solide das Zahlenwerk

Werde meinen Sparplan wieder weiter besparen.
Das Managerteam macht Punktgenau zukäufe und weiss was es tut.
Das erhöht das Vertrauen enorm.Bat steht insgesamt wie ich finde am Besten von den Tabakplayern da.Wobei Altria mit den Einstieg ins Biergeschäft auch andere Einahmequellen anzuzapfen versucht.  

08.06.21 18:47

2119 Postings, 595 Tage Michael_1980Gedanken

BAT ist auch aus meiner Sicht, am besten Aufgestellt.
Gute Positioniert in den Strategischen Märkten.
USA, Schwellen Länder
Führend in den next Produkt
In der Kanabis Industrie einen Fuss in der Tür.

IB ist im strategischen Wandel schon einen Schritt voraus ABER Hoch verschuldet & Logistik kann ich nicht Einschätzen.

Altria Manager sind Geldvernichter ohne Strategie (erst Starke Lebensmittel Sparte aufbauen & dann verschleudern & Jool Deal ...)
Ausserdem nur USA Tätig birgt höhere Risiken.

PMI wirkt mir zu Teuer

JT aus steuerlicher Sicht uninteressant.  

08.06.21 18:59

957 Postings, 3902 Tage jameslabrieib

performt aber besser.egal habe beide  

08.06.21 19:28

1668 Postings, 3549 Tage punkt12@Michael

Die Steuern aus Japan sind unter dem Strich für uns ähnlich wie US oder GB also anrechenbar auf unsere Steuer.  

08.06.21 20:12

2119 Postings, 595 Tage Michael_1980gedanken

punkt12 in der Alpen Republik ist das leider offensichtlich anders :-(

Will IB nicht schlecht schreiben, finde den Schritt weg von Tabak hin zur Logistik nicht perse schlecht.
Habe sie ja auch auf der Watchlist.
 

09.06.21 00:32

70 Postings, 2286 Tage Sepp131Quellensteuer Japan

Ist doch 15 Prozent. Ich habe jetzt aktuell keine japanische Aktie aber es sollte dann komplett anrechenbar sein. Auch bei uns in Österreich.  

09.06.21 06:25

154 Postings, 336 Tage Namor1Quellensteuer Aut Jpn

https://www.broker-test.at/steuern/quellensteuer/

Und auf der Seite nach "Japan" suchen. Ich habe bisher eine Dividende aus Japan erhalten, ca 15% Quellensteuer. Keine Ahnung woher die Information mit 10% stammt.

Also sind japanische Aktien durchaus interessant für Österreicher.  

09.06.21 08:58

2119 Postings, 595 Tage Michael_1980gedanken

Hatte Japanische Post Dividende mit 45% Steuer andere Gebühren noch nicht Berücksichtigt.

Seis drum, nach dem BAT so oder so die erste Wahl war.  

09.06.21 09:00

1622 Postings, 1464 Tage HansiSalamiBat ist ja ohnehin quellensteuer frei

09.06.21 09:01

1622 Postings, 1464 Tage HansiSalamiDie deutsche musste aber zahlen

11.06.21 10:53

143 Postings, 74 Tage meltupdrastische steuererhöhungen für

tabak und e-zig. von der "gesundheits-mafia" beschlossen!-

big-tabak wiil vor das sog. "bundesverfassungsgericht" ziehen-

doch dort sitzen dieselben partei-club-mitgleider...-d.h die chancen sind hier gleich null...-

vielleicht satteln die noch die eine oder andere sauerei wegen "gesundheitschutz kommender generationen"- ähnlich co2!- eine schippe drauf!-

würde mich pers. nicht wundern...  

11.06.21 12:01

72 Postings, 358 Tage Digitale KunstNach der Steuererhöhung

ist vor der Steuererhöhung.  

11.06.21 12:15

4391 Postings, 7522 Tage Nobody IIPreiselastizität ist nicht 1

5% Preis sind nicht 5% weniger Absatz. Auch haben es die Ölis und Tabakkonzerne immer geschafft an der staatlichen Preisschraube eine eigene Preiserhöhung mit zu kaschieren.

Der Tabakmarkt ist hier schon weiter, im Ölmarkt kommt es immer mehr, daß Marktvolumen ist begrenzt und es geht um Cash cow Business.
Wider sämtlicher Lehren der Markttheorien wird kein neuer Spieler trotz sehr großer Margen bei ggf. sinkenden Volumen investieren, weil die Eintrittshürden und Investitionen zu hoch sind.

Hier wird auf Jahren noch ordentlich Gewinn gemacht. Die Spieler müssen nur sehen, dass die Strukturen  mit dem Absatz angepasst werden oder durch Wachstum anderer Stelle kompensiert wird.

Es wird immer Raucher geben.
Die Politik will das auch nicht verbieten, die wollen daran verdienen, sowohl moralisch als auch finanziell.


-----------
Gruß
Nobody II

11.06.21 13:11

1622 Postings, 1464 Tage HansiSalamiDann stehen die Raucher halt in die dunklen

Ecken, zu den anderen Konsumenten  

11.06.21 13:27
1

72 Postings, 358 Tage Digitale Kunstalles Noise

Solche Headlines liest man seit ich denken kann. Man muss sich mal überlegen, welche Nerven buy and hold Anleger 1991 gehabt haben müssen, als mit dem TMSA eine bis heute nicht erreichte Rekordstrafe festgelegt wurde und die Kurse ins bodenlose gefallen sind. Ich bleibe auf jeden Fall investiert, egal was News oder Kurse machen. Diamond hands.  

11.06.21 15:51
1

64 Postings, 1988 Tage eigor23Tabaksteuer

Jaja der Staat  will immer nur unser bestes, aber wenn einer denkt er sorgt sich um unsere Gesundheit,
weit gefehlt, unser Geld will er nur haben.  

12.06.21 08:43

2 Postings, 9 Tage globaltraderUnd BAT

erhöht inzwischen seine Umsatzprognose.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben