Lang+Schwarz nach der Kapitalmaßnahme

Seite 1 von 64
neuester Beitrag: 17.07.24 19:17
eröffnet am: 10.02.22 09:02 von: HSK04 Anzahl Beiträge: 1598
neuester Beitrag: 17.07.24 19:17 von: CDee Leser gesamt: 434780
davon Heute: 188
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  

10.02.22 09:02
10

924 Postings, 2261 Tage HSK04Lang+Schwarz nach der Kapitalmaßnahme

So jetzt haben wir alle die 3fache Menge an L+S, mal schauen welche Richtung es geht  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  
1572 Postings ausgeblendet.

09.07.24 18:58

1250 Postings, 1875 Tage thetom200Ich glaub auch das viele hier aufmerksam werden

und verkaufen bevor wir wieder bei 7€ stehen.

Das geht schnell bei -3-8% täglich!  

09.07.24 19:34

2809 Postings, 2715 Tage Aktienvogel..

Also da ich es diesmal nicht mitmache, habe ich auch verkauft. Ich freue mich auf einen neuen Einstieg. Ist mir zwar rätselhaft, aber das mache ich nicht zum wiederholten Male mit.  

09.07.24 19:50
2

2302 Postings, 3949 Tage seitzmannDas ganze findet mit geringen Volumen

statt. Konsolidierung und das rausspülen von zittrigen Händen gehört zu jeden Anstieg dazu. Ende 2024 stehen wir
höher als jetzt...  

09.07.24 22:57

1921 Postings, 3267 Tage CDee...

25 Euro spätestens nach den q2 zahlen im August... Nur meine bescheidene Meinung... Umsätze laufen weiterhin wunderbar...  

10.07.24 07:33

456 Postings, 6546 Tage lerchengrundJa das geht dann ganz schnell

auf zu neuen Höhen  

10.07.24 07:44

456 Postings, 6546 Tage lerchengrundCum-Ex

Heute großer Bericht im Handelsblatt mit Anne Brorhilker!  

10.07.24 08:25

466 Postings, 1207 Tage CrineCum-Ex

Leider keinen Zugang. Kann jemand den Artikel reinstellen. Danke  

10.07.24 10:44
2

456 Postings, 6546 Tage lerchengrundist leider nicht erlaubt

ich habe den Artikel nur in Papierform. Frau Brorhilker darf nur über das reden, was bereits öffentlich ist. Über viele Interna muss sie (leider) schweigen bzw. kann diese nur vage andeuten. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass ihr auch innerhalb der Behörden das Leben sehr schwer gemacht wurde und auf politischer und staatlicher Seite kein finaler Aufklärungs- und Aufarbeitungswillen vorhanden ist. Gut möglich, dass die Cum-Ex-Prozesse nach und nach eingestellt werden. Dies ist aber nur der Eindruck, der sich mir über das Interview vermittelt hat. Frau Brorhilker tut mir persönlich sehr Leid! Sie hat viel Herzblut und persönliches Engagement in die Aufarbeitung gesteckt. Dies zum teil unter widrigen Arbeitsbedingungen. manchmal auch alleine auf weiter Flur! --> aber wenn einem von allen Seiten große Steine in den Weg gelegt werden, fehlt am Ende die Kraft.  

10.07.24 16:34
2

61 Postings, 7073 Tage tauberCumex

Sicher war der cumex Betrug falsch, aber der Staat hat jahrelang bewusst weggeschaut, sodass es erst zu diesem Ausmaß kommen konnte.
Und die Aufarbeitung ist genauso schleppend. Das gemeine ist, der Aktienbesitzer soll das ausbaden. Nicht der, der den Betrug begangen hat.  

10.07.24 17:13

20 Postings, 1652 Tage Wildfuchs84Q2

Hallo zusammen,

also ich finde CumEx wird im Sande verlaufen. Was meint ihr!?

Viel interessanter sind meines Erachtens die aktuellen Entwicklungen:

Anhaltend hohe Umsätze u.a. durch Trade Republic:
- Visa-Bezahlkarte bedingt Sparplan
- Meme-Hype in Q2
- kontinuierliches Wachstum

Des Weiteren macht der Gründer von TR einen sehr guten Job und für die nächsten Jahre sollte der Trend auf jeden Fall anhalten.

Unter dem Strich wird Lang&Schwarz profitieren.

Aber das sind natürlich nur meine Ideen und selbstverständlich keine Anlageberatung!    

10.07.24 19:08

456 Postings, 6546 Tage lerchengrundTR und Zukunft

ist TR eigentlich an L&S beteiligt bzw könnte das nicht von strategischem Interesse sein?  

10.07.24 19:10

387 Postings, 3138 Tage Mustang66CumEx

Fühle mich da wie beim Abgasskandal. Da wollte weder der Staat der für die Kontrolle zuständig ist oder der Autobauer, da haben sich alle unschuldig gefühlt. Das wird also auch bei CumEx die Zeit erledigen.
Zu TR wollte ich gerade mal schauen, da mußte ich feststellen das scheinbar die Kunden nicht zufrieden sind. Bezüglich der Dividendenzahlung muss ich dazu sagen das Scalabel auch nicht Pünktlich ist habe die Zahlung für L&S der Dividende Heute erhalten, der Witz ist dabei das die das als Termin für gestern gebucht haben. So was finde ich dann schon Frech ... vermutlich müssen die das aber machen wenn Zinsen bezahlt werden auf Guthaben.

https://www.bild.de/leben-wissen/sparfochs/...68664248aafcc154196131c  

10.07.24 19:30

20 Postings, 1652 Tage Wildfuchs84Q2

Das Problem mit den Dividenden wurde seitens TR mittlerweile aufgeklärt und erledigt. Im Übrigen ist das bei allen Brokern ein Thema. Nicht nur bei TR exklusiv. Insofern meines Erachtens zu vernachlässigen, da Einzelfälle. Die große Mehrheit spart stupide an und dieser Trend wird bleiben. Und das wird sich auch bei Lang&Schwarz nachhaltig positiv niederschlagen.  

11.07.24 10:31

924 Postings, 2261 Tage HSK04Q2 Ergebnis

ich denke Mitte August, wahrscheinlich am 16.Aug. wird LuS das Ergebnis 1. Halbjahr bekannt geben. Wobei ja bereits die ersten 3 Monate über 1 € Ergebnis pro Aktie gebracht haben.  

11.07.24 11:55

456 Postings, 6546 Tage lerchengrund16.08.2024 kommt HJ1-Meldung

wenn jetzt doch keine ad hoc mehr kommen sollte, müssen wir halt bis August warten.  

12.07.24 07:35
1

456 Postings, 6546 Tage lerchengrundUmsätze auf LS-X

Gestern wieder rekordverdächtig hoch!  

12.07.24 07:46
1

5664 Postings, 1038 Tage isostar100mein senf:

nichts ist perfekt, auch gesetze nicht. das cum-ex passieren konnte sollte eigentlich nicht sein, aber es ist eben dennoch passiert.
der grosse skandal in meinen augen ist jedoch, dass auch nach bekanntwerden der lücke und deren ausnützen durch moralisch fragwürdige banker jahrelang(!) nichts getan wurde seitens politik und verwaltung um dies zu unterbinden. ein totalversagen des staates und es wundert mich überhaupt nicht, dass man nun gras über dieses thema wachsen lassen will. zu peinlich, einfach zu peinlich.  

12.07.24 09:28

61 Postings, 7073 Tage tauberSenf dazu

Wahrscheinlich weil selbst Politiker, die sich an nichts erinnern können mit drin stecken.  

12.07.24 12:01
1

1436 Postings, 3988 Tage 11fred11na, die Angsthasen

sind wohl bald durch, die Umsätze gehen runter. Nach Angst, dass LS wieder bei 7 Euro landet :), kommt dann nach der Stabilisierung und den schwarz auf weiß daliegenden Umsätzen bald wieder zu der Gegenbewegung. Ich kann es mir bei der Transparenz nicht anders vorstellen.

ein schönes Wochenende  

12.07.24 14:35
1

1921 Postings, 3267 Tage CDee...

ja, Umsätze bei L&S-X gestern wieder der absolute Wahnsinn... heute scheint es ähnlich weiter zu gehen... wenn hier nicht doch noch der CumEx Hammer kommt (bzw. die Rückstellungen nicht ausreichen, was ich für sehr unwahrscheinlich halte), dann geht nach den Zahlen im August locker auf 25 EUR... 1 Euro pro Aktie Gewinn pro Quartal dieses Jahr, womit ich inzwischen rechne, da die Umsätze in der Tendenz sogar eher höher werden, dann 3 EUR Dividende nächstes Jahr, rosige Zeiten hier... natürlich kann es auch irgendwann wieder anders kommen, aber auf Sicht sieht es erst einmal extrem gut aus, vor allem im Verhältnis zum immer noch günstigen Kurs...  

12.07.24 16:28
2

1597 Postings, 3661 Tage Mitsch1€ Quartal m.E. zu optimistisch

Umsätze sehe richtig gut aus. Erst recht für Sommer. Trotzdem glaube ich nicht, dass es vom Ergebnis her Richtung Q1 (EPS 1,10€) geht.
Die Spreads sind sehr sehr eng. Es werden überwiegend Ami Bluechips gehandelt (NVIDIA, Tesla, Microsoft, Amazon, ...). Der Spread ist so winzig, dass das extrem auf die Marge drücken dürfte.
Der Handel mit Nebenwerten, bei denen sich mit dem größeren Spread mehr verdienen lässt, ist hingegen komplett ausgetrocknet.
Auch, dass es zum Q2 keine ad-Hoc gab und es entsprechende Aussagen auf der HV gab, rechne mit einem Q2-Ergebnis deutlich unter Q1. Denke mal trotz Rekordumsätze werden wir wegen der geringeren Spreads eher bei einer Run-Rate von 0,50€ EPS pro Quartal liegen.  

12.07.24 18:17

493 Postings, 3429 Tage SV34Pessimistisch

15.07.24 18:20

1436 Postings, 3988 Tage 11fred11Mitch, es freut mich ja

wenn du noch skeptisch bist und nicht gleich Höchstpreise ausrufst.
Finde es ja auch immer besser, wenn es keine Einbrüche gibt, sondern stetig wieder überraschend gute Ergebnisse kommen.
Auch im 1. Q waren alle skeptisch, da ja höchste Umsätze gefahren wurden und keiner hätte es für möglich gehalten, dass es noch deutlich über den 1 Euro geht, weil ja nicht mehr so viel verdient wird an den Umsätzen, aber - hat geklappt.
Jetzt steht die Zinswende an und die Nebenwerte holen auf. Beste Voraussetzungen für gute Verdienste. So glaube ich, dass im 2. Q 80 Cent hängen geblieben sind und es dieses Jahr so bleiben könnte.
Auch wenn weniger,  - die zu 17,.. verkaufen, werden sich wohl  noch ärgern.  

17.07.24 19:15

493 Postings, 3429 Tage SV34Volatilität

Bin gespannt - die Volatilität nimmt die Tage wieder zu. Das sollte gut fürs Geschäft sein. Nächste Woche beginnt auch die earning season.

Die Kombination aus Vola und anstehenden Earnings dürfte uns ein Rekord Juli beschaffen!!  

17.07.24 19:17

1921 Postings, 3267 Tage CDee...

Ja, heute erneut starke Umsätze... Spätestens mit den Zahlen nächsten Monat überspringen wir die 20 € Marke...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben