SMI 12?199 -2.0%  SPI 15?600 -1.9%  Dow 34?899 -2.5%  DAX 15?257 -4.2%  Euro 1.0443 -0.4%  EStoxx50 4?090 -4.7%  Gold 1?793 0.2%  Bitcoin 49?922 -9.5%  Dollar 0.9233 -1.3%  Öl 72.9 -11.4% 

EY Sammelklage ohne Kostenrisiko

Seite 2 von 6
neuester Beitrag: 31.07.20 16:56
eröffnet am: 26.06.20 21:42 von: WireGold Anzahl Beiträge: 132
neuester Beitrag: 31.07.20 16:56 von: Stronzo1 Leser gesamt: 33872
davon Heute: 3
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  

28.06.20 14:10
1

1 Posting, 518 Tage Markus1234Schirp

Also ich werde mich wohl bei der Sammelklage von Schirp anschließen. Die rechnen mir gerade das Prozesskostenrisiko aus.  

29.06.20 10:19
1

3150 Postings, 5824 Tage KaktusJonesBei welcher Sammelklage

habt ihr euch angeschlossen. Bietet TILP wirklich eine Prozessfinanzierung an? Welche Risiken habe ich dabei? Ich möchte nicht noch den Rest meines Geldes einem Anwalt für nichts überlassen. Er kann gerne 30% der eingeklagten Summe behalten, wenn er Erfolg hat.  

29.06.20 11:24
2

1588 Postings, 4602 Tage RandfigurIch denke TILP ist was die Masse v. Geschädigten

angeht am weitesten, um dementstprechend Druck ausüben zu können, da Sie ja schon viele Anlager vor dem Betrug hatten.

Die Kanzleien werden sich ansonsten kaum unterscheiden.  

14.07.20 09:51

1643 Postings, 573 Tage WireGoldLitFin 28 % Prozessfinanzierung STEHT

https://www.wirecardclaim.com/

Hallo gute Neuigkeiten die Prozessfinanzierung steht !

28 % bei Erfolgsfall , klage geht gegen EY , was auch total Sinn macht meiner meinung Nach

Habt ihr noch andere Anwaltskanzleien gefunden welche eventuell eine günstigere finanzierung anbieten ?

ansonsten ist das meine Wahl  

14.07.20 11:03

99 Postings, 1535 Tage nassdackmehrere Anbieter?

Ist es ein Problem, wenn man seine Unterlagen unterschiedlichen Rechtsanwaltkanzleien zuschickt, so dass man nachher entscheiden kann, wo man sich anhängt?
Ich hab jetzt meine Unterlagen an TILP gemailt, aber würde sie auch gerne an LitFin weitergeben, weil die ja schon einen Prozeßfinanzierer haben.

 

14.07.20 11:42

5782 Postings, 5582 Tage brokersteveMarkus123 ...wenn du das weißt , bitte einstellen

Ich bin auch allen interessiert, habe aber bislang nur die 28% von Litfin über Anwaltskanzlei 21legal.  

14.07.20 11:42

5782 Postings, 5582 Tage brokersteveVon TILP und Schirp Noch keine Rückmeldung

14.07.20 11:45
3

11076 Postings, 4930 Tage badtownboyTilp schreibt aktuell

Derzeit fragen uns viele geschädigte Anleger nach der Möglichkeit einer Prozesskostenfinanzierung. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir für unsere Mandanten eine grundsätzliche Finanzierungszusage der renommierten Prozessfinanzierungsgesellschaft Therium für die Finanzierung von Klageverfahren in Sachen Wirecard erhalten haben. Diese Zusage betrifft zunächst die Klagen gegen die Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Gegebenenfalls wird diese Zusage noch auf weitere Haftungsgegner erweitert, worüber wir zur Zeit noch mit dem Finanzierer sprechen.

Therium ist seit Jahren in mehreren Verfahren (u.a. gegen die Volkswagen AG, die Porsche Automobil Holding SE, die Steinhoff International Holdings N.V. und gegen die Daimler AG)  ein erfahrener und verlässlicher Finanzierungspartner unserer Mandanten.  

14.07.20 12:09

9144 Postings, 4597 Tage MulticultiFakt ist

die Käufer der Anleihe von Wc werden als erste vorrangig bedient sie bekommen ihr Kapital zu
100% zurück,für Aktionäre in Europa bleibt0,000.Bei den Amis siehts anders aus diese haben
laut Wallstreet Magazin gute Chancen einen Teil ihrer Verluste ersetzt zu bekommen  

14.07.20 12:16
2

11076 Postings, 4930 Tage badtownboy# 34 das stimmt nur zumTeil

Die Anleihegläubiger gehen selbstverständlich vor.
Geprellte amerikanische Aktienbesitzer haben die gleich -  keine besseren oder schlechteren Rechte -wie deutsche Anleger, da der Gerichtsstand hier ausschließlich -anders als bei VW - in Deutschland liegt.  

14.07.20 12:24
1

28336 Postings, 4380 Tage Weltenbummlerihr eure Anzeige schon aufgegeben?

Deutschland wurde der EU Ratsvorsitz in den Schoß gelegt. Warum wohl? damit kommen die stupid German in Zugzwang und können leichter Rechtfertigen, warum sie die Schuldenvergemeinschaftung durchwinken! Es werden bis Jahresende 7,5 Billionen ? in dunkle Kanäle fliessen, wovon nur Sandkörnchen bei der Mittelschicht ankommt. Aktuell wird die Zukunft eurer Kinder und vielleicht Enkel verbrannt und ihr habt nichts besseres zutun, als andere mit andere Meinung Mundtod zu machen und sperren zu lassen?

Habt ihr überhaupt den Knall gehört?

Die Reichen, Einflussreichen und Mächtigen haben erkannt, das bei einem Systemreset viel zuviel zu verlieren haben. Deshalb versuchen sie alles um nochmehr Billionen in ihre Kanäle zu lenken. wer etwas ändern möchte und sich nicht mehr in die Tasche freifen lassen will, der muss aufstehen! Keiner wird es für euch tuen!

Das nächste Polizeirevier muss eure Anzeige aufnehmen und an die Staatsanwaltschaft weiter leiten. So kommt Ihr zu eurem Recht, ihr setzt die Verantwortlichen unter Druck um zu handeln und kommt dadurch wieder an euer Geld durch die Öffentlichkeit und Medienpräsenz. Gleichzeitig meldet ihr die Anzeige allen Medien!Das wirkt gewaltig und bringt euch weiter.

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrter Staatsanwalt,

vor mehreren Wochen am 20.03.2020, schrieb ich verschiedene Leute und Medien an. Es geht um folgendes! Ich hatte nachweislich mitte Januar darauf hingewiesen und versucht über verschieden Kanäle das Ruder umzusteuern und aufmerksam zu machen in Sache Corona-Krise. Der Tenor lautete und nach wie vor, ?Seit Mitte Januar wurden in China über 4 Großstätte einreise Verbote verhängt und die üblichen Epidemie Maßnahmen ergriffen? dennoch hat in Deutschland niemand reagiert. Ich bin der Meinung Herr Jens Spahn, Frau Merkel und andere verantwortliche haben ihre Pflichten nicht erfüllt und versagt! Als diese Verantwortlichen vereidigt wurden, erhoben sie ihre Hand und schworen?..so wahr mir Gott helfe, werde ich jeglichen Schaden vom Volke abwenden?..
Konkret wurde es dann ende Januar als eine 5. Stadt, die kleiner (mit 9 Mio. Bürger) als die genannten 4 war, in völlige Karantäne versetzt, so dass die Menschen nur alle 2 Tage außer Haus durften und nur unter schriftlicher Rechenschaft gegenüber Straßenkontrollen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt müsste Herr Spahn, Frau Merkel und Verantwortliche im nächsten Flieger sitzen um zu klären ob Gefahr für unser Volk und unsere Wirtschaftsunion (EWU) ausgeht und ob präventiv Maßnahmen ergriffen werden müssen, um unsere Bürger und Wirtschaft zu schützen. Das haben Sie nicht getan und stattdessen wurde beschwichtigt, mit ?Es ist nur eine Influenza?, ?Wir haben alles im Griff und Erfahrung mit solchen Dingen?, ?Jedes Jahr sterben 25.000 Menschen an Influenza und es ist nichts anderes?, mit dem Ziel die Fasching Saison durch zu ziehen und für Umsätze zu sorgen.
Erst als die Pandemie in Italien angekommen war, sich massiv ausbreitete und man nicht mehr anders konnte als zu reagieren, hat man reagiert. Ich möchte eine Anzeige gegen Jens Spahn, Angela Merkel, Verantwortliche und unbekannt bei der Staatsanwaltschaft, wegen Körperverletzung, Mord, Amtsunterlassung und wirtschaftlichen Schaden über eine Generation stellen. Ich möchte das Sie dieses veröffentlichen, weil auch aktuell eklatante Fehler von den Endscheidern gemacht werden und die Regierenden unumkehrbaren Schaden gegenüber dem deutschen Volk und der EWU verursachen.
Aktuell werden wieder Steuergelder verbrannt und ohne jegliche Grundlage. Die Bundesregierung plant der Deutschen Lufthansa ca. 9 Milliarden ? für eine 20 % ige Beteiligung und ohne jeglicher Mitsprache zu zahlen. Das obwohl die ganze Lufthansa aktuell eine Marktkapitalisierung von nur 4,8  Milliarden ? hat, bei einem Kurs von 9,8 ?/Aktie. Für 9 Milliarden ? kann die Regierung 2 mal die Lufthansa komplett übernehmen und der Laden gehört den Bürgern. Auch bei Wirecard von den Verantwortlichen bewusst weggesehen obwohl es seit 12 Monaten zu Kurskapriolen im DAX kam. Kein verantwortlicher und Politiker darf sagen er hat nichts mitbekommen und wusste von nichts.
Das ist schon Wirtschaftskriminalität, was diese Leute mit dem Geld der Steuerzahler und der nächsten Generation anstellen! Auch Herr Sigmar Gabriel, Peer Steinbrück usw. lassen sich bestechen auf legalem Weg, in dem diese Leute sogenannte Berater Verträge oder Posten aufnehmen und ihren Einfluss auf die aufgebauten Netzwerke aus der politischen Macht ausüben. Selbst Herrn Söders Ehefrau gehört ein Unternehmen, welches Masken verkauft und dadurch ist Herr Söder in seinen Verfügungen befangen und verfolgt eigennützliche Interessen. Herr Spahn war 9 Jahre in der Pharmabranche tätig und sein Netzwerk dorthin ist nicht ist befangen. Er agiert als Lobbyisst der Pharmabranche usw. usw.. Ich bitte um Zeitnahe Reaktion.
Freundliche Grüße
 

14.07.20 12:25

28336 Postings, 4380 Tage WeltenbummlerEs werden schon 9,2 Billionen Euro durch die EWU

aufgerufen und wenn Ihr nicht reagiert, dann ist die Zukunft eurer Enkel verspielt!  

14.07.20 12:29

866 Postings, 4223 Tage blueeyes1@Wirecard

hast Du die Adresse mal bei Google Maps eingegeben unnd Dir über Google Earth die Adresse(Gebäude) angesehen). Im Nachbarthread gibt es eine Recherche dazu. Auch die Projekte, die angegeben werden, sind entweder bereits abgeschlossen oder aus Google abgeschrieben.

Sei vorsichtig, auf was Du Dich da einlässt.

Für mich ist das Fake.

Blue  

14.07.20 16:46

1 Posting, 502 Tage Barna@Wirecard Opfer

Sieht jemad irgendeine möglichkeit zum entschädigung? Ist es schon bestätigt dass bei EY 4m? Haftunggrenze gibt? BaFin?
Ich sizte noch in Aktien von 100? bis heutigen Preis. Als ich slebst Ungarn bin und lebe in Ungarn weiss ich noch weniger von unserem Recht und möglichkeit Entsädigung bekommen
Alle infos sind willkommen

 

14.07.20 17:06

1162 Postings, 1014 Tage TangoPauleStand heute!

Dürfte Tilp mit Therium ziemlich weit vorne liegen?!
Was meint Ihr???  

14.07.20 18:59
1

2273 Postings, 917 Tage Herriotzu prozessfinanzierer

ohne Werbung für tilp machen zu wollen,glaube ich bis jetzt dort ganz gut aufgestellt zu sein,bin aber auch beim sdk-Mitglied,bei tilp fehlt mir bis jetzt noch ein Angebot der evtl. kosten um abschliessend was sagen zu können,bis jetzt sollen ja  schon 40000 Mandanten registriert sein,bis dieses abgearbeitet ist wird wohl noch ein Weilchen vergehen,ich hoffe bei der masse der mandenten nicht auf eine art von Aldi Massenabfertigung.
schirp berlin hat nach eigenen aussagen auch einen p-finanzierer im boot.
alle anderen werden sicherlich auch einen suchen und finden,schließlich ist es ja ein riesengeschäft für die anwälte,wie es auch am ende ausgehen mag ,diese bekommen ja auf jeden fall ihr Geld,ob von mir oder den p-finanzierer, das dürfte denen letzt endlich egal sein.
für mich ist nur noch eines und das von höchster Wichtigkeit, ob sich auch p-f- für den kampf gegen BaFin und andere Behörden findet.
 

15.07.20 06:45
1

1162 Postings, 1014 Tage TangoPauleHerriot: interessant....

.... wird auch sein, ob der Finanzierer auch bei EINZELKLAGEN(!!!) kostenseitig in Vorlage geht!?
Irgendwann stehe alle die sich der Musterfeststellungsklage nämlich vor der Entscheidung, weiter mit der Herde vorzugehen, oder wie z.B. Im Fall VW dann in der Einzelklage weiter vorzugehen...  

15.07.20 11:59

2273 Postings, 917 Tage Herriotaw tango paule

moin,

ich denke mal ,das die einzelklagen; ja doch das einzige Geschäft für den p-finzanzierer und den klägeranwalt sind, die p-Finanzierer wird ja sicher erst nach erfolgreicher musterfestellungsklage auf dem sich dann die einzelklage aufbaut in Erscheinung treten.
da ich kein rechtsgelehrter bin,ist das nur meine Ansicht,ich lasse mich wie immer, gerne auch belehren !  

15.07.20 12:59

1643 Postings, 573 Tage WireGoldLitfin nun mit 24 %

für Geschädigte über 100.000 ?

Da das leider auf mich zutrifft habe ich mich nun dort angemeldet

bin gespannt ob die was reißen können  

15.07.20 13:25

2368 Postings, 4615 Tage Lettin29Wiregold

hast du dazu einen Link etc. - da diese Kriterien auch auf mich zutreffen... :-(

Vielen Dank.  

15.07.20 13:28
4

2304 Postings, 3882 Tage schakal1409Habe gestern am Abend...

bemerkt??????daß????,,, weis es nicht ???????????????meine Zahnbürste meine Zähne nicht so weiß wie Scnee macht.................wie in der Werbung
Jetzt meine Frage: Wer kommt für denn Schaden auf. Ist ein Deutsches Produkt, in Österreich gekauft und suche jetzt jemanden der das selbe Problem hat ,,,für eine Sammelklage (Klagen,,wen auch immer).

Bin wegen eure Postings auf diese Schnaps-Ide gekommen

es gilt die unschultsvermutung

mfg.  

15.07.20 13:49
1

228 Postings, 713 Tage ohneerfahrung@schakal1409

Bitte sachlich bleiben.
Das eine ist Werbung, das andere ist Betrug mittels Bilanzfälschung!  

15.07.20 14:05

43 Postings, 501 Tage Siampower@WireGold, folgendes auf der Seite von LitFin.

UNSER ANGEBOT

Wir bieten Ihnen die Finanzierung und Teilnahme an einer Sammelklage gegen die Ernst & Young GmbH (sowie ggf. weitere Beklagte) an, um Ihre Ansprüche ohne jegliches Kostenrisiko durchzusetzen.

?

Unser Angebot richtet sich an alle Anleger, die seit dem Februar 2016  und bis einschließlich zum 18. Juni 2020 Aktien, Anleihen oder Derivate auf Aktien der Wirecard AG mit einem Portfoliowert von mindestens 10.000 Euro erworben haben.

???

Die Ansprüche der von uns finanzierten Anleger werden wir einer renommierten, auf Fälle dieser Art spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei übergeben. Diese wird die Ansprüche prüfen und in einer einheitlichen Sammelklage für Sie geltend machen. Da ein Vorgehen gegen die Wirecard AG angesichts ihrer Insolvenz wenig aussichtsreich erscheint, wird die Klage (vorrangig) gegen die Abschlussprüfer der Ernst & Young GmbH gerichtet sein.

?

Sie tragen keinerlei Kosten oder Risiko für das Verfahren. Eine Rechtsschutzversicherung benötigen Sie ebenfalls nicht.

?

Im Erfolgsfall erhalten Sie den erstrittenen Betrag abzüglich unserer Erfolgsprovision in Höhe von 28%. Da auch wir diese Vergütung nur im Erfolgsfall erhalten, sind wir - anders als Rechtsanwaltskanzleien, die stets für ihre Tätigkeit Gebühren erhalten - selbst unmittelbar finanziell am Ausgang der Verfahren beteiligt.

?

 

15.07.20 14:06

702 Postings, 1011 Tage ProvinzberlinerWireGold Litfin ?

hoffentlich tappst du da nicht in die nächste Falle ! scheint mir keine seriöse Firma zu sein.Aber jeder darf selber entscheiden wie er weiter vorgeht.  

15.07.20 14:14

43 Postings, 501 Tage SiampowerDie asiatischen Banken haftbar machen?!

Warum soll "nur" gegen EY geklagt werden und nicht auch gegen Banken, deren Angestellte scheinbar in den Betrugsfall involviert waren und den Prüfern falsche Kontobestätigungen vorgelegt haben?    

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben