E-Learning Player aus Norwegen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.01.24 15:18
eröffnet am: 09.05.21 16:58 von: Mänk Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 26.01.24 15:18 von: bamboole Leser gesamt: 6394
davon Heute: 4
bewertet mit 1 Stern

09.05.21 16:58
1

804 Postings, 2356 Tage MänkE-Learning Player aus Norwegen

Kahoot! AS ist ein in Norwegen ansässiger Anbieter von Lernwerkzeugen, die auf dem Spielansatz aufbauen. Ein Kahoot-Spiel besteht aus Spielern, die Multiple-Choice-Fragen beantworten, die auf dem Bildschirm des Benutzers reflektiert werden, der das jeweilige Spiel veranstaltet. Im Falle nicht gehosteter Spiele werden die Fragen auf den Bildschirmen der Teilnehmer des jeweiligen Spiels selbst angezeigt. Die Bibliothek des Unternehmens enthält über 50 Millionen Lernspiele, die von Benutzern in mehr als 200 Ländern erstellt und gemeinsam genutzt werden. Das Unternehmen bietet Optionen sowohl für private Nutzer als auch für Unternehmen an.

-> Softbank als Großaktionär und potenzieller Geldgeber im Hintergrund!
-> Umsatzwachstum Q4 lag bei 328 Prozent
-> Lernplattform für Homeschooling
-> gute Verbindungen zur Wall Street

Werde die Aktie in meine Watchlist mit aufnehmen und bei weiterer Schwäche eine erste Tranche kaufen. Sehe hierbei mehr Potenziel wie bei Play Magnus....  

07.07.21 09:21
1

804 Postings, 2356 Tage MänkQ2 Zahlen

Wachstum schwächt sich ab - für mich derzeit noch zu teuer:

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...pdate-Q2-2021-35804365/

Invoiced revenue for the Kahoot! Group reached $20.6 million in the second quarter 2021, an increase of 114%, or $11 million year-over-year. Invoiced revenue for the first half of 2021 reached $39.6 million, an increase of 147%, or $23.5 million year-over-year. The Kahoot! Group delivered continued solid cash flow from operations and reached 933K paid subscriptions including acquired units.  

07.07.21 14:13
Auch nach minus 25 % heute ? Also ich empfinde den Absturz als überzogen.  

07.07.21 14:54

4416 Postings, 8018 Tage Steffen68ffmWow

Jetzt wird es bitter  

07.07.21 15:44

804 Postings, 2356 Tage MänkLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.07.21 08:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

07.07.21 16:07
1

804 Postings, 2356 Tage MänkInterview mit dem CEO von Kahoot

Ganz interessant - vor allem diese Aussage:

"Brauchen Sie weiteres Geld für Ihre Expansion?
Im Moment sieht es nicht danach aus. Wir sind seit fünf Quartalen Cashflow-positiv. Wir hatten im vergangenen Jahr etwa 17 Millionen Dollar Cashflow und haben eine Viertelmilliarde Dollar Cash auf der hohen Kante. Und zudem keine Schulden. "

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...and-aus-1030357607
 

07.07.21 16:22
1

804 Postings, 2356 Tage Mänk@Steffen68

25% Abschlag ist heftig - ohne Frage.
Bei den aktuellen Kursen baue ich mir auch eine erste Position auf.

Können hoffentlich in die hohe Bewertung hineinwachsen -> 2,3 Mrd. USD
Interview mit dem CEO stimmt einen zuversichtlich ;-)  

23.08.21 10:35

262 Postings, 3063 Tage MakemoneyraketeTolles Unternehmen, tolle Aktie

Bin zum Glück vor kurzem eingestiegen und habe vor, die Aktie sehr lange in meinem Depot zu behalten.  

17.02.22 16:42

143 Postings, 2482 Tage fiction@makemoneyra

na, immer noch glücklich?
 

16.02.23 10:26

22 Postings, 1219 Tage bamboole1 Jahr später der nächste Post :-)

Sodele,
hab mich die letzten Tage mit der Firma, den Produkten, den Finanzkennzahlen beschäftigt.
Dann noch die heutigen Quartals- und Jahresabschlusszahlen abgewartet.
Und jetzt den Titel erstmalig gekauft.
Lustig, es vergeht kaum ein Schultag ohne Kahoot/Clever und zwar weltweit.
Und quasi niemanden interessiert's - ist halt eine Firma aus Oslo und nicht Portland.
Zur Firma: die ist schuldenfrei, generiert erheblich positiven cash flow. Unter dem Strich steht ein Verlust pro Aktie, der mir harmlos vorkommt.
Zum Produkt: der Content steigt von Tag zu Tag, die Lernspiele sind pädagogisch korrekt, die Schulen erhalten Budgets für Online Education.
Zur Fantasie: es ist hier sehr viel möglich, für Disney etwa würde eine Übernahme mega Sinn ergeben, aber auch für einen Verlag wie Bertelsmann.

Viel Erfolg!  

22.12.23 09:00

1 Posting, 214 Tage BoomChuckaluckWie bewertet man diesen Titel?

Hallo, mich würde die ein oder andere Einschätzung zu folgenden Punkten interessieren:

  1. Der KGV liegt Stand Dezember 2023 bei 575. (?!)
  2. Der Kurs hält seit 6 Monaten seitwärts um die 3 EUR, mit einer Schwankung von ca. 8%. Aus meiner bescheidenen Erfahrung heraus ist so ein Marktverhalten mit so wenig Volatilität recht ungewöhnlich, vorallem bei einer Kapitalisierung von 1,53 Mrd. – oder nicht?
  3. Ich habe in diesem Zeitraum bereits zum dritten Mal ein Angebot zur Barabfindung bzw. zum Aktienrückkauf erhalten.

Vielleicht hat jemand dazu den ein oder anderen Gedanken.

 

26.01.24 15:18

22 Postings, 1219 Tage bamboole@BoomChukal

Wie bewertet man diesen Titel?
Am besten gar nicht mehr, denn Kahoot wurde von einem Investorenkonsortium übernommen.
Steht alles recht klar auf der Kahoot IR Website.
Ich habe mit dem Titel etwa 100% Gewinn gemacht, habe aber meine Anteile nur traurig abgegeben, denn den großen Reibach werden nun General Atlantic und co. machen.  

   Antwort einfügen - nach oben