Flop oder Top?

Seite 1 von 74
neuester Beitrag: 18.07.24 09:38
eröffnet am: 03.06.20 15:45 von: Fosner Anzahl Beiträge: 1840
neuester Beitrag: 18.07.24 09:38 von: D2Chris Leser gesamt: 475072
davon Heute: 317
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
72 | 73 | 74 | 74  Weiter  

03.06.20 15:45
3

237 Postings, 1557 Tage FosnerFlop oder Top?

Mein Eindruck berdichtet sich, dass die vollmundig vorgestellte Kursrakete ein totaler Reinfall ist. Nach der Patentierung Exosomen mit CBD zu beladen stürzte der Kurs gen Süden und nicht nach Norden.
Ein Geschäftsbericht über InnoCan Pharma ist nicht zu finden.
Am 31.07. soll eine klinische Studie von Dani Offen veröffentlicht werden.
Außer auf der Internetseite von Innocan Pharma kann man nicht viel Wissenwertes erfahren. In der Rubrik "Investoren" findet man keine Fundamentaldaten, absolut nichts. Umsatzstatistiken, Mitarbeiterzahl, das Alles ist nicht auffindbar.
Ich habe selbst in die Aktie investiert aber ich bin überzeugt, etwas Falsches gemacht zu haben.
https://www.youtube.com/watch?v=OFtcxdrfvRE  und die Kommentare sind deaktiviert.
Wer kennt die Hintermänner mit Namen, die diese Aktie hochloben und anpreisen?
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
72 | 73 | 74 | 74  Weiter  
1814 Postings ausgeblendet.

14.05.24 08:57

7827 Postings, 4963 Tage D2Chris@Girl

Was ist den verwerflich daran das Eberhard01 bei Taat und anderen "Abzock-AG´s" auftaucht und dort gewarnt hat? Gar nichts den er hatte recht.
Man kann vor solchen Aktien nicht oft genug und intensiv genug warnen.
Was ich bisher beobachtet habe macht Eberhard hier sehr gute Arbeit.

Ansonsten ist anzumerken das hier am WE, gestern und heute erst mal die Werbetrommel schweigt.
Aber BV hat sich scheinbar vorerst auf neue "Perlen" gestürzt.
 

14.05.24 10:23
1

1306 Postings, 2709 Tage floxi1Was

engagiert und recherchiert ihr eigentlich in einem Wert, in den ihr nicht investiert seid?
Nur Besserwisserei?

Girl liebäugelt in Wirklichkeit damit, weil sie genau weiß, dass innocan durch die Decke gehen kann.

Abgesehen davon würde es doch reichen, BETRUG BETRUG zu rufen, und fertig.
 

14.05.24 10:29
1

2358 Postings, 4835 Tage Eberhard01Was du nicht sagst!

Dann würde es doch auch reichen wenn die Gegenseite "Kaufen, Kaufen" ruft. Somit wäre mit zwei Beiträgen, nach Eröffnung eines Threads, ja alles gesagt.
Kann es sein, dass du die Funktion eines Börsenforums nicht verstanden hast?  

14.05.24 11:31

41 Postings, 4178 Tage usman1Dieser Thread Ist eh unterirdisch,

Da schmerzen die Augen, wenn man den ganzen Unsinn liest  

14.05.24 12:23
1

1306 Postings, 2709 Tage floxi1Die Qualität wäre sicher besser,

wenn man zum Lesen 100 und zum schreiben 1000 Innocan Aktien kaufen müsste. Dann wären die Beiträge auch irgendwie positiver.  

14.05.24 13:33
1

1306 Postings, 2709 Tage floxi11,3 Mio Pferde alleine in D

das macht eine Menge entzündeter Hufe pro Jahr.

Alleine in Deutschland....  

16.05.24 14:17

334 Postings, 1292 Tage Girl@floxi

Klar Floxi, und die ganzen Veterinäre, die in den letzten Jahrzehnten die Hufentzündungen bei den Pferden behandelt haben, kaufen sofort das Produkt von Innocan.  Warum? Langfristige Studie mit Vergleichsgruppen (Placebo). Blindstudien und so  weiter!   Alles klar, Floxi. Da hat man doch genug Probanten durchgetestet.... eine dreibeinige Eselin.
Sag mal ehrlich, glaubst du diesen Schrott, den du öfter hier verfasst, eigentlich selber?
Was sind deine Gründe, die Aktie mit diesen Ergüssen von dir zu pushen?
Mir bleibt der Sinn deiner  Postings weitgehend verborgen.
Jetzt gehe ich tanzen!
Nichts für ungut, Floxi  

17.05.24 10:17

7827 Postings, 4963 Tage D2ChrisFakt ist ja auch das es auch genug andere Firmen

und Institutionen gibt die an Heilbehandlung von Tieren auf Cannabis Basis forschen.

Hier mal 2 Beispiele:

https://www.propferd.at/...p;kat2=644&DDate=07032022&NID=7889

https://www.nordicoil.de/blogs/cbd-fuer-tiere/...ymptome%2520zeigten.

Und es gibt hier sehr viel mehr Berichte dazu.

Man wird sehen wieviel Innocan dann einmal in vielen Jahren von den Kuchen abbekommt, insofern man tatsächlich die Zutaten für den Kuchen hat und die FDA grünes Licht gibt.  

17.05.24 12:25

1306 Postings, 2709 Tage floxi1Danke für die Infos

Macht mir noch mal klar:
CBD wirkt entzündungshemmend
Bioverfügbarkeit ist ein Knackpunkt.

Wie Pferdebezitzer ticken, kenn ich noch vom Reitstall meiner Mutter früher.

Ich kauf nach.  

17.05.24 20:16

167 Postings, 919 Tage UfboegckfcSo

am 28.05.24 denke ich wird die Rakete zünden.

Keine kauf oder verkaufsempfehlung  

22.05.24 18:10

35 Postings, 1000 Tage atas120Breaking News:

28.05.24 07:29

2358 Postings, 4835 Tage Eberhard01Das Zahlenwerk ist raus.

Der österreichische Werbebeauftragte ist überwältigt und lobt die Umsatzsteigerung.

Unterm Strich haben sich aber die Verluste wieder deutlich erhöht!
Total comprehensive loss  Q1/24: 1.454 tsd. $
Total comprehensive loss  Q4/23:  1.228 tsd. $ ->S.3 Finanzbericht

Diluted (loss) per share Q1/24: 0,005 $
Diluted (loss) per share Q4/23: 0,003 $ -> S.10 md&a
Die Berichte findet man hier: https://ceo.ca/inno



 

28.05.24 09:28

7827 Postings, 4963 Tage D2ChrisAlles wie gehabt

was anderes hätte mich auch gewundert.
Angeblichen Umsatzsteigerungen stehen mal wieder höhere Verluste gegenüber.
Kosten für Vermarktung und Verkauf mal soeben 5,3 Millionen USD in einen Quartal.

Und immer noch weiß keiner was sich wirklich hinter diesen Kosten verbirgt.

@Ufboegckfc - Warum genau soll bei solchen desaströsen Zahlen da heute irgendwas zünden?  

28.05.24 18:21
1

167 Postings, 919 Tage UfboegckfcD2Chris

Ich hätte andere Zahlen erwartet. Dann wird es eben noch einige Quartale dauern oder das Medikament wird vorher noch auf dem Markt kommen.

 

29.05.24 09:51
1

1780 Postings, 4731 Tage G.MetzelManche lernen es eben nie.

Mehr kann man dazu leider echt nicht sagen. :/

 

02.07.24 22:37

3154 Postings, 2763 Tage Wolle185News Lesen und Staunen

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...erten-schmerzmanagement

und sich über die WO Post's von Eberhard sich schlapp lachen lol
Einfach schauen wer für Innocann arbeitet  und sich freuen   la la la la la la

Schöne Grüße an die nicht investierten WO Nörgler ha ha ha   Bauchweh vor lachen ha ha ha

Wie schon immer gesagt -- Erntezeit bei Innocan   ab 3. Quartal  2024 - 2026 ,27,28  
ALLES NUR MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG  
In diesem Sinne Geduld ist eine Tugend  

02.07.24 23:03

3154 Postings, 2763 Tage Wolle185Lernen

und Studieren  Wissen ist Macht
Dr. William K. Schmidt Unterstützt Innocan bei der FDA Zulassung  (Meeting Ende diesen Monat)
wau wau wau  ein Schelm wer gutes dabei denkt   lol brüll

Und Morgen beginnt ein neuer Tag  

02.07.24 23:55

7827 Postings, 4963 Tage D2ChrisEs gibt keinen Grund das Schweigen hier

zu unterbrechen.
Antworte bitte auf WO Beiträge bei WO und nicht bei Ariva.
Und übrigens haben die Pessimisten bisher Recht, oder hast du die Kurse übersehen?  

03.07.24 09:46
1

1306 Postings, 2709 Tage floxi1Die Kurse sind schlecht

Weil die Kurse schlecht sind.
Und genauso werden die Kurse steigen, weil sie steigen.

Es geht hier nur um Stimmung. Wer Nerven und Geduld hat kann hier viel verdienen.

Wir werden sehen, wann es zur Zulassung kommt.  

04.07.24 08:09

2358 Postings, 4835 Tage Eberhard01@Wolle185

Das freut mich, dass du mit meinen Beiträgen (#1831) etwas zum Lachen hast. Ich freu mich auch.
Mit rund 25% Kursrückgang in den letzten paar Wochen bin ich ja mit meiner Einschätzung nicht daneben gelegen.
Haben sich deine Vorstellungen zur Innocan Aktie auch zufriedenstellend entwickelt?  

04.07.24 09:43
1

1780 Postings, 4731 Tage G.MetzelWolle185

du solltest lieber ruhig sein mit Prognosen und deinem "Erntezeitbeginn".

Du hast die Innocan-Medikamente zuletzt mal für März 2024 im Handel prognostiziert. Mehr kann man sich gar nicht zum Affen machen, selbst unter größten Anstrengungen.

Oder um es in deiner eigenen Sprache zu sagen:  ha ha   h a *brüll* *rofl* *schenkelklopf*  

17.07.24 10:01

32 Postings, 50 Tage koennteseinAlle warten gespannt auf

den 31.7. Was sagt die FDA?  

17.07.24 14:37

334 Postings, 1292 Tage GirlWas sagt die FDA

Da musst du Helmut Pollinger fragen. Der kennt sich da bestens aus. Schreib einfach an Bullvestor.  

17.07.24 22:27

167 Postings, 919 Tage Ufboegckfc31.07.2024

Was ist an diesem Datum? Hab ich was verpasst?  

18.07.24 09:38

7827 Postings, 4963 Tage D2ChrisWas erwarten den hier einige von einen

Erstgespräch mit der FDA? Da wird im besten Fall die FDA noch eine sehr sehr lange Liste übergeben was sie alles noch für eine Entscheidung brauchen und was an Forschungen noch notwendig ist.
Das alles kostet sehr viel Geld, welches Innocan nicht hat. Wenn man Glück hat kann man sich das mit KE´s besorgen, auch wenn ich nach dem Ablauf der letzten KE nicht zu optimistisch wäre.

Oder glaubt hier wirklich jemand das die FDA sagt: "Danke für die Tests an 6 Hunden und  ein paar Ziegen/Eseln". Ihr dürft eure Medikamente auf den Markt bringen?

Aber egal was da gesprochen wird.... es wird von BV und Innocan als Bombennews verkauft werden, soviel ist mal sicher. Wenn man sich einen unseriösen Anstrich mal erarbeitet hat muss man den auch beibehalten (-;
Countdown bis zum 31.07. wird sicher von BV in Kürze eingeläutet. Masche kennt man ja inzwischen bestens.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
72 | 73 | 74 | 74  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben