Ein Irrtum ?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 03.12.17 18:26
eröffnet am: 23.12.08 12:48 von: Njetschne Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 03.12.17 18:26 von: Mehr Wisse. Leser gesamt: 10847
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

23.12.08 12:48
2

39 Postings, 5212 Tage NjetschneEin Irrtum ?

Was bedeutet dieser brutale Sprung nach oben ?

Keine Nachrichten, kein sonstiges ?!?!

Weihnachtliche Grüße
Njetschne  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
3 Postings ausgeblendet.

23.12.08 13:24

1454 Postings, 6479 Tage bullorbear...

Ohne Volumen! Hatte auch schon mal einen Misstrade - hatte kurzzeitig 200.000 Euro auf meinem Konto! Einer hat bei seinem Kauf das "," vergessen und somit nicht 1,02, sondern 102 Euro bezahlt! Tja, leider kann man solche Trades rückgängig machen!  

05.01.09 22:28

26800 Postings, 5512 Tage brunnetaWas ist das?

Frankfurt   97,84  €   G   +3.205,40%  
          §2,96 € 0 0 2,95 - 97,84 09:08:50
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

05.01.09 22:32

58056 Postings, 5584 Tage jocyx2,95 ohne Volumen !

03.02.14 09:57

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail & General Trust: wenig bekannt

Über den britischen Medienkonzern Daily Mail & General Trust (DMGT) wird wenig geschrieben; entsprechend ist die Aktie hier auf dem Kontinent wenig bekannt.

Goldman Sachs hatte DMGT bisher auf "sell" und macht jetzt soeben eine Kehrwendung um 180 Grad: DMGT ist von den Goldman-Analysen soeben auf "buy" gestellt worden. Obwohl deren Gewinn-je-Aktie-Schätzung in pence nicht dramatisch nach oben revidiert wurde. Gewinn-je-Aktie-Schätzung jetzt 51,60 pence; vorher 51,25 pence.  

03.02.14 10:19

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail: KursEuro Ddf mit Vorsicht geniessen

Kursangabe für Daily Mail & General Trust, Börse Düsseldorf, mit 6,50 € erscheint mir nicht "passend" zu sein. In London war der Kurs soeben 9,675 Pfund. Und daraus würde sich m.E. ein Kurs in € von rund 11,80 ergeben.  

03.02.14 10:36

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDMGT: neueste Geschäftszahlen...

...gibt es am 05. Februar 2014. Und zwar die des 1. Quartals des DMGT-Geschäftsjahres, das vom 01.10. bis 30.09. läuft.  

03.02.14 15:33

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDMGT: heutiger Kurssprung

Der heutige Kurssprung in Düsseldorf war   k e i n   wirklicher Kursanstieg. Dem Ddf-Skontroführer (Makler) war in den letzten Monaten ein Eingabefehler unterlaufen: der in Ddf vermerkte Kurs war dadurch wie "festgemauert in der Erden" täglich mit 6,50 angegeben worden. Das hat er heute revidiert. Jetzt angegebener Kurs ist korrekt, aber leider (noch) umsatzlos.  

04.02.14 11:46

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenAuch Citigroup beäugt Daily Mail

In einer umfangreichen Studie befassen sich die Analysten der Citigroup mit der Branche Medien. Daily Mail & General Trust halten sie für „den aktuell attraktivsten Medienwert und Europa und raten zum Kauf“, schrieb der Börsen-Zeitung am 01. Februar. Citigroup formuliert auch ein Kursziel (auf Sicht von 12 Monaten): nämlich 1.180 pence. Heutiger Kurs in London war 957 pence. Heute, am Vortag der neuesten Geschäftszahlen (04.02.) ist das rund 2 % niedriger, als nach dem gestrigen Höhenflug.
 

06.02.14 20:03

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenBNP Paribas rät mutig zum Kauf

...und deren Analysten billigen DMGT ein Kursziel von bis zu 1.200 pence zu und raten zum Kauf. Nur "neutral" ist die Meinung bei Nomura mit Kursziel von 1.060. Zum Verkauf rät Deutsche Bank, die meint, dass DMGT lediglich 630 pence wert sei.
 

08.02.14 17:27

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail: neueste Geschäftszahlen

Vor ein paar Tagen hat das Verlagsunternehmen Daily Mail & General Trust Zahlen des 1. Quartals des laufenden Geschäftsjahres (seit 01.10.13 bis 31.12.13) veröffentlicht.

Der Umsatz stieg um 6 Prozent auf 472 Mio GBP. Aufgedröselt nach Geschäftsbereichen gab es in der „B2B“-Sparte ein Plus von 10 % und in der Sparte Medien (Quartalsumsatz 201 Mio) eines von 2 %.

DMGT hat für 105 Mio GBP zwei Unternehmen gekauft: DIIG, das in Großbritannien und Irland führende Immobilienberatungsunternehmen und den Fachverlag Infrastructure Journal. Daraus stieg die Verschuldung per Ende Dezember 2013 (vorübergehend) von 573 Mio auf 772 Mio GBP an.

Dennoch hat sich die Finanzstruktur verbessert: Es wurden nominal 106 Mio GBP von zwei Hochzinsanleihen zurück gekauft, die DMGT früher zur Unternehmensfinanzierung ausgegeben hatte. Der Rückkauf wurde durch Liquide Mittel und Bankkredite finanziert. Per Saldo ergeben sich daraus niedrige Zinskosten in der Zukunft.

Offenbar kommt DMGT gut mit seinem Internetangebot voran. Der Anzeigenumsatz stieg hier stark an und konnte den Rückgang im Print-Anzeigengeschäft mehr als ausgleichen. Der Januar 2014 ist bereits sehr gut gelaufen. Dieses hat offenbar die Analysten beeindruckt, von denen viele DMGT auf Kauf haben.

Vollständige Orginalmeldung abfragen durch Link:
http://www.twst.com/update/...-trust-plc-interim-management-statement
 

10.02.14 10:23

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail & General Trust: bald schuldenfrei?

Die Analysten der Citigroup nehmen an, dass Daily Mail & General Trust (DMGT) seine 52,6 %-Beteiligung an dem Immobilien-Internetportal www.Zoopla.co.uk wahrscheinlich verkaufen wird. Mit dem Verkaufserlös könnte DMGT Ende 2014 schuldenfrei sein.

(Dieses habe ich aus einer Reuters-Meldung vom 5.2.2014 „herausgefiltert“)
 

10.02.14 13:46

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail:Widerspruch von Analysten Deutsche Bank

Fast alle Researcher, die Daily Mail beobachten, sind auf Kauf. Gänzlich anderer Meinung sind die Analysten von Deutsche Bank. Sie haben ihre seit Monaten wiederholte Einschätzung "verkaufen" nicht geändert. Deren neueste Einschätzung "sell" ist vom Donnerstag, 06. Februar mit Kursziel 630 pence; derzeitiger Kurs 1.048 pence.  

11.02.14 11:18

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail:Hintergrund kontinuierlich Kursanstieg

Der lange kontinuierliche Kursanstieg ist leider hier bei Ariva nicht so richtig zu verfolgen; denn der Makler Düsseldorf hatte seit Jahren keine korrekte Kurs(Tax)-Angabe eingestellt. Auf der Seite z.B. bei www.londonstockexchange.com lässt sich der kontinuierliche Kursanstieg gut ersehen.

Was könnte der Hintergrund des bemerkenswerten Kursstiegs, gerade auch in letzter Zeit, gewesen sein?

Ich denke, dass dieses die Börsianer in London fasziniert hat:
Daily Mail hat Weg gefunden, per Internet Online richtig Geld zu verdienen.

„Sie werden bemerkt haben“, sagte der Finanzchef Stephen Daintith während der Pressekonferenz zum neuesten Quartalsergebnis, „das Sie auf unserer Internetseite mailonline.co.uk sich aus einigen Bildern direkt zu den Lieferanten der gezeigten Waren durch-clicken können, um ein Kleid oder eine Handtasche zu kaufen“. „Wir erhalten dafür dann eine Provision dafür zwischen 5 und 12 Prozent des Verkaufspreises“ [vom Händler].

Herausgefiltert aus Quelle: Reuters 5. Februar 2014
 

12.02.14 13:29

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail: Goldman Sachs ist beeindruckt

Die saftige „outperformance“ hat die Analysten von Goldman Sachs beeindruckt. Und sie haben sich gefragt, wodurch dieser bemerkenswerte Kursanstieg untermauert sein könne. Goldman Sachs geht davon aus, dass auch die Verkäufe regionaler Zeitungsverlage durch DMGT dazu beigetragen hätten. Sowie eine „Neubewertung“ des Online-Geschäfts. Siehe meine Meldung #17 vom 11.02.14.

Was erwartet Goldman Sachs zukünftig?:
Eine durchschnittliches Wachstum von 6 % in den kommenden Jahren. Sowie eine Wachstumsrate von 13 % beim Gewinn-je-Aktie. Daraus leiten sie ein Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 1.180 pence ab. Derzeitiger Kurs sind 1.061 pence.

Quelle: Goldman Sachs Analyse vom 12.02.2014
 

19.02.14 19:33

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail: Online-Beteiligung Zoopla als IPO?

In London läuft weiterhin das Gerücht herum, dass Daily Mail & General Trust die 53 %-Beteiligung an dem Internet-Immobilienportal Zoopla vielleicht auch an die Börse bringen könnte.

Nachtrag zu #15 vom 10.02.14:
In der Daily Mail (Zeitungsausgabe) und in Daily Mail Online war nämlich am 5.2. zu lesen, dass das Zoopla-Management "verschiedene strategische Optionen [entweder eines Verkaufs oder Börsenganges] prüfe".
 

27.02.14 16:18

2898 Postings, 3496 Tage flk1973Kurs bereits über 12 Euro :)

DAILY MAIL & GENERAL TRUST PLCReg. Shares A
ISIN                GB0009457366  
WKN/Local ID 872414


Kletter solide diese Aktie - Schade ,d.die Aktie in Düsseldorf nur recht
mau gehandelt wird. Wollte nochmals nachkaufen .
Der Kauf in London und Zürich isma zteuer  ...  :)
Nun ja - Daily mail wird wohl noch einige Übernahmen durchziehn -
Leise klammheimlich - wie bisher :) !!
KGV von 17 - naja bei Growth Aktien is des immer schwierig ,ne
vernünftige Beurteilung zu bekommen ... Da hinkt oft des KGV der
Realitaet hinterher ...
Mal sehn was beim nächsten Quartal rauskommt :) !!  

03.04.14 12:01

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail: Update und Informationsfluss

Der Kurs von DMGT ist seit Höchststand Februar um rund 20 % gefallen. Was steckt(e) dahinter?
Wahrscheinlich sind dafür drei Gründe anzuführen: Es gibt nichts Konkretes über den damals als wahrscheinlich angenommenen Verkauf der Immobilien-Internetplattform Zoomla. Die Werbeeinnahmen der DMGT-Gruppe waren niedriger als erwartet. Im März etwa minus 4 Prozent. Speziell Euromoney hat enttäuscht. Enttäuscht hat auch die Schwierigkeit mit dem Markteintritt von „RMS“.

Goldman Sachs Analysten glauben, dass die Geschäftslage und der Nachrichtenfluss in nächster Zeit wieder günstiger sein werden. Sie glauben, dass der Kursrückschlag eine günstige Kaufgelegenheit sind und stufen DMGT mit „buy“ ein. Sehr mutig sind die Goldman-Analysten im Bezug auf ein 12-Monats-Kursziel. Dieses heben sie im Vergleich zu einer früheren Einschätzung auf 1.230 pence an. Aktueller Kurs ist 900 pence

In der Financial Times gab es am 27. März einen ausführlicheren Artikel. Hier der Link:


http://www.google.co.uk/url?q=http://www.ft.com/...NZvSLhuIxL5nvScs7w
 

22.04.14 22:34

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail: Kurs-Schwächephase überwunden?

Broker Westhouse Securities meinte bereits am 31. März, dass die "Schwächephase überwunden sei". Am 3. April setzten Jefferies-Analysten ihr 12-Monats-Kursziel von 800 pence auf 1016 pence herauf. Und Goldman Sachs fand damals auch, dass der Kursrückschlag im März eine günstige Kaufgelegenheit sei.

Heute konnte die Aktie recht gut zulegen; ohne dass m.W. Neuigkeiten bekannt wurden. Die letzten News aus dem Daily Mail-Konzern waren die Meldungen, dass zwei bisher betriebene Online-Portale (Broadbean und Jobrapido) verkauft wurden.
 

20.05.14 21:08

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail macht Kasse

Die neuen Geschäftszahlen am 15. Mai brachten m.E. nichts Überraschendes. Am Sonntag allerdings berichteten die Sunday Times sowie der Telegraph, dass es wohl zu dem erwarteten Verkauf (per Börsengang) eines Teils des 51 %-Anteils DMGT an der Online-Plattform Zoopla Großteil seiner Verschuldung zurückführen.
Offenbar bestätigt sich mein Forumseintrag #19 vom 19. Februar.  

23.05.14 22:01

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail: Zoopla-Beteiligung als IPO

Zoopla, die Beteiligung Daily Mails an diesem Internet-Immobilienportal, hat offiziell bestätigt, dass sie einen Börsengang durchführen wollen. Daily Mail wird Zoopla-Aktien abgeben, danach weiterhin aber Zoopla-Großaktionär bleiben: wahrscheinlich mit rund 25 Prozent.  

29.05.14 12:25

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail im 1. Quartal 2014

Das 1. Halbjahr 2013/2014 (31.03) brachte durchweg Positives für DMGT. Das war auch im soeben vorgelegten Quartalsergebnis zu erkennen. Hier wurde ein Umsatzwachstum von 6 Prozent realisiert und ein überproportionaler Gewinn-vor-Zins-und-Steuern ("EBIT"). Leider ist das Geschäft mit papierbezogenen Publikationen in Verlusten geblieben. Es wurde mit den Gewinnen aus dem digitalen Geschäften ausgeglichen.

Goldman Sachs Analysten hob vor ein paar Tagen seine Gewinnschätzung je Aktie für 2014 um 9 Prozent an und war sogar so mutig, auch eine Schätzung für 2015 abzugeben; weitere Plus 4 Prozent. Goldman Sachs geht zudem davon aus, dass DMGT sein Aktien-Rückkaufprogramm wieder aufnehmen wird. Das frühere Rückkaufprogramm war offenbar nicht ganz zu Ende geführt worden. Für Goldman Sachs ist das 12-Monats-Kursziel 1.230 pence. Aktuell notiert DMGT mit 880 pence.  

09.09.14 14:10

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenLange nichts mehr gehoert von Daily Mail and Gener

Stimmt, DMGT bringt tatsaechlich nicht jede Woche neue Statements heraus. Goldman Sachs hat sich mit dem DMGT-Management getroffen und weiterhin eine klare Meinung: am 4. September bestaetigten deren Analysten ihre Einschaetzung Kauf. Sie gehen davon aus, dass DMGT die Vorstellung habe, weitere eigene Aktien aufzukaufen. Goldman Sachs schaetzt, dass DMGT unter Annahme des für 2015 vorausgeschaetzten Gewinn-je-Aktie beim derzeitigen Kurs mit einem KGV von rund 14 bewertet wird. Das waere niedrig („cheap“) im Vergleich mit anderen Medienunternehmen. Neue DMGT-Zahlen wird es voraussichtlich am 18. September geben.
 

19.10.14 11:36

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDaily Mail: Handel auch in Stuttgart

Daily Mail wurde in Deutschland bisher nur in Duesseldorf (sehr, sehr selten) gehandelt/umgesetzt. Seit einem Monat ist Daily Mail auch in der Boerse Stuttgart im Handel. Umsaetze dort zwar (noch) so gut wie Null; aber Konkurrenz belebt bekanntlich die Kursgestaltung.
 

05.12.15 18:13

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDMGT bis Mitte 2015 ein Renner

Die Aktie von Daily Mail hat bis Mitte August 2015 Anleger erfreut. Seitdem ist der Kurs wieder auf Talfahrt gegangen. Auch Daily Mail leidet unter Anzeigenschwund. Hinzu kommt, dass DMGT’s-Beteiligung an der Fachpublikation EUROMONEY auch nicht mehr „der Hit“ ist: EUROMONEY wird in der stark schrumpfenden Investmentbankenwelt weniger abonniert und entsprechend auch hier ein schrumpfendes Anzeigengeschäft.

Besser laufen die Geschäftsbereiche DMG Media und DMG Information. Beide bieten online-Dienstleistungen.
 

03.12.17 18:26

1298 Postings, 5278 Tage Mehr WissenDMGT: Ich wage keinen Einstieg

Daily Mail & General Trust, Verlagshaus der u.a. Daily Mail, der Zeitschrift Euromoney, diverser Regionalzeitschriften und online-Medien erlebt schwere Zeiten und legte soeben einen Jahresverlusttabschluss vor. Darin war auch die (nierigere) Neu-Bewertung der diversen Beteiligungen enthalten. Operativ läuft es auch nicht gut. Regionale Zeitungen warfen keine Gewinn mehr ab. Saftig ging der Euromoney-Gewinn zurück. Das Veranstaltungs- und Kongressgeschäft war "flat". Das Flagschiff Daily Mail ist operativ das nicht mehr was es mal war. Lediglich online-Dienste hielten sich besser.

Ich kaufe trotz des (vielleicht) etwas zu saftigem Kursverlust nicht.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben