die neue SGL Carbon - ein Turnaroundkandidat?

Seite 10 von 148
neuester Beitrag: 07.12.23 16:16
eröffnet am: 16.10.14 23:59 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 3680
neuester Beitrag: 07.12.23 16:16 von: mexel Leser gesamt: 1250260
davon Heute: 286
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 148  Weiter  

06.01.15 00:36
1

876 Postings, 5209 Tage millemaxSeh hier kein Debakel!

Bei Kursverlusten von 3 Prozent in den großen Indizes ein normaler Kursverlauf...
Wer erwartet das ohne News hier die Aktie gegen den Trend steigt...alles im Lot!  

06.01.15 01:17

10 Postings, 3338 Tage TantrolloLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.01.15 01:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

06.01.15 10:29
1

11229 Postings, 3636 Tage Berliner_willyulli

du verbrennst dein Geld erst wenn du deine Aktien mit (hohem) Verlust verkaufst...
wieso sich nicht auf die Dividende freuen, und die Aktien einfach ruhen lassen? und wenn das nicht möglich ist, dann lies was fuzzi08 schrieb: #224

das ist hier keine Zocker-Aktie... zumindest sehe ich sie so, die ist für Longies geeignet..  

06.01.15 18:27
1

11819 Postings, 7347 Tage fuzzi08die Chancen zurückgebliebener Aktien

werden heute auf n-tv besprochen, nachdem viele Aktien bereits (bzw. immer noch) auf Rekord-Niveau notieren und einen Einstieg fraglich machen.

Zu den "Zurückgebliebenen" gehört auch SGL Carbon, über die N-tv schreibt (zit.):
"..Am meisten Risikotoleranz müssen Anleger sicherlich bei SGL Carbon mitbringen. Die Aktie aus dem SDax hat sich im vergangenen Jahr fast halbiert. Gründe waren hier die teure Restrukturierung und das sehr schlechte Ergebnis im Bereich Grafit-elektroden. Das Geschäft mit dem superleichten Werkstoff Carbon bleibt jedoch interessant, vor allem für die Automobilindustrie. Die Ankeraktionäre Susanne Klatten, BMW und VW sollten dem Unternehmen dauerhaft Stabilität geben. Investoren, die auf eine erfolgreiche Restrukturierung setzen, erwerben mit SGL ein riskantes, aber durchaus interessantes Papier. Der Kurs hat sich seit Anfang November bereits stabilisiert..."

Link zum Artikel:
http://www.n-tv.de/wirtschaft/...-besten-Chancen-article14262586.html  

08.01.15 12:25
1

1354 Postings, 5951 Tage willyulliFür mich in jedem Fall bedenklich

Wie sich SGL trotz solcher Steilvorlagen entwickelt.  Schaut mal auf Adidas oder die Indizes generell die Tage! Es ist und bleibt ein nervenaufreibendes Invest das leider mehr frustriert als freut.  Geduldiges Aussitzen sieht anders aus. Keine Anlage über die man sich freuen kann. Schade eigentlich in solchen Zeiten .  

08.01.15 12:49
1

11819 Postings, 7347 Tage fuzzi08willyulli, SGL scheint mir

unter der allgemeinen Verunsicherung der Märkte besonders zu leiden, was nach so einer Talfahrt nicht wundern sollte. Die Kursausschläge sind bei vielen Aktien derzeit enorm, wie auch der V-Dax zeigt. Der Markt muß sich erst sortieren und sich im klaren darüber werden, wie er die zwei wichtigsten Faktoren einpreist: den Ölpreis und den Euro-Kurs. Daneben gibt es auch noch die Griechenland-Krise, die Ukraine usw.

Zur Kombination Ölpreis/Eurokurs hat Hans Bernecker gestern eine imo bedeutsame Bemerkung gemacht. Darüber habe ich in meinem Porsche-Thread soeben einen Beitrag (#11020) geschrieben:
http://www.ariva.de/forum/...chener-Ruhm-325389?page=440#jumppos11020
 

08.01.15 14:26
1

3884 Postings, 4934 Tage 2141andreasabwarten tee trinken?

 
Angehängte Grafik:
design_big.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
design_big.png

08.01.15 14:27
2

1354 Postings, 5951 Tage willyulliAdidas. BASF. QSC.

Wer auch immer . SGL underperformed auf grausame Weise und macht - das garantiere ich - den kleinsten Rutsch nach unten überproportional mit.
Sorry. Bin halt gefrustet. Vom Regen in die Traufe.  

08.01.15 14:31
1

1354 Postings, 5951 Tage willyullivergessen

Der Tag läuft ja wirklich glänzend.  Auf breiter Front.  Auch da ist zu berücksichtigen.  Ich kann nur nicht mehr hören, wieso sich SGL bei sinkenden Kursen gegen den Markt stellen sollen wenn wir bei steigenden nicht mit dem Markt hochlaufen.
Kann mir mal einer erklären wieso SGL voll entgegen dem Trend Früh steigt und Dann immer immer immer fällt?  System??  

09.01.15 09:53
1

3884 Postings, 4934 Tage 2141andreas@willy

nja die Aktie ist halt weit gefallen da ist es doch normal das es nicht gleich sofort nach oben geht.

dauert halt .. gut ich hb in den ersten 2-3 jahren an der Börse auch immer keine geduld gehabt aber es hilft nichts geduld ist eig. jetzt nach mM eine der wichtigesten dinge die man braucht :)) (leider)

PS: nach meiner Einschätzung "kämpft" sich dich Aktie ja gerade "frei", deswegen bin ich ja rein + die intraday rücksetzer werden auch immer schnell wieder aufgekauft auch nicht schlecht ..

nur meine ansicht  

09.01.15 16:50
1

1354 Postings, 5951 Tage willyullinaja, kommt wie erwartet:

gestern unterproportional gestiegen.  Heute überproportional gefallen. Jammern hilft nichts ich weiss.
Frustration halt. Sorry.  

09.01.15 18:17
1

11819 Postings, 7347 Tage fuzzi08wenn wir das Kurslevel heute halten

bin ich schon zufrieden. Nicht weil Masochist wäre (diese Eigenschaft muss jeder SGL-Aktionär sowieso haben) sondern weil wir dann immerhin über dem Wochentief und auch in respektvoller Entfernung zum mutmaßlichen Boden geblieben wären. Bezieht man dann noch die Dax-Schwäche mit ein (die minus 1,92% sind typisch für den Wochenschluss in einer Periode der Verunsicherung), dann sieht es schon nicht mehr so trübe aus.  

10.01.15 09:12
1

3581 Postings, 3435 Tage seemasterIrgendwann

ist die Geduld auch am Ende  

10.01.15 10:19
2

1354 Postings, 5951 Tage willyulliWie lange????

Die Antwort kennt keiner. Ankeraktionare.  Bedeutung? Echte Bedeutung?  Interesse an Aktienkurs?  

10.01.15 13:47
2

3884 Postings, 4934 Tage 2141andreaswilly du bist doch erst wenn ich es richitg

lese gg. ende 2014 eingestiegen .. das ist ja eh noch nicht lange...

ich bin zb bei Freenet schon ca. 4 oder 5 Jahre! an Bord

aber egal bleiben wir hier ..
ich sehe es charttechnisch ähnlich wie am Donnerstag .. ist nichts verloren.
wobei natürlich die kursausschläge nerven, liegt aber aktuell am gesamtmarkt ..

 
Angehängte Grafik:
design_big.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
design_big.png

11.01.15 22:11
1

1354 Postings, 5951 Tage willyulliklar, Du hast recht.

Bin aber leider schon seit August drin.  Leider.
Ich habe aber momentan andere Sorgen als SGL. Das solls auch geben.
Ich schaue zwar oft auf den Kurs, das trägt dann aber immer noch zu  der Verschlechterung meiner ohnehin nicht rosigen aktuellen Situation bei. Geht nicht um Geld. Aber ärgert halt zusätzlich.  Wäre schön wenn zumindest hier mal was laufen würde.  Ich meine schon dass die Substanz gegeben ist, sonst wären wir doch alle nicht hier. Gute Woche für Euch! !
Alles wird gut???  

12.01.15 12:03

3884 Postings, 4934 Tage 2141andreasspannende ausgangslage

werden die tiefs nochmal getestet ? oder entscheidet sich SGL gg ende der Woche für aufwärts?

hängt mit Sicherheit auch vom Dax ab.

@willy - oje das ist ja halbiert :((  

12.01.15 18:21

1354 Postings, 5951 Tage willyullidann warten wir mal ab.

Nachrichtenlage ist mau.
Es kommt nichts.
Kursverlauf peinlich.
Schade. Abwarten wie es um die Geduld bestellt ist.
Wie ich sagte: Es müssen Datenpunkte her, sonst werden wir linear tatsächlich immer tiefer absacken.  

13.01.15 10:03

3884 Postings, 4934 Tage 2141andreasanscheinend

erstmal wieder die Tiefs .. ...
 

13.01.15 19:57

1354 Postings, 5951 Tage willyulliSorry . Scheissteil.Mehr fällt mir nicht ein

bitter für diesen Odel QSC geopfert zu haben. Arsch beissen!  

14.01.15 11:42

3884 Postings, 4934 Tage 2141andreasich bewahre jetzt einfach ruhe

und warte ab :)  

14.01.15 17:25

1354 Postings, 5951 Tage willyullimag richtig sein.

Respekt an alle die das Teil durchschaut haben. Ich habe bei Tiefstand QSC verkauft und bin hier rein. Soviel Geld kannst Du mit ehrlicher Arbeit nie verdienen, was hier rasend schnell vernichtet wurde.
Ich glaube hier stehen einige richtig blöd da. Klar. Vor allem ich. Vor 15 Monaten hatte ich noch 100K mehr....  

14.01.15 17:35

468 Postings, 5587 Tage Marco2512@willyulli

Hast Du bei SGL 100k und mehr verbrannt oder Dein Depot insgesamt?  

14.01.15 17:38

1354 Postings, 5951 Tage willyulliInsgesamt. passiert wenn man von einem

falschen Pferd auf das andere falsche setzt . Ich war massiv im Plus. Dann der Absturz QSC. Umschichtung.  Kapitalerhöhung SGL. Geht ziemlich schnell. Dummheit. Ist mir völlig klar.  

14.01.15 17:48
1

468 Postings, 5587 Tage Marco2512@willyulli

Ich kenne dich zwar nicht aber es tut mir leid!


        1)§konsequentes Money-Management
ich investiere nie mehr als 10% des Aktiendepots in einen Wert !!!


        2)§Stoppkurs ganz wichtig !!!
Wenn der Stopp erreicht wird – ohne wenn und aber – rausschmeißen


Wir hoffen nur im Gewinn !!! Wir hoffen nie im Verlust !!!!


Diese beiden Regeln – hätten Dir geholfen……


Was ich Dir empfehle – ich würde jetzt auf keinen Fall mehr verkaufen -
spricht zwar gegen das Regelwerk – aber so hast Du die Möglichkeit
wenigstens ein Teil deines Geldes zurück zubekommen!!


Ich kaufe gerade Calls auf SGL und ich gehe auch davon aus…..das es dieses Jahr Hoch gehen wird..
Wenn wir die 12 jetzt ein weiteres Mal TESTEN .dann haben wir den Tripleboden.....nach Lehrbuch und Regelwerk...dann stehen die Chancen gut das es zu mindestens nicht tiefer gehen wird.
Der CEO hat doch verkündigt…kurz vor dem Durchbruch zu sein….

schauen wir mal…..die Zeit wird es zeigen…..


Lasse Dein Kopf nicht hängen, auch wenn es hart klingt – durch Niederlagen wird man stark und sollte dadurch gelernt haben.


Ein Gewinner gibt nie auf – nie nie nie nie !!


Gruß



 

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 148  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben