Eine neue Eurokrise beginnt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.04.20 12:30
eröffnet am: 01.04.20 11:45 von: USBDriver Anzahl Beiträge: 25
neuester Beitrag: 03.04.20 12:30 von: BarCode Leser gesamt: 951
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

01.04.20 11:45
2

6503 Postings, 1228 Tage USBDriverEine neue Eurokrise beginnt

Fragte man sich am Anfang der Coronakrise ob der Euro stark werden würde wie bei Plätze der US-Immbilienblase 2008, so haben wir jetzt Daten vorliegen, die eine Eurokrise aufzeigen.

Misstrauen und keine finanzielle EU-Hilfen

Auf der einen Seite würde eine Vergemeinschaftung der Staatsschulden den Reformdruck Ländern nehmen
Auf der anderen Seite würden Länder mit Toprating eine Abstufung erfahren und steigende eigene Zinskosten dadurch haben.

Der Euro ist in der Falle

Egal wie man es dreht, selbst bei keiner finanziellen Hilfe verliert der Euro, denn die Krise würde durch eine drohende Staatspleite eines Mitgliedstaates der EU, die Zinskosten für diesen steigen lassen und ebenfalls zu einer Flucht aus dem Euro führen.

 

01.04.20 11:49
2

9891 Postings, 1197 Tage SzeneAlternativEin bisschen Männer-Grippe

is schrecklich, vergeht aber auch wieder...  

01.04.20 12:07

6503 Postings, 1228 Tage USBDriverBleibt Gesund. Ist wichtiger als Geld.

01.04.20 12:13

1898 Postings, 209 Tage qiwwi#1 -- Eurokrise - welche Daten liegen Dir vor ??

01.04.20 12:15

508 Postings, 117 Tage SturmfederSolange es das Kilo Bananen für unter Eins

gibt, ist alles im gelben Bereich.  

01.04.20 12:31
2

6503 Postings, 1228 Tage USBDriverQiwwi

FED gibt pro Tag im Tausch gegen US-Staatsanleihen anderen Notenbanken bis zu 200 Milliarden Dollar zinsfrei, damit diese ihre Geschäftsbanken liquide halten können.

Die EZB hat Tender auf 1 Woche zu 0,32% Zinsen pro Tag mit 6,85 Milliarden zur Verfügung gestellt.

Zinssätze auf 10jährigefranzösische Staatsanleihen und die der BRD sind aus dem negativen Zinssätzen raus und steigen.

Italien hat Finanzprobleme

1 Monat in der EU an Quarantäne kostet nach dem IFO die EU Staaten ca 1 Billion zusätzlich.  

01.04.20 13:50

1898 Postings, 209 Tage qiwwi0,32 % Zinsen sind ein Zeichen von Krise ??

01.04.20 14:16

6503 Postings, 1228 Tage USBDriverFür 1 Woche qiwwi

als Jahressatz und dagegen hast du 0% als Opportunitätskosten bei der EZB zum Beispiel.  

01.04.20 14:21

6503 Postings, 1228 Tage USBDriverUSA: ADP-Beschäftigtenzahl ex Agrar im März

USA: ADP-Beschäftigtenzahl ex Agrar im März bei -27.000. Erwartet wurden -150.000 nach 183.000 im Vormonat (m/m). / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Gute Zahlen und besser als erwartet, was den Druck auf den Euro bestehen lassen sollte.  

01.04.20 14:42

69004 Postings, 6095 Tage BarCodeDie aktuellen Kursschwankungen

sind derzeit kein sonderlich starkes oder zuverlässiges Zeichen für "Krise".
-----------
Alles ist relativ.

01.04.20 14:51

13433 Postings, 5111 Tage gogoleher fuer zocken was das Zeug haelt

-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

02.04.20 10:57

6503 Postings, 1228 Tage USBDriverDie deutsche Wirtschaft wird sich verändern

Rückabwicklung der Globalisierung, mehr Protektionismus und Bemühungen um Autarkie: Die Corona-Krise hat allen Beobachtern vor Augen geführt, wie riskant es sein kann, auf Medikamente oder andere lebenswichtige Produkte wie Schutzmasken vom anderen Ende der Welt angewiesen zu sein. Nach der akuten Phase der Pandemie dürften deshalb viele europäische Länder dazu übergehen, einen Teil der Produktion ins eigene Land zurückzuverlagern. Die Frage ist, wie intensiv dies umgesetzt wird. Im wahrscheinlichsten Fall wird die Rückabwicklung der Globalisierung nur ausgewählte Produkte von strategischer Bedeutung betreffen. Im schlimmsten Fall kommt es zu einer weitreichenden Neuordnung der Lieferketten und zu einer generellen Importreduzierung aus Ländern wie Indien oder China. Eine Rückabwicklung der Globalisierung bedeutet in diesem Fall vor allem auch ein ärmeres Deutschland. Im Zeitalter der Globalisierung konnte der deutsche Wohlstand wachsen. Deutsche Autos, deutsche Maschinen, deutsche Ingenieursdienstleistungen waren in aller Welt gefragt. Die entglobalisierte Welt wird insgesamt eine ärmere Welt sein, und sie wird ganz besonders Deutschland ärmer machen. Das deutsche Wirtschaftsmodell der vergangenen Jahrzehnte wird in dieser neuen Welt vielleicht nicht mehr so funktionieren wie bisher.  

02.04.20 11:07

6503 Postings, 1228 Tage USBDriverRefinanzierung boomt in den USA

Der Refinanzierungsboom im Hypothekensektor geht in den USA dank der massiv gesunkenen Kapitalmarktzinsen weiter. In der letzten Berichtswoche per 27. März legte der Index von 3.809,3 auf 4.781,1 Punkte zu. Damit wird diskretionäre Kaufkraft der privaten Haushalte freigesetzt.
 

02.04.20 11:12

508 Postings, 117 Tage SturmfederWas ist denn das deutsche Wirtschaftsmodell?

Gut, es ergibt sich die Besonderheit aus der Sozialen Marktwirtschaft, aber die letzten Regierungen unter der Federführung von Merkel und Schröder haben ja viel dafür getan, dass dieses Modell deutlich ausgehöhlt wurde. Die praktisch einzige Stärke, die die deutsche Wirtschaft noch besitzt und die sie beherrscht wie kaum eine andere, ist die schnelle Anpassung an sich verändernde Rahmenbedingungen. Diesen Rahmen stricken, mit der Ausnahme EU, aber andere. Von daher ist der Handlungsspielraum eher gering und nach viel Bla Bla in der direkten Nach-Corona-Zeit laufen die Dinge wieder wie gehabt oder halt anders, wenn die wirklich Mächtigen was ändern.  

02.04.20 11:43

6503 Postings, 1228 Tage USBDriver925 Millionen Dollar urszeitkredit für eur. Banken

EZB teilt bei täglichem Dollar-Tender 925 Millionen zu
FRANKFURT (Dow Jones) - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat bei ihrem täglichen Dollar-Tender mit einer Laufzeit von sieben Tagen 925 Millionen US-Dollar an 3 Banken zugeteilt. Am Vortag hatten 12 Banken eine Summe von 6,850 Milliarden nachgefragt und erhalten. Der Tender hat wie am Vortag einen Festzinssatz von 0,32 Prozent. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Immer wieder wird Dollar nachgefragt und kaum Euros.

Spanien: Zinssatz 5jähriger Anleihen steigt auf 0,535% von vorher -0,28%  

02.04.20 12:07

69004 Postings, 6095 Tage BarCodeWarum sollten die Banken

bei der EZB zusätzliche Euro nachfragen? Die Euro-Liquidität ist mehr als ausreichend vorhanden. Die sind eher froh, wenn ihnen die EZB nicht dauernd weitere Liquidität aufdrängt, auf die sie dann auf ihren Liquiditätskonten bei der EZB auch noch (Negativ-)Zinsen abdrücken müssen.

Dass derzeit von der EZB verstärkt günstig Dollarliquidität angeboten wird, liegt an dem Abkommen, das die wichtigsten ZBs mit der FED getroffen haben, um die internationalen Finanzierungsgeschäfte in Dollar am Laufen zu halten.

Das steht in keinem Konkurrenzzusammenhang gegenüber dem Euro.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/...fzY0ydrrHG1L-ap5
-----------
Alles ist relativ.

02.04.20 12:38

6503 Postings, 1228 Tage USBDriver302.265 neue Arbeitlosenanträge in Spanien

Die Zahl der Arbeitslosen in Spanien ist im März rasant gestiegen. Der Zuwachs von 302.265 Anträgen im Berichtsmonat war die größte monatliche Steigerung überhaupt, wie das Arbeitsministerium am Donnerstag mit. Prognostiziert wurde im Schnitt eine Steigerung um lediglich 30.000 Neuanträge. Im Februar war die Zahl zuletzt noch um 7.800 zurückgegangen. Die Arbeitslosenquote in Spanien liegt bei 13,8 Prozent. Die seit Mitte März geltenden, weitreichenden Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie hatten besonders den Tourismus lahm gelegt. Dieser trägt rund 10 Prozent zur spanischen Wirtschaftsleistung bei.  

02.04.20 12:44

6503 Postings, 1228 Tage USBDriverBarcode auch dein Artikel hat Warnhinweise zum Eur

Banken benötigen Dollar für viele wichtige Finanzgeschäfte, nicht zuletzt mit Unternehmen.

Der Kurs der US-Währung war in den vergangenen Wochen im Zuge der Viruskrise kräftig gestiegen. Die Vereinbarung soll laut EZB zum Abbau von Anspannungen auf den globalen Finanzierungsmärkten beitragen. Negative Folgen für die Kreditversorgung von Haushalten und Firmen im In- und Ausland sollen abgemildert werden.

Die Banken vertrauen sich nicht mehr gegenseitig und verleihen sich kaum noch gegenseitig Kapital.
Die Werte der europäischen Staatsanleihen implizieren in ihrem Nominalwert und die Banken müssen diesen Wert täglich berichtigen. Aus diesem Grund nehmen sie alle Dollar.  

02.04.20 12:55

6503 Postings, 1228 Tage USBDriverZinskosten für Deutschland steigen um 8% bei 10y

10jährige Bundesanleihe steigt vom Vortag -0,5% auf -0,428%.

Das 52 Wochentief liegt bei -0,909%.  

02.04.20 13:29

69004 Postings, 6095 Tage BarCodeVon "Kosten" kann man da ja wohl kaum reden,

so lange da noch ein Minus vor ist.
-----------
Alles ist relativ.

02.04.20 13:32

1898 Postings, 209 Tage qiwwiso isses... das System ersäuft in Liquidität

02.04.20 13:53

26724 Postings, 3946 Tage hokaiDer Euro hat einen Aussen & Innen Wert

aussen sieht alles gut aus, im Vergleich zu anderen Währung alles im Toleranzbereich
https://www.ariva.de/devisen/

Heute Morgen zu 1,08? getankt, Kippen kosten auch noch das selbe, scheint auch alles roger.

Gold dümpelt auch rum.  

02.04.20 14:25

1898 Postings, 209 Tage qiwwi1,08 ? ... ja, Putin und die Scheichs kotzen schon

03.04.20 09:50

6503 Postings, 1228 Tage USBDriverEuro nun 1,08 anstatt 1,14. Der Euro verliert

Und ihr mit, wenn ihr im Euro bleibt.  

03.04.20 12:30
1

69004 Postings, 6095 Tage BarCodeBin safe!

Alles in Klopapierwährung umgetauscht.
-----------
Alles ist relativ.

   Antwort einfügen - nach oben