co.don Aktie mit Kurspotential

Seite 210 von 217
neuester Beitrag: 26.01.23 18:10
eröffnet am: 27.04.12 11:44 von: stan1971 Anzahl Beiträge: 5416
neuester Beitrag: 26.01.23 18:10 von: HonestMeyer Leser gesamt: 1470263
davon Heute: 329
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 208 | 209 |
| 211 | 212 | ... | 217  Weiter  

27.05.22 17:13

3678 Postings, 2018 Tage Stronzo1.. nicht schlecht

da bin ich nicht so sicher. Debt for equity swap ist das "Zauberwort"  

30.05.22 06:46

3678 Postings, 2018 Tage Stronzo1wer

zahlt die Maigehälter ?

Der Asiate ja wohl nicht ?  

30.05.22 14:21

Clubmitglied, 734 Postings, 1178 Tage Regi51Wer wird diese fortschrittliche Firma

retten? Das Produkt ist ohne Zweifel Weltklasse, und könnte nicht nur die Knorpel der Knien retten, nein überall wo Knorpel am Körper wächst (vor allem Bandscheiben) und schmiert, könnte es eingesetzt werden. Leider hat das der CEO und Verwaltungsrat versaut.

Der letzte Lottomillionär mit seinen >200 Mio Euro könnte hier einsteigen und würde in ein paar Jahren zum Milliardär.  

31.05.22 11:49

117 Postings, 2784 Tage moneycantbuyMeldung von eben

Ich hoffe, dass die heute Morgen erschienene Meldung von Co.don auch einmal vom deutschen Gesundheitssystem genauer gelesen wird und dass dies in der Zukunft zu einem Umdenken im Einsatz der Mittel für die Endoprothetik führt. Wer will schon in jungen Jahren ein Titanknie, wenn es auch anders geht.

By the way sollte dann auch einmal die in Deutschland vergleichsweise geringere Erstattung zum Ausland überdacht werden. 21% ist schon ein enormer Wert.

Weiter so Co.don, sehr ermutigend.

 

04.06.22 11:44

3678 Postings, 2018 Tage Stronzo1Es ist bemerkenswert, dass gerade zu einem

Zeitpunkt, wo das Wasser bis über Oberkante Oberlippe reicht eine Meldeflut reinkommt, ...

Naja, aber sehr essentielle Informationen, wie etwa, ob der Asiate bezahlt hat oder nicht, wie das erste Quartal gelaufen ist und wie die Geschäftsentwicklung so insgesamt läuft ... Nichts.

Der Kurs liegt aktuell bei unter 50 Cent .. wenn man mit den 14 Euro von vor vier Jahren vergleicht als Dr. W. ausgestiegen ist und bevor J. das Ding mit riessigem Hurra gegen die Betonwand gefahren hat. Jacobs, der Verachtunzwanzigelner.  

05.06.22 12:19

3538 Postings, 5816 Tage tausendprozentTja ...

...dann geht hier anscheinend bald das Licht aus, wenn der einstige Retter nicht mehr mitspielt. Wie viel hat B. hier schon in den Sand gesetzt?  

05.06.22 14:28

Clubmitglied, 734 Postings, 1178 Tage Regi51Ich glaube es sind ca. gut 30 Mio. dieses

Kapital hätte man in Weiterentwicklung und Studien investieren sollen. Ich habe mir damals an den Kopf gegriffen als ich las dass eine Produktionsstelle in Leibzig gebaut wird, anstatt die Produktion am alten Ort von 1 Schicht der Anfrage entsprechend auf weitere Schichten hoch zu fahren. Aber eben auch Akademiker können ein geistiger Tunnelblick haben.  

09.06.22 08:19

3678 Postings, 2018 Tage Stronzo1Und sie bewegt sich doch

nicht (?)  

10.06.22 12:11

34 Postings, 669 Tage Test 2021schaut alles nicht gut aus

wenn die Börse steigt fällt Co wenn die Börse sinkt fällt CO-
alles nur mehr traurig -   Meissner schreibt auch nicht mehr zurück.....
was ist den eigentlich wirklich los
gibt es keine Zahlen
oje  

11.06.22 13:47

3678 Postings, 2018 Tage Stronzo1Upside

Die einzige Upside die ich derzeit erkennen kann beschränkt sich auf die Tatsache, dass Co.Don bereits um 12 Euro gefallen ist und somit das Schlimmste definitiv hinter sich hat. Denn Negativ-Kurs gibt es nicht, weil Aktionäre nur mit ihrem Einsatz haften.

Ich habe vor wenigen Wochen mit grossem Verlust verkauft und meine Befürchtung, dass das nichts mehr wird verstärkt sich täglich. Schade drum. Hier war ein Jacobs zuviel am Werk.

 

14.06.22 21:24

3538 Postings, 5816 Tage tausendprozentDas Ende??

14.06.2022

CO.DON AG (ISIN: DE 000A3E5C08 / DE000A3E5C16): Gespräche mit der Bauerfeind Beteiligungsgesellschaft mbH über weitere Finanzierung ohne Erfolg beendet, Fortführungsprognose weiterhin nicht gesichert  

14.06.22 21:39

226 Postings, 1854 Tage trashlightwenn es so kommen sollte,

wäre es sehr schade. Wieder eine großartige Entwicklung aus Deutschland wandert vermutlich ins Ausland ab.  

15.06.22 00:24

3678 Postings, 2018 Tage Stronzo1Jabobs trägt die Schuld

ohne Wenn und ohne Aber.

Es tut mir für alle leid, die hier Federn haben lassen.

 

15.06.22 08:29

39791 Postings, 8249 Tage Robindas

wars dann wohl mit co.don  

15.06.22 10:11

1294 Postings, 805 Tage langolfhGeht wohl wie mit dem Cargolifter

baden im Tropical Islands.)
Die haben nicht einmal Coronahilfen beantragt,wohlwissend das die Regierung früher schon nicht geholfen hat,Cargolifter fehlten damals lumpige 50 Millionen,
was hätten wir heute für Möglichkeiten ,die Lieferketten zu überbrücken.
Die Krankenkassen sind mit 25 Milliarden in der Klemme,wenn die Regierung schlau wäre,was Sie nicht ist,würde die Spherox Methode von Codon zur Standardbehandlung,und die OP nur dann ,wenn es nicht funktioniert hat.
Soll man dem Bur vorwerfen,das er nicht wenigstens versucht hat,Staatshilfen zu bekommen,
oder soll man Ihn loben,weil er die Realität kennt,und sich nicht als Bettler behandeln lassen will?  

15.06.22 10:41

3678 Postings, 2018 Tage Stronzo1Dr. W

möglich, dass Dr. W jetzt ins Spiel kommt.  

15.06.22 11:23

Clubmitglied, 734 Postings, 1178 Tage Regi51@Stronzo wer ist Dr. W?

15.06.22 11:41

1294 Postings, 805 Tage langolfhDr.Wegener

vielleicht.) Dürfte Wunschdenken sein,der hat so ein Haß auf die Bude,das er Blut sehen will,und dann vielleicht sich die Brocken für ein paar lausige Cents holt.
Aber soweit sind wir ja noch nicht.
Es ist immer noch denkbar,das jemand zugreift,denn auf Sicht ist es eine Goldgrube.  

15.06.22 14:06

3678 Postings, 2018 Tage Stronzo1Dr. W. Hass ?

Interessant.

Der hat ein Vermögen mit uns gemacht.  

15.06.22 14:08

3678 Postings, 2018 Tage Stronzo1Dr. W.

Der hat ein Vermögen gemacht und kauft jetzt vielleicht für 1 Euro die Bude. Und die Gelackmeierten sind wir.  

15.06.22 23:11

3678 Postings, 2018 Tage Stronzo1Als Dr. W. ausstieg

notierte die Aktie fast beim Hundertfachen vom aktuellen Kurs. Das zeigt die Zerstörungskraft des Versagers J.  

17.06.22 18:23

343 Postings, 1245 Tage FrankonaOffensichlich

ist das Ende des Trauerspiels nah. Never catch a falling kinfe.  

19.06.22 09:52

Clubmitglied, 734 Postings, 1178 Tage Regi51Ich kann mir nicht vorstellen

dass Co.Don mit einem heutigen Wert (0.34 € x 43'700'000) von 14'858'000 € nicht übernommen wird.

Ich würde die Firma aufteilen, Dresden in Konkurs laufen lassen, und bei 1 wieder anfangen. Der CEO hätte das bereits nach dem letzten Kapitalzuschuss von Bauerfeind vor 1,5 Jahren  machen müssen.
Ich bin damals mit hohem Verlust raus, und habe von der Seitenlinie beobachtet.  

20.06.22 11:41

3678 Postings, 2018 Tage Stronzo1Regis51

Vorsicht !

Es ist vorstellbar, dass Bauerfeind einen Debt for Equity Swap macht. Dann sind die Kleinen raus.

Dresden ist einfach die Hammergacke. Hätte nie gemacht werden sollen. Und dann immer dieses Herumlavieren von wegen gorßes Potential durch Hereinnahme von Fremdaufträgen ... das war ja alles nur Show  

Seite: Zurück 1 | ... | 208 | 209 |
| 211 | 212 | ... | 217  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben