Meyer Burger Technology AG - AB 2022

Seite 1 von 168
neuester Beitrag: 23.04.24 10:40
eröffnet am: 05.01.22 01:42 von: rudmaxer Anzahl Beiträge: 4182
neuester Beitrag: 23.04.24 10:40 von: mimama Leser gesamt: 1807551
davon Heute: 1481
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168  Weiter  

05.01.22 01:42
12

400 Postings, 2300 Tage rudmaxerMeyer Burger Technology AG - AB 2022

Ein neues Forum für eine komplett neu gedachte und gemachte Meyer Burger - 2.0 wie von einigen vorgeschlagen und von vielen Forenmitgliedern gewünscht. Also ab jetzt alles weitere zu der neuen Meyer Burger AG hier nachfolgend posten.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168  Weiter  
4156 Postings ausgeblendet.

18.04.24 11:18

32 Postings, 14 Tage Hoerigenau lesen hilft

Reuters) - The Biden administration is expected to grant a request by South Korea’s Hanwha Qcells to reverse a two-year-old trade exemption that has allowed imports of a dominant solar panel technology from China and other countries to avoid tariffs, two sources familiar with the White House plans said on Wednesday.


"is expected to grant..."   "two sources familiar with the White House plans said..."   da ist nichts falsch in dieser Reuters Meldung  

19.04.24 11:37

3614 Postings, 2779 Tage 2much4u...

Ich lern immer Neues dazu - ich hätte niemals gedacht, dass der Kurs der Meyer Burger Aktien bis auf den Kurs den neuen Aktien fällt. Hätte ich das geahnt, hätt ich mir den Kauf von MB und die Teilnahme an der KE sparen können und hätte jetzt erst MB ganz einfach über die Börse gekauft.

Hab ich so auch noch nie gesehen - aber eben wieder was gelernt.  

19.04.24 12:05

1239 Postings, 817 Tage HODELWer sind die Verhinderer ?

19.04.24 12:46
1

5378 Postings, 952 Tage isostar100ach, bitte. hodel

tatsache ist doch, das deutsche gerne in der ganzen welt ihre moralischen ratschläge verteilen. geht es aber um sie selber, dann kauft dann doch fast jeder das billigste zeug.

zwangsarbeit? blei drin? mit pfas beschichtet? egal, hauptsache billig muss es sein.

dabei hätte man bei meyer burger genau das bekommen: ohne blei, ohne pfas und ohne zwangsarbeit. aber eben, moralische ratschläge gehen immer nur an die anderen, bei sich selber zählt nur der geldbeutel. moral ist was für die anderen....  

19.04.24 13:05
1

465 Postings, 2884 Tage Hoth82Ich denke

Dass liegt nicht nur an der Grundeinstellung der Deutschen. Viel wird auch über die Installateurebene entschieden. Ein Installatuer verdient am Installieren. Und drei billige Chinesische PV-Komplettanlagen bekommt er schneller los als eine gute MB. Er kann also dreimal die Installationskosten abrechnen. Warum einem Kunden dann die Vorteile des Premiumsegments erklären? Außerdem ist die Gewinnmarge größer. Vor ein paar Wochen war hier im Forum mal Thema, dass Firmen eine komplette PV Anlage mit chinesischen Modulen teurer Anbieten als die gleiche Menge an Kwp mit MB. Klar, die Marge ist riesig. Daher wird seitens der Installateure keine Werbung für MB gemacht.

MB hätte von Anfang an auch selbst Installationen anbieten sollen.  

19.04.24 13:42

5378 Postings, 952 Tage isostar100ja, eindeutig.

was verkauf betrifft ist noch viel steigerungsbedarf beit meyer burger.

schon manche firmen sind daran gescheitert, dass die ingenieure im management gemeint haben, es genüge gute produkte herzustellen. aber man muss sie eben auch verkaufen.  

19.04.24 14:31

1677 Postings, 3885 Tage WählscheibeWas mich wundert wie schnell die Firma ENPAL aus

dem Boden gestampft wurde innerhalb kürzester Zeit zum Bigplayer was Installationen angeht.. Die werfen sogar Werbung in Briefkasten ein einfacher Papierzettel aber scheinbar hoch effektiv..

Und da frage ich mich warum hat das MB nicht hinbekommen die haben wirklich gedacht die guten Produkte werdens von alleine richten..  

 

19.04.24 18:23

3614 Postings, 2779 Tage 2much4u...

Jeden Tag die gleiche Schei.ße bei Lang & Schwarz... heute € 0,021/0,000 - Onvista wirft eine Geld-Briefkurs-Spanne von 98,5% aus.

Ich hab jetzt Lang & Schwarz angeschrieben, wie man bei solchen Kursen einen Stopp-Loss setzen soll und geschrieben, dass solche Kurse Betrug am Anleger sind.

Falls ich eine Antwort bekomme, stell ich sie hier hinein.  

19.04.24 18:31

1870 Postings, 6411 Tage dearHeutige Schlussaktion in Zürich

Heute 17:30:11 Uhr wurden ca. 80% (!!!) des Tagesumsatzes abgewickelt. Das an einem Freitag und in diesen unruhigen Zeiten;  das zudem zu stabilen bzw. sogar minimal steigenden Kursen. Irgendwie seltsam das Ganze. Die letzten Tage lag die Quote der Schlussaktion an den jeweiligen Tagesumsätzen grob zwischen 20/30%.
Ob sich da nächste Woche kursmäßig was anbahnt? Spannend.  

19.04.24 19:16

463 Postings, 1623 Tage RenepleifussMan muss aber auch zugeben

Die Module von Trina Solar Glas Glas lassen sich z.B. einfacher aufs Dach bringen.
1 : 3kg leichter. Das merkt man bei 44 Stück und
2 : Die haben hinten an den Schienen Langlöcher da schraubt man einfach 2 Hilfsschrauben rein und schon hängen die Module auf den Schienen. Hat Meyer Burger nicht. Effektiviver ist das. Hab ja bei Mir Meyer Burger draufgemacht und bei einem Bekannten der mehr aufs Geld schauen muss diese.
Das sind auch Kleinigkeiten die Interessant sind und auch manchmal ausschlaggebend sind. Da kommen viele viele Faktoren
zusammen.....  

Ich hoffe das MB es schafft in US

Mal sehen......  

19.04.24 19:46

32 Postings, 14 Tage Hoeriheute Optionsverfall

heute war Optionsverfall  

19.04.24 20:53

727 Postings, 4796 Tage kaufladen@Wählscheibe

Über den Erfolg von Enpal wundere ich mich auch, zumal mir due Firma vor allem durch penetrant-unsachliche Werbung auffällt (in den Werbefootern üblicher großer websites, z.B. n-tv.de). Auf mich wirkt die Werbung höchst unseriös und abstoßend, bei so einem Laden würde ich nicht kaufen. Vielensehrn das wohl anders und stehen auf diese reißerischen Hasch-mich-Werbeaufhänger….  

20.04.24 10:02
1

5378 Postings, 952 Tage isostar100naja

naja, enpal ist jetzt eher ein strukturvertrieb und wie nachhaltig deren erfolg sein wird, das muss sich noch zeigen. würd ich jetzt nicht als vergleich nehmen.

aber was meyer burger letztes jahr in deutschland getan hat: ein paar verträge mit grosshändler und dann sagen, der weiter- und endverkauf ist deren sache - also das ist einfach viel zu wenig. so gehts nämlich nicht.  

20.04.24 10:42
1

113 Postings, 2069 Tage heiligerbimbamMeyer Burger

täte gut daran "eigene" vertrauenswürdige  Firmen anzustellen, die deren Produkte  "fachgercht" montieren. Und bei den Balkonkraftwerken sollte die Option dabei sein bifaziale Glas-Glas Module zu nehmen... Weil dann würd ich auch eins kaufen mit zwei Panels :)  

20.04.24 18:06

113 Postings, 2069 Tage heiligerbimbamGibt neue

Hoffnung für PFAS freie Module von MB  

22.04.24 12:24

32 Postings, 14 Tage Hoeriweiteres 7 Milliarden Solar Förderprogramm in USA

https://ca.finance.yahoo.com/news/...th-day-announcing-090648188.html wo wird MBT all die Kapazität hernehmen wenn jetzt Zölle kommen und neben dem IRA und den ITCs noch solche Förderprogramme?  und noch ein US Förderprogramm, neben local content Regeln, IRA, Zwangsarbeitsverbot...etc  

22.04.24 13:28

623 Postings, 1902 Tage QwerleserFertigstellung

Hat jemand hier fundierte Kenntnisse wann das Werk in den Staaten Fertigungsbereit sein soll?  

22.04.24 14:28

2372 Postings, 1002 Tage Walther Sparbier 2Der norwegische staatsfond hat sich auch

22.04.24 15:13

1302 Postings, 3065 Tage mimamaAuf marketscreener

Steht die neue Aktienanzahl
23741642437

Streubesitz 84,82 %  

23.04.24 07:58

3614 Postings, 2779 Tage 2much4u...

Ich hab eine Antwort bekommen, dass ich einen Spread von über 90% Abzocke finde und die nachbörslichen Kurse nichts mit fairen Kursen zu tun haben:

Sehr geehrter Herr Wohlgenannt,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir haben den nachbörslichen Spread angepasst.

Wir bitten Sie die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Lang & Schwarz Team

--------------------------------------------------

Super, nun ist der Spread nachbörslich bzw. vorbörslich bei L&S für Meyer Burger 0,005/0,015 - also bei 67%. Ändert nichts daran, dass ein Stopp-Loss Limit quasi nicht gesetzt werden kann, weil man um 17:30 Uhr mit unfairen Kursen mit hohem Verlust jeden Tag ausgestoppt würde.  

23.04.24 09:27

465 Postings, 2884 Tage Hoth82Sentis

Peter Kondrashev legt weiter zu. Jetzt schon größer 15 %.

https://www.cash.ch/news/morning-briefing-markt-schweiz-705051  

23.04.24 10:40

1302 Postings, 3065 Tage mimamaBei dem bin ich mir nicht

Sicher.... Als oligarch ist das Vermögen eher unsicher..  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben