SMI 11?210 -0.5%  SPI 14?401 0.0%  Dow 34?078 -0.4%  DAX 15?368 -0.6%  Euro 1.1026 0.1%  EStoxx50 4?020 -0.3%  Gold 1?772 0.1%  Bitcoin 50?667 -0.6%  Dollar 0.9142 -0.1%  Öl 67.8 0.9% 

Alstria Office AG - interessante Aktie

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 11.09.20 13:33
eröffnet am: 17.05.07 10:59 von: Triade Anzahl Beiträge: 58
neuester Beitrag: 11.09.20 13:33 von: Mäxl Leser gesamt: 41081
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

17.05.07 10:59
2

402 Postings, 5551 Tage TriadeAlstria Office AG - interessante Aktie

Denke das könnte eine interessante Aktie sein. Man kann jetzt deutlich unter dem Emmissionspreis von 16 Euro einsteigen. WPKN: A0LD2U

Kurs z. Zt. 15,25 Euro

Orderbuch ist gut nach unten schön abgesichert. Und bis 16,19 sind es gerade mal 1362 Aktien die zum Verkauf stehen ...

http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/aox.aspx

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gruss

Triade


Hier nochmals die Kaufempfehlung vom Aktionär

Der Aktionär - Alstria Office kaufen

12:13 11.04.07

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom Anlegermagazin \"Der Aktionär\" raten die Alstria Office- Aktie (ISIN DE000A0LD2U1/ WKN A0LD2U) zu kaufen.

Die Alstria Office AG habe im Rahmen des Börsengangs am 3. April 2007 einen Bruttoemissionserlös von 256 Mio. Euro erhalten. Die Gesellschaft plane mit dem frischen Kapital weitere Büroimmobilien zu kaufen. Jedoch wolle man ausschließlich hierzulande investieren. Alstria Office plane unabhängig davon, sich noch in 2007 in einen deutschen REIT (Real Estate Investment Trust) umzuwandeln.

Die Experten würden durch die Umsetzung der Akquisitionsstrategie erwarten, dass bei der Gesellschaft der Net Asset Value (NAV) pro Aktie von zurzeit rund 14,80 Euro bis Ende nächsten Jahres auf 19,50 Euro steigen werde. In 2008 rechne man damit, dass sich der Gewinn je Aktie von 1,60 auf 1,95 Euro erhöhe.

Branchenexperten würden erwarten, dass Büroflächen in Ballungszentren weiterhin stark nachgefragt würden. Die Mieterlöse von Alstria Office dürften dadurch also mittel- bis langfristig wachsen. Der Büroimmobilienmarkt in Deutschland werde im internationalen Vergleich noch als unterbewertet angesehen, weswegen man mit einer Wertsteigerung des Portfolios rechnen könne. Der Titel sei eine attraktive Depotbeimischung.

Die Experten von \"Der Aktionär\" empfehlen die Aktie von Alstria Office zu kaufen. (Ausgabe 16) (11.04.2007/ac/a/nw)

http://www.ariva.de/...e_kaufen_Der_Aktionaer_n2263459?secu=100153525
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
32 Postings ausgeblendet.

02.03.15 10:28
5

63 Postings, 2649 Tage Hansa0815Leerverkäufer CQS bei Alstria

Hallo miteinander,
Möchte euch meine Gedanken zu nachfolgendem Thema nicht vorenthalten.

Ich habe hier mal für alle "Freunde der Leerverkäufer" ein gutes Beispiel wie solche Heuschrecken auch mal richtig auf die Schnauze fallen können und nebenbei bemerkt ist dies auch noch ein ganz heißes Eisen. Denn hier könnte es zu erheblichen Kurssteigerungen in der Aktie führen, falls dieser Hedgefond seine Shortposition auflösen muss.

Die betroffene Aktie ist die Alstria Office Reit AG - WKN: A0L2DU mit Sitz in Hamburg. Alstria kauft und vermietet Immobilien. Das Unternehmen ist im SDAX gelistet. Die Aktienanzahl beträgt 79018487 Stück.

Die Homepage lautet: https://www.alstria.de/de/startseite

Seit 07.06.2013 hat es der Hedgefond CQS LLP London auf Alstria abgesehen. Und zwar auf eine Art und Weise wie ich sie bisher noch nicht erlebt habe.

In 2013 (ab 07.06.2013) verkaufte er 1,85% bzw. 1.461.842 Aktien leer (10 Transaktionen) und kaufte 0,38% bzw. 300270 Aktien (3 Transaktionen)zurück.

Somit betrug seine Shortquote Ende 2013 1,47% bzw. 1.161.571 Aktien.

Der Kurs stieg in diesem Zeitraum von 8,80 Euro auf 9,15 Euro.

In 2014 verkaufte er 1,51% bzw. 1.193.179 Aktien leer 16 Transaktionen) und kaufte 0,28% bzw. 212252 Aktien (5 Transaktionen) zurück.

Somit betrug seine Shortquote Ende 2014 2,70% bzw. 2.133.498 Aktien.

Der Kurs stieg in diesem Zeitraum von 9,20 Euro auf 10,48 Euro.

Und jetzt aufgepasst:

In den ersten beiden Monaten des Jahres 2015 erhöhte er seine Position weiter um 1,18% bzw. 932.419 Aktien (8 Transaktionen). Rückkäufe: Fehlanzeige.

Somit betrug seine Shortquote am 27.02.2015 3,88% bzw. 3.065.918 Aktien.

Der Kurs stieg in diesem Zeitraum von 10,55 Euro auf 12,33 Euro.

CQS hat es also tatsächlich fertig gebracht 3.065.918 Aktien von Alstria Reit leer zu verkaufen während der Kurs von Alstria Reit im gleichen Zeitraum von 9,80 Euro auf 12,33 Euro stieg.:laugh::laugh:
Nach meinen Berechnungen sitzt CQS nun mit 8 Millionen Euro in den Miesen und die Aktien müssen sie auch noch zurückkaufen.

Damit CQS seinen Einstandskurs aus den Leerverkäufen wieder erreicht müßte der Kurs von Alstria von aktuell 12,33 Euro auf ca. 9,72 Euro zurückgehen. Das sind 2,61 Euro bzw. 21%. Dies erscheint mir bei den aktuell vorgelegten Zahlen vom 27.02.2015 doch sehr unwahrscheinlich.


Was dies bedeutet kann sich nun jeder selbst überlegen.

Anfang Mai schüttet Alstria Reit 0,50 Euro Dividende aus.

Die Shortpositionen von CQS sind dokumentiert unter:

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet oder
http://shortsell.nl/short/Alstria/all


Anbei noch eine Tabelle von mir über die Aktivitäten von CQS. (Wer die Tabelle als Excel Datei haben möchte dem sende ich sie gerne zu).

P.S. Dies ist keine Kaufempfehlung von mir sondern lediglich eine Information.

Shortposition von CQS in Alstria Reit Office AG




 
Angehängte Grafik:
cqs.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
cqs.jpg

02.03.15 10:40
1

1484 Postings, 2722 Tage verylongOb das für einen Squeeze reicht?

Ich kann mir gut vorstellen, dass der Kurs nach der Divi wieder auf unter 11 geht...

in den letzten Jahren gib es immer gegen Mitte des Sommers auf ein Tief, vielleicht rechnen CQS damit auch in 2015.

Alstria ist ja nicht unbedingt ein Wachstums Wert. Da könnte ich mir schon vorstellen, das der heutige Kurs etwas "übertrieben" ist.

Aber schön wärs schon, wenn CQS da irgendwann glattstellen MUSS...  

02.03.15 13:47
1

63 Postings, 2649 Tage Hansa0815Kurs nach Dividende unter 11..............??

Nun ja. Auch wenn der Kurs unter 11 gehen sollte, so liegt CQS deutlich unter 10 mit seinen 3,065 Millionen Aktien.
Die muss er erstmal marktschonend wieder kaufen.

Was mich erstaunt das er im Januar und Februar 2015 so massiv leerverkauft hat und der Kurs trotzdem stieg.

Und nicht zuletzt! Irgendwann will der Verleiher seine Aktien wieder zurück. Und ewig Leihgebühren und Dividende bezahlen macht ja auch nicht wirklich Sinn!  

02.03.15 13:50
2

63 Postings, 2649 Tage Hansa0815Wer Alstria Aktien hat............................

sollte einfach keine mehr verkaufen! ;-))  

13.03.15 19:05
1

1484 Postings, 2722 Tage verylongGanz vergessen Hans

Dir für Deine Mühen zu danken. Sauber zusammengetragen die Daten.
Mal schauen ob Alstria mal über die 13 kommt... bei dem Rückenwind  

19.03.15 10:44
1

1484 Postings, 2722 Tage verylongDas scheint wohl schneller zu

gehen als erwartet.

Sogar Marc Faber (Mr. Doom) empfiehlt grade europäische REITS...  

25.03.15 09:37
1

1484 Postings, 2722 Tage verylongDie KE war aber ganz schön schnell

vorbei... 1 Tag für 100 Mio, da kommen die Griechen nicht mit.  

16.04.15 18:16
1

553422 Postings, 2484 Tage youmake222alstria office: Amerikaner mischen mit

alstria office: Amerikaner mischen mit | 4investors
Bei alstria office REIT gibt es eine Veränderung in der Investorenstruktur. Ein Aktionär überschreitet am 14. April die meldepflichtige Schwelle vo...
 

24.04.15 14:12
1

1484 Postings, 2722 Tage verylong@Hansa

ich gehe davon aus, dass CQS grade seine shorts abbaut... sind am 20. April nur noch 1 Prozent gewesen. Da wird sich einer freuen über Schadensbegrenzung.

Hat hier im Board irgendjemand eine Idee weshalb wir so abgekachelt sind? Da schaut man mal 3 Tage nicht hin und schon sind 12 Prozent vernichtet...  

28.04.15 18:55
1

1484 Postings, 2722 Tage verylongHossa, 80.000 Stücke in der Schlussauktion?

sieht fast so aus als wollte cqs glattstellen...  

29.04.15 17:14
1

1484 Postings, 2722 Tage verylongHossa schon wieder

im besten fall ist das wirklich nur cqs die sich vor der nächsten dividendenzahlung drücken wollen.  

03.06.15 13:49
2

6447 Postings, 3338 Tage TrinkfixDer Emmisionspreis rückt weiter in die Ferne,

doch so langsam sollte ein Boden gefunden sein? Oder?
 

07.09.15 21:34
2

553422 Postings, 2484 Tage youmake222alstria office: Buchgewinn nach Verkäufen

alstria office: Buchgewinn nach Verkäufen | 4investors
Die Büroimmobiliengesellschaft alstria office trennt sich von zwei Objekten in Ditzingen. Dabei handelt es sich um ein Bürogebäude und um einen Bau...
 

05.01.16 17:52

1971 Postings, 4764 Tage ZockermausAlstria office REIT , ein interessanter Wert



Erst mal ein Frohes neues Jahr an alle!

Bei Alstria office REIT habe ich jetzt lange genug überlegt und bin seit heute mit Kaufkurs 12,26 ? dabei. ;)

Auch im WO stehen über Alstria interessante Berichte. Einfach mal reinschauen ;)

Daneben halte ich noch TLG und Helma Eigenheimbau. Falls da auch Interesse besteht, gerne im entsprechenden Threat schreiben;)

LG Maus
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

19.01.16 22:38

1971 Postings, 4764 Tage ZockermausBodenbildung

Hi, was meint ihr, ob wir bei Alstria office REIT den Boden jetzt erreicht haben. Fundamental steht Alstria doch hervorragend da,  oder nicht?
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

07.03.16 02:01

1971 Postings, 4764 Tage ZockermausAlstria kommt jetzt in den MDAX

Das ist jetzt amtlich.

Und das könnte dem Wert einen Schub verleihen.
Mal schauen, wie es dann weitergeht.

LG Maus
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

23.03.16 13:28
1

22 Postings, 4532 Tage ulk_hhAufstieg in den MDAX

Ich hatte das vorher gar nicht gewusst. Die letzten Tage habe ich nicht schlecht gestaunt, wie der Kurs plötzlich abgeht. Dann habe ich mich natürlich informiert und war hoch erfreut. Hatte den Titel 2012 wegen der sehr guten Dividendenrendite bei gleichzeitig sehr guten fundamentalen Daten gekauft. Bei meinem Kaufkurs freue ich mich seit dem über eine Rendite von deutlich über 5%.  

27.03.16 10:05

6858 Postings, 5876 Tage nuessaAlstria Office Reit AG

Die Aktie kam zur Finanzkrise zu Emission. Dementsprechend war der darauf folgende Kursverlauf für Anteilseigner sehr unerfreulich.

Im Jahr 2009 konnte dann ein Boden gebildet werden von dort aus hat sich ein schöner Aufwärtstrend auf Wochenbasis etablieren können, der jüngst seit April 2015 regelkonform und genügend korrigiert sein könnte.


Der untergeordnete Abwärtstrend seit Hoch wird jedoch erst bei Kursen über 13,11 ? gebrochen. Gelingt der Anstieg bis auf die Hochs und darüber eröffnet sich die Aktie ein Potenzial bis zum Ausgabepreis bei ca. 17 ?.
Mein Stopp liegt bei einem neuen Verlaufstief seit Hoch bei ca. 10,50 ?.


Daraus ergibt sich ein positives Chancen-/Risikoverhältnis von knapp 2.

VG


nuessa

-----------
:>
Angehängte Grafik:
alstria_weekly.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
alstria_weekly.png

27.03.16 12:26
1

12 Postings, 1916 Tage Diogenes.deErfreulich

das sich hier mal wieder was tut. Starkes Jahr 15 mit Übernahme der DO.
Jetzt Aufstieg in den MDax.

Gescäftsbericht 15 kommt am 30.03. Gespannt kann man sein, wie sich die Übernahme der Deutschen Office in 2016 auswirkt.

Zu beobachten ob sich im MDax die Kursschwankungen reduzieren werden, da
Alstria für mich ein werteorientiertes LanfristInvestment ist, bei dem auf Grund
der Reits Regeln auch noch der Grossteil des Gewinns nach 27 KStG brutto/netto ausgeschüttet wird.
Schaun mer mal
 

19.09.18 10:48

3097 Postings, 1120 Tage neymarAlstria Office REIT

10.08.20 20:36

553422 Postings, 2484 Tage youmake222alstria office mit roten Zahlen - Dividendenzahlun

Das Immobilienunternehmen alstria office Reit-AG hat in den ersten sechs Monaten 2020 operativ weniger verdient und unter dem Strich einen Verlust geschrieben. 10.08.2020
 

19.08.20 16:01

200 Postings, 1518 Tage BuruburumenEinstiegskurs 12,30

ja, heute ein schöner Einstiegskurs... Sobald die Covid Pandemie vorbei ist,
wird diese Aktie wieder ihr normales Niveau erreichen. Daher Investment Long  

11.09.20 13:33

485 Postings, 1653 Tage MäxlJa

In der FAZ gibt es heute ( 11.09.20 ) ein Interview , das mit Fr. Sonja Wärntges  ( DIC - Asset ) geführt wurde , zu lesen.
Themen : Homeoffice - Büro der Zukunft -  und Mietstundungen.
Dieses zu lesen , kann ich auch Alstria Office Aktionäre empfehlen.
Die Gedankengänge und Vorgehensweise , welche man in Frankfurt hegt und pflegt , dürften auch in Hamburg in ähnlicher Weise erfolgen.
In diesem Sinne  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben