Salvini stoppt nächstes Schiff

Seite 2 von 18
neuester Beitrag: 15.08.19 05:06
eröffnet am: 06.07.19 15:10 von: lehna Anzahl Beiträge: 441
neuester Beitrag: 15.08.19 05:06 von: Weckmann Leser gesamt: 13578
davon Heute: 11
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18  Weiter  

06.07.19 17:38
3

2208 Postings, 1546 Tage sfoaFoto von dpa -

Flüchtlinge, die die "Sea-Eye" entdeckt" hat und nun nach Italien bringen will.
Ich habe aufgezoomt wie nur geht. Wer kommt da, Mädels? Nur junge, kräftige Männer. Gut? Oder nicht gut?  Da könnte man jetzt unendlich spekulieren, diskutieren und vermuten, was sich natürlich vor allem aus deutscher Sicht verbietet.
Zehntausende bzw. auch wenige hunderttausende Demonstranten (mal Nachrichten schauen, was die Zahlen hergeben) dieses Wochenende zur "Seebrücke" in Deutschland! Zig Millionen demonstrieren nicht mit! Warum? Ah ja, viele müssen auch am Wochenende arbeiten oder sind im Urlaub ;-)  Und wieder ist es so, Realitätsverweigerer werden nur die Demonstranten zählen, die Nicht-Demonstranten nicht ;-) ...sorry, ich kann nichts dafür, ich kann es auch nicht ändern ;-))  Was für Mehrheitsverhältnisse zum Problem? Sch...Statistik...

 
Angehängte Grafik:
foto_dpa.jpg
foto_dpa.jpg

06.07.19 17:40

176875 Postings, 6995 Tage GrinchFrauen und Kinder wurden per Hubschrauber

nach Italien gebracht. Komisch, dass einer der sich geradezu obsessiv mit dem Thema beschäftigt das nicht mitkriegt.

Meine Güte, wenns um die Hetze geht, ist einem nix zu billig.
-----------
Grinch die Boardlegende!

06.07.19 18:04
4

15890 Postings, 7140 Tage Calibra21Was will man von Würzburg auch viel erwarten

Die Stadt Würzburg reagiert auf die Ereignisse rund um das Schicksal der Menschen auf der "SeaWatch 3": Sie hat sich bei der Organisation Seebrücke um die Eintragung "Sicherer Hafen" beworben und einen Brief an die italienische Regierung aufgesetzt.
 

06.07.19 18:04
4

2208 Postings, 1546 Tage sfoadas Foto

zeigt die Übernahme auf die Rettungsboote zur  "Sea-Eye"... Hubschrauber...?  Witzbold ;-)
Vor Inbetriebnahme des Schriftwerkzeugs bitte Hirn einschalten.  Aber in Streßsituationen kann das einem schon mal passieren, entschuldigt bei einigen Usern sowieso einiges.  Tschüß und schönes WE, sfoa  

06.07.19 18:06

4248 Postings, 1041 Tage Fernbedienung#28 Würzburg zeigt Menschlichkeit

06.07.19 18:10

4248 Postings, 1041 Tage FernbedienungSalvini wie einst Mussolini

https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/...olini-id54268846.html

Warum wählt man sich ein Konterfei von Salvini als Profilbild aus?  

06.07.19 18:11
4

15890 Postings, 7140 Tage Calibra21Willkommen zu Hause in Würzburg

https://www.welt.de/vermischtes/article192105941/...erdaechtige.html" style="font-size:12px; font-weight:bold; color:black; text-decoration:none;">Würzburg: Gruppen greifen sich gegenseitig an ? Ermittlungen gegen 52 Verdächtige  - WELT
Drei Gruppen, zu denen Personen zwischen 14 und 23 Jahren gehörten, haben seit Anfang 2018 in der Würzburger Innenstadt zahlreiche Straftaten begangen. Die Polizei ermittelt gegen 52 von ihnen, zwölf Verdächtige sitzen in Untersuchungshaft.
 

06.07.19 18:15
4

15890 Postings, 7140 Tage Calibra21Salvini.

Bitte das Boot beschlagnahmen und demontieren
https://www.focus.de/politik/ausland/...f-lampedusa_id_10903086.html" style="font-size:12px; font-weight:bold; color:black; text-decoration:none;">Trotz Salvini-Verbot: Italienisches Rettungsschiff setzt Kurs auf Lampedusa - FOCUS Online
Das Rettungsschiff ´Alex´ der italienischen Hilfsorganisation Mediterranea ist am Samstag trotz eines von Innenminister Matteo Salvini verhängten Verbots in den Hafen von Lampedusa eingelaufen.
 

06.07.19 18:25

4248 Postings, 1041 Tage Fernbedienung#32 Als ob es solche Verbrecherbanden

erst seit 4 Jahren gibt. Junge, seit wann kannst du lesen?  

06.07.19 18:32

4248 Postings, 1041 Tage FernbedienungSalvini bringt den Faschismus zurück

nach Italien.
https://www.br.de/nachrichten/kultur/...rom-auf-kultur-machen,R2rML1U

Matteo Salvini und seine Lega boykottieren den Gedenktag zur Befreiung vom Faschismus und ermutigen damit rechtsextreme Gruppen.
https://www.nzz.ch/meinung/...-spiel-mit-dem-neofaschismus-ld.1477656

Wie kann man nur so widerlich sein und ein Profilbild eines Faschisten verwenden?!  

06.07.19 18:34
6

6418 Postings, 3998 Tage JJ09Ich finde

wir sollten vor allem den Italienern wieder mehr Menschlichkeit beibringen. Da regiert ja ein ekelhaftes Regime, leider auch noch vom dortigen Volk gewählt. Aber was will man auch erwarten.
In letzter Konsequenz müssen einige deutsche Gutmenschen-Kompanien einmarschieren und in Rom wieder für Ordnung sorgen.
Die dortige Bevölkerung wird es uns danken, vor allem die Massen an Migranten aus Afrika, welche dort  unter unsäglichen Bedingungen vegetieren müssen.
Für mehr Menschlichkeit darf man auch vor extremen Maßnahmen nicht zurückschrecken!
So können wir einen Anfang machen. Wir können der ganzen Welt den Frieden bringen!
Ich glaube, wir alle sollten hier gefestigt auftreten.  

06.07.19 18:38
3

2125 Postings, 690 Tage JaminaLauter beschlagnahmte Boote - gut so !

Die nächsten Spenden sollen kommen, und dann wieder Boot weg. Und dann bitte wieder SpendenGelder der Linken bis die Kohle komplett weg ist. Im Hafen von Italien, die brauchs eh auch  

06.07.19 18:40
6

790 Postings, 1158 Tage Nansen#36

Deshalb die Grünen wählen. Die einzige Partei, die in der Lage ist gleich den ganzen Planeten zu retten.  

06.07.19 18:47
5

6418 Postings, 3998 Tage JJ09Danke Nansen

auf den Namen dieser Partei bin ich nicht sofort gekommen. Die sind ja auch im TV und bei der Presse kaum in Erscheinung getreten - werden direkt unter den fliegenden Teppich gekehrt.  

06.07.19 18:58
3

6418 Postings, 3998 Tage JJ09Es kann losgehen. Cem voran!

 
Angehängte Grafik:
9bd0bb59-f179-4b06-af0a-0e602a12c7c4.jpeg (verkleinert auf 72%) vergrößern
9bd0bb59-f179-4b06-af0a-0e602a12c7c4.jpeg

06.07.19 19:04
5

2208 Postings, 1546 Tage sfoaKorrektur zu meinem #26,

wo ich von zu erwartenden zehntausenden oder Hunderttausenden Demonstranten zur "Seenotrettung" ("Seebrücke") heute schrieb, weil NGOs von diesen zu erwartenden Demonstranten sprachen (am Donnerstagabend bei Phoenix-Sendung "Phoenix-Runde" von der anwesenden Dame von der "Seebrücke"). Aber auf die Nachrichten heute wollte ich noch warten, wie ich schrieb. Nun kam gerade auf RTL-Nachrichten die offizielle Zahl der heutigen Demonstranten "deutschlandweit" - es waren lt. RTL deutschlandweit 30.000 (Dreissigtausend).  O.K., allerhand, wenn man aus einer deutschen Kleinstadt oder Dorf kommt. Aber deutschlandweit ist das keine Nummer, wenn zu einem Open Air schon mal an einem Ort genau so viele oder mehr kommen, nicht deutschlandweit... Wegen den Problemen auf dem deutschen Wohnungsmarkt sind auch ein Vielfaches an Demonstranten auf der Straße gewesen... Ist das Interesse bei der breiten Bevölkerung zur Seenotrettung von Flüchtlingen im Mittelmeer nicht so groß?
So, tut mir leid, in meinem #26 zu horrend große Zahlen erwartungsweise genannt zu haben, vor allem für User, die das nun wieder fast in den Wahnsinn treibt ;-)
Wehrmutstropfen: vielleicht steigert man die Demonstranten-Zahlen in den Nachrichten von ARD oder ZDF oder anderswo noch um paar hundert Prozent. Dann wäre die Sympatisanten-Welt derer wieder okay ;-)   ...aber auch wahr? Egal, Hauptsache es paßt...  

06.07.19 19:05
7

7435 Postings, 3959 Tage no IDInteressant

https://www.marinetraffic.com/en/ais/details/...0/vessel:ALAN%20KURDI

Mal die letzten Häfen anschauen die angelaufen wurden.

Sind doch total unsicher! Warum machen die das?

 

06.07.19 19:06
7

6429 Postings, 1879 Tage bigfreddy#36 gleich den ganzen Planeten zu retten.

und dabei das eigene Land (Deutschland)  platt machen.  Nicht nur wirtschaftlich!  

06.07.19 19:19
4

6429 Postings, 1879 Tage bigfreddy#32 "Willkommen zu Hause in Würzburg "

Soso, WÜ hat sich bei der Organisation Seebrücke um die Eintragung "Sicherer Hafen" beworben  (siehe #28)  

Ich würde mich als Stadt, ehe ich solche  Einladungen ausspreche, erst mal ganz intensiv um die bestehenden schwierigen Bevölkerungsgruppen kümmern, anstatt sich weitere Probleme ins Haus zu holen.    

06.07.19 19:35
1

6429 Postings, 1879 Tage bigfreddyNachfolgender Tweed von Donald Trump

ist auch bei uns wohl bei diversen Sachverhalten und Situationen anwendbar.  

Donald J. Trump Verifizierter Account
@realDonaldTrump
45th President of the United States of America  

06.07.19 19:37
4

6429 Postings, 1879 Tage bigfreddy#46 sorry , Text hat gefehlt

If Illegal Immigrants are unhappy with the conditions in the quickly built or refitted detentions centers, just tell them not to come. All problems solved!
13:22 - 3. Juli 2019

 

06.07.19 19:43
4

6429 Postings, 1879 Tage bigfreddy#47 deutsche Übersetzung dazu

damit es auch Leute wie z.B. der Grinch verstehen:  

Sollten die internierten Migranten unglücklich über die Zustände in den Lagern an der Grenze zu Mexiko sein, dann "sagt ihnen einfach, dass sie nicht kommen sollen. Alle Probleme gelöst!"

 

06.07.19 19:43
3

2125 Postings, 690 Tage JaminaEs wird sich also nichts ändern..

Lieber in Mittelmeer springen lassen ..

 

06.07.19 19:47
1

2125 Postings, 690 Tage JaminaIch hätte auch noch eins zur Verfügung...

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben