Endor unterbewertet - bin jetzt mal rein ...

Seite 1 von 146
neuester Beitrag: 25.11.22 20:57
eröffnet am: 05.07.06 10:08 von: holgerd Anzahl Beiträge: 3635
neuester Beitrag: 25.11.22 20:57 von: Reecco Leser gesamt: 549011
davon Heute: 45
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
144 | 145 | 146 | 146  Weiter  

05.07.06 10:08
17

1 Posting, 5992 Tage holgerdEndor unterbewertet - bin jetzt mal rein ...

Finde, das Produkt bzw. die Story hört sich Klasse an:

http://www.goingpublic.de/news/focus/detail.hbs?recnr=10933

Ein paar sind wohl am Anfang schon gleich wieder raus, aber Umsätze waren mini! Und irgendjemand hat immer schön eingesammelt. Da hab ich mir jetzt auch ein paar gegönnt.
Seit gestern ist allgemein ganz gut Nachfrage in dem Wert, geht man mal von der Zahl der potentiell wohl verfügbaren Aktien aus. Endor konnte gestern auch schon 15% zulegen. Denke, dass bei noch stärkerer Nachfrage der Kurs ziemlich schnell richtig abziehen kann. 10 Euro sind dann wohl gar nix, ich rechne eher mit 15, die wir bald sehen könnten.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
144 | 145 | 146 | 146  Weiter  
3609 Postings ausgeblendet.

11.08.22 13:38

1945 Postings, 2364 Tage KorrektorOha!

Was ist das denn noch immer hier für eine absolut irre hohe Bewertung? - Da ist ja noch 90 % Kursverlust ab jetzt drin, wenn ich mir die aktuellen Meldungen etwa heute von Cherry - Absatzminus von 40,9 % Absatz im Bereich Gaming - oder zuvor aus der Chipbranche bezogen auf die Spielehardware anschaue.

Wer hier investiert und schlau ist, der verkauft zum nächstbesten Kurs.  

11.08.22 14:18
1

9088 Postings, 2368 Tage ReeccoOk, habe ich gemacht

und jetzt ?  

19.08.22 09:57
1

5311 Postings, 4711 Tage JulietteNach dem megastarken 1. Quartal

folgt nun ein sehr starkes 2. Quartal:

Endor AG präsentiert starke Umsatz- und Ergebniszahlen für das erste Halbjahr 2022

   Konzernumsatz um 124 Prozent auf 79,3 Mio. Euro gesteigert
   Konzern-EBIT erreicht 17,7 Mio. Euro nach 2,6 Mio. Euro im Vorjahr
   EBIT-Marge von 22 Prozent nach 7 Prozent im Vorjahr
   Prognose für das laufende Geschäftsjahr bestätigt


https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...e-halbjahr/?newsID=1636463




 

19.08.22 10:43
1

4339 Postings, 4846 Tage Versucher1ja supaaa, das freut doch sehr; und wenn es im H2

etwas weniger werden sollte beim Umsatz (vielleicht so 55 Mio bis 60 Mio) wäre das das auch noch super; Aber wer weiß schon wie es kommt, also warten wirs ab...;    

19.08.22 11:09
4

688 Postings, 3154 Tage straßenköterPosting 3611

Nach den Halbjahreszahlen muss man noch einmal Posting 3611 unter gelesen, gelacht, gelocht abheften.  

19.08.22 11:15
1

6226 Postings, 1933 Tage CoshaIrre

Energiekrise wohl, die Leute steigen um, vom PKW auf den PC...  

30.08.22 08:18
2

5311 Postings, 4711 Tage JulietteBörsengeflüster sagt: "kaufen"

"Wer einen wachstumsstarken Spezialwert sucht, ist bei Endor sicher gut aufgehoben...":

https://www.boersengefluester.de/endor-aus-den-handen-gerissen/  

31.08.22 14:34
2

5311 Postings, 4711 Tage JulietteFanatec Gran Turismo DD Pro Testbericht

Fazit:

Das Fanatec Gran Turismo DD Pro ist das Force-Feedback-Lenkrad, das Rennsportfans unbedingt besitzen sollten, und stellt eine größere Innovation in diesem Bereich dar als die von Logitech oder Thrustmaster.

Es ist das erschwinglichste Lenkrad mit Direktantrieb, das es je gab, und es bietet ein realistischeres, sanfteres und originalgetreueres Force-Feedback als ein Thrustmaster T248, Thrustmaster T-GT oder Logitech G923.

Die Tatsache, dass Fanatec diese Technologie in ein Paket gequetscht hat, das nicht nur Sim-Racing-Fanatiker, sondern auch Mainstream-Käufer ansprechen soll, bedeutet, dass es ein paar Kompromisse gibt. Die Konstruktion des eigentlichen Lenkrads ist nicht gerade luxuriös und Sie erhalten nur Fanatecs Pedalboard der Einstiegsklasse.

Dies ist jedoch bezeichnend für den Grund, warum Fanatec meiner Meinung nach der beste Allround-Rennlenkradhersteller ist: Das Unternehmen hat sich konsequent auf die Verbesserung der Kernsubstanz dieser Rennlenkräder konzentriert, das Force Feedback. Die Konkurrenten haben hier viel weniger Fortschritte gemacht. Und wenn Sie sich nach einem Upgrade in einem oder zwei Bereichen sehnen, bietet Fanatec scheinbar endlose Optionen, bei denen Sie nicht bei Null anfangen müssen.

https://www.trustedreviews.com/reviews/fanatec-gran-turismo-dd-pro  

01.09.22 14:52
3

5311 Postings, 4711 Tage JulietteTolle News!

Endor AG gibt neue Partnerschaft bekannt

Landshut, Deutschland, 1. September 2022 - Der führende Hersteller von Rennsimulations-Hardware, die Endor AG mit ihrer Marke Fanatec, gibt bekannt, dass sie der exklusive Hardware-Lieferant für die FIA Motorsport Games 2022 sein wird, die ab dem 26. Oktober in Marseille stattfinden werden, wo E-Sport eine der siebzehn Wettbewerbsdisziplinen ist, in der tausend Fahrer für ihre jeweiligen Länder antreten.

Alle esports-bezogenen Wettbewerbe werden mit Fanatec-Hardware durchgeführt, einschließlich der Cockpits, Pedale, Lenkräder und Wheelbasen. Die Direktantriebstechnologie im Flaggschiff Fanatec Podium Wheel Base DD2 bedeutet, dass die Fahrer das ultimative realistische Rennsimulationserlebnis genießen werden.

Im Folgenden finden Sie die offizielle Hardware der FIA Motorsport Games 2022

- Podium-Lenkrad Fanatec GT World Challenge

- Podium Wheelbase DD2

- ClubSport-Pedale V3

- RennSport Cockpit V2

Der Wettbewerb 2022 wird auf der weltbekannten Assetto Corsa Competizione-Plattform ausgetragen, wobei die Rennfahrer in virtuellen GT3-Autos antreten - digitalen Versionen der gleichen Autos, die bei der Veranstaltung in den Disziplinen GT, GT Sprint und Endurance antreten werden....:

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ft-bekannt/?newsID=1645021  

01.09.22 15:44
1

9088 Postings, 2368 Tage ReeccoFIA Motorsport Games 2022

Das E-Sport Event in 2022 und dann noch "der exklusive Hardware-Lieferant".  Gratulation an TJ und sein Team.  

02.09.22 13:11
1

9088 Postings, 2368 Tage ReeccoSim rig F1

HARDWAREFanatec zeigt Prototyp des Formel-1-Cockpits

Quelle: https://traxion.gg/fanatec-showcases-prototype-formula-1-cockpit/

....Der noch unbenannte Prototyp ist offiziell von der Formel 1 lizenziert. Er wurde Anfang dieses Monats erstmals auf der F1 Esports Series Pro Exhibition eingesetzt, einer Veranstaltung für F1-Esports-Teams, um nach neuen Talenten zu suchen, und es wurde Feedback von den Fahrern gesammelt, um zu helfen Einige Design- und Build-Elemente fertigstellen.....


Nächste Entwicklungsstufe bitte dann mit  auswechselbaren
VR Visier am Schubert Helm ?  

02.09.22 17:25
1

4339 Postings, 4846 Tage Versucher1Wie ist das Ganze mit der FIA denn zu verstehen!

A: Ist Endor dabei so etwas wie ein 'Sponsor' , der seine Produkte der 'großen FIA' als Equipment kostenlos zur Verfügung stellt und 'dankbar' ist allein für die Image-Werbung durch das 'Dabeisein' bei dem FIA-Event ?  ... wobei der Gewinn für Endor im Nachhinein durch größere Bekanntheit/Standard-Setzung/mehr Umsatz liegen kann;

B: Oder wird Endor bezahlt für die Ausrüstung des FIA-Events mit dem Equipment ... und rechnet auch danach mit mehr Umsatz wegen Standard-Setzung usw. ...?

C: ???  

02.09.22 21:10
1

9088 Postings, 2368 Tage ReeccoVersucher1

Ich denke mal die FIA übernimmt alle Auslagen für den ganzen Zirkus  (inklusive Subpersonal und Promo). Die FIA hat da sicher ein xx Millionen Sponsoring-Budget und Agenturen für solche Veranstaltungen.

Win Situation für Endor FIA und Sponsoren.  

02.09.22 21:22
2

9088 Postings, 2368 Tage ReeccoFIA Motorsport Games 2022

03.09.22 16:29
1

9088 Postings, 2368 Tage ReeccoFIA

Ab 2023 könnte es wieder eine Zusammenarbeit mit Polyphone und einer Esports Rennserie auf GT7 Basis geben.

Quelle: https://racinggames.gg/gran-turismo/...ld-bring-back-fia-partnership/  

07.09.22 17:14
1

5311 Postings, 4711 Tage JulietteWRC World Finale

am 07. und 08. September 2022 in Griechenland

"...Zur Feier der neuen Saison vergeben KT Racing und NACON einen Geldpreis in Höhe von 25.000 Euro an den Gewinner des Finales. Insgesamt werden Preise im Wert von 30.000 Euro vergeben. Die Partner Fanatec, Playseat, TW Steel und AOC werden ebenfalls eine Reihe von Preisen für die Teilnehmenden bereitstellen.

Der Wettbewerb kann ab dem 8. September um 15 Uhr live in den offiziellen Netzwerken der WRC und des Spiels auf Youtube, Facebook und Twitter verfolgt werden...."

https://www.gamers.at/wrc-world-finale-vergibt-preisgelder/  

15.09.22 12:38

4339 Postings, 4846 Tage Versucher1... nochmal zurück zu meiner Frage in #3622:

Ich vermute nun, daß diejenigen Fanatec-Kunden/-Interessenten/-Spieler, die sich messen/vergleichen wollen mit den teilnehmenden Profis  an den 'FIA Motorsport Games 2022' sich zwecks eines 'echten' Vergleichs schon animiert/geneigt sein dürften sich das gleiche 'Material' zu besorgen wie es die Profis nutzen ... weil, sonst wäre es ja kein Leistungs-Vergleich auf einer vergleichbarer Basis;

Das gilt natürlich dann auch für die nächste Zukunft, denke ich; Die Sache sollte daher mMn den Absatz bei Endor fördern! ... Q3 sackt also umsatzseitig vielleicht nicht stark ab gegenüber Q2... oder?


 

15.09.22 17:39
1

9088 Postings, 2368 Tage ReeccoVersucher1

Bei den "olympischen Spielen" des Motorsports stellen die nationalen Verbände ein Team für die einzelnen  Kategorien  zusammen. In der Kategorie "Esports" werden die Athleten ;-D 100%ig mit Fanatec trainieren.  

01.10.22 09:42
1

4339 Postings, 4846 Tage Versucher1... Guillemot berichtet zum H1/2022, dabei

besonders wichtig (weil aktuell = Ende Sept/22) für Endor-Fans der Blick nach vorne ins H2/2022  und auch 2023, ... und der sieht gut aus: börsengeflüster.de meint dazu:

''Zum Halbjahr kamen die Erlöse um gut 39 Prozent auf 98,14 Mio. Euro voran. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) machte einen Satz von 13,29 auf 25,01 Mio. Euro. Entsprechend konservativ sieht nun auch die bisherige Prognose für das Gesamtjahr mit Umsätzen von mehr als 200 Mio. Euro sowie einem EBIT von über 30 Mio. Euro aus.

Dabei erwähnt der Vorstand diese (zuletzt Ende Juli geäußerte) Vorschau im Halbjahresbericht gar nicht mehr explizit, betont aber, dass die Gruppe das versprochene Wachstum für Umsatz und EBIT liefern wird. Und auch 2023 dürfte für Guillemot dynamisch verlaufen, da im kommenden Jahr viele Videospiele veröffentlicht werden und der Verkauf neuer Produkte entsprechend anzieht.''



 

01.10.22 10:27

4339 Postings, 4846 Tage Versucher1sorry... die automatische Verlinkung in #3631

funktioniert nicht recht, daher hier der Link zu Guillemot/H1/2022 so:

https://www.boersengefluester.de/category/spezialwerte/  

10.11.22 18:19

9088 Postings, 2368 Tage ReeccoWo sind die Fanatec Lenkräder ?

Quelle: https://youtu.be/QHfyJc6S3Co

Probleme bei der Beschaffung einzelner Komponenten verzögern die Auslieferung. Dafür gibt's bis zu 700€ Preisnachlass beim F1 Bundle.  

24.11.22 12:27

451 Postings, 2087 Tage Dr. QEndor AG 9M Zahlen

Alles auf Kurs. Scheint dann echt auf ein mitt-20er KGV für 2022e hinauszulaufen.
Gab es Aussagen zu den 2023er Aussicht? Biher nicht oder?

Mir gefällt jedenfalls das:
"Die Realisierung von 18 % EBIT-Marge unterstreicht das Potential und das
langfristige Ziel, bei höheren Umsätzen eine nachhaltige EBIT-Marge von über 25 % erzielen zu können."


--------------------------------------------------

* Konzernumsatz von 51,4 Mio. Euro auf 99,4 Mio. Euro knapp verdoppelt

* Konzern-EBIT erreicht 18,3 Mio. Euro nach 0,4 Mio. Euro im Vorjahr

* EBIT-Marge von 18 % nach 1 % im Vorjahr

* Prognose für das laufende Geschäftsjahr bestätigt


Landshut, 24. November 2022 - Die Endor AG hat heute ihre Geschäftszahlen
für die ersten neun Monate 2022 veröffentlicht. Der Entwickler hochwertiger
Eingabegeräte wie High-End-Lenkräder und Pedale im Simracing-Markt erzielte
einen Umsatz von 99,4 Mio. Euro. Das entspricht einer Verdoppelung
beziehungsweise einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 93 % (Vj. 51,4
Mio. Euro).

Der größte Anteil des Umsatzanstiegs wurde dabei im ersten Halbjahr 2022
erzielt mit 79,3 Mio. Euro. Hierbei wirkten sich insbesondere die
ansteigenden Verkäufe der GT DD Wheelbase sowie eine deutlich bessere
Warenverfügbarkeit aus. Im dritten Quartal 2022 schwächte sich die sehr
starke Umsatzentwicklung der ersten beiden Quartale etwas ab, dies war
insbesondere darauf zurückzuführen, dass einige der meistverkauften Produkte
im dritten Quartal aufgrund des weiterhin bestehenden Chip-Mangels nicht
verfügbar waren. Der Umsatz im Einzelquartal Q3 2022 betrug 20,1 Mio. Euro
(Q2 2022: 32,8 Mio. EUR inkl. Zusatzeffekte durch den GT-Launch).

Thomas Jackermeier, CEO der Endor AG: "Die Nachfrage nach unseren Produkten
ist weltweit steigend und zieht weiter an. Leider konnten wir die Nachfrage
nicht entsprechend bedienen aufgrund der Lieferengpässe unserer
Chiplieferanten."

Auf Neunmonatssicht erzielte die Endor Group ein EBIT von 18,3 Mio. Euro
(Vj: 0,4 Mio. Euro), wodurch sich eine EBIT-Marge von 18 % ergibt nach 1 %
im Vergleichsquartal des Vorjahres. Das Ergebnis des Vorjahres war durch die
damals erfolgten Strukturanpassungen belastet. Unter dem Strich summiert
sich der Gewinn nach Steuern auf 9,0 Mio. Euro (Vj: 0,0 Mio. Euro). Die
Realisierung von 18 % EBIT-Marge unterstreicht das Potential und das
langfristige Ziel, bei höheren Umsätzen eine nachhaltige EBIT-Marge von über
25 % erzielen zu können.

Demnach kann der Vorstand für das Geschäftsjahr 2022 bereits jetzt
bestätigen, dass ein Konzernumsatz erstmalig in niedriger dreistelliger
Millionenhöhe erreicht wird. Das EBIT wird in zweistelliger Millionenhöhe
liegen.

Der vollständige Quartalsbericht 2022 kann unter folgender Internetseite
eingesehen werden: https://endor.ag/investor-relations/

Die Endor AG veranstaltet hinsichtlich der Quartalszahlen einen Conference
Call am 24. November 2022 um 14 Uhr CET. Bei Interesse steht die Investor
Relations Abteilung zur Verfügung.

Über die Endor AG www.endor.ag  

25.11.22 20:57

9088 Postings, 2368 Tage ReeccoHmm..

Wer sind den die Chiplieferanten ? Heisst  es nicht, wo ein Wille  da auch ein Weg? Gott sei Dank gibt's bei Fanatec Partnerschaften mit den größten im Gaming, Automobil und Racing business.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
144 | 145 | 146 | 146  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben