Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 1 von 677
neuester Beitrag: 27.02.24 19:11
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 16911
neuester Beitrag: 27.02.24 19:11 von: Ausnahmefe. Leser gesamt: 3988550
davon Heute: 6028
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
675 | 676 | 677 | 677  Weiter  

24.09.08 22:51
31

3873 Postings, 5673 Tage TGTGTThyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Thyssen Krupp ist deutschlands größter Stahlhersteller. Trotz deutlich positiven Zahlen,  einem an sich gutem Ausblick und vieler Aufträge, besonders aus Osteuropa und Asien, hat die Aktie die letzten Monate drastisch an Wert verloren.
Aber ist dieser Rückgang gerechtfertigt und setzt er sich fort, oder sehen wir bald wieder 45 Euro?
Jeder der seine Meinung dazu äußern möchte, soll dies hier bitte tuen.

MfG
TGTGT  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
675 | 676 | 677 | 677  Weiter  
16885 Postings ausgeblendet.

26.02.24 14:20

191 Postings, 2475 Tage Bama91Intraday

Für mich sieht es so aus, dass Qube heute morgen nochmal ordentlich leerverkauft hat und jetzt endlich deutlich covert.. Ich bin mal gespannt auf die LV Zahlen die nächsten Tage  

26.02.24 15:47

9586 Postings, 3454 Tage KursrutschUnd Kursrutsch hat nochmal

aufgestockt
Danke Cube  

26.02.24 16:15
1

1135 Postings, 1658 Tage peter lichtNa wenn Sigmar jetzt

mitmischt kann es nur bergauf gehen ; )

Glück Auf  

26.02.24 20:13

824 Postings, 1781 Tage AnderbrueggeIrgendwie erinnert mich Thyssenkrupp an Schalke 04

26.02.24 21:30

7 Postings, 1 Tag Williwillswissen5569Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.02.24 08:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

27.02.24 07:44

478 Postings, 1320 Tage Goldjunge2000Zumindest sollte es nach dem

Kursverfall eine technische Erholung geben.  

27.02.24 09:29
2

1582 Postings, 1635 Tage Ausnahmefehlerdas schreibe ich seit über 2 Jahren

der aufgeblähte Personlastamm muss weg. 30 % ist überflüssig, unrentabel und muss weg.

Schön das es nun der Aufsichtsratsvorsitzende auch mal klar und deutlich sagt.

Sollte jetzt im April endlich ein Konzept vorgelegt werden, in dem ganz klar ein Konzept mit der Schliessung unrentabler Betriebsteile vorgelegt wird und ein massiver Personalabbau angekündigt wird , gerne auch sozialverträglich.

Dann ist das Unternehmen für Aktionäre wieder investierbar.

Im übrigen ist die Aussage die von einem WO Mitglied zitiert wurde schlichtweg falsch.

Bei den Zahlen hat er die Wertberichtigung für den Stahlbereich nicht berücksichtigt. Vorher wurden ca 2 Milliarden abgeschrieben nun  wieder 300 Millionen und weis der Herrgott wieviel in diesem Quartal und den nächsten noch berücksichtigt werden müssen.

Da können die Stahlkocher hier noch soviel jaulen, die müssen weg.

Wir suchen ja anderweitig Facharbeiter noch und nöcher. Da werden die Jungs schon unterkommen zur Not müssen sie halt raus aus dem Pott. Andere Bereiche haben auch Gewerkschaften , da könnt ihr dann gerne weiter nach mehr Geld betteln und jaulen bei vollem Lohnausgleich nichts mehr arbeiten wollen.  

27.02.24 12:36

191 Postings, 2475 Tage Bama91nächster Vorstandskauf

Diesmal Ilse Henne für über 200.000 € zu 4,31 €

https://www.finanznachrichten.de/...nkrupp-ag-ilse-henne-kauf-022.htm  

27.02.24 12:41

1135 Postings, 1658 Tage peter lichtDas deutet darauf hin dass

sich demnächst wirklich mal was tut.

Glück Auf  

27.02.24 12:46
1

1135 Postings, 1658 Tage peter lichtWer so lange dabei ist kennt

27.02.24 13:17

9586 Postings, 3454 Tage Kursrutschhat sie unterboten

27.02.24 13:23

9586 Postings, 3454 Tage Kursrutschbeim Kaufpreis/Stück

mit 215473,07 € Kaufsumme kann ich leider nicht dienen.
egal
Nur zusammen schaffen wir das !

Nimm 3
sei und bleib auch du dabei!  

27.02.24 13:32
1

9586 Postings, 3454 Tage KursrutschFrühstücksei

was sagt uns das?
Startet euren Ordermotor, als wärt ihr auf dem Weg zur Formel 1!
Schaut nicht zurück – die Vergangenheit ist auf der Auffahrt!
ha ha ha
 

27.02.24 14:47

1135 Postings, 1658 Tage peter lichtReuters

IG Metall - Politik an Lösung für Thyssen-Stahl beteiligen

Dienstag, 27.02.2024 14:31
Quelle: reuters.com
Düsseldorf, 27. Feb (Reuters) - Die IG Metall in Nordrhein-Westfalen hat vor Schnellschüssen bei der schwächelnden Stahltochter von Thyssenkrupp gewarnt.

Der NRW-Chef der Gewerkschaft, Knut Giesler, kritisierte am Dienstag Äußerungen des Aufsichtsratschefs von Thyssenkrupp Steel Europe, Sigmar Gabriel, zur Zukunft des Unternehmens. "IG Metall und Betriebsrat haben zur Kenntnis genommen, dass der Vorstand der Thyssenkrupp Steel Europe AG ein Restrukturierungskonzept erarbeitet und dies Mitte April vorlegen will", sagte Giesler. Das Problem dürfe aber nicht allein dem Stahlvorstand und der Mitbestimmung überlassen werden. Die Politik müsse in die Lösungsfindung bei diesen tiefgreifenden Veränderungen einbezogen werden und nicht nur Zaungast bleiben.

Gabriel hatte in einem Zeitungs-Interview "eine grundlegende Neuaufstellung" der Stahlsparte mit ihren 27.000 Beschäftigten gefordert. Es sei geplant, dass der Stahl-Vorstand bis Mitte April ein Konzept vorlegen wird. Gabriel verwies auf unausgelastete Produktions-Kapazitäten und schloss einen Jobabbau nicht aus.

"Wir halten weiterhin an unserer Forderung der Verselbständigung des Stahlbereichs fest, wenn die Rahmenbedingungen stimmen", betonte Giesler. Dafür müsse der Konzern sorgen. Ob Verkauf, Beteiligung oder Verselbstständigung - nötig sei ein industrielles Konzept, das finanziell und strukturell abgesichert sei. "Das ständige Hin und Her muss ein Ende haben."  

27.02.24 14:56

191 Postings, 2475 Tage Bama914,5 €

Psychologische wichtige Marke von 4,5 € wieder zurückerobert. Sieht gut aus. Und das obwohl Cube wieter aufgestockt hat. Die könnten sich langsam die Finger verbrennen

Qube Research & Technologies Limited
thyssenkrupp AG
DE0007500001
0,80 %
2024-02-26

Qube Research & Technologies Limited
thyssenkrupp AG
DE0007500001
0,77 %
2024-02-23  

27.02.24 15:03
1

824 Postings, 1781 Tage AnderbrueggeGenauso wie Schalke wird auch

Thyssenkrupp die Liga halten und irgendwann wieder erstklassig sein. Also kaufen und liegenlassen!!  

27.02.24 16:29

191 Postings, 2475 Tage Bama91Kostensparprogramm bei Steel Europe

27.02.24 16:54

9586 Postings, 3454 Tage KursrutschAufgemerkt, so geht das

Rudeljagd:
Wölfe jagen normalerweise im Rudel. Gemeinsam können sie größere Beutetiere wie Elche erlegen.

Die Zusammenarbeit und Teamarbeit zwischen den Rudelmitgliedern ermöglicht es ihnen, es mit vergleichsweise größeren und stärkeren Beutetieren aufzunehmen.
 

27.02.24 17:31

7771 Postings, 6531 Tage charly2Wenn plötzlich auch ein ehemaliger roter

Vizekanzler einen Stellenabbau für notwendig haltet, dreht sich die Welt nicht mehr lang. Auf dieser Vorkonkursbewertung von TK ein kleiner Lichtblick. Genauso wie das gute Händchen von Ilse Henne beim Aktienkauf, hoffen wir mal sie hat es auch bei der Ausübung ihres Jobs.  

27.02.24 17:33
1

1135 Postings, 1658 Tage peter lichtReuters

Zeitung - Thyssen will in Stahlsparte 400 Millionen Euro einsparen

Dienstag, 27.02.2024 16:46
Quelle: reuters.com
Düsseldorf, 27. Feb (Reuters) - Thyssenkrupp will einem Zeitungsbericht zufolge in seiner Stahlsparte weitere rund 400 Millionen Euro einsparen. Konkret werde geprüft, die Investitionen am Standort Duisburg möglicherweise auszusetzen oder auf ein nötiges Minimum zu beschränken, berichtete das "Handelsblatt" am Dienstag unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Personen. Dabei gehe es vor allem um die Basisinvestitionen, die jährlich etwa eine halbe Milliarde Euro an Kosten erforderten und unter anderem für die Instandhaltung der Anlagen aufgewendet würden. Ein Beschäftigungsabbau sei in dem Programm noch nicht geplant. Thyssenkrupp lehnte eine Stellungnahme ab.

 

27.02.24 19:11

1582 Postings, 1635 Tage Ausnahmefehlerwilliweisalles- jetzt werden wir nun nie erfahren

wessen Zweitnick der  Klugscheisser wiiliweisalles war.

Ariva hat ihn einfach rausgeschmissen ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
675 | 676 | 677 | 677  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben