Sollte man zur Bundestagswahlen die Grünen wählen?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.04.21 02:51
eröffnet am: 09.03.21 12:41 von: Nokturnal Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 25.04.21 02:51 von: Angelikadaot. Leser gesamt: 3638
davon Heute: 3
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

09.03.21 12:41
6

36527 Postings, 4477 Tage NokturnalSollte man zur Bundestagswahlen die Grünen wählen?

Ich meine lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende, oder ?
Alles andere zu Wählen würde doch nur den Untergang verzögern.....was denkt ihr ?  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
10 Postings ausgeblendet.

09.03.21 13:14
2

36527 Postings, 4477 Tage NokturnalWenn die Grammatik und Zeichensetzung so wichtig

sind, rahme sie dir ein...sind Geschenkt.  

09.03.21 13:14
2

8856 Postings, 1139 Tage qiwwiDie Grünen in BaWü sind mir lieber als die

Schwarzen in Bayern...  

09.03.21 13:15
5

111 Postings, 1042 Tage Tum BiktuEs gibt leider keine Partei

die meine Interessen vertritt :)

 

09.03.21 13:17
4

36527 Postings, 4477 Tage Nokturnal#15 das du schon lange nichts mehr merkst ist

ja nun hinreichend bekannt.  

09.03.21 13:20
1

8856 Postings, 1139 Tage qiwwikeine Frechheiten bitte

09.03.21 13:20
2

6723 Postings, 2866 Tage WALDY_RETURNYes ! Das darf nie fehlen :

Nok, wenn ich mir Deine Grammatik und Zeichensetzung so angucke, brauchen wir bestimmt keine PISA-Studien...



Yes Yes Yes !  Es sind diese Glücksmomente die man jeden grünen , Ökovollkorrekten hauptberuflichen  Flaschensammle einfach zugestehen muss !


                      Geht's nicht weiter dann :  Deine Grammatik

Ich liebe diese BesserMenschen !  

09.03.21 13:24
1

6723 Postings, 2866 Tage WALDY_RETURNPs.

Witzig das die welche Deutschland an allerliebsten in die Tonne treten wollen
aber bei der Grah...Gamad.....sorry .....Grammatik einen Ständer bekommen .


                                             *gggggggggggggggggggggg*

 

09.03.21 13:28
3

20426 Postings, 3612 Tage WeckmannIch glaub, in Berlin geht es sowieso mal mehr, mal

weniger drunter und drüber. Das kann ich aber nicht wirklich beurteilen, da ich noch nie in Berlin war.

BaWü ist eines der wenigen die BRD tragenden Bundesländer - liegt wohl auch Herrn Kretschmann, der den Grünen ein neues Rekordergebnis in BaWü bescheren könnte.

Keine Frage, die Grünen haben in der Vergangenheit etliche Fehler gemacht. Aber seitdem die Realos bei denen den Kurs mehrheitlich bestimmen, geht es mit ihnen bergauf. Da gibt es wesentlich schlechtere Parteien in D (Links-Partei oder AfD z.B.).  

09.03.21 13:31
3

20426 Postings, 3612 Tage WeckmannNaa, Waldy, Grammatik ist auch nicht so Dein Ding,

09.03.21 13:35

6723 Postings, 2866 Tage WALDY_RETURNPs.

Ich liebe es !

  Hey Du ...... ja Du ..... ich lebe in DEUTSCHLAND  und nicht in der Beäh Arrrrh  Deähh


Um ihre „Eigenständigkeit zu betonen“, ersetzte die DDR das D-Kennzeichen ab dem 1. Januar 1974 durch das Nationalitätskennzeichen DDR. Daraufhin riefen in der Bundesrepublik linke Gruppierungen, besonders die Deutsche Kommunistische Partei (DKP), ihre Anhänger dazu auf, an ihren Kraftfahrzeugen das „anmaßende“ Nationalitätenkennzeichen D, auch „D-Schild“ genannt, durch ein Schild mit den Buchstaben BRD zu ersetzen

https://de.wikipedia.org/wiki/BRD
 

09.03.21 13:37

6723 Postings, 2866 Tage WALDY_RETURNWeckmann

Nein , und es nervt mich .  

09.03.21 13:40
3

20426 Postings, 3612 Tage WeckmannTja, Waldy, nur blöd, dass hinter den Begriffen

Deutschland (also das heutige Deutschland) und BRD derselbe Staat steht.  

09.03.21 14:39

8856 Postings, 1139 Tage qiwwiGermany, Allemagne, Deutschland -

ist gar ned so kompliziert...  

09.03.21 14:42

36527 Postings, 4477 Tage Nokturnal#26 alles zu lang....

schön kurz wie DDR ist doch sehr passig.  

09.03.21 14:43

8856 Postings, 1139 Tage qiwwibraucht keiner

09.03.21 14:45

36527 Postings, 4477 Tage NokturnalDDR,BRD, UDSSR.....

alles schön kurz und erfüllt den Zweck.....hab dich nicht so kleinlich.  

09.03.21 14:52
2

2846 Postings, 888 Tage Petersfisch#1

Hast Du falsche Luft gezogen?
Wobei ich leider derzeit keine Partei nennen kann, die ich wählen würde/könnte/dürfte.  

09.03.21 15:09
1

37636 Postings, 5712 Tage börsenfurz1Stromweltmeister

CO2 danke.......Sprit und Heizöl teurer......was geht jetzt eigentlich runter im Preis,,,,,und da waren Sie sich alles einig......jetzt noch Solar auf jedes neue Haus....wer sich das nicht leisten kann .....und dann noch die leiben Vorschiften.....wie man was zu machen hat......ja....schön.....und Kretschmann....macht es trotzdem wieder.....gut ist ja auch wirklich keiner da......Eisenmann......geht eh vorbei Strobel hat gleich den Schwanz eingezogen.....und Wolf ist schonmal gescheitert,,,,,im Autoland......in S......

und dann noch demnächst im Bund......

09.03.21 15:12
1

11243 Postings, 3163 Tage Pankgraf#1 Gutmensch oder nicht Gutmensch,

das ist hier die Frage...  
Angehängte Grafik:
erhardb02.jpg
erhardb02.jpg

09.03.21 15:14

36527 Postings, 4477 Tage NokturnalSchon mal zur Vorbereitung.....

09.03.21 19:05

6723 Postings, 2866 Tage WALDY_RETURNBeäh Arrrrh Deähh ist eine kommunistische

Worthülse .

Wer's braucht soll so seinen Charakter zeigen . Ich bin Deutsch und nicht BehArrDählarrrrr

 

09.03.21 19:13
1

2181 Postings, 1031 Tage tschaikowskyNein.

Antwort auf die Frage: Sollte man....
Definitiv nein.
 

09.03.21 20:18
1

20426 Postings, 3612 Tage Weckmann"Ich bin Deutsch"? Also vorher dachte ich, Du

seist Deutscher. Danke für die Aufklärung...  

24.04.21 13:42

10 Postings, 645 Tage AngelikadvtkaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 02:51

10 Postings, 644 Tage AngelikadaotaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben