Hyzon Motors Inc - Hydrogen & Heavy Duty

Seite 1 von 140
neuester Beitrag: 25.11.22 19:42
eröffnet am: 20.07.21 09:15 von: franzelsep Anzahl Beiträge: 3477
neuester Beitrag: 25.11.22 19:42 von: na_sowas Leser gesamt: 885952
davon Heute: 625
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
138 | 139 | 140 | 140  Weiter  

20.07.21 09:15
7

4400 Postings, 1997 Tage franzelsepHyzon Motors Inc - Hydrogen & Heavy Duty

About: https://hyzonmotors.com/about/#overview

Hyzon wurde als neuer Geschäftsbereich von Horizon Fuel Cell gegründet. Hyzon ist ein weltweiter Anbieter von emissionsfreien, wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen-Nutzfahrzeugen, darunter schwere Lkw, Busse und Reisebusse.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
138 | 139 | 140 | 140  Weiter  
3451 Postings ausgeblendet.

18.11.22 23:03

9968 Postings, 1741 Tage na_sowasVielleicht gibt es bis 1.12. was neues.....

Nasdaq wies darauf hin, dass das Unternehmen: (i) spätestens am 1. Dezember 2022 eine Aktualisierung seines ursprünglichen Plans vorlegen muss, um die Einhaltung der Anmeldepflicht wiederzuerlangen; (ii) am oder vor dem 16. Januar 2023 eine Zusammenfassung der zuvor angekündigten internen Untersuchung des Unternehmens vorlegen; und (iii) am oder vor dem 13. Februar 2023 die säumigen Formulare 10-Q einreichen. Das Unternehmen beabsichtigt, die säumigen Formulare 10-Q so bald wie möglich einzureichen.  

19.11.22 04:05

126 Postings, 486 Tage one_PoundDie Website

von Holthausen ist auch wieder down. https://www.cleantechnology.nl/
Ist die Zusammenarbeit mit Hyzon nun endgültig geplatzt?  

19.11.22 08:38

679 Postings, 1186 Tage Jürgen1964Hier auch als Meldung auf Yahoo Finance

Quelle:
https://finance.yahoo.com/news/...unces-receipt-notice-211500899.html

ROCHESTER, N.Y., Nov. 18, 2022 /PRNewswire/ -- Hyzon Motors Inc. (NASDAQ: HYZN) gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Mitteilung von The Nasdaq Stock Market LLC ("Nasdaq") erhalten hat, die besagt, dass das Unternehmen, da es seinen Quartalsbericht auf Formular 10-Q für den Zeitraum bis zum 30. September 2022 (das "Q3-Formular 10-Q") noch nicht eingereicht hat, weiterhin gegen die Nasdaq Listing Rule 5250(c) (1) verstößt, die von börsennotierten Unternehmen die rechtzeitige Einreichung aller erforderlichen regelmäßigen Berichte bei der Securities and Exchange Commission (der "SEC") verlangt.

Wie bereits auf dem am 18. August 2022 bei der SEC eingereichten Formular 8-K bekannt gegeben, erhielt das Unternehmen am 16. August 2022 von der Nasdaq eine Mitteilung, dass das Unternehmen aufgrund der nicht rechtzeitigen Einreichung seines Quartalsberichts auf Formular 10-Q für den am 30. Juni 2022 endenden Zeitraum (das "Q2-Formular 10-Q" und, zusammen mit dem Q3-Formular 10-Q, die "Formulare 10-Q") die Nasdaq Listing Rule 5250(c)(1) nicht einhält.

Die aktuelle Mitteilung hat keine unmittelbare Auswirkung auf die Notierung oder den Handel der Stammaktien des Unternehmens am Nasdaq Global Select Market. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass weitere Verzögerungen bei der Einreichung der Formblätter 10-Q keine Auswirkungen auf die Notierung oder den Handel der Stammaktien des Unternehmens haben werden. Nasdaq gab an, dass das Unternehmen: (i) bis spätestens 1. Dezember 2022 eine Aktualisierung seines ursprünglichen Plans zur Wiederherstellung der Einhaltung der Einreichungspflicht vorlegen; (ii) am oder vor dem 16. Januar 2023 eine Zusammenfassung der zuvor angekündigten internen Untersuchung des Unternehmens vorlegen; und (iii) am oder vor dem 13. Februar 2023 die verspäteten Formblätter 10-Q einreichen. Das Unternehmen beabsichtigt, die verspäteten Formblätter 10-Q so bald wie möglich einzureichen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

19.11.22 10:47

9968 Postings, 1741 Tage na_sowas@one_pound

Holthausen ist so gut wie raus....in keinem Tweet von ihm, gibt es noch einen Bezug auf Hyzon. Logos sind auch abgeändert.
Ich denke das vor Weihnachten noch die Übernahme der Anteile von Holthausen an Hyzon Europa bekanntgegeben wird.

Ist nur die Frage....hat Holthausen gemerkt das Hyzon mehr eine Luftnummer ist oder eher umgekehrt.

Wobei ich fast eher auf der Seite von Carl bin.  

19.11.22 18:17

126 Postings, 486 Tage one_Poundna_sowas

ich denke auch in die Richtung!  

20.11.22 11:51

9968 Postings, 1741 Tage na_sowasDer Brennstoffzellen-Lkw-Hersteller Hyzon Motors

21.11.22 07:51

179 Postings, 1421 Tage anionSind wir hier durch?

Normalerweise schätze ich mich als optimistische Person ein.
Bei Hyzon sehe ich allerdings wenig positive Entwicklung.

Wie schätzt ihr die Zukunft ein?
Der Absturz kann ich verkraften, habe nie viel Geld auf Hyzon gesetzt. Allerdings fände ich es für die Branche sehr schlecht, nebst Nikola (deren Entwicklung wiederum ein anderes wenn auch nicht minder denkwürde ist) ein LKW Hersteller der auf die H2 Entwicklung setzte  

21.11.22 13:25

51 Postings, 3877 Tage Enchanter...

Wenn keiner von uns mal anfragt, warum der Prozess nicht transparent gemacht wird, bleibt wohl alles Spekulation. Für mich macht es mittlerweile auch schon fast keinen Unterschied mehr ob hier alles den Bach runter geht. Vielleicht Stop Loss auf 1,20 oder so ich überleg noch.  

21.11.22 13:37

4 Postings, 17 Tage schnurliBewahrt die Nerven

Ich denke der Grund, warum wir keine relevanten News oder die Quartalsberichte sehen ist, dass das Verfahren mit der SEC noch immer läuft, man sich hierzu externe Berater und Anwälte geholt hat und deswegen bis zum endgültigen Abschluss nichts rausgehen darf, was irgendwie den Charakter von Informationen hat, die normalerweise nur in den Quartalsberichten enthalten sind. Deswegen auch auf Twitter immer nur diese allgemeinen und Oberflächlichen Posts. Aber zugegeben man braucht hier gute Nerven und viel Geduld.  

23.11.22 17:33

9968 Postings, 1741 Tage na_sowasIn Australien scheint es zu laufen....

Größter Bestand von Brennstoffzellen in Australien.....steht zumindest da.

https://www.linkedin.com/posts/...share&utm_medium=member_android  

24.11.22 07:02

1234 Postings, 1616 Tage BamzilloHyzon wächst zu schnell

24.11.22 07:12

9968 Postings, 1741 Tage na_sowasNun ist es endlich raus....

Holthausen stellt die Produktion von Wasserstoff-Lkw in Winschoten ein!
Holthausen verkauft seinen Anteil an Hyzon Motors Europe in Winschoten an die amerikanische Muttergesellschaft.


https://www.rtvnoord.nl/nieuws/977744/...aterstoftrucks-in-winschoten  

24.11.22 08:00

9968 Postings, 1741 Tage na_sowasUS Börsen heute geschlossen....

wäre interessant gewesen eine Reaktion auf den Artikel zu sehen.  

24.11.22 08:03

9968 Postings, 1741 Tage na_sowasZusammengefasst

Vielleicht ein wenig überraschend wagten Holthausen und der neue europäische Direktor von Hyzon, Angelegenheiten zwischen den Unternehmen zu öffnen.

Carl Holthausen sagt, dass sie ihre Anteile an Hyzon verkaufen werden, weil das Unternehmen für Holthausen zu groß geworden ist. Holthausen kann finanziell nicht so viel investieren, wie das Unternehmen wächst. Carl glaubt, dass der Deal noch vor Ende des Jahres abgeschlossen sein wird. Holthausen konzentriert sich künftig auf kundenindividuelle Produkte wie Müllfahrzeuge und Kehrmaschinen.

Laut Carl sind die Auftragsbücher in Ordnung, aber die Produktion ist noch nicht richtig angelaufen. Die Produktion wurde durch das Coronavirus, Lieferketten und vor allem Personalmangel behindert.

Der neue Direktor Fiers sagt, dass die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen nicht erfüllt sei. Holthausen ist ein Familienunternehmen und Hyzon ist börsennotiert.
Laut Fiers wurde in Europa ein Neustart durchgeführt und es werden wieder Lieferungen an Kunden erfolgen und die Produktion im nächsten Jahr langsam erhöht. Die Probleme sind nicht auf die Nachfrage zurückzuführen, es gibt mehr Nachfrage, als Winschoten produzieren kann.  

24.11.22 08:14

9968 Postings, 1741 Tage na_sowasDas ganze hat Carl wahrscheinlich völlig

unterschätzt.....die nächste Finanzierungsrunde hätte er nie stemmen können als " Familienmanufaktur", hier sprechen wir von vielen Millionen Euro bei einem Anteil von 49,5% an dem Unternehmen was er hätte einbringen müssen.

So verkäuft er seine Anteile und kann davon gut Leben mit seinem Familienunternehmen.
Aus seiner Sicht ist das okay.  

24.11.22 09:29

1234 Postings, 1616 Tage BamzilloUnterschätzt

Es wird recht deutlich, die Änderungen die es mit sich bringt, zu einem weltweit dotierten Aktienunternehmen zu gehören, waren Holthausen zu viel. Das hätte er sich vorher überlegen können. Im Artikel bei nos.nl steht er hat die Aktien auf Druck von Hyzon verkauft wurden.

„ Direktor Jacques Fiers, der Nachfolger von Carl Holthausen, gibt den Grund für die Trennung an, dass es keine ausreichende Übereinstimmung zwischen den beiden Unternehmen gibt: "Holthausen ist ein Familienunternehmen mit einer Familienkultur. Hyzon ist an der Börse notiert, was eine völlig andere Arbeitsweise mit sich bringt, je nach festen Strukturen und viel formeller. Es wurde keine glückliche Verbindung zwischen den beiden Unternehmen hergestellt."

Carl Holthausen deutet darauf hin, dass der Druck von Hyzon eine Rolle beim Aktienverkauf gespielt hat. Noch heute hat Holthausen eine Minderheitsbeteiligung von 49,5 Prozent. Die andere Hälfte ist im Besitz von Hyzon. Carl Holthausen geht davon aus, dass die Übertragung bis Ende des Jahres offiziell abgeschlossen sein wird.

Die Produktion ist schwierig zu starten
Bei Hyzon ist es sowohl in den USA als auch am Produktionsstandort in Winschoten alles andere als reibungslos. Obwohl das Auftragsbuch in Winschoten laut Carl Holthausen "stempelig" ist, war es nicht möglich, die Produktion zu beschleunigen. Corona, die stockende Lieferung von Teilen und vor allem ein Mangel an Personal sind die Ursachen dafür. Hyzon hat jetzt auch mehrere Dutzend offene Stellen.“

Quelle siehe mein letzter Post

 

24.11.22 11:42

9968 Postings, 1741 Tage na_sowasThink Big, Start Local

24.11.22 11:50

4673 Postings, 4446 Tage sonnenschein2010Kommentar dazu #3469

wie passend:

"This is great!...now file your 10-Q on time."
von "BlackMath"  

24.11.22 12:12
1

4 Postings, 17 Tage schnurliKlarheit

ist das was wir dringend brauchen. Ist ne gute News das hier endlich Klarheit über Hyzon Motors Europe herrscht. Denke das wird sich dann auch am Aktienkurs über die Zeit zeigen, da die Börse nichts mehr hasst als Unsicherheit.  

25.11.22 12:39
1

9968 Postings, 1741 Tage na_sowasDa waren die Zeitungsschreiberlinge

wohl etwas zu schnell ;-)

Hyzon musste sich nun erklären in der quiet Periode mit einem 8K Formular

*****

Am 23. November 2022 um 19:12 Uhr mitteleuropäischer Zeit erschien ein Artikel in RTV Nord https://www.rtvnoord.nl/, in dem bekannt gegeben wurde, dass Hyzon Motors Inc. (das „Unternehmen“) eine Einigung mit seinem Joint Venture erzielt hat Partner, Holthausen Clean Technologies Investments, BV („Holthausen“), um die verbleibenden 49,5 % der ausstehenden Aktien von Hyzon Motors Europe BV („Hyzon Europe“) zu erwerben, einem europäischen Joint Venture, das von der Gesellschaft und Holthausen betrieben wird.

Obwohl das Unternehmen anerkennt, dass es sich derzeit in Verhandlungen mit Holthausen über den Erwerb aller ausstehenden Aktien von Hyzon Europe befindet, wurde noch keine Einigung erzielt. Es kann nicht zugesichert werden, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit Holthausen zum Erwerb aller ausstehenden Aktien von Hyzon Europe abschließen wird. Das Unternehmen wird unverzüglich weitere Informationen zu dieser beabsichtigten Transaktion bereitstellen, wenn und falls das Unternehmen und Holthausen eine Einigung erzielen.

https://quantisnow.com/insight/3730255  

25.11.22 12:48

4400 Postings, 1997 Tage franzelsepWie deppert sind die eigentlich

bei HYZN!!!  

25.11.22 13:07

9968 Postings, 1741 Tage na_sowasDas Magazin Truck Star

nun auch mit dem Artikel Holthausen verkauft seine Anteile.


https://truckstar.nl/holthausen-stopt-samenwerking-met-hyzon-motors/  

25.11.22 18:51

4673 Postings, 4446 Tage sonnenschein2010#3473

deppert sans scho
nur zu diesem "Zeitungsartikel" kann Hyzon wohl herzlich wenig...  

25.11.22 19:05

4400 Postings, 1997 Tage franzelsepNa die Informationen

müssen ja irgendwo herkommen.  

25.11.22 19:42

9968 Postings, 1741 Tage na_sowasMan kann nur vermuten daß die Zeitung

sich nicht an eine Deadline zur Veröffentlichung gehalten hat.

So richtig kann man es nicht verstehen warum Carl und der neue Hyzon Europa Manager hier Infos an die Presse geben, wo doch alle wissen das wir uns in einer quiet Periode befinden.

Ich kann nur vermuten daß der Deal unmittelbar bevor steht. Macht ja sonst alles wenig Sinn.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
138 | 139 | 140 | 140  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Byblos, cocobongo, Einstein1611, larrywilcox, MyOwnBoss, qmingo, Schmid41, Tiger