Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Seite 1 von 181
neuester Beitrag: 14.07.20 14:55
eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 4522
neuester Beitrag: 14.07.20 14:55 von: Weltenbumm. Leser gesamt: 1214393
davon Heute: 1600
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
179 | 180 | 181 | 181  Weiter  

19.04.17 21:23
22

6682 Postings, 7318 Tage ByblosEvotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Hallo,
hier nun der neue Thread, wie er von einigen gefordert wurde.
Da ich auch schn einen anderen Thread ( Wirecard ) leite und dort kompromisslos User sperre, die sich nicht an die Regeln halten, werde ich es auch in diesem neuen Thread so handhaben.

Die Regeln gelten für alle, einschließlich meiner Person !

gewünscht sind fachliche und informative Beiträge zu Evotec und den Produkten.
   - Stand und Fortschritt von den einzelnen Produkten und Phasen
   - Unternehmensnachrichten, Links zu denen
   - charttechnische Analysen für die Freunde  der charttechnik

nicht gewünscht sind : Einzeiler, Verlinkungen zu Newsmeldungen irgendwelcher Börsennachrichtendienste, gepushe oder gebashe, Diskussionen über Leerverkäufe,

Sollte sich irgendjemand nicht daran halten, so wird er gnadenlos von mir gesperrt !
Die Sperrung erfolgt dann in der Regel erst für 1 Tag, bei Wiederholungsfall 1 Woche, danach dann auf deutlich längere Zeit.

Jeder kann hier auch seine persönliche Einschätzung kunt tun, jedoch immer mit dem Hinweis
"meine Meinung - soll keine Handelsempfehlung darstellen" !!!!!!!!!

Der daily talk um Evotec und Einzeiler, gepushe und gebashe kann gerne im Nachbarthread weiter geführt werden.

Diese Thread soll durch Qualität glänzen, wenn wir es denn endlich einmal wieder hin bekommen !


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
179 | 180 | 181 | 181  Weiter  
4496 Postings ausgeblendet.

07.07.20 11:14

341 Postings, 838 Tage The_ManTja

der TecDax heute morgen 30 Pkt verloren und zack ging es 70 Cent runter. Wenn Evo auch nur so schnell steigen könnte ...

Ich bin fest überzeugt, dass Evotec seinen Weg nimmt aber kurzfristig könnte es schwerer werden. Die Märkte sind meiner Meinung nach überhitzt. Speziell in den USA und die Nasdaq. Alleine Tesla wird gepusht ohne Ende. Ich befürchte, wenn wir hier eine Korrektur im Gesamtmarkt sehen, wird Evotec vermutlich in Richtung 22 EUR fallen. Ich hoffe ja immer noch auf eine antizyklische Entwicklung.

Wir werden sehen. Spätestens zum Q2 Bericht (12.08.) erhoffe ich mir den Befreiungsschlag.  

07.07.20 12:15

943 Postings, 495 Tage DampflokThe_Man

man muss aber erwähnen das sich EVOTEC im März wirklich stark gegenüber dem TecDAX gehalten hat. Der Kaufdruck war da.  

07.07.20 12:35

341 Postings, 838 Tage The_Man@Dampflok

ist in der Tat nicht so stark gefallen, aber vergleichbare Unternehmen  im Gesundheitssektor sind schon auf neue Allzeithöchststände gelaufen. Vor allem Evotec trifft die Corona Krise nur bedingt. Die Prognosen bleiben ja gleich.

Wenn man Wirecard stückweit rausrechnet, wäre der TecDax schon wieder bei einem neuen Hoch. Bei Evotec fehlt es noch um die 10%.

Naja. Abwarten und Tee trinken!  

07.07.20 12:53

943 Postings, 495 Tage DampflokThe_Man

ich frag mich die ganze Zeit wer überhaupt kauft, sind es die Trader, die privaten Anleger die jetzt noch kaufen in der Hoffnung, oder ich weis nicht wer in der jetzigen Situation kauft... außer Notenbanken deren Zuhause der Markt ist. :D

Ich warte einfach ab, entweder es läuft nach Norden, was ich mir nicht vorstellen kann, da ja alles dann doppelt und dreimal so teuer wie 2019 sein müsste, oder es fällt und ich bekomm es dann zum halben Preis.  

07.07.20 13:25

341 Postings, 838 Tage The_Man@Dampflok

ich denke viele neue private Anleger. In den USA ist es anscheinend so, dass viele Jugendliche neu einstiegen und teilweise auf Pump irgendwelche Aktien ins Depot legen - auf gut Glück quasi.

Ich kenne aber auch mehrere im privaten Bereich, die sich plötzlich für die Märkte interessieren und ihr erstes Depot eröffnen. Eine gefährliche Entwicklung, wenn jetzt jeder einsteigt und sieht, ich kann quasi jede Aktie kaufen und irgendwie wird das Unternehmen schon steigen. Welche Alternativen hat man denn schon großartig? Aktien und Immobilien? Wenn dein Geld auf dem Konto liegt hast fast verloren (Negativ-Zinsen teilweise, Inflation, keine Chance auf Entwicklung).

Viele Börsenbeobachter können sich die Entwicklung auch nicht erklären. Wer hätte das gedacht, dass wir Anfang Juli beim DAX knapp unter 13.000 sind? Die Insolvenzen und die Auswirkungen kommen ja erst September/Oktober. Von daher bin ich mit Evotec relativ happy ein "sicheres" Unternehmen zu haben.

Man sieht ja an dem Beispiel Wirecard, wenn man zu gierig wird, was dann passieren kann...  

07.07.20 13:37

468 Postings, 628 Tage evotraderthe man

was für einen befreiungsschlag ?,  zu den q2 zahlen sicher nicht. jetzt arbeiten alle mal für melvin, dann reden wir weiter  

07.07.20 13:45
1

468 Postings, 628 Tage evotradersolange

melvin nicht massiv  abbaut und das können sie bei dem hohem kurs nicht ohne verluste, sollte kein privater Anleger einsteigen, sondern nur halten   nicht verkaufen, stopp-loss raus und abwarten  

07.07.20 14:20

468 Postings, 628 Tage evotraderimmer

mehr us investoren vertreiben Anleger aus der aktie, bewusst?, gerüchte? überlegt euch genau ob ihr überhaupt verkaufen wollt oder anderen den Weg ebnet  

07.07.20 14:27
1

468 Postings, 628 Tage evotraderdie q2 zahlen

werden solide arbeitszahlen werden, aus dem gesundem Geschäft heraus, aber sicher nicht zu kurssteigerungen führen, wie manche erwarten, dieses Jahr sehe ich als übergangsjahr, mit soliden ausdehnungen in alle Richtungen, Festigung der strategischen Agenda 2025  

07.07.20 15:08

943 Postings, 495 Tage DampflokEs ist soweit der MSN is back again

Ich hab es schon immer gesagt, in Oberösterreich steigen die Zahlen, und der Mund-Nasen-Schutz kommt wieder.

https://kurier.at/chronik/oberoesterreich/...tag-wieder-ein/400963763

So, und betreffend EVOTEC und Kursen, oberhalb von 26? wäre bis zu 32? kein Widerstand mehr. Auf Monatssicht bis zum Jahr 2000 zurück. Soll man nicht vergleichen, ich mach es dennoch und es ist gar nicht zu vernachlässigen.  

07.07.20 15:10

943 Postings, 495 Tage Dampflok@The_Man

Meine Befürchtung ist das je höher der Markt ohne Substanz / Fundament steigt der Markt umso tiefer fällt wenn die Angst und Panik kommt. Wenn da unten dann die Privaten auch nimmer kaufen? Mal sehen, dann kommt wieder die Notenbank mit ihren 300 Mrd. Dollar pro Woche. :)

Ich war ja nur erleichtert als ich laß das die Notenbanken schon langen immer kauft, bzw. ganz gering.  

14.07.20 08:03
2

468 Postings, 628 Tage evotraderaql

verkauft 750000 Aktien und melvin baut null ab, die wollen also noch tiefer?. die grossen sehen zu und verleihen kräftig. warten die alle auf eine schwache Stunde von Evo, etwa die q2 zahlen ohne ms?  

14.07.20 09:28

6682 Postings, 7318 Tage ByblosDir LV's können machrn was sie wollen!

Nin schon so lange in Evotec investiert und bleibe es auch noch so lange !
Warten auf Ergebnisse von Phase II Produkten aus Evotec Inovate, die dann hoffentlich in Phase III gehen.
Dann werden die Karten neu gemischt.
Weiß jemand, wann die Phase II bei welchen zu Ende sein soll ?

Be strong and stay very very long !  

14.07.20 10:03

2 Postings, 11 Tage Gottfriedhelm@byblos

Evotec ist tot. Die machen jetzt in Facility Management.
Vielleicht lässt er dich in Toulouse wohnen, wenn du pleite bist.
Bei über 11 % LV rechnest du ernsthaft noch mit einem Anstieg. Lächerlich!
Das Geschäftsmodell von EVO ist mindestens so undurchschaubar wie das von Wirecard.


 

14.07.20 10:34

6682 Postings, 7318 Tage Byblos@ Gottfriedhelm

Wenn Evotec tot ist, schönen Tag und schönen Weg.
Bitte poste hier nicht wieder.
Wenn ja, spring das Glücksrad an.
Da habe ich auch hier am Start.
Finde das Geschäftsmodel von Evotec ist transparent und durchschaubar.
11% LV, nun denn.
Die zocken darauf, der der Gesamtmarkt kippt.
 

14.07.20 10:36

2705 Postings, 2455 Tage kostolaninLieber "Helm von Gottfried";-)

bei einem solch" poetischen" Namen so wenig Zuversicht:-)?

Dann schau dir deinen heutigen Post#4511 gern am 10.08.20 noch einmal an - ganz getreu nach dem Motto " Totgesagte leben länger":-)

Dieses  extreme Kursdrücken in kurzer Zeit war immer ein Indikator für die nächste Hausse
 

14.07.20 11:02
1

341 Postings, 838 Tage The_Man@kostolanin

ich hoffe, du behältst Recht. Die Stimmung ist momentan mies! Es gibt einen neuen LV (vermutlich daher auch der Rückgang die Tage) und Evotec verliert übermäßig, performt aber dafür auch an positiven Tagen unterdurchschnittlich.

Man braucht kein Mathe-Genie sein um aktuell sagen zu können, wohin die Richtung führt.

Meine Sorge ist, dass die Märkte jetzt ihre Gewinne mitnehmen. Speziell die Nasdaq mit Amazon, Tesla und Co., ist übertrieben stark nach oben gelaufen! Die News von Evotec sind positiv aber so ein richtigen Stoß gibt das leider nicht. Meine Hoffnung ist ja immer noch auf die nächsten Q-Zahlen, dass sich spätestens hier mehrere aus Ihrer Deckung wagen.

 

14.07.20 12:21

25255 Postings, 3878 Tage WeltenbummlerDas Problem sind die 11 % Leerverkäufer

möchte nicht wissen wieviele unbekannte Leerverkäufer am Markt aggieren  

14.07.20 12:27

25255 Postings, 3878 Tage WeltenbummlerBei 21,8 ? zeiehen wir den Boden und da ist später

schluss mit dem Abverkauf in den kommenden Tagen  

14.07.20 12:30

25255 Postings, 3878 Tage WeltenbummlerHabe die ersten Körbe aufgestellt

14.07.20 13:28

943 Postings, 495 Tage Dampflok21,20er Gap

jedes mal bei einem GAP war eine großartige Unterstützung.

Und wenn nicht, dann ist bei spätestens EMA200 (2018er Hoch @ 16,92?) auf Wochensicht schluss, möcht wissen wie viele Kauforder dort liegen.  

14.07.20 13:29

25255 Postings, 3878 Tage WeltenbummlerAlso maximal 21,5 ? kann dieses Verkaufssignal

als Ziel kommen  

14.07.20 13:36

25255 Postings, 3878 Tage WeltenbummlerMACD und RSI haben eine zweite Verkaufswelle im

Blick. So wie es aussicht liegt es an Medigen, die in ihrem Konkurenprogramm weiter sind als evotec. Medigene ist vor 2 Wochen in die nächste Phase aufegstiegen und der Kurs ist seit dem auf über 6,2 ? geschossen.  

14.07.20 13:59

25255 Postings, 3878 Tage WeltenbummlerSeit Wochen ist hier der Deckel drauf. Wir brauche

News und zwar ordentliche. Lantalers Truppe sind Schlaftabletten. Die sollten Schlafftabletten entwickeln, damit hätten sie einen breiten Markt.  

14.07.20 14:55

25255 Postings, 3878 Tage WeltenbummlerUmsatz und Kaufinteresse schwach

Woran liegts?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
179 | 180 | 181 | 181  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bigtwin, geierwalli, HUSSI, Lord Tourette, potti, raider7, S3300, zaster