SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'661 0.0%  Bitcoin 19'178 0.6%  Dollar 0.9886 0.1%  Öl 87.9 -1.1% 

Volkswagen Vorzüge

Seite 580 von 585
neuester Beitrag: 27.09.22 13:54
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 14601
neuester Beitrag: 27.09.22 13:54 von: Highländer49 Leser gesamt: 3522027
davon Heute: 286
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 578 | 579 |
| 581 | 582 | ... | 585  Weiter  

26.07.22 11:40

2890 Postings, 383 Tage isostar100Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.07.22 12:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

26.07.22 11:52

2890 Postings, 383 Tage isostar100alles ist ein risiko

umgekehrt besteht natürlich auch die gefahr, dass man sich dank efuels in falscher sicherheit wiegt und falsch investiert.
efuels für flugzeuge, museumsfahrzeuge, rennsport - auf jeden fall.
efuels für den massenmarkt: eher nicht. neben gegenüber elektromibeln katastrophal schlechterer energieeffizienz sollte nicht übersehen werden, dass lärm- und smoggeplagte städte sehnlichst darauf warten, verbrennermotoren aus ihrem gebiet verbannen zu können.

die freiheit des porschefahrers in allen ehren, seine persönliche freiheit steht nicht über dem gesellschaftlichen gesamtinteresse. er wird wohl irgendwann auf private rennstrecken beschränkt werden, auch mit efuels.  

26.07.22 12:48

337 Postings, 473 Tage Bailoutdie Wellenläge sollte ähnlich sein...

wir sind hier in einem Aktienforum mit dem Thema VW VZ. In Anbetracht des Ortes ist die Einflußnnahme von Blume zugunsten eFuel zu begrüßen. Denn es sichert den Wert der Porsche Verbrenner und den Wert der Aktie als solche.

Was den Porschefahrer betrifft, ob der dann in Zukunft mit seinem Taycan 4s die Umweltzohnen unsicher macht oder mit seinem Learjet einfach drüberfliegt für diese Privilegien ist mein Vermögen zu klein. Gesellschaftliches Gesamtinteresse funktioniert genau da wo es die Kompfortzohne der Mehrheit nicht betrifft. Smog ist leider Wohlstand ohne wertschöpfende Tätigkeiten entsteht dieser nun einmal nicht. Ein Albert Einstein oder auch ein Alfred Nobel haben nichts erwirtschaftet... aufgrund ihrer auch nicht co2 neutralen geistigen Ideen + Erfindungen wurde Wohlstand erzeugt, dies aber wieder konventionell. Wenn eine Stadt wie Berlin ohne Verkehrslärm /  Feinstaub / Smog funktioniert - wie kommt der Berliner dann jedes lange Wochenende in sein Ferienhaus auf Usedom oder Rügen  - mit dem eLastenfahrrad ? Wo wird der Strom dafür erzeugt, denn so ein Windrad vor dem Ferienhaus versaut ja total die Aussicht.  

27.07.22 09:05

62 Postings, 453 Tage Roadrunner81VW

man mal gespannt was morgen vom Chaos Club an Zahlen kommt.

Tesla, Hyundai, Mercedes....alle haben geliefert.

nur noch enttäuschend  die VW Aktie bislang...  

28.07.22 09:04

562 Postings, 2510 Tage VWAktionärDrohne in China

Hätte Tesla diese Nachricht gebracht wäre der Kurs um 200 $ gestiegen. bei VW macht das eben mal drei bis vier Euro aus. was ihr kommt der Kurs wird am Boden gehalten.  

28.07.22 13:26

2630 Postings, 842 Tage Micha01VW gutes erstes H1

Auslieferungen wegen Ukriane/Chips/Logdowns wie erwartet gesunken sogar deutlich aber 2% Umsatzsteigerung und 25% Gewinnsteigerung zu H1 GJ21. Trotz F&E und Investitionen um 20 bzw 27% gestiegen.

https://www.volkswagenag.com/de/news/2022/07/...cial-report-2022.html  

28.07.22 13:58

337 Postings, 473 Tage BailoutEasy Going...

Was beim Steuerzahler nicht zu holen war, das hat man beim Zulieferer gedrückt. Neues Firmenfahrzeug S6 bestellt im Nov. 21 - Liefertermin offen - da gab es mittlerweile schon 2! Preiserhöhungen in der Liste. Und Hochpreis wird gekauft, angeblich sind die Fertigungskapazitäten bis in 2023 hinein ausgebucht.  Da wundern solche Quartalszahlen wirklich nicht.  

28.07.22 22:16

562 Postings, 2510 Tage VWAktionärBailout

Warum redest du das jetzt schlecht? Trotz der schlechten Bedingungen hat VW sehr gute Zahlen!  

29.07.22 08:28

337 Postings, 473 Tage BailoutKein Schlechtreden...

nur die Zahlen verwundern erst einmal nicht. Vor allem als Investierter freut es, wenn das Geschäftsmodell funktioniert ( habe auch keine Zuliefereraktien ) weil es bedeutet das meine Dividenden weiterhin so ordentlich ausfallen.

Außer bei der Lieferzeit von meinem Neuen, da könnte ich ein wenig ko*** jetzt wo ich der Umwelt zuliebe von SUV zu einem Kombi downgegradet habe :)  

02.08.22 10:14
Bei dem KGV musste ich erstmal zukaufen.  

02.08.22 11:06

337 Postings, 473 Tage BailoutPorsche IPO steht auch noch vor der Tür

ich glaube da geht auch nix mehr runter. Nachdem man bei VW plötzlich einen Raum voll mit Chips gefunden hat ( das Gelände ist aber auch sehr groooß ) , wird man da wohl vorerst von schlechten Nachrichten verschont bleiben. Und wenn das mit dem Porsche IPO konkreter wird ( Sonderdividende ?  - wie hoch ?? ) dann  wirds wieder teuer.
 

02.08.22 11:27

803 Postings, 1952 Tage HolzfeldSonderdividende ??

..diese Frage habe ich auch, hat jemand eine Ahnung wie hoch diese event. sein könnte. DANKE !!  

02.08.22 13:46

721 Postings, 7223 Tage de Sade0 €

da das EK erhöht wird

GrußdeSade  

02.08.22 14:15

337 Postings, 473 Tage Bailout@ Holzfeld

25% der Stammaktien sollen an die Porsche SE ( von was die die Bezahlen wollen ... ??? ) gehen,  25% werden als Vorzugsaktien auf den Kapitalmarkt geworfen. Die Hälfte ( 49% ) von diesen Erlösen soll als Sonderdividende ausgeschüttet werden.

Ab jetzt wird es spekulativ.

Man nimmt an das hier zwischen 20 Mrd. und 25 Mrd. ausgeschüttet werden.  20 Mrd / 1,002Mrd = 20 Euro. Das passt auch mit dem was ich bisher so gelesen habe - 20-25 Euro. Es könnte aber auch sein das die 20-25 Mrd. der Erlös sind von dem nur 49% ausgeschüttet werden, dann wären es ca. 10-12,50 Euro.

 

02.08.22 14:18

136 Postings, 1666 Tage brauerov@ Holzfeld

1/4 soll veräußert werden.
Davon gehen 50% +1Aktie an Fam. Posch. Was übrig bleibt wird 50/50 investiert und ausgeschüttet. Da aber auch wieder an die Mitarbeiter mit 2000 Euro und dann an die die Aktionäre. Hier wurde nie von Unterscheidung zwischen st und vz geschrieben. Was da aber unter dem Strich rauskommt, schreibt niemand. Es wird gemutmaßt 25 Euro pro Aktie andere wollen sogar 50 Euro ausgerechnet haben. Aber einen genauen Schlüssel hat bisher noch niemand veröffentlicht.  

02.08.22 14:19

153 Postings, 643 Tage Michael_BittnerSonderdividende

Würde die Sonderdividende eigentlich sowohl an Vz. als auch an St. Aktien ausgegeben werden?  

02.08.22 14:31

337 Postings, 473 Tage Bailoutja...

an die 501 Mio. Stammaktien und an die 501 Mio. Vorzugsaktien.
 

02.08.22 14:40

721 Postings, 7223 Tage de Sadewelche 501 Mio Stammaktien...?

GrußdeSade  

02.08.22 14:48
1

337 Postings, 473 Tage BailoutLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.08.22 11:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

02.08.22 14:57

337 Postings, 473 Tage BailoutLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.08.22 11:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

02.08.22 14:58

803 Postings, 1952 Tage Holzfeldbrauerov: @ Holzfeld

Hallo Brauerov,

..vielen Dank für Deine Info, das wäre ja super wenn wir hier von 25-30 Euro je Aktie sprechen würden. Habe 300 stck., würde sich lohnen. Wäre schön wenn das bis Ende 2022 durchgezogen wäre. Allen Investierten viel Erfolg.  

03.08.22 08:31
1

337 Postings, 473 Tage Bailout@ de Sade

ja das habe ich wohl versemmelt.

295 Mio Stammaktien + 206 Mio Vorzugsaktien = 501 Mio Gesammt und nicht jeweils 501 Mio.

Damit passt dann auch die Rechnung. 20-25 Mrd erwartete Einnahmen aus dem Porsche IPO, davon 49 % Ausschüttung an die 501 Mio. Aktien macht 20-25 Euro Sonderdividende pro Aktie. Damit wäre man dann auch bei den 25 Euro die schon monatelang durch die Foren geistern bzw. wie man zu diesem Betrag kommt.  

03.08.22 10:13

2890 Postings, 383 Tage isostar100porsche

sehe ich auch so, den porsche chef blume hat man mit klarem auftrag zum vw chef befördert: den porsche börsengang zügig über die bühne zu bringen. ist das vollbracht dürfte auch das doppelmandat von blume wegfallen.

(ps: bei ford hat man elektro und klassisches geschäft komplett getrennt bis hin zu eigenen budgets. der vorteil, die zwei lager blockieren sich nicht mehr, sondern konkurrieren. eine klare trennung von petrolheads und e-boys könnte auch bei vw konflikte entschärfen, könnt ich mir zumindest vorstellen..)  

03.08.22 12:55

18 Postings, 587 Tage RastamannSonderdividende

Was bringt mir denn eine hohe Sonderdividende, die ich auch noch versteuern muss, wenn dann gleichzeitig der Kurs um den Betrag der Dividende entsprechend reduziert wird???  

03.08.22 13:45

337 Postings, 473 Tage Bailout@ Rastamann

das passiert bei der normalen Dividende auch jedes Jahr und bietet viele Möglichkeiten.

Mal sehen was man als Normalsterblicher beim Porsche IPO so abbekommt vielleicht nützen ja VW ST etwas, den Rest ( inkl. Sonderdividende ) lege ich dann aber direkt wieder in VW VZ an ( wenn die Aktie dann 25 Euro billiger ist - umso besser ).
 

Seite: Zurück 1 | ... | 578 | 579 |
| 581 | 582 | ... | 585  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Anti Lemming, Galearis, maladez