SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Seite 1 von 224
neuester Beitrag: 23.09.21 22:03
eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 5589
neuester Beitrag: 23.09.21 22:03 von: Dampflok Leser gesamt: 1703678
davon Heute: 1327
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
222 | 223 | 224 | 224  Weiter  

19.04.17 21:23
23

7803 Postings, 7755 Tage ByblosEvotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Hallo,
hier nun der neue Thread, wie er von einigen gefordert wurde.
Da ich auch schn einen anderen Thread ( Wirecard ) leite und dort kompromisslos User sperre, die sich nicht an die Regeln halten, werde ich es auch in diesem neuen Thread so handhaben.

Die Regeln gelten für alle, einschließlich meiner Person !

gewünscht sind fachliche und informative Beiträge zu Evotec und den Produkten.
   - Stand und Fortschritt von den einzelnen Produkten und Phasen
   - Unternehmensnachrichten, Links zu denen
   - charttechnische Analysen für die Freunde  der charttechnik

nicht gewünscht sind : Einzeiler, Verlinkungen zu Newsmeldungen irgendwelcher Börsennachrichtendienste, gepushe oder gebashe, Diskussionen über Leerverkäufe,

Sollte sich irgendjemand nicht daran halten, so wird er gnadenlos von mir gesperrt !
Die Sperrung erfolgt dann in der Regel erst für 1 Tag, bei Wiederholungsfall 1 Woche, danach dann auf deutlich längere Zeit.

Jeder kann hier auch seine persönliche Einschätzung kunt tun, jedoch immer mit dem Hinweis
"meine Meinung - soll keine Handelsempfehlung darstellen" !!!!!!!!!

Der daily talk um Evotec und Einzeiler, gepushe und gebashe kann gerne im Nachbarthread weiter geführt werden.

Diese Thread soll durch Qualität glänzen, wenn wir es denn endlich einmal wieder hin bekommen !


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
222 | 223 | 224 | 224  Weiter  
5563 Postings ausgeblendet.

17.09.21 17:29

7803 Postings, 7755 Tage Byblosohne Gegenwehr immer weiter runter!

Solange keiner dagegen hält, wird Evotec weiter systematisch runter gezogen.
Kein schöner Wochenausklang.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!
 

17.09.21 20:46

1499 Postings, 1265 Tage crossoverone@Byblos

Das hängt Heute, auch mit dem 3-fachen Verfallstag zusammen.
Am Montag, kann es schon wieder gen Norden gehen.  

19.09.21 12:36
2

114 Postings, 2981 Tage cash74Interpretation bleibt jedem selbst überlassen

 
Angehängte Grafik:
evotec_210919.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
evotec_210919.jpg

19.09.21 15:08

2399 Postings, 5367 Tage micjagger......

Du meinst Ende des Jahres sind wir bei 80 Euro...oder hab ich da was falsch verstanden  

19.09.21 20:18
3

636 Postings, 682 Tage Neo_onehmm

Also ich interpretiere den Chart mal so - ich sage aber auch nicht dass es zwingend so kommen muss bzw. das ich recht habe!
Der Kurs ist sehr stark gestiegen und müsste sich langsam etwas abkühlen. Entweder wird es jetzt eine zeitlang seitwärts gehen oder fallen (Zielkurs zwischen ~38,33 und 39,23 bzw 39,74 bis ca Nov.) Dazu müsste die MACD etwas stärker nach unten drehen.

Die Candlesticks könnten evtl bärisch interepretiert werden (bin da aber noch zu unerfahren mit dieser Interpretation!)
 
Angehängte Grafik:
evotec_2021-09-19.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
evotec_2021-09-19.png

19.09.21 22:03
2

2031 Postings, 6379 Tage reliablyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.09.21 15:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

19.09.21 22:12
1

216 Postings, 1475 Tage lac10Es gibt doch einen

Charttechnik Thread oder?

Dieser Thread hier, heißt doch eindeutig: "Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025"

Warum muss man mit  dem ganzen Mist den man sich aus den Chartbild zusammen sabbert, was erkennen will bzw. sich aus den Fingern zieht, auch
noch diesen Thread zumüllen?
Viel wichtiger ist wohl wann und über was die die nächste Neuigkeit von Evotec erfolgt, oder kann man dass mittlerweile auch ggf. durch Knochen
werden oder Kaffeesatz lesen abbilden?

Für mich hat Charttechnik mit den ganzen subjektiv ein gekritzelten Linien und  je nach vorhandener Augenoptik und Zeitachse die gleiche Bedeutung wie Astrologie, nämlich gar keine!


 

19.09.21 22:23
3

7803 Postings, 7755 Tage ByblosLinke, Grüne und SDP = Deutsche Wirtschaft adee ?

Könnte das für Evotec Nachteile haben, wenn wir von einer chaotischen Rot, Rot Grünen Regierung regiert werden?
Höhere Abgaben auf Kapitaleinkünfte?
Scholz sagte ja, Gewinne besteuern, Verluste nicht mehr verrechnen können.
Ich glaub ich spinne. Die wollen uns nur abkassieren.
Die hohen Gewinne dann am besten über Vermögenssteuer so lange besteuern, bis alles weg ist?
Evotec wird ja beim Thema 12? Mindestlohn eh außen vor sein, denn ich denke, dass jeder Angestellte mehr als 12 Euro brutto verdient.
Ich bin lieber ein Kapitaliste als ein linkes Sch.... !

Darum hoffe ich auf den Vernuft der Wahlberechtigten in Deutschland, bevor ......

Meine Meinung, keine Handelsemofehlung!  

19.09.21 23:08
3

636 Postings, 682 Tage Neo_one...

@reliably vielleicht solltest du mal den Ball flach halten, anstatt gleich so los zu pöbeln. Mehr Realismus statt Fanatismus würde wohl gut tun. Such dir lieber selber mal ein Hobby, vllt sind dann deine Nerven ruhiger. Man kann sowas auch vernünftig sagen!

@lac10  sry der Charttechnik thread ist mir entgangen. Kommt nicht mehr vor. (zumüllen ist übrigends übertrieben, da es nur ein Post über den Chart von mir gab!) Generell sind Chartbilder kein "Kaffeesatz lesen"


PS: Ich bin selber schon lange bei Evotec dabei! Also entspannt mal mehr.
PPS: Ich behaupte auch nicht, dass das alles so eintrifft - der Markt wird schon regeln.
 

20.09.21 09:12
3

7803 Postings, 7755 Tage ByblosDax,Down Future,... alles rot und

ziehen unsere, meiner Meinung nach immer noch unterbewertete Evotec,  leicht mit nach Unten.

Kein Wunder, bei den Baustellen, die wir momentan haben: Evergrande China, massive steigende Rohstoffpreise, Lieferänpässe die sich noch ausweiten sollen,  könnten den Anlaß geben, das die Märkte nach jahrelanger Rally, mal richtig Luft holen wollen.

Heißt für mich aber nicht, das alle aktien mit korrigieren.
Es gibt immer ein paar Gute, die gegen den Markt laufen und für mich zählt eine Evotec zu den extrem guten Werten.
Jederzeit könnte eine alles verändernde top Meldung herausgebracht werden und da will ich dabei sein!
Zudem steht ein Verkauf der Evotec Anteile für mich nicht unter 150?/Share in Betracht.
Also, ich finde, alles easy peasy :-)

Aber es ist auch legetim, Gewinne mitzunehmen, wenn man sich dann besser fühlt, oder sich sicherer fühlt.

Be strong and stay very very long!

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

20.09.21 10:25
4

1499 Postings, 1265 Tage crossoverone@Byblos

In unserm Land, ist es nur dadurch soweit gekommen,
weil unsere Politik-Granden, der Ausdruck von Inkompetenz
und negieren der zu Hauf überbordenden Probleme sind!!!
Die alle aufzuzählen, da kann man Tagelang darüber berichten!
Nur eines davon, was uns in direkter Weise berührt: Das ist der
FM Scholz, der jetzt den dritten Finanzskandal an der Backe hat
und an Amnesie leidet. Er möchte Kanzler...! Es ist alles unerträglich
geworden, unser ganze zum Zirkus verkommen S...laden in D!  

20.09.21 13:54
1

2031 Postings, 6379 Tage reliablyzu # 5573

Das war kein pöbeln,
sondern Kritik !
Das muß man bei einer Diskussion schon auseinander halten können.

Und fanatisch bin ich bei Evotec auch nicht,
weil ich da schon seit 10 Jahren investiert bin.
Soviel dazu.

Jeden vernünftigen Forumsbeitrag schau ich mir gerne an,
von Jedem.




 

20.09.21 19:13
1

1499 Postings, 1265 Tage crossoveroneSo ist es reliably

Diskussionen und Meinungen, muss man aushalten können!  

21.09.21 16:07
1

7803 Postings, 7755 Tage ByblosGestern Flop, heute top

So schnell kann es gehen.
Einmal ordentlich runter und im Sauseschritt ne kleine Konsolidierung hingelegt, die heute jedoch gierig wieder hoch gekauft wurde.
Sol soll es sein und weiter gehen.

Warten wir erst einmal das Nasdaq Listing ab.
Zudem kann uns unser Messias Dr. Werner Lenthaler jeder Zeit mit einer top News überraschen.
Von schlechten gehe ich bei Evotec eh nicht aus :-)

Be strong and stay very very long !

Meine Meinung, keine Hanyelsempfehlung!  

22.09.21 08:47

7803 Postings, 7755 Tage ByblosKurs klemmt bei 44,99? ?

Wird der Kurs gebremst, oder lünstlich unter der Marke von 45? gehalten?
Hängt vielleicht mit dem Nasdaq Listing und .... zusammen?
Egal, ist eh nur eine Frage der Zeit,bis wir die 50? antesten.
Be strong and stay very very long!

Meine Meimung, keine Handelsempfehlung!  

22.09.21 11:20

7803 Postings, 7755 Tage ByblosUnd wieder beginnt das Kursgedrücke durch den

Marketmaker.
So langsam geht es mir echt auf die Eier.
Ständig wird der Kurs runter und anschl. wieder hoch gezogen.
Die Tagesumsätze würden ohne diese Maßnahme ja schon fast gegen Null laufen.
Unfassbar! Keiner will seine Evotec Anteile verkaufen?
Ich schon lange nicht.

Hoffentlich kommt der Nasdaq Börsengang schnell, damit unserer Evotec wieder etwas Leben eingehaucht wird.
Auch wenn es sich, zumindest bei mir, um ein extrem long Investment handelt, etwas Spaß (Kursveränderungen) muß sein. Aber bitte nicht nur durch künstlich erzeugte Kurse.

So, in der Zwischenzeit wird hoffentlich mit Steini richtig Geld verdient, was natürlich anschl. wie immer bei mir, in Evotec und Gazprom investiert wird.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

22.09.21 12:47

3134 Postings, 2892 Tage kostolaninAch Byblo

:-) gönn dem Typen doch den Spaß, wenn er schon sonst nix hat:-)  

22.09.21 15:07

14 Postings, 249 Tage wokriOff Topic: Frage zu Kursziel

Ich bin Kleinanleger, soviel zu mir. Ich lese immer was von einem Kursziel, welches ein Analyst für eine Aktie X ausgibt. Allerdings ist nie ein Zeitpunkt oder -raum angegeben. Gibt es eine ungeschriebene, oder mir nur unbekannte Regel dafür? Es muß ja mindestens einen Zeitraum geben, für wann das Kursziel erreicht werden soll, denn wenn das Kursziel nur irgendwann in ferner Zukunft erreicht wird, dann hat fast jeder Analyst (und Laie) früher oder später recht. Das ist wie mit Dirk Müllers Unkenrufen vom Crash, wobei er weder zeit noch Definition eines solchen nennt.
Kann mich bitte mal jemand aufklären?  

22.09.21 15:47
2

1499 Postings, 1265 Tage crossoveroneWie Du in Deinem

letzten Drittel postest, so ist es meistens und Kaffeesatzleserei.
Die Herren Aaanalysten, lassen sich meistens ein Hintertürchen offen,
ansonsten, sind noch einige wenige, die in der seriöseren Sparte agieren
und benennen z. B. in sechs Monaten oder einem Jahr. Ob das nun besser
ist, ist auch die Frage? Fakt ist: Man muss sich mit seinem Investment
identifizieren, so dass man abschätzen kann, wie die nächste Reaktion
aufgrund von Zahlen, News usw. auf die man den Fokus gerichtet haben sollte
ausfallen, um eben zu kaufen oder wenn die Zahlen schlechter, als gedacht sind
evtl. zu überdenken, ob man verkaufen soll?  

22.09.21 20:07
1

1870 Postings, 2146 Tage Kassiopeia@wokri

Die Kursvorhersagen sind i.d.R. ; so mein Kenntnisstand, immer auf den Zeitraum von 1 Jahr ausgelegt
Natürlich lasse ich mich eines besseren belehren, falls meine Aussage nicht stimmen sollte.
Ich hoffe die Aussage hilft Dir weiter, auch wenn ich persönlich nicht so viel Wert auf diese Aussagen gebe
 

22.09.21 22:06
2

7803 Postings, 7755 Tage ByblosImmer Kursziele mit Vorsicht genießen!

Genannte Kursziele können realistisch ermittelte Kursziele auf Grund genauer Unternehmensinfos darstellen. So wie eine Hochrechnung mit Gewinn, KGV, KUV,....
Sie können aber auch genannt werden,um Kurse in eine gewünschte Richtung zu lenken. zB durch Gefälligkeitsanalysen mit Sehr niedrigen, oder hohen Kurszielen, die nicht plausibel begründet werden.
Aber es gibt einfach zu viele Faktoren,die hier mit rein spielen.
Wie mein Vorredner schon schrieb, sollte man sich vir einem Investment lange mit dem Wert selber beschäftigen und sich damit identifizieren können,damit man ein gutes Gefühl hat. Zu bedenken ist auch,das jedes Investment mit Risiken behaftet ist.
Sollte es eine todsichere Anlage geben, dann her damit:-)
Man könnte das endlos ausweiten.
Vielleicht mal etwas Lesestoff zum Thema Geldanlage an der Börse besorgen.
Wissen ist Macht und mit einem guten Grundwissen, lassen sich Fehler ggf minimieren, oder vermeiden.

Viel Glück bei Deinen Anlageentscheidungen.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

23.09.21 10:02

7803 Postings, 7755 Tage ByblosNettes Abgebot, aber

der vom Marketmaker künstlich hochgezogene Kurs wird auch keinen verkaufswilligen Anleger hinterm Ofen hervor holen.
Wenn ich die Umsätze schon wieder sehe!

Schnell wieder umschalten zu Steini. Da läuft die Party :-)
Bei Evotec heißt es erdt einmal wieder "Standby".

Be strong and stay very very long!

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

23.09.21 11:24
4

1638 Postings, 1253 Tage BoersentickerMeine Meinung

zu dem ganzen Kursgeschwurbel...

Wir brauchen hier keine 5 minütigen Kursprogrnosen oder Wasserstandsmeldungen. Den Kurs kann jeder selbst ablesen.

Die Strategie bei Evo lautet: Kaufen - liegen lassen - später freuen - Frührente geniessen....

Grüße an alle Mitinvestierten
BT  

23.09.21 14:00
2

1247 Postings, 932 Tage DampflokMeine Meinung

sollte der Wochenschlusskurs unter 44,00? liegen ist Alarm in den Bergen, bei unter 43,00? haben die Bullen ein Problem. Und die letzte Wochenkerze sollte man nicht ignorieren.  

23.09.21 22:03
1

1247 Postings, 932 Tage DampflokVolumen

Also, der Kurs brach durch die Leerverkaufseindeckungen aus, danke an Robin-Hood, daraufhin folgte ein Aufwärtstrend der jedoch unter keinem hohem anhaltendem Volumen erfolgte und bis Heute andauert. Seht euch den Tag heute an, gestiegen ist das ganze durch 300er Pakete, die Verkaufsvolumen waren jedoch dreimal so hoch.

https://www.godmode-trader.de/know-how/1-13-volumenanalyse,3733910  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
222 | 223 | 224 | 224  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: arasu, Lumpile, potti, Vestland, Weltenbummler