Evofem Biosc. - Chancen und Risiken

Seite 1 von 67
neuester Beitrag: 03.06.20 16:51
eröffnet am: 23.01.18 08:37 von: Trash Anzahl Beiträge: 1669
neuester Beitrag: 03.06.20 16:51 von: Balu4u Leser gesamt: 210601
davon Heute: 625
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
65 | 66 | 67 | 67  Weiter  

23.01.18 08:37
7

17732 Postings, 4464 Tage TrashEvofem Biosc. - Chancen und Risiken

Nach erfolgreich vollzogenem Merger hat Evofem nun einiges vor.

Im Fokus steht das Late-Stage Produkt Amphora als innovative Verhütungsmethode mit weiterem Potential als Medikament gegen Krankheiten.

Facts und Indikationen hier:

https://www.evofem.com/products/#clinical-trials

Der Posten als CEO könnte mit Saundra Pelletier nicht passender besetzt sein, da sie als Frau die Bedürfnisse anderer Frauen am besten nachvollziehen kann und medial sehr stark für moderne Frauengesundheit und Bewusstsein unterwegs ist. Auch wenn der Weg dieses Mittels in der Vergangenheit holprig verlief, gibt sie aus guten Gründen nicht auf.

https://www.inc.com/magazine/201711/.../evofem-contraceptive-gel.html

Risiken und Chancen zu bewerten ist das Ziel des Thread. Beides ist vorhanden.

Let`s go !

-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
65 | 66 | 67 | 67  Weiter  
1643 Postings ausgeblendet.

26.05.20 17:11

3157 Postings, 2347 Tage centsucher6$, ein Trauerspiel!

Da warte ich lieber noch ein paar Wochen.  

26.05.20 17:23

2847 Postings, 4415 Tage chrisebDenke mal

da sind nicht nur Gratisaktien sondern auch eine gute Portion Warrants gelaufen. Durch die ganzen Aktionen ist halt immer wieder viel Druck auf dem Weg nach oben  

26.05.20 17:52
1

57 Postings, 794 Tage Chris31:)

mal glück gehabt. gestern nahe höchststände raus  

26.05.20 18:18

1365 Postings, 3624 Tage Advamillionär@Chris31: Kann ich leider...

....nicht von mir behaupten...frust

Und das, obwohl ich den Verlauf komplett richtig vorausgesagt habe: Am Tag vor der Zulassung (Freitag) noch mal stark runter, dann mit der offiziellen nachbörslichen Zulassungsmeldung hochgeschossen und in den USA sofort am erstmöglichen Börsentag (also heute) Gewinne mitgenommen.
Der nahezu exakt gleiche Verlauf wie bei Palatin vor einem Jahr.

Ich ärgere mich immer noch, das ich am Freitagabend sofort nach der -wohl leider nur inoffiziellen- Zulassungsmeldung raus bin, nachdem sich der Kurs stundenlang kaum mehr bewegte. Ein dummer Link hier, der mir viel Geld vermasselt hat. Letztlich aber meine eigene Schuld. Wieder mal etwas dazugelernt, werde an solchen Tagen künftig das Forum meiden.

Naja, was solls, ist nur Geld.... Und insgesamt hat mir Evofem im Laufe der Zeit einen sehr schönen Gewinn eingebracht, nachdem ich zwischenzeitlich schon bis zu 80 % in den Miesen war. Die Geduld hat sich hier ausgezahlt. Ähnlich wie bei Heat...

Gruß vom
Advamillionär  

26.05.20 22:37

1365 Postings, 3624 Tage AdvamillionärIch gehe davon aus...

....das Evofem die nächste Zeit in langsamen Schritten kursmäßig zurückfällt. Jetzt wird vor allem erst mal Geld gebraucht, Vermarktung und Vertrieb wird einiges verschlingen.

Langfristig wird es sehr interessant sein, ob das Produkt wirkich den Verhütungsmarkt aufmischt. Ich würde es vor allem Saundra Pelletier wünschen, die sich wirklich leidenschaftlich dafür reinhängt.

Gruß vom
Advamillionär
 

26.05.20 22:42

2847 Postings, 4415 Tage chrisebHm

Hatte damit gerechnet, dass PDL letzte Woche zumindest einen Teil der Shares verkauft hat. Sie haben aber noch den kompletten Rest

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/882104/.../d931962dsc13da.htm  

26.05.20 22:52
2

2847 Postings, 4415 Tage chrisebIch würde ihnen wünschen,

dass sie aus anderen Quellen, als über eine unvorteilhafte  dept Finanzierung Cash generieren können. Mal gespannt, ob im nächsten 10-Q von den 6,38er Warrants welche exercised wurden. Das wäre ja mal ein Lichtblick für die immer klammen Kassen. Ein ordentlicher Deal wäre auch nicht schlecht, traue ich denen aber nicht wirklich zu. Stand irgendwie schon zu lange auf der Agenda ohne Ergebnis, aber wer weiß..
Ab Herbst wird wohl der Druck auf die Kasse wieder zunehmen, wie ich vermute. Könnte dann ja nochmal günstige Einstiegskurse vor P3 Daten bedeuten  

27.05.20 00:44

3157 Postings, 2347 Tage centsucher#1652

May 21, 2020
(Date of Event which Requires Filing of this Statement)  

27.05.20 02:10

167 Postings, 112 Tage Allisica17Löschung


Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 27.05.20 07:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

27.05.20 08:24

2847 Postings, 4415 Tage chriseb#1654

Danke Cent, völlig übersehen. Dann wird bald ein weiteres S 13 folgen.  

29.05.20 15:00
1

1365 Postings, 3624 Tage AdvamillionärWie von mir erwartet....

....gehts jetzt erst mal runter, weil a) die Luft (Zulassung) erstmal raus ist und b) jetzt viel Geld für Marketing und Vertrieb benötigt wird.

Insofern gibts hier wohl eine ähnliche Entwicklung wie bei vielen Biotechaktien nach deren Zulassung.

Gruß vom
Advamillionär  

02.06.20 22:14

2847 Postings, 4415 Tage chrisebOffering

03.06.20 00:02

1365 Postings, 3624 Tage AdvamillionärWOW, nur noch 3,75 EUR bei L&S...

...was für ein Kurssturz nach der Zulassung! Quasi halbiert...

Aber eben auch kein Einzelfall! Deshalb auch mein Grundsatz: Raus bei einer Zulassung

Gruß vom
Advamillionär  

03.06.20 00:36

2847 Postings, 4415 Tage chrisebNaja

die Sicherheiten für die letzte Geldspritze lag bei 2,44. Weiß nicht ob der Preis für das Offering hier deutlich höher angesetzt werden kann. Vielleicht einen Zulassungszuschlag. Der Preis für das Offering mit einem lAbschlag wird M.M die nächste Kursorientierung werden.  

03.06.20 05:18

303 Postings, 971 Tage Graf Zahl833,50$

03.06.20 08:41

83 Postings, 344 Tage Spymaster$3.50 per share

echt geil..  

03.06.20 12:14

5503 Postings, 1086 Tage VassagoEVFM 3.75$ (vorbörslich, -20%)

100 Mio. $ Offering

  • 28,5 Mio. neue Aktien zu je 3,50$ = 100 Mio. $

https://evofem.investorroom.com/...on-Public-Offering-of-Common-Stock

 

03.06.20 12:45
2

17732 Postings, 4464 Tage TrashBlaupause

halt für das, meistens nach Zulassungen mit klammen Smallcaps passiert. Hätte jetzt allerdings nicht gedacht, dass sie so tief stapeln mit dem Pricing , denn 3.50 Dollar ist angesichts des Assets schon ein Schlag in die Fresse für die bisherigen Aktionäre. Gut, klamm waren die immer schon, die erhobene Summe ist ordentlich und wird entsprechend schwer zu verhandeln gewesen sein über bessere Preise.

Hab hier nen guten Schnitt gemacht , kommt man wieder auf Watch...Sollten wir Kurse unter 3 sehen, werfe ich nochmal einen Blick auf alle Details.

Im Moment drängt sich da nix auf, zumal auch alle erstmal butthurted sind nach solchen Verwässerungsorgien.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

03.06.20 13:47
1

2847 Postings, 4415 Tage chrisebDenke im Herbst/Winter

vor den nächsten p2B Daten sehen wir gute EK. 2,50$ würde mich nicht überraschen. 100 Mio Offering ist schon eine Bank. Aber viele Investoren müssten es hier gewohnt sein regelmäßig eine in die Fresse zu bekommen.Langfristanlage für Devote. Habe sie auf watch gelassen. Ist ja auch immer für Übertreibungen gut. Jedenfalls müssten sie jetzt mit dem Geld ein gutes Marketing anwerfen können.  

03.06.20 14:09
1

17732 Postings, 4464 Tage Trash#1664

Die nächste Zündstufe wäre der Weg zu einem erfolgreichen Spezialpharma-Konzern mit einem wesentlichen Umsatztreiber und weiteren Forschungszielen, die man dann idealerweise selbst bezahlen kann oder synergetisch mit dem Leitasset vermarkten lassen kann. Gut finanziert ist man da ja jetzt für, jetzt muss sich zeigen, wie gut Phexxi bei der Zielgruppe ankommt und eine eigene Nische schaffen kann.

Pelletier ist als Feministin durchaus erfolgreich. Jetzt kommen ihre unternehmerischen Skills auf den Prüfstand. Mal schauen, ob ich diese Wette "mitmache"...  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

03.06.20 14:48

2847 Postings, 4415 Tage chriseb#1665

Evo 100 ist für mich noch keineswegs Save. Die Risk Reduction von 50% bei clamidyien überzeugt mich nicht. Da bleibt immer noch ein Restrisiko von 4,9%. Bei Tripper hingegen sieht es bisher ziemlich überzeugend aus. Da könnte ich mir noch zusätzliche Auflagen von der FDA oder halt eben eine Kurs dämpfende Teilzulassung vorstellen. Im Kurs ist dann natürlich Phantasie im Rahmen eines Datenrun im Herbst. Muss man nur rechtzeitig wieder raus kommen.  

03.06.20 15:03

2847 Postings, 4415 Tage chrisebOha,

Evofem jetzt schon unter offering im pre.  Da habe ich mir mal eine kleine Portion gegönnt. Da konnte ich jetzt nicht widerstehen  

03.06.20 16:50

3157 Postings, 2347 Tage centsucherAch Dreck!!

............... :-(((  

03.06.20 16:51

18191 Postings, 3709 Tage Balu4uHat sich ja angedeutet

daher bin ich noch nicht rein, jetzt könnte man sich langsam mal ne Posi gönnen....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
65 | 66 | 67 | 67  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben