SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'662 0.1%  Bitcoin 19'216 0.8%  Dollar 0.9862 1.1%  Öl 87.9 -1.1% 

BASF

Seite 375 von 391
neuester Beitrag: 01.10.22 10:18
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büch. Anzahl Beiträge: 9760
neuester Beitrag: 01.10.22 10:18 von: JohnLaw Leser gesamt: 3311428
davon Heute: 2506
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 373 | 374 |
| 376 | 377 | ... | 391  Weiter  

11.08.22 18:42

3031 Postings, 592 Tage ST2021???

ich glaube den Druck werden wir morgen bekommen das wir im Keller rauschen. Keine guten Vorzeichen.  

11.08.22 19:10

13 Postings, 53 Tage load changePhoenixKa

Manchmal schwafel ich einfach mal ganz gerne dumm rum, ich vermute, daß man jetzt einfach BASF sehr günstig kaufen kann und wenn sie weiterhin mindestens 3,40 Dividende bezahlen wollen, was will man mehr ? ... strong buy ...  

11.08.22 19:44

2572 Postings, 3291 Tage Bilderbergscholz auf ntv

für Deutschland ist die Gas Versorgung gesichert.
Würde da nicht bis morgen warten  

11.08.22 21:38

48 Postings, 184 Tage Cedicowas soll er auch sonnst

sagen , die Wahrheit kommt später hab mich wohl doch geirrt .  

11.08.22 22:42
2

2686 Postings, 2155 Tage boersenclownbilderberg

jo, heute hab ich post von den stadtwerken bekommen......mein monatlicher gasabschlag wird ab 01.11 von 130 auf 342 euro und der strom von 120 auf 180 euro erhöht.....mag sein das es gesichert ist....die frage ist nur wer diese preiserhöhungen zahlen soll ??? das wird nächstes jahr zu einigen verwerfungen in deutschland kommen....  

12.08.22 01:47

55 Postings, 621 Tage wokriDie sogenannten "Flachwasserschiffe"

nehmen aktuell noch ca. 250 Tonnen mit. das entspricht etwa 20% der Maximaltonnage eines normalen Gastankers. Nur so, daß ihr mal einen Anhaltspunkt habt, ob das funktionieren kann. Rechnen müsst ihr aber selber. ;-)  

12.08.22 08:37
1

2572 Postings, 3291 Tage Bilderbergna dann wechseln

RWE will die Mehrkosten nicht an die Endkunden weiter reichen.
Im übrigen können wir es machen wie die Briten.
Schließlich tragen immer noch die Unternehmen das Risiko und nicht der Verbraucher.
Aber es ist halt schwierig für den gesetzestreuen Bürger mal die Verweigerungshaltung einzunehmen. Wo bleibt das Rückgrat?
Man kann auch günstig in Aktien wie BASF investieren um mit dem Gewinn dann die erhöhten Energie Kosten zu bezahlen.  

12.08.22 09:30

2572 Postings, 3291 Tage Bilderberglehne mich nun aus dem fenster

habe gerade noch mal nachgelegt.
weil es nächste Woche wieder regnet und damit auch der Pegel im Rhein wieder Schiffsverkehr möglich macht.
Scholz will seinem bekunden nach einen Aufstand verhindern.
Also alles nur Panik mache. meine Meinung  

12.08.22 10:26
1

48 Postings, 184 Tage CedicoWetter com. Ludwigshafen

am Rhein  16 tage Vorschau nur am 24.08.22 ca. 0,1 Liter Regen sonnst Trocken ,ich hoffe du hast mit BASF mehr Erfolg.  

12.08.22 11:52

414 Postings, 4392 Tage schalkman@wokri

Gibt es eine Quelle zu deiner Aussage ? Auch bezüglich dem Transportgut .  

12.08.22 14:51

306 Postings, 5751 Tage huerdler'Wetterpropheten'

Es ist absolut zum Fremdschämen, was diese 'Regengurus' von sich geben.
Regen nächste Woche wird an der Rheinwasserhöhe bei LU in den nächsten Wochen gar nichts ändern. Denn das Wasser kommt aus dem Hinterland und muss erst mal zu Bächlein durchsickern und dann bis zum Rhein bzw. bis LU fließen. Außerdem ist der Boden von der diesjährigen Jahrhunderttrockenheit so dermaßen ausgetrocknet und damit aufnahmefähig, dass selbst von einem tagelangen Landregen kein einziger Tropfen in einen Fluss fließen, sondern vom Erdreich gierig aufgesogen wird.
Die Wetter.com Vorhersage für LU ist VÖLLIG sinn- und witzlos, weil das Rheinwasser aus 'ner Million Quadratkilometern Bodenfläche stammt (sogar aus der Schweiz), nicht nur aus der Ludwigshafener Innenstadt.  

12.08.22 15:01
1

2572 Postings, 3291 Tage Bilderbergda scheiden sich die geister

natürlich wird der Regen auf dem Acker erst mal versickern.
Aber was ist mit den ganzen versiegelten Flächen?
Außerdem kommt eine Menge Regen auch aus Österreich und der Schweiz teils über den Bodensee.
Klar dauert das ein wenig.
Die Wettervorhersage ist allgemein verfügbar und der Rest ist Grundlagen Erdkunde, und ein wenig Geologie.
Natürlich kann ich falsch liegen. Aber hej die Börse lebt von Prognosen und Hoffnungen.
Auf jeden Fall ist positiv, dass RWE die Umlage nicht an die Kunden weiter gibt.
Beste Aussichten meiner Meinung nach auf positive Entwicklung des Kurses hier.
Es gibt aber auch Pessimisten die lieber Dosenfutter kaufen.

 

12.08.22 18:29

3031 Postings, 592 Tage ST2021es läuft

Ich habe nicht einmal damit gerechnet, das wir heute so gut überleben mit dem Kurs von BASF. Kommt immer anders als man denkt.  

12.08.22 20:10

55 Postings, 621 Tage wokri@schalkman

Ist ein Kollege von mir. Produkt ( so nennen wir das Transportgut) ist mir nicht bekannt. Denke aber, dass es ein zu verarbeitendes Gas ist.  

12.08.22 20:34

55 Postings, 621 Tage wokriZum Regen sei gesagt,

daß da nicht viel kommt. Das Wasser muß vom Oberrhein kommen, und das in ausreichend langer Periode. Zudem verbraucht die Natur im Moment alles, was sie kriegt. wer in die Zukunft schauen will, bitte hier:

https://www.elwis.de/DE/dynamisch/gewaesserkunde/...mp;fs=RHEINGEBIET

Ab Oestrich gibt es eine Vorhersage (rechter Button in der ganz linken Spalte)

und hier

http://www.hochwasser-rlp.de/karte/uebersicht/...teilgebiet/oberrhein

Orte anklicken, da gibt es eine Abschätzung, auch wenn es Hochwassermeldedienst heißt.  

13.08.22 09:06

414 Postings, 4392 Tage schalkman@wokri. Die Ladung würde mich interessieren

Frag mal bei deinem Kollegen nach.  

13.08.22 09:07

414 Postings, 4392 Tage schalkman@ load change. Du warst

MA und hast die Anilin in beiderseitigem Einverstädnis verlassen ? Ev. auch Rentner ?
Wieso hat man sonst diese Anzahl an Aktien ?  

13.08.22 11:41

2572 Postings, 3291 Tage Bilderbergam rande zum thema gas

die Krise beim Gas ist teilweise hausgemacht.
Die EU speziell Spanien lässt sich wegen ausspionieren Daten der Regierung von Marokko erpressen.
nun soll ein 2017 stillgelegtes Gasprojekt Richtung Frankreich wieder belebt werden mit Hilfe von Deutschland.
https://www.heise.de/tp/features/...anien-den-Gashahn-zu-7137096.html

Gestern lief auf 3sat der Film 15 min Krieg.  Passt perfekt zu dem Thema obwohl es da um Somalia ging. Es zeigt immer wieder wie es unschön eskaliert weilt die Entscheider meine Eier in der Hose haben.  

13.08.22 13:41

192 Postings, 293 Tage ParositPegelstand

Mit 39 Zentimetern ist der Kauber Pegel auf dem niedrigsten Stand für diese Jahreszeit seit mindestens 1993. Bis Dienstagfrüh soll der Pegel auf 34 Zentimeter sinken.
Wir werden sehen ob es schon "eingepreist " ist.  

13.08.22 16:38

130 Postings, 5014 Tage wernzi71neue Erdgasproduktion in der Nordsee

13.08.22 21:05

1497 Postings, 163 Tage EisbergorderGoldman Sachs prognostiziert scharfe Rezession

Goldman Sachs: "cuts to NS1 flows to 20% of capacity, and a complete loss of gas supply remains a live possibility. We estimate that such a stop would push the Euro area into a sharp recession (with a cumulative decline in real GDP of 1.2%–2.7%) with particularly large contractions in Germany (1.7%–3.2%) and Italy (2.6%– 4.1%).
https://www.goldmansachs.com/insights/pages/...ving-crisis/report.pdf  

13.08.22 21:21

1497 Postings, 163 Tage EisbergorderStagflation mit Vollgas an die Wand gefahren

Andrew Kenningham, the chief Europe economist for Capital Economics, said Germany's economic growth will be flat in Q3 and a contraction in the last three months of the year, "the low water level in the Rhine simply makes a recession even more likely."
https://www.zerohedge.com/weather/...-mark-iea-warns-prolonged-crisis  

13.08.22 23:38

55 Postings, 621 Tage wokri@schalkman

Mal schauen. Werde auch mal sehen, ob so etwas wie eine Versorgung mit Schiffen generell diskutiert wird, unabhängig vom Wasserstand.

@all: Wer sich für den Schiffsverkehr generell interssiert:

https://www.marinetraffic.com/  

14.08.22 10:33

7194 Postings, 6732 Tage CrossboyWie viele Allianz-Aktien

würdet Ihr für 200 BASF-Aktien bezahlen/hergeben?

(Und dass mir hier jetzt bloß keiner mit 'ner Kursberechnung kommt...;-))  

14.08.22 11:16
1

192 Postings, 293 Tage ParositMarktsignale Allianz BASF

Wenn meine Interpretation der Marktsignale stimmt hätte Allianz nur sehr geringe positivere Einschätzung. Hat mich selbst überrascht. Ich hätte einen deutlicherne Gap erwartet auf Grund der aktuellen Lage. Muss wahrscheinlich meine Datenbasis nochmal überdenken.  

Seite: Zurück 1 | ... | 373 | 374 |
| 376 | 377 | ... | 391  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben