Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 14 von 1114
neuester Beitrag: 27.03.23 06:38
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 27833
neuester Beitrag: 27.03.23 06:38 von: ATCG Leser gesamt: 7008264
davon Heute: 766
bewertet mit 74 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 1114  Weiter  

30.11.20 13:31
1

1070 Postings, 940 Tage ms_rockymoderna

Ganz schon verrückt. Moderna wird jetzt mit ca 50Mrd $ bewertet für ca 500 Mio Dosen, die überwiegend von USA für ca 15 $ bezogen werden während Biontech mit ca 26 Mrd ( also 25 Mrd $ weniger) für ca 1.3 Mio Dosen mit Pfizerzu teilen+ ca 700 Mio Dosen ohne Teilen, bewertet.  

30.11.20 13:31
1

1058 Postings, 1024 Tage ProvonceNebenwirkungen

Aus der heutigen PR von Moderna:

"Das Sicherheitsprofil der Phase-3-Studie von mRNA-1273 wurde bereits am beschrieben16. November. Eine kontinuierliche Überprüfung der Sicherheitsdaten wird durchgeführt, und das Unternehmen hat keine neuen schwerwiegenden Sicherheitsbedenken festgestellt. Basierend auf einer vorherigen Analyse waren die häufigsten Nebenwirkungen Nebenwirkungen von Schmerzen an der Injektionsstelle, Müdigkeit, Myalgie, Arthralgie, Kopfschmerzen und Erythem / Rötung an der Injektionsstelle. Die Häufigkeit und der Schweregrad der ausgelösten Nebenwirkungen nahmen in der mRNA-1273-Gruppe nach der zweiten Dosis zu."

Also keine neuen genauen Daten zu den Nebenwirkungen, zumindestens konnte ich in der Propaganda Mitteilung keine finden.  

30.11.20 13:42

343 Postings, 898 Tage SonchaiWas könnte der

Grund sein, warum Biontech noch nicht den offiziellen Zulassungsantrag in der EU gestellt hat? Als letzte Woche die Meldung kam, dass die EMA jederzeit rechen würde, dass das erste (nicht genannte) Unternehmen so weit wäre, habe ich sofort an Biontech gedacht. Die Mainzer haben ja alle wesentlichen Daten vor Moderna gehabt, und in den USA den Antrag auch schon gestellt.  

30.11.20 13:48

25 Postings, 883 Tage HIGHLAENDER74Zulassung EU

bin ich auf dem Holzweg?
Ich lese die ganze Zeit, dass Moderna die Zulassung in der EU beantragt.
Müssen die Daten nicht erst von der EMA auf Sicherheit geprüft werden, bevor
ein Antrag auf Zulassung gestellt werden kann.

So ist es doch im Augenblick bei BionTech oder nicht?  

30.11.20 13:49

1070 Postings, 940 Tage ms_rocky94,1% vom ursprünglichen 94,5% bei Moderna

Ausserdem tut mir leid, dass ein Tester, der  Placebo erhalten hat an Covid-19 gerstorben ist. Er hat wahrscheinlich gehofft, dass er den Impfstoff statt Placebo erhalten hat oder wenigstens unmittelbar nach unblending  als erster geimpft wird.  

30.11.20 14:01
3

1058 Postings, 1024 Tage Provonce@Sonchai

Das mit dem EU Antrag ist meiner Meinung nach PR, nichts weiter.  

30.11.20 14:15
1

111 Postings, 1026 Tage ChrisToffelVorbereitung Impfungstart

Also ich weiß von Krankenhäusern in Deutschland, welche sich für die erste Impfung vorbereiten. Dabei laufen die Vorbereitung für die Kühlung bis -70 Grad. Von daher Quizfrage: Welche Hersteller wird das wohl sein? Es wird ganz sicher BioNTech/Pfizer sein, der die erste Zulassung bekommt. Bis Moderna nach Europa liefern kann wird das nächste Jahr schon angefangen haben, wen überhaupt genug Dosen über sind. BioNTech's Lieferung ist schon in den USA angekommen und weitere unterwegs u.a. aus Belgien.  

30.11.20 14:17
1

1738 Postings, 891 Tage Guthriewas ich nicht verstehe ...

Biontech und Pfizer haben zwar bereits in den USA eine Notfall-Zulassung beantragt, in der EU aber noch nicht.  Warum in der EU noch nicht? Die EMA stellt m.W. doch keine anderen Voraussetzungen für eine Notfallzulassung  als die amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA, oder?
 

30.11.20 14:23

115 Postings, 1129 Tage Kvothe1106Zulassung als erster

Immerhin waren wir vor 15 MInuten bei Marketwatch.... Eigentlich sollte das doch helfen ?!

https://www.marketwatch.com/story/...start-covid-19-shots-11606741593  

30.11.20 14:25
1

669 Postings, 5688 Tage MatheeGuthrie

Ich hatte in Erinnerung, dass ein EU-Vertreter mal gesagt hatte, Notfallzulassung gibt es in der EU nicht.

Steht auch hier in dem Artikel: https://www.swr.de/wissen/...icher-ist-eine-notfallzulassung-100.html

"In Europa läuft der Zulassungsprozess für die Corona-Impfstoffe bereits. Hier gibt es aber keine Notfallzulassung. Stattdessen wird das "beschleunigte Verfahren" angewandt."  

30.11.20 14:31

4453 Postings, 5919 Tage Excellencesieht nicht so aus als ob das

helfen würde....moderna fliegt mal wieder davon...  

30.11.20 14:42

48 Postings, 857 Tage Damon008EMA

Wird Moderna auch heute erst die ersten Daten bei der EMA vorlegen oder haben die über das Rolling Verfahren schon was eingereicht?  

30.11.20 14:43

475 Postings, 1097 Tage Escalonawie lange hält der Impfschutz:

Auch die Frage, wie lange der Impfschutz andauert, kann noch gar nicht beantwortet werden. Biontech-Gründer Ugur Sahin geht aber davon aus, dass er mindestens ein Jahr lang schützt. Bisher liegen aber erst Daten für einen Zeitraum von knapp sechs Monaten vor. Sie stammen von den Probanden, mit denen die Tests mit dem Impfstoff begonnen haben.

https://www.swr.de/wissen/...icher-ist-eine-notfallzulassung-100.html

Somit kann Biontech auch über mehrere Jahre mit dem Impfstoff Geld verdienen.  

30.11.20 14:50

6244 Postings, 2080 Tage NagartierImpfstoff und PR

Man sollte sich nur mal die Zulassung von Remdesivir ansehen und was daraus wurde.

Remdesivir zeigt Nutzen und schwere Nebenwirkungen

https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/...-fluch-und-segen/

WHO-Studie zu Remdesivir
6. November 2020

Die Autoren einer Interimsanalyse der WHO-Studie zur Wirksamkeit von Remdesivir, Hydroxychloroquin,
Lopinavir und Interferon β1a kommen zu dem Schluss, dass die 4 Substanzen nur einen geringen oder
keinen Einfluss auf den Verlauf der Erkrankung von hospitalisierten COVID-19-Patienten haben.

https://www.rosenfluh.ch/who-studie-zu-remdesivir

Bei einem Impfstoff geht es nicht darum wer die beste PR Abteilung hat,
sondern darum das die Menschen vertrauen in einen Impfstoff haben.



 

30.11.20 15:24

4186 Postings, 4031 Tage 51MioLocker bleiben

Leute es ist Platz für mehrere Impfstoffe, Modernas mag schlechter als der von Biontech sein, danach sieht es aus. Ich meine gäbe es kein Biontech wäre alle auf Moderna heiß, ohne Moderna auf AZ.
Es wird längerfristig beobachtet und wenn Biontech hier besser performt, wird Biontech in 2022 eben 2,5 Mio liefern.
 

30.11.20 15:33

124 Postings, 1352 Tage Mimo83Diesmal...

evtl. doch kein Abverkauf zum Start in den USA?  

30.11.20 15:38

3079 Postings, 3949 Tage GoldenPenny30.000 Stück

gerade aus dem ASK, mal eben fast 3 Millionen€. Ich sagte ja mal mit der Zulassung kommen die großen Investoren weil einfach mehr Sicherheit da ist.  

30.11.20 15:43
1

3079 Postings, 3949 Tage GoldenPennyBald geht es schnell auf die

150€. Mal sehen ob wir bei 130€ einen Zwischenstopp machen, am besten Moderna als Messlatte nehmen.  

30.11.20 15:57
3

35 Postings, 1106 Tage ManfredHerter@GoldenPenny

Ich meinte gelesen zu haben, dass dieses Forum frei von Push- und Bashkursmeldungen ohne Sinn und Zweck sein sollte. Halte Dich doch bitte daran.

Gruß

 

30.11.20 16:05
8

1058 Postings, 1024 Tage ProvonceWichtig!

Nach ARD Information hat BioNTech heute ebenfalls bei der EMA den Antrag eingereicht. Sie machen nur keinen Rummel darum.  

30.11.20 16:07

3079 Postings, 3949 Tage GoldenPenny@ManfredHerter

Ja hast recht, sieht ja jeder selber was passiert. Euphorie und Freude behalte ich dann mal für mich :)  

30.11.20 16:23
1

30831 Postings, 6552 Tage ScontovalutaDie Frage ist ja auch, wie lange die Behörden und

Gutachter prüfen (siehe USA und Americafirstmoderna-protectionism). In USA wird solange geprüft bis... & Pfizer hat ja sowieso den Trumptrumpf absichtlich zurückgehalten, Dons Rache ist süß...

In Europa sieht es da ein wenig anders aus, lassen wir aber ruhig den Briten den Vortritt!
 

30.11.20 16:34
1

343 Postings, 898 Tage SonchaiSehr schön,

dass Biontech auch den Antrag gestellt hat. Aber ich bin zwar auch ein Fan des gepflegten Understatements, aber ein bisschen könnten vielleicht doch an ihrer PR arbeiten. ;-)  

30.11.20 16:37
3

1058 Postings, 1024 Tage ProvonceAntrag BioNTech EMA heute

Hier die Tagesschau, in der berichtet wird, daß BioNTech die Zulassung bei der EMA bereits heute eingereicht hat. Sehr Interessant!

https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-40309.html  

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 1114  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben