SMI 11?784 0.2%  SPI 15?302 0.3%  Dow 33?920 -0.2%  DAX 15?349 1.4%  Euro 1.0830 -0.5%  EStoxx50 4?098 1.3%  Gold 1?775 0.6%  Bitcoin 38?345 -3.8%  Dollar 0.9237 -0.4%  Öl 74.6 0.4% 

Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 1 von 485
neuester Beitrag: 22.09.21 03:45
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 12119
neuester Beitrag: 22.09.21 03:45 von: Question11 Leser gesamt: 1209198
davon Heute: 487
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
483 | 484 | 485 | 485  Weiter  

03.08.20 04:49
12

2109 Postings, 850 Tage HerriotForum für ehemalige Wirecard Anleger

Moin, Ziel dieses Forum sollte der Informationsaustausch zwischen ehemaligen Anleger und Interessierten des (ehemaligen)Wirecard -Konzern sein,

- die Interesse, an den hintergründen haben, die zu dem WC- Zusammenbruch führten
- die Interesse an einer Finanziellen Entschädigung ,die aus der Insolvenz von WC- entstanden sind  haben
- der Orientierung dient, zu evtl. Rechtsfragen (Anlegerklagen) usw.
- zum gegenseitigen Informationausstausch zum "Stand der Dinge" in Sachen Wirecard

Nicht erwünscht:
-Angriffe auf Schreiber/in; die Persönlich werden und nichts mit der Sache zu tun haben
-Politische Debatten
-Wortwahl die  "unter die Gürtellinie reicht" und sich auf einen Privat-Fernsehnniveau begibt,                   all dieses führt zur sofortigen Forumsperrung des Nutzer!.
Also dann würde ich am Sagen,gehen wir es an!.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
483 | 484 | 485 | 485  Weiter  
12093 Postings ausgeblendet.

20.09.21 23:25
4

502 Postings, 340 Tage GuthrieLucasMaat

Und was ist mit Alexander von Knoop, der seit 2005 bei WDI war, seit 2018 als CFO?  Dem hätten die Fehler, die Dr. Freis angeblich innerhalb von wenigen Stunden bei WDI entdeckte, doch auch ins Auge springen müssen! Nix hört man mehr von ihm, auch nicht von Madame Dr.Steidl (die ja inzwischen anderswo wieder arbeitet), dem gesamten Ex-Aufsichtsrat und dem "Kronzeugen" Bellenhaus.  Ich verstehe das alles nicht mehr....die Staatsanwaltschaft pennt entweder oder ist überfordert...ich tippe auf letzteres. Und Olaf Scholz redet sich alles schön, sieht keine eigenen Versäumnisse und darf weiter Wahlkampf machen. Wir leben tatsächlich in einer Bananenrepublik!  

21.09.21 01:49

1382 Postings, 450 Tage Question11Habe jetzt erstmals den Handelsblatt Artikel

zur Mietzahlung von Marsalek gelesen.
Der ist ja doch etwas umfangreicher.
Ich vermute aufgrund der Informationen darin, dass seine Verlobte (seit 12 Jahren und daher nicht zur Aussage verpflichtet) bei einem Modekonzern beschäftigt ist/war, der ebenfalls in Aschheim ansässig ist und kurz nach WDI pleite gegangen, inzwischen aber wohl wieder restrukturiert wurde.
Wie gesagt, nur eine Vermutung.
 

21.09.21 01:53

1382 Postings, 450 Tage Question11LucasMaat

Bauer ist nicht tot ?
Wer wo bei den Töchtern war, da habe ich nicht mehr durchgeblickt. Ich habe ehrlich gesagt, nicht mal einen Überblick über die ausländischen Gesellschaften.  

21.09.21 07:10

3261 Postings, 443 Tage Meimstephmodekonzern

ich dachte der gehört brauns frau? war jedenfalls irgendwie mit dem seiner  beteiligungsholding verknüpft  

21.09.21 08:32

2363 Postings, 881 Tage LucasMaatFrage ...

Kannte jemand von euch dieses Schreiben an Frau Steidel und den Vorstand?

https://docplayer.org/...unsere-reg-nr-rawos-bitte-stets-angeben.html

 

21.09.21 11:52

1382 Postings, 450 Tage Question11Meinmsteph

Ich glaube das war ein anderes Unternehmen.  

21.09.21 12:35
2

190 Postings, 780 Tage Samba2025Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.09.21 23:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

21.09.21 17:22
2

5631 Postings, 5515 Tage brokersteveScholz.ein Krimineller bewirbt sich fürs kanzleram

Das ist Wahnsinn.
Das ist normalerweise nur in einer bananenrepublik möglich.

Die Ermittlungsbehörden sind sowas von unfähig. Mich wundert  auch, dass koop und Steidl frei rumlaufen.

Das sind Normalerweise Kronzeugen, die über alles Bescheid wissen oder mindestens Kenntnisse haben, wie was gelaufen ist und wer redelsführer des Betrugs war.

Es ist unfassbar, wie Scholz auch nich alles blockiert und wir Aktionäre nicht mal Zugang zu allenErkenntnissen wie dem kpmg bericht und den wambach bericht bekommen.

Das ist eine Missachtung aller demokratischen Prinzipien und an Zynismus nicht zu überbieten.
Mein Glaube an den rechtsstaat ist dahin.

Man muss groß betrügen, das lernt man aus dem ganzen.  

21.09.21 17:46
1

1490 Postings, 1263 Tage crossoverone@Herriot

Der Schlumpf - Amnesie -Scholz, dass als so einige über das
nicht Erscheinen von unseren Granden lästerten, war er ja
wieder Oberschlumpfig schlau und hat alle in die Röhre schauen
lassen, indem er sich durch den Hintereingang Zutritt, in den
Anhörungssaal verschafft hat.
Eines muss man zugute halten: Der Schäuble hat schon einen
Sauhaufen hinterlassen. Schlump hat den Sauhaufen unter 1/3
Aufstockung des Personals und trotzdem, wurde nichts besser.
Wundern muss man sich da schon, wie da das Geld verbrannt wird.
Jetzt kommt hinzu, dass Schlump nicht einmal, seit der Zeit, da er
Finanzminister war, das Gebäude betreten hat oder überhaupt den
Leiter der Dienststelle kannte - den hat er Heute, das Erste mal erblickt.
Das ist schon enorm, vor allem, dass man sich da noch heraus reden
kann, ist mir unbegreiflich. Es wurden viele E-mail Anfragen gemacht,
die alle nicht beantwortet wurden. Was ist denn das für ein Schlendrian?
In jedem Betrieb, bekommst du dafür deine Quittung Ala Kündigung!
Nur Schlumpfi, findet immer ein Loch im Zaun und das Besondere daran
ist: Es wird ihm das durchschlumpfen immer wieder ermöglicht, was sagt
uns das: Wie Guthrie sagt: Eine Bananenrepublik Erster Güte sind wir oder
besser S...Haufen.
Die können wählen was sie wollen, dass wird nichts mehr. ERGO: Sie stellen
alles auf den Prüfstand und misten umfassend aus!
Mit De Masi, würde ich schon mal anfangen und ihn, unabhängig von der Partei,
als Finanzminister aufstellen.  

21.09.21 17:52
2

1490 Postings, 1263 Tage crossoverone@brokersteve

Wenn Alle, die Einblick- und auf Führungsebene beschäftigt
bzw. involviert, wie auch immer waren, sollten so viel Anstand,
gegenüber den vielen Geschädigten haben, dass sie endlich mal
die Klappe aufmachen und reden und wenn sie nicht reden dürfen,
dann eben Singen, rappen, dass ist wohl nicht verboten!
Das kann doch nicht ewig so weiter gehen, so eine Sauerei!

 

21.09.21 19:17
1

2109 Postings, 850 Tage Herriotzu forum kommentaren

meine bescheidene meinung zu scholz und diesen anderen regierungskameraden mit dem richtigen parteibuch,welcher coleur auch immer....
solche typen wie scholz, sind heute finanzminster und morgen aussenminister, man sieht doch es sind nur macht,-u. finanzielle interessen, hinter diesen leute steht nur eine sture parteidoktrien und ihre eigenen interessen, ich denke sparbuch scholz hat soviel ahnung von finanzen wie eine kuh vom klavierspielen, meint den nur jemand das der weiss was in irgendwelchen finanzbehörden abgeht, der kann vielleicht bestenfalls eine überweisung ausfüllen und plappert das nach was man ihm aufschreibt das was ihn ausmacht ist sein parteibuch genau wie bei maas oder diesen anderen politikdioten, im falle scholz möchte, ich meine meinung hier nochmal zu wiederholten male kundtun, die graue eminenz ist und bleibt kukies,in wessen auftrag ? wer steht über scholz-richtig das zk.berlin...... der hat das fachwissen und die kontakte von und mit goldman-sachs aus seiner zeit bei diesen- und sicherlich auch zu cdu-fritzen merz aus arnsberg der ehemals goldman-sachs chef deutschland war..., wir werden sehen, wie sich das alles für kukies auszahlen wird, es wurde ja schon vor monaten hinter vorgehaltener hand, erzählt, das kukies der neue chef der kfw bank werden oder gehandelt soll, der job wird in kürze neu besetzt, ich denke da wird auch der ehemalige bafin chef hufeld im nächsten jahr auftauchen.....der schweigepakt, ist natürlich nicht kostenlos...  

21.09.21 20:12
1

13 Postings, 43 Tage Kinder01Kukies

Was macht der eigentlich jetzt so?  

21.09.21 21:03
1

3261 Postings, 443 Tage Meimstephluma liebscher

wenn man die commerzbankanalystin braungroupie
weidel ----schlampe nennen darf
dann kenn ich auch ein grünengroupie

und den haben sie nicht nur auf die dt Automobilindustrie , sondern auch schon im märz 2020 auf wdi   von washington aus ? angesetzt?

crosso den als justizminister und de masio als finanzminister
wenn buntland noch einen weiteren kommun sargnagel bräuchte dann wär der geeignet

5 - Herrn Christopher Bauer; - Herrn Oliver Bellenhaus; - dem Vorstandsvorsitzenden, Herrn Markus Braun; - der MB Beteiligungsgesellschaft mbh. Die Sonderprüferin soll dazu Stellung nehmen, ob die Geschäftsvorfälle, die in dieser geschäftlichen Kommunikation diskutiert werden, zu einer ordnungsgemäßen Bilanzierung nach IFRS führen Als Sonderprüferin wird bestellt: Frau Rosemarie Helwig, Wirtschaftsprüferin und Geschäftsführerin der Caperium Forensic Services GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit Sitz der Gesellschaft in Hamburg. Die Sonderprüferin kann die Unterstützung von fachlich qualifizierten Personen heranziehen, insbesondere von Personen mit Kenntnissen in der Buchführung, im Rechnungswesen, im Aktien- und Steuerrecht und/oder von Personen mit Kenntnissen in der Branche der WIRECARD AG. Der Sonderprüferin ist unmittelbarer und unbehinderter Zugang zu Personal und zu den ihren Auftrag betreffenden Unterlagen der Gesellschaft zu gewähren. 2.2 Bestellung eines besonderen Vertreters gem. 147 Abs. 2 AktG Als besonderer Vertreter wird bestellt: Herr Rechtsanwalt Dr. Marc Liebscher, LL.M. (Washington D.C.), geschäftsansässig Kurfürstendamm 102, Berlin. Der besondere Vertreter ist berechtigt, zu seiner Unterstützung qualifizierte Berufsträger heranzuziehen, die zur beruflichen Verschwiegenheit verpflichtet sind. Der besondere Vertreter wird insbesondere dazu ermächtigt, namens der WIRECARD AG das Vertragsverhältnis mit der Sonderprüferin zu üblichen Konditionen auszuhandeln und rechtsverbindlich abzuschließen. Im Rahmen des Vertrages ist zugunsten der Sonderprüferin insbesondere eine angemessene Abschlagszahlung vorzusehen, insbesondere im Hinblick auf nach ihrem Ermessen erforderliche Reisen zu Tochtergesellschaften, Geschäftspartnern, Behörden oder Kunden, auch außerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Wenn sich nach Einschätzung des besonderen Vertreters aus den Befunden der Sonderprüferin ein hinreichender Anlass ergibt, so ist er zur Prüfung etwaiger Ersatzansprüche und gegebenenfalls zu deren außerprozessualer und prozessualer Durchsetzung berechtigt. Darüberhinaus ist er zur Anspruchsabwehr, insbesondere im Falle von Widerklagen, berechtigt. Er ist ferner dazu berechtigt, Pflichtwidrigkeiten von Organmitgliedern rechtskräftig fest- 5

 

21.09.21 21:04

3261 Postings, 443 Tage Meimstephwen verklagt nochmal liebscher?

21.09.21 21:08

3261 Postings, 443 Tage Meimstephglücksspielaktien, webcam6,digit zahlung

21.09.21 21:25

2363 Postings, 881 Tage LucasMaat@Herriot

Ich habe mir mal die Unternehmen angesehen, die ja auch Inso angemeldet haben.
Diese 5 hier.

1. Wirecard Acceptance Technologie GmbH
2. Wirecard Sales International Holding GmbH
3. Wirecard Service Technologie GmbH
4. Wirecard Issuing Technologie GmbH
5. Wirecard Global Sales GmbH

Bei diesen Unternehmen tauchen immer die gleichen Leute auf.
Ob als Geschäftsführer oder Prokura :
Susanne Steidel, Torsten Holten, Andrea Görres, Von Erffa und sehr oft Daniel Steinhoff.
Beim 2. Unternehmen kurzzeitig Jan Marsalek und Frau Brigitte Häuser-Axtner

Was ich nicht verstehe, warum werden diese Leute nicht zur Rechenschaft gezogen.
Einige erzählen uns heute, sie wären Opfer? Die Geschäftsführer kannten ihr eigenes Unternehmen nicht?
Ich bin schon sehr verwundert.
Was ist aus den Anklagen von den übrigen Geschäftsführern geworden.
Mir fällt auf, es sind eben nur zwei Leute, an dem der angebliche Betrug festgemacht wird.
Unglaublich.
Habt ihr eigentlich jemals etwas von einer Sreelekha Sankar oder Herrn Stefan Buck gehört?
Wenn ich mich richtig erinnere, wurde Stefan Buck im Zusammenhang mit dem Unternehmen genannt, die sich selbst wieder rausgekauft haben.
Bin mir da aber nicht ganz sicher.
Auffällig ist für mich, die, die Geschäftsführer oder deren Prokura waren, erklären uns jetzt, sie sind ahnungslose Opfer?

Und was für mich eigentlich fast nicht mehr zu verstehen ist, Freis hat in nur wenigen Tagen mehr "Kenntnis" über diese ganzen Unternehmensteile, als deren Geschäftsführer
und deren Prokura ?
Was für eine Schande für diese Leute ?
Die haben über die Jahre riesige Summen bei Wirecard kassiert.

 

21.09.21 21:31

3261 Postings, 443 Tage Meimstephdass liebscher gg ey klagt

passt natürlich nicht in mein "konzept"
luma , die  machten vermutl mit beim dolchstoß sowieso der neue aufsichtsrat

https://youtu.be/wEwIiz5mKsc?t=49  

21.09.21 22:10

2363 Postings, 881 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Ich habe mir nur wenige Minuten angesehen.
Reicht mir :(
Ich finde es sehr sehr gewagt, so aufzutreten.
Man ist sich schon sehr sicher. Und genau dann bin ich wieder skeptisch.

Ich habe kein gutes Gefühl. Kundenfang !!!
Tut mir leid,wenn ich es so deutlich sagen muß.
Ist aber auch nur meine persönliche Meinung.

 

21.09.21 23:22

2363 Postings, 881 Tage LucasMaat@ Meimsteph

@SousSherpa : Kapitel 4: Softbank - "It Drives Me Nuts"       #177511

Warum schreibt SousSherpa eigentlich drüben im Forum:)
Ich dacht wir sind die, die es wirklich interessiert, was hier los ist :)

Finde seine Beiträge sehr interessant.
Leider habe ich wohl noch zu wenig recherchiert, um die wirklichen "Bösen" zu erkennen.

@SousSherpa
Ich kann leider deine Mitteilungen, "Verbindungen" noch nicht einordnen:(

Frage an dich: was denkst du?
Hat Braun und Marsalek die gleichen Ziele verfolgt? Oder waren sie am Ende Gegner?
Hat E&Y bei seiner "Arbeit" mehr Beratung als Prüfer, Wirecard reingeritten?
Haben sie Wirecard falsch beraten?
Wie sind die Zukäufe wirklich zustande gekommen? Hat E&Y sie dort beraten oder die Zukäufe vermittelt?
Was soll so Wichtiges im Anhangsbericht von KPMG stehen?
Steht dort, wer die Zukäufe vermittelt hat?
Stehen da Namen drin, die geschützt werden sollen?

Eine schlechte Angewohnheit von mir. Bin immer skeptisch, aber auch neugierig:(


   

21.09.21 23:47
2

2109 Postings, 850 Tage Herriotzu Meimsteph. u luma

meimsteph.-- liebscher mit schirp-berlin gegen ey, hatte bei liebscher direkt nachgefragt und bekam darauf direkt info von ra-schirp berlin
liebscher bereitet wohl in zusammenarbeit mit ? an der klage des sdk. gegen bafin bzw. staatshaftung

luma.-- ich denke mit den jeweiligen pöstchen als gmbh geschäftsführer oder ar sitzen ist es wie in jeden anderen unternehmen ,banken, politik einer versorgt den anderen.
ich kann hier nach wie vor nicht verstehen, weshalb nicht der ges. ar inkl. Restvorstand nicht vor gericht gebracht wurde, das ley und erfra gehen durften, vor wulf matthias hört man nichts mehr,  alle waren involviert,wovon ich nach wie vor ausgehe..... und wenn ich mich wieder und wieder wiederholen muß und ich mit meiner meinung auch mit einigen hier über kreuz gehe, hier wird auf allen eben der sache geschwiegen und gelogen, angefangen freunden, angestellten und so weiter, hier wird man bei vielen so argumentiert haben, verhalten sie sich ruhig, sagen sie nichts und der sta wird vergessen oder übersehen haben das sie existieren......wir sehen ja, was bei der presse los ist, alle schreiben nur das selbe bis vielleicht auf eine oder zwei ausnahmen die sich einwenig mehr raus trauen, bei den anderen die ein mal was geschrieben haben über geheimdienste oder waffenhandel hört man danach nichts mehr wieder.....die wurden mundtot gemacht, die verarsc...geht nach wie vor weiter.
 

22.09.21 00:06

3261 Postings, 443 Tage Meimstephluma

sous sherpa wertet die gleichen fakten aus seiner , meiner ggstzl sichtweise aus,
Aber sicher hat er mehr konkretes Detailwissen als ich
ich glaube, dass stewart ship sehr nah dran ist

wirecard zu riskieren war  in Brauns Augen wohl eine der größtmöglichen katastrophen.....natürlich ausser krankheit, Tod
aber vll wollte marsalek eine größere abwenden,oder sah eine größere Chance
ich denke nicht, dass sich einer von beiden auf kosten der kreditgeber oder Aktionäre berreichern wollte,
ich denke

obwohl irgendwie berreichert man sich immer auf kosten anderer, langsam bin  ich jetzt auch endlich reif für den internationalsozialiamus , finanzminister de masi, und meine privilegien loszulassen, statt sie ständig zu verteidigen  ;)
wahrscheinlich vermisst braun seinen dyson luftbefeuchter kaum ;)
 

22.09.21 01:09

2109 Postings, 850 Tage Herriotwirecard- ey einheit will aaus investorklage raus

hat vielleicht jemand die möglichkeit hinter die paywall zuschauen ? und den hier wiedergeben?

https://www.law360.com/pennsylvania/articles/...irecard-investor-suit  

22.09.21 01:21

2347 Postings, 466 Tage SousSherpaWirecard ein Tor zu vielen Geschichten

Stimmt ich interessiere mich für das größere Investmentspiel, in dem Wirecard, Greensill und wie die ganzen neuen SPACs jetzt noch so alle heißen ja nur  kleine Spielsteinchen sind und in erster Linie, da ich Chancen und Risiken für meine Investments auslote.



Insofern interessiere ich mich auch nicht gezielt für die Aufklärung der Wirecard Geschichte rund um Marsalek und ich schaue hier auch nur selten im Forum vorbei. Auffällig ist aber dann doch, dass in der ganzen Wirecard Geschichte nur ganz bestimmte Informationen der Öffentlichkeit preis gegeben werden. Diese dann aber überraschend in einem Detailgrad und mit tiefsten Insiderinformationen, dass man doch argwöhnisch werden könnte, wieso hier soviele Informationen, teilweise schon seit vielen Jahren, vorhanden sind, während jetzt alles sonst in Amnesie, wagen Aussagen vor dem Untersuchungsauschuss und  vielen Verschlusssachen verschwimmt.  

Beispiel die Geschichte vom "guten alten Kumpel Ray" und den dicken Geldbündeln mit 6-stelligen Summen, die er bei Marsalek abholte. Im Kroll Untersuchungsbericht von 2015/16 waren die Verbindungen zu Wirecard und Marsalek bereits aufgedeckt worden. Und mindestens seit 2017 war er dann ja auf dem Radar von MOKAS.
Sehr aufschlussreich auch der Kontakt zum CIA Agent Gary Berntsen im Zusammenhang mit den Untersuchungen des US Finanzministerium in 2016.

Oder anderes Beispiel, die Geschichte als Herr Marsalek in London mit den geheinmen OPCW Dokumenten in London rumgewunken hat, zu einer Zeit wo jeder Geheimdienst darauf angesetzt war. Kaum zu Glauben, dass unsere Dienste und Behörden, allen voran natürlich die Scholz unterstellte BaFin, wirklich von alle dem nichts wußte, wo doch alle anderen Behörden und Geheimdienste bereits ermittelten und man sich sogar bemüßigt fühlte Freis zu Wirecard zu schicken, damit er sich um die "Marktintegrität" in Deutschland kümmert.

Aber was soll es. 1,9 Milliarden sind verschwunden. Peanute in der heutigen Zeit des billigen Notenbankgeldes. Und bezogen auf Scholz könnte man es jetzt auch so sehen. Es gibt Leute mit Macht, Geld und viel Einfluss, die sicherlich sehr gerne einen Kanzler in Deutschland sehen würden, über den man soviel belastendes Material in der Schublade hat, dass man jederzeit den benötigten Druck ausüben kann, wenn man will. Das wäre ja nicht das erste mal. ;-)

 

22.09.21 03:45

1382 Postings, 450 Tage Question11Soussherpa

Genau das!
Scholz wird Kanzler, weil er erpressbar ist ! Auffallend, wie speziell im ÖRR ständig eine Verteidigungslinie aufgebaut wird, selbst wenn vorher kritisch berichtet wurde. Da schließe ich die Russen fast schon aus. Oder die spielen auch mit unterschiedlichen Playern.
Ich teile auch Deine Meinung zur Akhavan Story, die in Deutschland kaum beleuchtet wurde. Aber auch aus den USA hört man kaum noch was. Dabei hatte Quadir doch angekündigt da kommt noch mehr?
Hm?.vielleicht kein Zufall, dass ständig geschrieben wird, Marsalek war nie in den USA wegen der Glücksspielvergangenheit..
Der FT Deutschland Storbeck hat auf Twitter übrigens gepostet, dass er weiß das Marsalek mit den OPCW Dokumenten angegeben hat, weil die FT bei dem Termin anwesend war.
Komischerweise fragt aber niemand in welchem Kontext dieser Termin stattgefunden hat. Das wäre ja mal interessant.
Viele Dinge sind in dem Fall auffallend komisch.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
483 | 484 | 485 | 485  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, capecodder, harryharry, Knillenhauer, schakal1409