SMI 12?199 -2.0%  SPI 15?600 -1.9%  Dow 34?899 -2.5%  DAX 15?257 -4.2%  Euro 1.0443 -0.4%  EStoxx50 4?090 -4.7%  Gold 1?793 0.2%  Bitcoin 49?922 -9.5%  Dollar 0.9233 -1.3%  Öl 72.9 -11.4% 

Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1574 von 1677
neuester Beitrag: 28.11.21 00:21
eröffnet am: 23.03.20 09:20 von: etoche Anzahl Beiträge: 41904
neuester Beitrag: 28.11.21 00:21 von: 0815trader3. Leser gesamt: 8613772
davon Heute: 1129
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1572 | 1573 |
| 1575 | 1576 | ... | 1677  Weiter  

21.10.21 18:14

6557 Postings, 612 Tage 0815trader33Biontech mit dem Ausbruch

21.10.21 19:09
2

3237 Postings, 2593 Tage SanjoOk0815

Sie haben also nur Interesse am Traden. Nun gut dann unterstelle ich ihnen mal kein nennenswertes  Fachwissen zu Corona sondern nur zur Kurskurvendiskussion von Biontech.
Wo war nochmal das nächste Gap nach Norden 290 Dollar?
Long  

21.10.21 19:11
1

1349 Postings, 2220 Tage JohnnyWalkerscheine meine Zeit voraus zu sein

Die gestrigen erwarteten 240 bis 250 kommen dann halt beute. Auch gut. Alles im Soll.
Noch 7 Handelstage und der Rest von beute bis zu den Pfizer Zahlen, 9 bis Moderna und 14 bis BT. Läuft.

Jeden Tag 5% oder mehr im Schnitt reicht vollkommen, dann sind vor vor dem Q3 BT Zahlen locker über 400 Euro, perfect für 20-25% up nach den News auf 500. Schauen wir mal, wer am Ende Recht behält.

Meine Meinung.  

21.10.21 19:40
2

1025 Postings, 580 Tage SubsystemLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 21:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

21.10.21 19:43

6557 Postings, 612 Tage 0815trader33so selbstverständlich ist es auch nicht Johnny

#39328 " dann sind vor vor dem Q3 BT Zahlen locker über 400 Euro, perfect für 20-25% up nach den News auf 500."

ein Rücklauf von 50 % vom ATH - was wir hatten bei BNTX  -  hat eine 50:50 Chance / Wahrscheinlichkeit  das  letzte ATH zu übertreffen ....  als Erfahrungswerten aus entsprechenden Tradingbüchern dazu....

so schnell und leicht wird es sicher nicht......

 

21.10.21 19:48

3949 Postings, 2859 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 21:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

21.10.21 19:49
1

3949 Postings, 2859 Tage eintracht67@ sub....sehr treffende Analyse

21.10.21 19:53

3949 Postings, 2859 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 21:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

21.10.21 19:55
2

3949 Postings, 2859 Tage eintracht67ich kann nur jedem raten nach Q3 wieder

auszusteigen...vermutlich wird es dann genauso eine Kurshalbierung geben wie nach dem Halbjahresbericht!!!
Meine Meinung!  

21.10.21 20:02

3949 Postings, 2859 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 21:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

21.10.21 20:27
1

2497 Postings, 3488 Tage MedipissEintracht 39331

Ich habe nicht auf ihn gehört, nicht mal voll wie‘n Eimer würd ich das, natürlich nicht;-)

Auf 400 sollte die Aktie schon vor vielen Wochen stehen…

Und 14 Handelstage bis Q3 stimmt auch nicht…ich würd nochmal nachrechnen, ob’s dann auch noch für 400 reicht…:-)

Aber mal abgesehen, wie kann man nur ständig irgendwelche Kurse hier reinstellen, das ist ja zwanghaft?! Und bringen tut‘s auch nix, das kann man nachweislich im Wirecard thread wunderbar nachlesen…  

21.10.21 20:28
3

1025 Postings, 580 Tage SubsystemLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.10.21 18:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

21.10.21 20:29
1

3949 Postings, 2859 Tage eintracht67Anlegerverlag rät zum Umschichten in Valneva

21.10.21 20:39
1

768 Postings, 407 Tage Guthrieeintracht zu Valneva (möglicher Konkurrent v BNTX)

Auch ich stehe auf Valneva und mein Depot dankt es mir.
Im Valneva-Thread gibt es einen Arzt, der wirklich was drauf hat. Er beschäftigt sich auch nicht herablassend mit anderen Usern, sondern bereichert den Thread mit fundierten statements .

Und ich wünsche es Valneva von Herzen, dass das Unternehmen mit seiner interessanten pipeline einen ähnlich tollen Erfolg haben wird wie BNTX und Moderna.

 

21.10.21 20:39
1

3237 Postings, 2593 Tage SanjoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 21:11
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

21.10.21 20:42
1

6557 Postings, 612 Tage 0815trader33#39340 wow haben Sie Insiderwissen ?

sie wissen daß viele  Biontech Projekte erfolgreich werden ? gratulation  

wenn sie das bestätigen können, dawäre  ich dann auch hyper long  

21.10.21 20:45
2

3237 Postings, 2593 Tage Sanjo0815

So ein bisschen schon, bin sehr nah dran, aber das interessiert hier eh die meisten nicht.
Viel Erfolg ihnen sie sind ja temporär Long.
 

21.10.21 20:51
1

3949 Postings, 2859 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.10.21 18:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

21.10.21 20:55

440 Postings, 4034 Tage Ballzauberer68Glückwunsch

21.10.21 20:55
4

2497 Postings, 3488 Tage MedipissDie

reden hier als würde bntx auf 543 stehen, was immer noch peinlich bezüglich einiger Prognosen wäre…dabei steht sie nur auf 243 😳



 

21.10.21 20:56

6557 Postings, 612 Tage 0815trader33#39342 Danke Viel Erfolg Ihnen und allen Anderen

hier im Biontech Uboot  - das mal auftaucht und wieder mal abtaucht

jeder hat seine eigene Methode und das ist gut so  

21.10.21 21:00
1

3949 Postings, 2859 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.10.21 18:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

21.10.21 21:06
1

3949 Postings, 2859 Tage eintracht67@ medi...ich verstehe schon die Freude von denen,

wenn sich dein Depotwert doch auf einmal HALBIERT hat, da freut man sich wie ein kleines Kind zu Weihnachten doch über jedes Prozentpünktchen wenn es wieder hochgeht.....nur, es geht NIE mehr so hoch, wie es mal war!
Meine Meinung - Keine Handelsempfehlung  

21.10.21 21:09
1

768 Postings, 407 Tage Guthriees wird nicht langweilig - jetzt: Delta plus

Besonders ansteckend: Corona-Mutation Delta Plus in Deutschland nachgewiesen - WHO besorgt

Die neue Corona-Variante ?Delta Plus? breitet sich aus. Die Weltgesundheitsorganisation WHO will sie genauer im Auge behalten.
Update vom Donnerstag, 21.10.2021: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat laut eigener Aussage eine neue Mutante der Corona-Variante Delta im Blick, die auch in Deutschland bereits gefunden wurde. Das Virus namens AY.4.2 weise zwei zusätzliche Mutationen auf, teilte die WHO am Donnerstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.

Neue Corona-Variante in Großbritannien - Mutation breitet sich aus
Die britische Regierung hat die neue Corona-Variante schon länger auf dem Radar. ?Wir behalten das sehr genau im Auge?, erklärte ein Pressesprecher des Prime-Ministers Boris Johnson dem britischen Nachrichtenportal BBC. Schon nach kurzer Zeit konnten zehn Prozent der gemeldeten Covid-Fälle dem neuen Virus zugeordnet werden.
Auch in den USA und in Dänemark sollen einige Fälle der AY.4.2-Variante gemeldet worden sein. In Israel wären ebenfalls erste Patienten behandelt worden, die mit der Delta-Plus-Mutation infiziert waren. ?Die Variante AY.4.2, die in einer Reihe von Ländern in Europa entdeckt wurde, wurde in Israel identifiziert?, teilte das israelische Gesundheitsministerium am späten Dienstagabend (19.10.2021) mit.

Corona-Mutation: Wie ansteckend ist Delta Plus im Vergleich zu anderen Varianten?
Die US-Behörde CDC warnte vor Kurzem davor, dass das Coronavirus ?nur ein paar Mutationen? davon entfernt sei, den Impfschutz zu umgehen. Dies ist bei der neuen britischen Form allerdings nicht der Fall. Laut BBC breite sich die Delta-Plus-Variante zwar schnell aus, es sei jedoch kein neues Vakzin nötig, um sich vor schweren Verläufen der Mutation zu schützen.

Außerdem sei Delta Plus mit den bekannten Delta- und Alpha-Varianten des Coronavirus nicht zu vergleichen. ?Alpha und Delta waren etwa 50 bis 60 Prozent ansteckender?, erklärt Francois Balloux, Direktorin des University College London?s Genetics Institute. Delta Plus sei hingegen nur rund zehn Prozent ansteckender. ?Es ist sehr gut, dass wir uns über Delta Plus bewusst sind. Es ist exzellent, dass wir die Einrichtungen und Infrastruktur haben, alles zu beobachten, was auffällig ist. Im Moment würde aber ich sagen: Abwarten und keine Panik?, beruhigt Balloux.

Corona-Variante Delta Plus: Weitere Untersuchungen laufen
Derzeit laufen weitere Untersuchungen, die herausfinden sollen, wie gefährlich die neue Virusvariante wirklich ist. Britische Experten gehen davon aus, dass sich Delta Plus nicht gegen den ursprünglichen Delta-Typ durchsetzten wird.
Alles andere könnte fatal für das British Empire werden. Denn die Fallzahlen in Großbritannien steigen gerade wieder. Die offiziellen Daten der Regierung zeigen eine Inzidenz von 435. In Europa gehört Großbritannien damit zu den Spitzenreitern. Ein neue, hochansteckende Variante könnte auch einen neuen Lockdown bedeuten.  

https://www.fr.de/wissen/...vid-19-news-grossbritannien-91064388.html
 

21.10.21 21:10
1

2497 Postings, 3488 Tage MedipissJa Eintracht

die Longies haben schon einen sehr schweren völlig unnötigen vermeidbaren Unfall hinter sich…. das hinterlässt bleibende Schäden…  

Seite: Zurück 1 | ... | 1572 | 1573 |
| 1575 | 1576 | ... | 1677  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: maxiwidi, Mathee, Frei3ier11, majestrohc, TechandRenewable, sellongoodnews, Smeagul, Volkswirt