GMK Norilsk Nickel 676683 heute -18%

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 04.12.21 10:24
eröffnet am: 10.01.06 12:13 von: shaker Anzahl Beiträge: 320
neuester Beitrag: 04.12.21 10:24 von: SousSherpa Leser gesamt: 89960
davon Heute: 83
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  

10.01.06 12:13
10

1961 Postings, 6425 Tage shakerGMK Norilsk Nickel 676683 heute -18%

Wer kennt sich damit aus?
Wer hält Aktien dieser Firma?

Heute -18% - was ist da los? konnte nichts relevantes finden, und da ich mich mit der Aktie noch nicht beschäftigt habe - gähnende Leere in meinem Kopf bezüglich WISSEN ;)

Wäre dankbar für ne Einführung!

mfg
Shaker  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
294 Postings ausgeblendet.

18.11.21 12:03

396 Postings, 1701 Tage stksat|229078306bin jetzt

mit von der Partie.

sehe bei Palladium v.a. kurzfristig gute Preisaussichten.
Langfristig Nickel und Palladium sehr gefragt.  

21.11.21 11:02
1

2796 Postings, 5774 Tage PlatschquatschMontag Divi Entscheidung

.......
2. Datum der Verwaltungsratssitzung des Emittenten: 22.11.2021.
3. Tagesordnung der Verwaltungsratssitzung des Emittenten:
1. zu Vorschlägen zur Höhe der Dividenden auf die Aktien der Gesellschaft auf der Grundlage der Ergebnisse des neunmonatigen Jahres 2021 und zu Vorschlägen zur Festlegung des Datums, ab dem die Dividendenberechtigten bestimmt werden.
.......
https://www.nornickel.ru/investors/disclosure/...hE-CgY8guyI3b4w-B-B/
 

21.11.21 18:35

843 Postings, 230 Tage MisfitWow, jetzt geht ja hier

im Forum doch etwas! Sehr schön.  

21.11.21 19:19
2

3301 Postings, 543 Tage SousSherpaÜbergeordneter Superzyklus vs. kurzfr Stagflation?

IEA: The Role of Critical World Energy Outlook Special Report Minerals in Clean Energy Transitions
https://iea.blob.core.windows.net/assets/...leanEnergyTransitions.pdf
IMF: Energy Transition Metals
https://www.imf.org/-/media/Files/Publications/WP/...3-print-pdf.ashx
Four Factors Behind the Metals Price Rally
https://blogs.imf.org/2021/06/08/...rs-behind-the-metals-price-rally/
https://blogs.imf.org/wp-content/uploads/2021/11/...1-1-1298x1536.jpg

Dieser übergeordnete Trend des zukünftig stark steigenden Bedarfes an Mineralien und Metallen sowohl in der Industrie als auch für die Energiewende, wird aber kurzfristig von der wieder aufflammenden Pandemie und der immer stärker werdenden Stagflation ausgebremst. Akut gilt es daher aus meiner Sicht genau zu beobachten, wo die Reise hingeht: Recovery oder Crash?

IMF: Global recovery continues, but the momentum has weakened and uncertainty has increased
https://www.imf.org/en/Publications/WEO/Issues/...utlook-october-2021

Die Zahlen der Automobilindustrie sind derart katastrophal erschreckend, das man das deutlich an den Metalpreisen, wie Paladium etc., spüren kann
https://www.querschuesse.de/deutschland-pkw-produktion-oktober-2021/
https://www.querschuesse.de/deutschland-pkw-produktion-september-2021/
...  

21.11.21 19:46

843 Postings, 230 Tage Misfit@SousSherpa Ich freue mich, hier

von dir zu lesen. Deine Einschätzung hilft mir sehr, nicht zuletzt, weil ich Nornickel, wie alle meine Investments, langfristig sehe.
Die derzeitigen Volatilitäten sind schon eine echte Prüfung für einen Privatanleger wie mich, allerdings war ich vor März 2020 bereits hoch investiert und bin daher manchen Kummer, aber auch das Gegenteil gewöhnt. ;-)
Ich stelle mich auf große Verwerfungen am Markt ein, es dürfte niemandem entgangen sein, dass ich dem Geldsystem keine große Zukunft mehr voraussage.
Wäre nicht ein Buffett, der sich hartnäckig weigert, seine Cashreserven aufzulösen, ich bliebe nahezu voll investiert, meine ehemals gehaltene Cashreserve habe ich bei 8 Euro in eine dritte Position Gazprom versenkt.
Ich sah und sehe Nornickel als ein sehr gutes Investment für die Zeit nach dem Crash. Letztendlich werde ich wohl, ähnlich wie bei Gazprom, hier einfach investiert bleiben, und die Reise genießen. Wie ich nachlesen konnte, trägt Nornickel mit über einem Prozent zum russischen BIP bei, was ja kein Kleingeld ist. Eine gewisse Krisenfestigkeit erwarte ich hier deshalb schon. Oder?
Auch muß ich zugeben, dass ich bei Nornickel gelandet bin, weil mich, im Unterschied zu meinen grünen Freunden, die Antwort auf die Frage interessiert hat, wo eigentlich die Rohstoffe für die Elektrifizierung des Verkehrs und für die "Energiewende" herkommen sollen?
Man liest und hört von riesigen Lithium- Vorkommen in Deutschland. Nur müssten dafür doch dsicher ein paar Molche umgesiedelt werden! Also dürfte sich das zerschlagen.
Meine Frage wäre im Grunde genommen folgende: Ist Nornickel im Bereich der Metalle und anderer Rohstoffe ein ähnliches Schwergewicht, wie Gazprom bei Gas und Öl?
Wenn das so wäre, was ich tatsächlich nicht "greifen" kann, würde ich investiert bleiben und die Sache aussitzen.
Ist Nornickel weniger "schwer", könnte ich mir vorstellen, hier einen Teil mit Gewinn zu verkaufen, um Cash aufzubauen.
Danke für deine/eure Meinung.  

21.11.21 19:55

843 Postings, 230 Tage MisfitWas die PKW- Produktion angeht,

habe ich als Schäffler- und Conti- Aktionär des Fieberthermometer ganz tief im Hintern der deutschen Automobilindustrie. Ich bin dort nach wie vor im grünen Bereich, sehe aber einfach keine Ende der katastrophalen Entscheidungen, auch und gerade von Seiten des Managements. Bisher hatte ich noch immer darauf gesetzt, dass es einen Plan gibt, den ich einfach nicht kenne oder verstehe. Inzwischen verliere ich den Glauben an solch einen Plan.
Ich denke deshalb sehr ernsthaft darüber nach, mich von den Zulieferern zu trennen, obwohl ich gerade von Schäffler sehr viel hielt und noch immer halten möchte. Die Innovationen im Bereich der Elektromobilität sind selbst für mich, der im Verbrenner alt werden wird, beeindruckend.
Schade, was aus solchen Ideenschmieden geworden ist. Das Einsammeln von staatlichen Subventionen ersetzt auf Dauer die Arbeit kluger Menschen jedenfalls nicht.  

21.11.21 22:02
1

10 Postings, 3493 Tage PegillHallo Misfit

ich bleibe in Gazprom,Sberbank, NorilskNickel und auch Rosneft Oil voll langfristig investiert.
Russland hat die größen natürlichen Rohstoffvorkommen.
Hier auch ganzt grosse russische Förderfirmen (teilweise mit Beteiligungen deutscher Unternehmen), die staatlich unterstütz werden.
Trotz aller hirnrissigen Sanktionen gegen Russland, ist das Aktienkapital sicher.
Wenn die russischen Rohstoffe nicht mehr nach Deutschland gelangen, können wir hier die Bude zumachen.
Spekulieren ist bei der Voltalität des russischen Aktienmarktes als kleiner Anleger nicht gegeben.
Man sollte die tollen Dividenden geniesen trotz den Devisenkapriolen.  

21.11.21 23:21
1

3301 Postings, 543 Tage SousSherpaSoaring Metal Prices

Soaring Metal Prices May Delay Energy Transition: "Clean energy needs may cause years of high prices for copper, nickel, cobalt, and lithium under a net-zero emissions scenario. For instance, Lithium, used in batteries for electric vehicles, could rise from its 2020 level around $6,000 a metric ton to about $15,000 late this decade?and stay elevated through most of the 2030s."
https://blogs.imf.org/2021/11/10/...ices-may-delay-energy-transition/  

22.11.21 00:10

843 Postings, 230 Tage MisfitIch habe bereits jetzt die Informationen

erhalten, die ich mir erhofft hatte. Vor dem Hintergrund, dass ich recht sportlich in Nornickel eingestiegen bin, freut es mich jetzt um so mehr, dass mich mein "Gefühl" da nicht verlassen hatte. Wird morgen eine Dividende zur Sprache gebracht, die mich zufriedenstellt, gehört Nornickel zu den Positionen, über die ich langfristig nicht mehr nachdenke. Weil das heute so wunderbar geklappt hat, noch eine weitere Frage: Gazprom, Nornickel, Lukoil und Sberbank habe ich im Depot, wobei Gazprom stark übergewichtet ist, Nornickel ist meine zweitgrößte Position.
Empfehlt ihr mir Rosneft zu den jetzigen Kursen noch dazu zu kaufen, bzw. unabhängig vom Kurs als sinnvolle Ergänzung?
Ich war bei Kursen um 4 Euro derart auf Gazprom fixiert, dass ich Rosneft aus dem Blick verloren hatte, mich hat auch die im Vergleich mit Gazprom geringere Liquidität der Aktie gestört.
Ist Rosneft für einen Gazprom- Aktionär ein Kauf?
Eure Meinung? Danke!  

22.11.21 08:38
1

10 Postings, 3493 Tage PegillHallo Misfit

bei Ariva fehlt in der Div.-Listung die Dividende vom 09.11.21.
Ges.Dividende 2021 bis jetzt 0,298 ? ist wahrscheinlich auch für dieses Jahr Endstand.
Da ich schon etwas länger investiert bin,habe ich im Schnitt zu 5,45 ? Aktienkurs gekauft.
Also auch eine gute Investition, vor allem auch in den Jahre zuvor.
Und Öl wird auch weiterhin benötigt.


Keine Kaufempfehlung nur Hinweise.  

22.11.21 17:55
1

3301 Postings, 543 Tage SousSherpaDividendenempfehlung 232,84 Milliarden Rubel

Norilsk Nickel kann 9 Monate lang Dividenden in Höhe von 1.523,17 Rubel pro Aktie zahlen
https://www-finam-ru.translate.goog/analysis/...=de&_x_tr_pto=nui  

22.11.21 18:07
1

3301 Postings, 543 Tage SousSherpaMittel-langfristigen Prognosen NE-Metallpreise

22.11.21 18:15
2

108 Postings, 748 Tage MiaSanMiaDiv:

Wenn ich es richtig gerechnet habe, sollten es so um die 1,7? pro ADR sein (1500 RUB / 84) : 10 (ADR Verhältnis zu Aktie)

Kann das jemand verifizieren?  

22.11.21 19:42
3

80 Postings, 848 Tage Voyager_1@ MiaSanMia

Deine Rechnung ist völlig richtig.
Entscheidend werden dann die tatsächlichen Umtauschkurse sein, die nach Vergleichen verschiedene Broker auch nicht gleich handhaben, was auch eine Sauerei ist.

Es wird auch zweimal umgerechnet - einmal von Rubel in US $ und dann noch von US $  in ?.
Das nimmt sich auch nicht viel - genau gerechnet wären es heute sogar knapp über 1,80? pro ADR ...

Viele Grüße  

22.11.21 21:53
1

3301 Postings, 543 Tage SousSherpaJHGDI haussiert dank boomenden Bergbau

Laut dem Janus Henderson Global Dividend Index trugen im dritten Quartal boomende Bergbaudividenden im Jahresvergleich mit einem Plus von 251% zu zwei dritteln des weltweiten Dividendenanstiegs auf den  Rekordwert von 403,5 Milliarden US-Dollar in Q3 und erwarteten 1,46 Billionen US-Dollar in gesamt 2021 bei.
https://www.ariva.de/forum/...idendenthread-501133?page=36#jumppos902
 

23.11.21 09:18
2

62 Postings, 881 Tage klatcheePlatschquatsc. Gratulation

zu der Dividendenschätzung  vom 17.10.
Ich war hyperpessimistisch mit 1? darunter.
Wünsche uns allen weiterhin diese Dividenden und keine Naturkatastrophen.
Mit meinem EK von 13,7? sind das Traumrenditen!  

26.11.21 14:26

3301 Postings, 543 Tage SousSherpaNickel - the new game in town

Nickel, Industrial Metals Rise As China Property Optimism Returns

"Nickel now looks to be the new game in town with stocks falling daily," Malcolm Freeman, a director at Kingdom Futures, wrote in a note. "For now the bullish mood persists and there seems little point in going against it in the very short term."

https://www.zerohedge.com/commodities/...na-property-optimism-returns

"Nu", sehen wir mal wie es sich auswirkt.  

27.11.21 13:13

3301 Postings, 543 Tage SousSherpaRystad Energy: Nickel demand will outstrip supply

Rystad Energy: Nickel demand to outstrip supply by 2024
https://pbs.twimg.com/card_img/.../UkSlTjZe?format=jpg&name=small
Aggregate demand for nickel could grow 36% by 2024. In 2026, this will lead to a deficit of 560 thousand tons. Scarcity means higher prices, metal miners will benefit from this.
https://www.globalminingreview.com/...and-to-outstrip-supply-by-2024/
 

29.11.21 14:41

3301 Postings, 543 Tage SousSherpaNorilsk Nickel Präsentation

Norilsk Nickel beabsichtigt, in den Jahren 2023-2024 215-230 Tausend Tonnen Nickel zu produzieren
https://tass-ru.translate.goog/ekonomika/...r_hl=de&_x_tr_pto=nui  

30.11.21 12:58

169 Postings, 768 Tage PatricksFinanzenDividend Pay Date

für dieses Jahr Dez. 2021, wann soll das genau sein?

Das steht auf der Nornickel Webseite:
Extraordinary General Meeting of shareholders (EGM) date on December 27, 2021 and the EGM record date (the list of shareholders eligible to vote) on December 3, 2021.

Wäre also Ex-Date am 03.12.21 und paydate dann wann? Oder kommt es erst Jan. 2022?



 

30.11.21 14:22

62 Postings, 881 Tage klatcheepaydate

ist bei Norilsk Nickel oft 2.Januarhälfte:  

04.12.21 10:20

3301 Postings, 543 Tage SousSherpaNorilsk Nickel Produktionsprognose angehoben

Nornickel verfolgt ehrgeizige jährliche Produktionsziele für das nächste Jahrzehnt: Nornickel wird seinen jährlichen Kerngewinn bis 2025 auf mehr als 150 Mio. $ steigern
https://invezz.com/de/news/2021/12/01/...ziele-fur-nachste-jahrzehnt/  

04.12.21 10:21

3301 Postings, 543 Tage SousSherpaPrecious Metals Report 2021

04.12.21 10:24

3301 Postings, 543 Tage SousSherpaNorilsk Nickel Global Palladium fund (GPF)

A substantial influx of interest from institutional investors and wealth management allocations has pushed the Global Palladium fund (GPF), an exchange-traded fund created by Russia?s Norilsk Nickel, above $100 million in assets under management (AUM) for the first time.
https://gpf.global/...d-physical-metal-etcs-cross-100m-aum-milestone/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben