SMI 11’457 1.3%  SPI 14’720 1.3%  Dow 31’880 2.0%  DAX 14’175 1.4%  Euro 1.0310 -0.2%  EStoxx50 3’708 1.4%  Gold 1’855 0.1%  Bitcoin 28’390 1.0%  Dollar 0.9666 0.1%  Öl 112.2 -1.2% 

Frage zu den neue Aktien bei Hexagon Purus

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 25.05.22 20:56
eröffnet am: 05.01.21 12:12 von: dokusabine Anzahl Beiträge: 297
neuester Beitrag: 25.05.22 20:56 von: Karl1893 Leser gesamt: 48736
davon Heute: 169
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  

05.01.21 12:12
1

1 Posting, 507 Tage dokusabineFrage zu den neue Aktien bei Hexagon Purus

Ich habe ein paar Aktien von Hexagon Purus eingebucht bekommen, da ich Hexagon HEXAGON COMP im Depot halte.
Leider sind diese nur virtuell eingebucht - nicht handelbar.
Auf Nachfrage an meinen Broker wann die Aktien handelbar werden habe ich folgende Antwort bekommen:

,,Sobald unser Custodian die neuen Aktien geliefert hat, können Sie diese handeln. Leider können wir nicht genau sagen, wann dies der Fall sein wird."

Hat hier einer Ahnung wie lang sowas dauern kann?
Vielen Dank für eure Hilfe  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
271 Postings ausgeblendet.

20.05.22 14:13
1

1262 Postings, 3480 Tage JAM_JOYCECapital Markets Day 2022

Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

 

21.05.22 18:49

2329 Postings, 5110 Tage zakdirosaFür mich fliegt HexPu

unerkannt unter dem Radar. Ich bin gespannt wann dieses Teil abhebt.
 

21.05.22 19:19

2329 Postings, 5110 Tage zakdirosaWenn man sich das Video

zum CMD anschaut, muss man sagen-freilich Werbung, aber clever und gut gemacht.
Zahlen, Aussichten, Strategie etc. da scheinen sich einige Profis aber Gedanken gemacht zu haben.
Dann schaun mer mal, was da noch kommt...
Just my 2 cents

zak  

22.05.22 10:59

4114 Postings, 1813 Tage franzelsepzak

Welches Video?  

22.05.22 14:03

2329 Postings, 5110 Tage zakdirosaSiehe #273

Da hat Jam Joyce ein Video reingestellt  

22.05.22 16:13

11 Postings, 451 Tage choroniVideo

Sorry, kann ich nicht finden.  

22.05.22 16:19

2329 Postings, 5110 Tage zakdirosaGib mal auf youtube

Hexagon CMD 1005 ein.
 

22.05.22 19:20

777 Postings, 1367 Tage Wills@choroni

Bist du auf dem Handy unterwegs? Da sieht man die Videos/Bilder immer nicht. Ist leider bei Ariva schlecht gemacht, geht mir genauso...  

25.05.22 06:39
1

4114 Postings, 1813 Tage franzelsepRückzug erster Deal

https://hexagonpurus.com/news/...or-zero-emission-heavy-duty-vehicles

Traue niemandem ... vor allem nicht, diesem Pumper-Blatt von Aktionär und dessen Hiwis.  

25.05.22 07:29

469 Postings, 384 Tage KOR2021Laut CEO Interview

sollte es doch "nur noch" ums "Kleingedruckte" gehen" Da hat franzelsep mit seiner Einschätzung  

25.05.22 07:32

469 Postings, 384 Tage KOR2021....

vor ein paar Wochen absolut richtig gelegen!  

25.05.22 08:28

532 Postings, 5404 Tage FreizeittraderAuftrag weg

Damit war wohl nicht zu rechnen,  sowas von ärgerlich, denke jetzt braucht es erstmal ne Neubewertung,mal sehen, wo die Hexe heute landet.Vorboerslich sieht es jedenfalls böse aus.
n.m.Meinung  

25.05.22 08:49

532 Postings, 5404 Tage Freizeittrader@franzelsep

News stehen aber leider auch auf der Homepage.  

25.05.22 09:06
2

803 Postings, 4398 Tage Investmenttrader_Li.ganz ruhig =)

Das ist doch normal, dass ein Auftrag auch mal storniert wird. Wichtiger ist für mich die langfristige Perspektive und da ist HP perfekt aufgestellt, sowohl im Wasserstoff als auch im Batteriesegment. Es kommt sicherlich bald ein neuer Auftrag.  

25.05.22 10:10

469 Postings, 384 Tage KOR2021Statement vom CEO

(Aktualisiert mit Zitaten von HEXAGON Purus CEO aus dem E24-Artikel) Oslo (Infront TDN Direkt): Ein OEM für Nutzfahrzeuge hat die Nominierung von Hexagon Purus für die Lieferung von Batteriepacks für die Serienproduktion von batterieelektrischen schweren Fahrzeugen zurückgezogen. Das belegt eine Nachricht von Hexagon Purus in der Nacht zum Mittwoch. "Der Rückzug ist nicht auf Gründe zurückzuführen, die mit der Produktleistung und den technologischen Fähigkeiten von Hexagon Purus zusammenhängen", heißt es in dem Bericht. Das Unternehmen schreibt weiter, dass es zwar die Rücknahme der Nominierung bedauert, aber Möglichkeiten bei der Verfolgung anderer Möglichkeiten auf dem Markt für schwere Fahrzeuge mit null Emissionen bietet. Hexagon Purus gab am 31. Januar bekannt, dass das Unternehmen vom OEM für einen Vertrag im Wert von rund 800 Millionen US-Dollar für die feste Laufzeit des Vertrags von 2024 bis 2027 nominiert wurde. Morten Holum, CEO von Hexagon Purus, sagte E24 am Mittwoch, dass das Unternehmen, wie er es versteht, beschlossen hat, mit einem Konkurrenten voranzukommen. Wir waren damals zuversichtlich, dass wir der gewählte Lieferant waren. Aber jetzt haben sie die Nominierung wieder zurückgezogen. Es ist ein unglücklicher Vorfall für uns, aber nicht schädlich. Auf dem Markt ist viel los rund um emissionsfreie Lösungen. Wir müssen immer wieder Nein zu attraktiven Möglichkeiten sagen", sagt Holum. Anfang des Jahres unterzeichnete das Unternehmen auch einen weiteren Milliardenvertrag mit Hino Motors. In Bezug auf diesen Vertrag hat sich nichts geändert", sagte Holum gegenüber E24 über den Fall.
https://bors.finansavisen.no/NO/instrument/HPUR.MERK
Auf der Website links unten unter TDN nachzulesen
 

25.05.22 10:17

432 Postings, 673 Tage ATEXAbschlag wie immer überzogen! Börse eben.

Hier werden noch sehr sehr viele Interessenten anklopfen, die wegen greenprint-Aspekten aus wirtschaftlich und ökonomischen Gründen dann nicht mehr bevorzugt werden!!  

25.05.22 11:06

4114 Postings, 1813 Tage franzelsepDer Abschlag

ist in keiner Weise überzogen. Wenn ich mich richtig erinnere, ging es um ein möglichen Deal im Gesamtwert von ca. 2 Mrd USD. Diese Fantasie ist vorerst verpufft.    

25.05.22 11:16
1

469 Postings, 384 Tage KOR2021Auszug aus der Meldung v. 31.1.22

Der Umfang der Nominierung ist für die Lieferung von Batteriepacks, die 2024 mit der Serienproduktion beginnen und bis 2027 dauern sollen, mit einer Option auf Verlängerung bis 2029. Die erste Produktion erfolgt im neuen Werk von Hexagon Purus in Kelowna, Kanada. Der Gesamtumsatzwert für die Anfangsperiode von 2024-2027 wird auf ca. 800 Mio. USD (ca. 7,0 Mrd. NOK) geschätzt und steigt bei Ausübung der Verlängerungsoption auf ca. 1,2 Mrd. USD (ca. 10 Mrd. NOK).

Der Liefervertrag steht unter dem Vorbehalt der abschließenden Verhandlung der Geschäftsbedingungen.

https://hexagonpurus.com/news/...or-zero-emission-heavy-duty-vehicles  

25.05.22 11:21

4114 Postings, 1813 Tage franzelsep@KOR2021

Danke für die Mühe, also ca. 1.2MRD USD!  

25.05.22 11:53

469 Postings, 384 Tage KOR2021@franzelsep

Gerne! Ist eine stolze Summe!
Erst diese Meldung, direkt im Anschluss die KE und jetzt die Meldung zum Rückzug!
Wie du schon mal geschrieben hast, kann man erst feiern, wenn ein Vertrag unterschrieben ist!  

25.05.22 13:18
1

4114 Postings, 1813 Tage franzelsep@KOR2021

Die Gesamtsituation hat sich komplett gedreht nach dem Krieg. Man musste davon ausgehen.    

25.05.22 14:09
2

469 Postings, 384 Tage KOR2021CEO bleibt optimistisch

Übersetzt mit Goggle:
Oslo (Infront TDN Direkt): Die Tatsache, dass ein OEM für Nutzfahrzeuge die Nominierung von Hexagon Purus für die Lieferung von Batteriepacks zurückgezogen hat, schafft ein Loch für das Unternehmen im Jahr 2025, aber Hexagon Purus ist zuversichtlich, dass es viele Möglichkeiten und Zeit gibt, um den verlorenen Vertrag auszugleichen. Das sagte Morten Holum, CEO von Hexagon Purus, am Mittwoch gegenüber TDN Direkt. Meine "Ansicht" dazu ist, dass es für uns bedauerlich, aber nicht schädlich ist. Wir haben einen aktiven Markt, in dem es strukturelle Unterkapazitäten in der Branche gibt. Die Nachfrage ist viel höher als das Angebot, und wir haben eine aktive Pipeline, in der wir ständig Nein zu Chancen sagen müssen", sagt Holum. Er fügt hinzu, dass der Verlust des Vertrags die Freigabe von Kapazitäten mit sich bringt. Ein Programm wie dieses nimmt viel Kapazität in Anspruch. Nun wird diese Kapazität freigegeben, die wir dann auf andere Kunden und andere Programme anwenden können. In diesem Sinne wird es eine Umverteilung für uns sein, und es ändert nichts an den Plänen für 2022 oder 2023. Es wird 2025 ein Loch machen, aber es gibt viele Möglichkeiten und viel Zeit, um es bis 2025 zu kompensieren. Das ändert also nichts an unserer Einstellung und an unseren Zielen. Holum würde nicht darüber spekulieren, was dazu geführt hat, dass der OEM beschlossen hat, einen Konkurrenten gegenüber Hexagon Purus zu nominieren. Das einzige, was ich sagen kann, ist, dass es nichts mit unserem Produkt oder unserer Technologie zu tun hat. Das Programm gehe nun zu einem anderen Anbieter, sagt er und fährt fort: So funktioniert das OEM-Geschäft. Man wird als Anbieter für ein Programm nominiert, und von Zeit zu Zeit wird die Nominierung zurückgezogen, sie ist Teil des Spiels. Er führt aus, dass es für Hexagon Purus nicht aus dem Schneider ist, in Zukunft an anderen möglichen Programmen für denselben OEM zu arbeiten. Auf die Frage, ob Hexagon Purus neue Angebote im Ärmel hat, antwortet Holum: Jetzt in Kalifornien im Jahr 2024 werden neun Prozent aller verkauften Lkw emissionsfreie Autos sein, und hier herrscht hohe Aktivität. Der Zeitplan wird von den zukünftigen regulatorischen Anforderungen bestimmt. Wir arbeiten an mehreren anderen und neue Vereinbarungen werden bekannt gegeben, sobald sie fertig sind.
https://bors.finansavisen.no/NO/instrument/HPUR.MERK  

25.05.22 18:09

839 Postings, 5138 Tage annalistvielleicht.....

Ist's am Ende sogar besser, wegen der Margen.Bei so Riesenaufträgen wird sicher ordentlich gedrückt....
 

25.05.22 19:37
1

2329 Postings, 5110 Tage zakdirosaFürs Image ist das nicht sooo gut

wenn man eine Erfolgsstory schreiben will. Und so mancher Aktionär schmeisst dann sehr schnell seine Teile weg, so wie heute.
Und die beste "Werbung" ist immer noch eine gute Performance an der Börse.

Just my 2 cents

zak  

25.05.22 20:56
1

100 Postings, 461 Tage Karl1893Bei der Vergabe von Aufträgen

braucht man halt Vergleichsangebote. Sieht dann doch so aus als wären sie benutzt worden um den Preis eines anderen Anbieters zu drücken. Einen letter of intent hängt man eigentlich auch nicht an die große Glocke, bringt ja nichts.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben