Frau entdeckt in Seehofers Mannschaft

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.03.18 17:47
eröffnet am: 28.03.18 16:59 von: verdi Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 28.03.18 17:47 von: Karlchen_V Leser gesamt: 2544
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

28.03.18 16:59
6

4504 Postings, 8013 Tage verdiFrau entdeckt in Seehofers Mannschaft

Angehängte Grafik:
seehofer.jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
seehofer.jpg

28.03.18 17:01
3

34616 Postings, 8126 Tage DarkKnightKritik trotzdem berechtigt: EINE Putzfrau

wird nicht reichen, um den ganzen Müll, der kommen wird, wegzuräumen ...  

28.03.18 17:11
3

14542 Postings, 5981 Tage gogolwenigsten arbeitet EINE

-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

28.03.18 17:17
1

35736 Postings, 6384 Tage Jutokann man mal sehen

wie unprofessionell unser volksvertreter agieren.
und der photograph müsste entlassen werden.  

28.03.18 17:23

20340 Postings, 3552 Tage WeckmannVielleicht war es ja eine Bedingung von Frau See-

hofer (so rein prophylaktisch): "Du übernimmst das Amt nur, wenn da keine anderen Frauen sind!"  

28.03.18 17:26
1

20340 Postings, 3552 Tage WeckmannOder es finden sich einfach keine Frauen mehr, die

bereit sind, mit ihm zusammenzuarbeiten...  

28.03.18 17:47

14794 Postings, 5164 Tage Karlchen_VKritisieren lässt sich an der Personal-

besetzung nur eins: dass die Leute nicht die nötigen Qualifikationen für ihren Job mitbringen. Ob das so ist, weiß ich nicht.

Andere Kriterien sollten nicht interessieren. Wer andere Kriterien fordert, kann nur meinen, dass der Staat eine Beute der Parteien zu sein hat, so dass die Parteien die Posten hübsch nach irgendeinem Proporz vergeben, bei dem die Qualifikation allenfalls ein Kriterium unter anderen Kriterien ist.  

   Antwort einfügen - nach oben