Frauen-WM geht an Deutschland

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.10.07 17:06
eröffnet am: 30.10.07 15:16 von: spalter Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 30.10.07 17:06 von: Knappschaft. Leser gesamt: 1134
davon Heute: 0
bewertet mit 11 Sternen

30.10.07 15:16
11

1010 Postings, 6008 Tage spalterFrauen-WM geht an Deutschland

Frauen-WM geht an Deutschland
Die Fifa hat die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011 an Deutschland vergeben. Die Entscheidung für die Männer-WM 2014 war einfach: Brasilien war der einzige Bewerber.

Deutschland darf sich auf ein weiteres Sommermärchen freuen: Die Fifa hat die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011 an Deutschland vergeben. Die Entscheidung für die Männer-WM 2014 war einfach: Brasilien war der einzige Bewerber.

Das gab Fifa-Päsident Joseph Blatter auf einer Pressekonferenz in Genf bekannt. Demnach votierte bei der Abstimmung im Exekutivkomitee eine Mehrheit für Deutschland.  

30.10.07 15:27
2

15233 Postings, 5579 Tage quantasIn Genf??


Bist Du sicher?

So nahe an Zürich ist doch Genf gar nicht.  

30.10.07 15:31
1

17924 Postings, 4685 Tage BRAD P007Gibt es beim Frauenfußball eigentlich auch Hooliga

30.10.07 15:31
2

1360 Postings, 4704 Tage schutt_ascheIch möchte mal bezweifeln,


dass man die Frauen-WM mit der Herren-WM vergleichen kann.


Schon rein vom wirtschaftlichen Aspekt!


--------------------------------------------------

"Du bist nicht dein Job! Du bist nicht das Geld auf deinem Konto! Nicht das Auto, das du fährst! Nicht der Inhalt deiner Brieftasche! Und nicht deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt."

(Tyler Durden)  

30.10.07 15:38
1

176695 Postings, 6862 Tage Grinch@Brad: Eva Herrman und Alice Schwarzer!

30.10.07 16:46

8451 Postings, 5907 Tage Knappschaftskassen#5 Hallo Grinch,

manche Spässchen sind einfach daneben!


Sorry!!!!  

30.10.07 16:49

8451 Postings, 5907 Tage KnappschaftskassenDFB ging auf Nummer sicher

Auch bei den Austragungsstätten ging der DFB auf Nummer sicher. Obwohl die FIFA nur vier bis sechs Stadien forderte, bewarb sich der Verband mit zwölf Arenen (Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Dresden, Essen, Frankfurt, Leverkusen, Magdeburg, Mönchengladbach, Sinsheim, Wolfsburg).  

30.10.07 16:58
2

12175 Postings, 7014 Tage Karlchen_IISinsheim?

Ist ja okay. Aber warum bewarb sich der DFB nicht mit einem sauteuren Stadion wie Leipzig, dass seit der Männer-WM faktisch brach liegt. Sinnlos Steuergelder verpulvert.  

30.10.07 17:06
1

8451 Postings, 5907 Tage KnappschaftskassenHallo Karlchen_II,

ich finde die Auswahl der Städt durchaus ausgewogen und sinnvoll. Und das man die Tiefenseegedächnisruine in Leizig nicht berücksitigt wurde liegt doch eigentlich auf der Hand.  

   Antwort einfügen - nach oben